Deutschland-Tickets
Konzerte in Potsdam. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Potsdam.
Potsdam Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Potsdam: Psychomania Rumble No. 8, Dominique Horwitz: Horwitz Singt Brel, Asp: Per Aspera Ad Aspera Jubiläumstour, Veronika Fischer.

Konzerte Potsdam

Die beliebtesten Konzerte in Potsdam aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 1  2  3 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 56
 
 
Psychomania Rumble No. 8
07.06.2015
  Psychomania Rumble: Info und Termine Psychomania Rumble No. 8 in Potsdam
 
Konzert in: Potsdam
 
Dominique Horwitz: Horwitz Singt Brel
31.10.2014 bis 28.02.2015
  Dominique Horwitz: Horwitz Singt Brel  
Dominique Horwitz: Dominique Horwitz ? Brel!
Anrührend, mitreissend, hässlich-schön. Dominique Horwitz präsentiert sein drittes Programm aus dem Repertoire des belgischen Genies Jacques Brel.

Info und Termine Dominique Horwitz: Horwitz Singt Brel in Potsdam
 
Konzerte in: cottbus, ludwigshafen, Bonn, Brackenheim, Buchholz / Nordheide, Dortmund, Dresden, Elmshorn, Hamburg, Hannover, Lüneburg, München, Potsdam, Stade, Worpswede
 
Asp: Per Aspera Ad Aspera Jubiläumstour
03.10.2014 bis 02.11.2014
    
ASP: Info und Termine Asp: Per Aspera Ad Aspera Jubiläumstour in Potsdam
 
Konzerte in: Dresden, Erfurt, Hamburg, Leipzig, München, Oberhausen, Potsdam, Schwabach
 
Veronika Fischer
01.12.2014 bis 07.02.2015
  Veronika Fischer: Info und Termine Veronika Fischer in Potsdam
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Meissen, Potsdam, Stollberg
 
Christian Friedrich
08.12.2014
  Christian Friedrich: Info und Termine Christian Friedrich in Potsdam
 
Konzert in: Potsdam
 
The Glory Gospel Singers
04.12.2014 bis 02.02.2015
    
The Glory Gospel Singers: Seit mehr als 14 Jahren begeistert die Gruppe ?The Glory Gospel Singers? nun schon das Publikum mit ihren hervorragenden Stimmen in ganz Europa. Bei Auftritten in Kirchen, Konzerthallen und Galakonzerten bringen die ?Glory Gospel Singers? ihren Glauben an Gott in Liedern und Emotionen zu ihrem Publikum.

Nicht nur in Kirchen wie dem Hamburger Michel sind unsere Künstler zu Gast, sondern auch in grossen Konzertsälen, wie zum Beispiel dem Gewandhaus in Leipzig, dem Gürzenich in Köln oder der historischen Stadthalle Heidelberg.

?The Glory Gospel Singers?sind ein Teil der bis zu 70-köpfigen New Yorker ?WWRL Community Chorale?. Die Gospelgruppe wird für jede Tournee von der Leiterin, Phyllis McKoy Joubert, neu zusammengestellt. Dies gilt auch für das jeweilige Programm, wodurch die Lebendigkeit und Spontaneität der Gesänge gewährleistet wird. Der Chor will mit seinem Konzert nicht nur erfreuen, sondern vor allem von der Liebe und Gegenwart Gottes berichten.

?The Glory Gospel Singers?stehen für Authentizität und Ehrlichkeit. Ihr Gesang ist eine Hommage an den Glauben zu Gott und voller Emotionen. Immer wieder schaffen sie es, mit ihrer Show die in die europäischen Gemeinden zu bringen. ?The Glory Gospel Singers? geben immer alles und das spürt auch das Publikum! Info und Termine The Glory Gospel Singers in Potsdam
 
Konzerte in: holzwickede, Bottrop, Braunschweig, Dessau, Freiberg, Heide, Mülheim, Parchim, Potsdam
 
Moop Mama: Rot und Spiele Tour
18.10.2014 bis 07.12.2014
  Moop Mama: Rot und Spiele Tour  
Moop Mama: Moop Mama ? alle die den Namen nicht kennen, wir sind eine marching Band, heisst es in einem der Songs auf ihrem sensationellen Debütalbum ?Deine Mutter?. Und wirklich: 10 Leute, 7 Bläser, 2 Schlagzeuger und ein Sänger sind auf dem Weg mit ihrer absolut neuartigen Mischung aus Brass, HipHop und deutschem Rap alles über den Haufen zu laufen, was eben noch da stand und ?Das gibt?s doch gar nicht? gemurmelt hat. Sich der Energie dieser Band zu entziehen ist eine unlösbare Aufgabe, der selbst die einzementiertesten Vollpfosten der Rockpolizei nicht gewachsen sind. Die Texte sind von einer Güte und Vielschichtigkeit, dass sich sowohl der Deutschlehrer als auch der ebenso schweissnasse Punker beim Zuhören in den Armen liegen können. Die Gratwanderung zwischen engagierten Polittexten und verspulten Zwischenmenschlichkeiten gelingt Keno, dem Sänger bzw. Rapper ohne dass er auf die Sonderangebote aus dem SBRevolutionregal zurückgreiffen muss oder in uninteressante Ich-Tiraden abfällt. Grosses Kino, voller Abenteuer und Liebe! Info und Termine Moop Mama: Rot und Spiele Tour in Potsdam
 
Konzerte in: Altötting, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dornbirn, Dresden, Essen, Freiburg, Graz, Hamburg, Heidelberg, Innsbruck, Köln, Konstanz, Leipzig, Lingen / Ems, München, Potsdam, Saarbrücken, Salzburg, Tübingen, Würzburg, Wien, Wiesbaden
 
Hundreds: Aftermath Tour 2014
10.12.2014 bis 22.12.2014
  Hundreds: Aftermath Tour 2014  
Hundreds: Im Dezember gaben Hundreds bekannt, dass sie diesen März auf Tour gehen, um die Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Aftermath" (ÖV 14.03.14) mit Fans und Freunden zu feiern. Zuvor war es lange Zeit ruhig um das Geschwisterpaar Eva und Philipp Milner gewesen - zweieinhalb Jahre hatten sie sich zurückgezogen, um an neuem Material zu arbeiten. Umso erfreulicher ist es, dass es diesmal nach nur kurzer Zeit wieder Neuigkeiten zu verkünden gibt.

Da die Shows der exklusiven Album Release Tour im März bereits nach wenigen Wochen ausverkauft waren, legt die Band jetzt mit Zusatzterminen und weiteren Konzertankündigungen nach. Im April/Mai wird das Duo nach einer kurzen Verschnaufpause für 13 Termine durch Deutschland, Österreich und die Schweiz touren.

Mit Festivalshows in ganz Europa und vielen ausverkauften Einzelshows spielten sich Hundreds in den vergangenen Jahren mit ihrer minimalistisch-elektronischen Musik in die Herzen vieler Menschen. Das Duo hat sich über die Jahre weiterentwickelt und bietet auf dem neuen Album wärmere, songorientiertere und organischere Songs, ohne dabei ihre unterkühlte Wirkung und tiefe Melancholie zu verlieren. Info und Termine Hundreds: Aftermath Tour 2014 in Potsdam
 
Konzerte in: Essen, Heidelberg, Jena, Leipzig, München, Münster, Potsdam, Stuttgart, Würzburg, Wiesbaden
 
I Heart Sharks
05.11.2014 bis 19.12.2014
  I Heart Sharks: Anthems Tour  
I Heart Sharks: Im Spätsommer 2007 begegneten sich drei junge Männer aus drei unterschiedlichen Ländern zufällig hinter dem dicken Gemäuer des Berliner Technomekkas Berghain und hatten eine Eingebung. Die Idee war es, Maschinenmusik zu machen, die eine menschliche Seele hat, Gitarren als Synthesizer und Synthesizer als Gitarren zu nutzen. Mit anderen Worten, eine Musik zu schaffen, welche die zynische, pseudo-intellektuelle Behauptung widerlegt, Musik, die den Körper bewegt, könne den Geist nicht bewegen und umgekehrt. Kurz, I Heart Sharks. Es folgten vier Jahre auf Tour ? Auftritte in verlassenen Treppenhäusern, umfunktionierten Flugzeughangars, als Support auf Europatourneen von Acts wie Friendly Fires oder Natalia Kills ? gepaart mit stundenlangen Busfahrten über Autobahnen und monatelangem Zusammenhocken in dunklen Proberäumen ehemals ostdeutscher Kellergewölbe. Stillstand? Fehlanzeige. 2011 veröffentlichten I Heart Sharks ihr Debütalbum ?Summer?, eine Ansammlung nostalgischer, die vorangegangen Tourjahre sonorisch zusammenfassender Songs. Finanziert wurde das Album mit Unterstützung der Fans, die sich beim Kauf von Mitnehmseln und Andenken, von Songtexten bis hin zu Tickets für zukünftige Secret Gigs, an dem Projekt beteiligten. Mehr Fans, grössere Locations ? das Jahr 2012 hielt für die Band drei Touren und einen Sommer voller Auftritte bereit. Sie spielten auf dem Melt! Festival, an der Seite von Kraftklub in der Dortmunder Westfalenhalle und beim Heimspiel auf dem Berlin Festival, dem sie mit ihrem Song ?Neuzeit? gleichzeitig auch die faux-deutsche Hymne für 2012 lieferten.

Das zweite Album entstand Hand in Hand mit Hurts-Produzent Joseph Cross. Hinzu kam die Zusammenarbeit mit 80er-Legende und Ultravox-Frontmann Midge Ure, eine einzigartige Gelegenheit für I Heart Sharks ihre eigene Vision von Zukunftsmusik mit dem goldenen Zeitalter des New Wave zu verbinden und in die eigentliche Materie des Albums einfliessen zu lassen. Das neue Album bietet eine Auswahl luxuriöser Popsongs, begleitet von einer Robert Smith?schen Malaise ? der Soundtrack einer Generation von Menschen, denen die Welt versprochen wurde, die aber nichts ausser leere Worte erhielten. Wir haben es mit Realitätsflucht in ihrer reinsten Form zu tun, mit waghalsig ehrgeiziger Popmusik, die uns gewaltsam dem trostlosen Alltag entreisst und in eine Welt entführt in der Versprechen noch zählen, wo ein jeder Tag Sommer ist und im Radio keine Schlager gespielt werden. Ein Balanceakt auf einem Drahtseil gespannt zwischen moderner Musik der Neuzeit ? des New Age ? und den nostalgischen Klängen vergangener Tage. Ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst gepaart mit englischem Herz und New Yorker Schneid. Dies sind urbane Hymnen aus ehrlichem Pop. Hier ist ein jeder willkommen. Hier können wir alle noch Helden sein.

Info und Termine I Heart Sharks in Potsdam
 
Konzerte in: chemnitz, Aachen, Augsburg, Essen, Hannover, Jena, Kaiserslautern, Münster, Magdeburg, Oldenburg, Potsdam, Rostock, Stuttgart, Ulm, Würzburg, Wiesbaden
 
44 Leningrad
08.11.2014 bis 06.12.2014
  44 Leningrad  
44 Leningrad: Info und Termine 44 Leningrad in Potsdam
 
Konzerte in: Freiberg, Potsdam
 
The Best Of Black Gospel
06.12.2014 bis 30.01.2015
  The Best Of Black Gospel  
The Best Of Black Gospel: Info und Termine The Best Of Black Gospel in Potsdam
 
Konzerte in: auerbach, bad Kreuznach, hettstedt, koblenz Am Rhein, riesa, speyer, weimar, Coburg, Donauwörth, Freiberg / Sachsen, Günzburg, Glauchau, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Kaiserslautern, Karlsruhe, Leipzig, Marburg, Nördlingen, Potsdam, Wittenberg / Lutherstadt, Wolfenbüttel, Worms
 
Annamateur & Aussensaiter
10.10.2014 bis 08.11.2014
  Annamateur & Aussensaiter: Info und Termine Annamateur & Aussensaiter in Potsdam
 
Konzerte in: München, Potsdam
 
Luxuslärm: Alles Was Du Willst - Tour 2014
16.10.2014 bis 26.11.2014
  Luxuslärm  
Luxuslärm: Luxuslärm ? Alles was du willst

"Alles was du willst" ist das bereits vierte Album in der bald schon neun Jahre andauernden Erfolgsgeschichte und doch ist es ein Stück weit ein Debüt. Nicht nur, dass erstmals alle fünf Bandmitglieder am Schreibprozess beteiligt waren: Das hehre Ziel, die ungezügelte Liveenergie der Konzerte, für die Luxuslärm so geliebt werden, auf einem Tonträger festzuhalten, wurde kongenial umgesetzt. Die Dramaturgie des Tracklistings könnte einem klug durchdachten, abwechslungsreichen Konzert entstammen. Das in den Wisseloord Studios im niederländischen Hilversum aufgenommene Album wird die Band einige weitere Stufen der Erfolgsleiter erklimmen lassen. Dabei sind sie schon länger in der Bundesliga deutschsprachiger Rockbands zu Hause: Die bisherigen Erfolgskoordinaten umfassen eine ECHO-Nominierung, den Radiopreis "1LIVE Krone", den vierten Platz bei Stefan Raabs Bundesvision-Songcontest sowie den sechsten in den Media Control Longplay Charts, diverse Gastauftritte in TV-Serien, etwa 40 Millionen Klicks in einschlägigen Internetportalen, acht Chartsingles und über 200.000 verkaufte Alben.


Info und Termine Luxuslärm: Alles Was Du Willst - Tour 2014 in Potsdam
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Bad Driburg, Castrop-Rauxel, Hildesheim, Jena, Münster, Magdeburg, Memmingen, Oldenburg, Potsdam, Wien
 
Guru Guru
17.10.2014 bis 21.11.2014
  Guru Guru: Info und Termine Guru Guru in Potsdam
 
Konzerte in: Bonn, Bremen, Brilon, Potsdam, Wuppertal
 
Floyd Reloaded - The Ultimate Floyd Show
04.10.2014 bis 27.03.2015
  Floyd Reloaded - The Ultimate Floyd Show  
Floyd Reloaded (Pink Floyd Cover): "Die Band ist so gut wie das Original!"

Dieses Kompliment fällte ein Kritiker der 'Rheinpfalz', nachdem er einen Auftritt der in Hessen ansässigen, elfköpfigen Tribute-Formation Floyd Reloaded gesehen hatte. "Immer nah am Original, ohne eins zu eins zu kopieren", befand der Rezensent des 'Mannheimer Morgen'. Das positive Urteil der Fachleute bringt ein Zitat der 'Rhein-Neckar-Zeitung' auf den Punkt: "Näher als Floyd Reloaded kann man der Legende Pink Floyd bei einer Live-Show kaum kommen." 2014 bietet sich dazu gleich mehrfach die Gelegenheit ? während eines Best-Of-Floyd-Konzertes, das in ein spektakuläres Multi-Media-Erlebnis mit Filmsequenzen, imposanten Lichteffekten und dynamisch-transparentem Breitwandsound eingebettet ist. Info und Termine Floyd Reloaded - The Ultimate Floyd Show in Potsdam
 
Konzerte in: Halle / Saale, Karlsruhe - Durlach, Potsdam
 
Felix Meyer: Menschen Des 21. Jahrhundert - Tour 2014
30.10.2014 bis 19.03.2015
  Felix Meyer: Menschen Des 21. Jahrhundert - Tour 2014  
Felix Meyer: Irgendwann ging Felix Meyer zu Fuss in Berlin los, um mit Freunden und Gitarren durch Europa zu reisen. In Paris und Avignon, Florenz, Venedig, Ljubljana, Dubrovnik, Montpellier und Barcelona trafen die Freunde Menschen mit anderen Instrumenten, gingen ein Stück des Wegs zusammen, trennten sich und fanden sich wieder. An vielen Orten kannten sie die besten Plätze, Musikclubs und Abkürzungen durch Gassen, Häfen und Hinterhöfe. Sie trafen Königinnen und Obdachlose im Gespräch über das unerhört gute Wetter, nannten Steuermänner, Serviererinnen und Ordnungshüter ihre Weggefährten.

Genau darum ging es. Irgendwo hin auf dem Weg zu sein und wenigstens für die nächsten eineinhalb Tage lose Münzen und Scheine in der Hosentasche zu haben. Früh morgens in Flüsse oder Meere zu tauchen und beim Frühstück zu entdecken, warum schon so viele Menschen in diese leuchtenden Städte gekommen waren. Einige zehntausend Kilometer weiter entdeckten sie Deutschland. Es war ihnen vorher nie aufgefallen. Weniger reich seine Königinnen, weniger arm die Obdachlosen und unerhört durchschnittlich das Wetter über das sie nicht mehr miteinander sprechen wollten.

Eine Zeit lang studierte Felix Meyer Fotografie, glänzte durch Filme, Farben und Fehlzeiten und entdeckte, auch wenn sie das Gegenteil behaupten sollten, nach erlangtem Abschluss, die Herren Plasa und Hoffmann. Plasa wollte wohl am Anfang nicht so richtig, aber nachdem Felix ihm ein paar Zeilen vorgesungen hatte fand er ihn ganz anständig. Die zwei nahmen in Hamburg die Alben "von Engeln und Schweinen" (2010) und "erste Liebe/letzter Tanz" (2012) auf, verbrachten viel Zeit miteinander und tranken ab und zu einen slivovic, wenn ihnen der Balkan wieder mal unerreichbar weit zu sein schien.

Es gibt um Felix Meyer seit Jahren ein Strassen-¬ und Bühnenorchester bestehend aus Gitarren, Akkordeon, Piano, Percussions und Besteckkästen, Banjo, Teppich, Globus, Schlagzeug und Kontrabass. Jahrelang fuhr die Band zusammen kreuz und quer durchs Land, spielte in den belebten Strassen zwischen Berlin, Stuttgart, Köln und Sylt. Schon bald füllten sich auch die Clubs, Kinos und Theater zu ihren Konzerten. 2012 folgte auf das zweite Studioalbum eine Deutschland Tour nach der anderen, im Sommer 2013 Festival Auftritte auf grossen Bühnen in Rudolstadt, beim Bardentreffen in Nürnberg sowie im Vorprogramm der Französin Zaz.

Zeitgleich drehte arte eine halbstündige Dokumentation über die aussergewöhnliche Karriere des Sängers, die Konzerte auf der Strasse und die Arbeit am neuen Studioalbum "Menschen des 21. Jahrhunderts." Auf all diesen Wegen der letzten Jahre waren aus Sonnentagen und Schattenseiten, aus Beobachtungen und Gefühlen neue Lieder entstanden und so gibt es 2014 endlich das dritte Album dieser aussergewöhnlichen Band um die Texte des Chansoniers Felix Meyer. Info und Termine Felix Meyer: Menschen Des 21. Jahrhundert - Tour 2014 in Potsdam
 
Konzerte in: lüneburg, Bochum, Dresden, Freiburg, Halle / Saale, Karlsruhe, Kiel, Lüneburg, Leverkusen, Potsdam
 
Bolschoi Don Kosaken
16.10.2014 bis 28.12.2014
  Bolschoi Don Kosaken  
Bolschoi Don Kosaken: Info und Termine Bolschoi Don Kosaken in Potsdam
 
Konzerte in: berlin, kiel-Wik, Berlin, Flensburg, Potsdam, Wien
 
Just Gospel: Christmas Celebration Tour
30.11.2014 bis 20.12.2014
  Just Gospel: Info und Termine Just Gospel: Christmas Celebration Tour in Potsdam
 
Konzerte in: Altena-Dahle, Arnsberg, Bingen, Braunschweig, Hamm, Herne, Northeim, Potsdam, Sehnde
 
Pankow
31.10.2014 bis 29.11.2014
  Pankow  
Pankow: "Dieses Drehen im Bauch ? Pankow auf Tour"

"Es ist einfach mal wieder soweit", so die Band auf die Frage nach dem Zeitpunkt für die für Herbst 2014 geplante Tour. Aber auch wenn es kein brandneues Album gibt - sie spricht damit vielen Fans aus dem Herzen.

Pankow live zu erleben war und ist immer wieder überraschend und vertraut zugleich. Im gesellschaftlichen Spannungsfeld der DDR mit "Paule Panke " oder "Hans im Glück" und unzähligen Songs der besonderen Art, genauso wie nach der Wende mit all den neuen Songs zwischen den Reibeflächen der veränderten musikalischen und gesellschaflichen Landschaft.

Pankow ? das sind nicht nur jene ersten acht Jahre, in der die Band gegen alle Widerstände versuchte ihren Platz in der DDR-Rockmusikszene zu finden, mit einer musikalischen und textlichen Gradlinigkeit, die so wunderbar seltsam nach Hinterhof klang und sich sprachlich und musikalisch so angenehm abhob vom verklausulierten Einerlei-Brei mancher etablierter Bands.

"Keine Stars? wollten sie damals sein und sind es wohl auch heute noch. Keine Stars im Sinne von politischer Anbiederei, peinlicher Medienpräsenz, lukrativen Major-Verträgen oder sonstigem Klimbim: rebellisch, anders und doch auch irgendwie verlässlich.
Im Titelsong zur aktuellen CD "Neuer Tag in Pankow" zitiert sich Pankow selbst und das ist nicht im entfernsten peinlich. So, als würden die Protagonisten alter Songs wieder zurückkehren, eine veränderte Welt vorfinden und wären dennoch sie selbst geblieben. Vielleicht um ein paar Illusionen ärmer und um etwas Langeweile reicher. So authentische Figuren erschaffen nur Wenige.

Das aktuelle Album klingt musikalisch differenziert und hochprofessionell ? auch nach 30 Jahren spielt Pankow diesen einzigartigen Hinterhof-Rockn Roll, der sich sperrig und druckvoll, aber doch irgendwie gereift in Herz und Ohren bohrt ? "Dann ist es wieder da, dieses Drehen im Bauch."

Für die Tour im November wird neben der Stammbesetzung Herzberg, Ehle, Dohanetz und Dziuk auch Pankow-Urgestein und Gründungsmitglied Jäcki Reznizek wieder auf der Bühne stehen.
Die anfeuernden "André!" - Rufe aus dem Publikum, Herzbergs einzigartiger Gesang, Ehles antreibende Gitarrenriffs, und der unverwechselbare Sound der Band sind bei Konzerten immer wieder, immer noch so sicher wie das Amen in der Kirche.

Pankow auf Tour ? endlich ist es wieder soweit! Info und Termine Pankow in Potsdam
 
Konzerte in: Berlin, Dresden, Greifswald, Hoyerswerda, Leipzig, Magdeburg, Potsdam, Rostock
 
Andrea Schroeder
10.11.2014 bis 13.12.2014
  Andrea Schroeder: Where The Wild Oceans End  
Andrea Schroeder: Info und Termine Andrea Schroeder in Potsdam
 
Konzerte in: hannover, Berlin, Dresden, Essen, Koblenz, Mannheim, Potsdam, Wien
 
Simon & Jan
17.10.2014 bis 20.02.2015
  Simon & Jan  
Simon und Jan: Info und Termine Simon & Jan in Potsdam
 
Konzerte in: Berlin, Bonn, Essen, Potsdam, Wuppertal
 
Berliner Solistenchor & Christian Steyer
05.12.2014 bis 22.12.2014
    
Christian Steyer & Berliner Solistenchor: Ein Millionenpublikum kennt das Multitalent Christian Steyer als Off-Sprecher der erfolgreichen Zoo-Doku-Serie »Elefant, Tiger & Co.« aus dem Leipziger Zoo.

Als Chorleiter ist Christian Steyer jedoch noch immer ein Geheimtipp. Zusammen mit dem Berliner Solistenchor präsentiert er seine einfühlsam ausgearbeiteten Arrangements alter deutscher Weihnachtslieder. Dies macht er auf eine solch einzigartige und bemerkenswerte Weise, dass es die Menschen immer wieder tief berührt und begeistert.

Lassen auch Sie sich begeistern und entdecken Sie ?alte Weihnachtslieder neu?.

?Einzigartig in der deutschen Musikszene? (Thüringer Allgemeine)
?Stürmischer Beifall des bewegten Publikums? (Potsdamer Neueste Nachrichten)
?Vorfreude? (Berliner Zeitung)

Info und Termine Berliner Solistenchor & Christian Steyer in Potsdam
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Plauen, Potsdam
 
Mine
24.10.2014 bis 31.01.2015
  Mine  
Mine: Mine ist die Summe vieler klingender Ideen und umherschwirrender Worte. Der gemeinsame, verbindende Nenner ist eine einzige Person. Denn Mine ist ein Soloprojekt. Die Mainzerin führt darin Klänge zu Melodien und Worte zu Texten zusammen. Zwei Hände voll Lieder, zahlreiche Facetten, eine ganze Band. So ganz allein ist sie dann doch nicht.

Seit einem Jahr schreibt Mine Songs, nimmt sie auf, fährt mit ihrer Band über die Lande und präsentiert ihre Musik den Menschen. Sie schreibt Lieder, die emotional berühren, die melancholisch, leicht und nachdenklich sind, deren Schwerpunkt auf einer Klaviertaste zu balancieren scheint. Intellektuelles Kopfzerbrechen ist in ihren deutschsprachigen Texten nicht zu finden. Stattdessen: Lyrischer Minimalismus, der getragen wird von ausgefuchsten Arrangements.
Mines Rhythmen sind ein Sog, kein Selbstzweck. Gitarren, Trommeln, ein Vibraphon und schwarze und weisse Tasten verlegen dazu weiche Klangteppiche. Auf denen führt Mine ihre Stimme spazieren. Auf ihrem Weg streift sie den Hip Hop der Stuttgarter Schule und Genres wie Folk, elektronische Musik und Jazz.

Mine weiss was sie tut, was ein Song erzählen will und was er verschweigen darf. Und wovon handeln ihre Zeilen? ?Hauptthema ist auf jeden Fall ein kleiner Kampf zwischen Herz und Kopf, was nicht heisst, dass es sich nicht vereinen lässt.? Der Streit zwischen Logik und Liebe, Gefühl und Gehirn, er prägt ?Herzverleih?, die erste CD von Mine. Es vereint die vielen Ideen, die Mine durch den Kopf jagen. Sie fängt sie ein, denn sie ist Herrin in ihrem eigenen Herzen. Dort wohnt sie allein, ist aber nie einsam. Info und Termine Mine in Potsdam
 
Konzerte in: Bochum, Bremen, Frankfurt, Köln, Potsdam, Stuttgart
 
The Jailbreakers
20.02.2015
  The Jailbreakers (AC/DC Cover): Info und Termine The Jailbreakers in Potsdam
 
Konzert in: Potsdam
 
Clickclickdecker
21.10.2014 bis 24.10.2014
  Clickclickdecker  
ClickClickDecker (Kevin Hamann): Info und Termine Clickclickdecker in Potsdam
 
Konzerte in: neunkirchen, Potsdam, Würzburg
 
 
[<<] · 1  2  3 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 56