Deutschland-Tickets
Konzerte in Oldenburg. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Oldenburg.
Oldenburg Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Oldenburg: Max Raabe & Palast Orchester: Für Frauen Ist das Kein Problem!, Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014, Ina Müller...

Konzerte Oldenburg

Die beliebtesten Konzerte in Oldenburg aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
Anzeige: 1 bis 24 von 24
 
 
Max Raabe & Palast Orchester: Für Frauen Ist das Kein Problem!
21.05.2014 bis 23.11.2014
  Max Raabe & das Palast Orchester: Für Frauen Ist das Kein Problem - Admiralspalast Berlin  
Max Raabe: "Für Frauen ist das kein Problem"

Im Januar 2011 ist die Platte "Küssen kann man nicht alleine" herausgekommen. Für dieses Album hatten sich, zum ersten Mal, zwei der interessantesten deutschen Unterhaltungskünstler der letzten Jahrzehnte zusammengetan: Max Raabe und Annette Humpe. Wer eine Platte herausbringt, hofft selbstverständlich, dass sie beim Publikum ankommt. Aber das, was mit "Küssen kann man nicht alleine" passiert ist, war schon erstaunlich. Hervorragende Kritiken, ausgezeichnet mit Platin, ? nun, so erstaunlich war es vielleicht doch nicht.

Annette Humpe hat als Sängerin, Komponistin, Musikerin und Produzentin auf der Bühne eine lange, tiefe Erfolgsspur gezogen, von den "Neonbabies" über "Ideal" bis "Ich+Ich"; hinter der Bühne hat sie, um nur zwei von sehr vielen Namen zu nennen, für Udo Lindenberg und die "Prinzen" gearbeitet.

Max Raabe aber gehört zu den wenigen Musikern, die sich ihren eigenen, unverwechselbaren Stil geschaffen haben, mit dem Palast-Orchester und seinem Pianisten und Arrangeur Christoph Israel. Als Raabe anfing, schien es bei ihm um eine Hommage an die elegante, witzige Schlagermusik der 20er und 30er Jahre zu gehen. So dachte man. Inzwischen ist klar, dass Max Raabe keiner ist, der etwas kopiert. Er ist einer, der etwas fortführt. Er hat diese Musik nicht nostalgisch aufbereitet, sondern tatsächlich wiederbelebt. Auf der Basis der Tradition hat Max Raabe ein eigenes Werk geschaffen. Diese Musik ist, dank Max Raabe, plötzlich wieder jung und heiss.

Die Frage war, ob sich die beiden eigensinnigen Ausnahmetalente Raabe und Humpe einfach so addieren lassen. So was kann ja auch schief gehen. Inzwischen steht fest: es funktioniert.
Als Max Raabe fragte, ob sich Annette Humpe, die gerade viel um die Ohren hatte, eine zweite Zusammenarbeit vorstellen kann, eine zweite Platte, bekam er von ihr die Antwort: "Für Frauen ist das kein Problem."

Das Leitthema der neuen gemeinsam geschriebenen Songs sind die Frauen. Oder doch eher die Liebe? Es sind, mit ein paar Ausnahmen, meist Liebeslieder, bei denen aber nicht vorgeschrieben ist, wen man sich beim Zuhören im Einzelnen vorstellt, Mann oder Frau. Liebe tut oft weh ? das weiss jeder. Weil die unerwiderte oder die endende Liebe wehtut, hat dieses Thema auch ein grosses Humorpotential. Humor macht den Schmerz erträglich. Auf diesem schmalen Grat balancieren die Songs, sie sind oft wehmütig, aber immer leicht, sie verwandeln den Liebeswahnsinn und das Liebesleid in eine schwebende, sanfte, oft sogar heitere Erinnerung.

Ein Verlassener will seine CDs zurück, ein Untreuer preist die kleinen Lügen. Ein Einsamer sitzt vor dem PC und sieht seinem Kaktus beim Vertrocknen zu. Einer, der zwischen zwei Lieben hin- und hergerissen ist, hat sich für die eine entschieden und nimmt Abschied von der anderen. Ein anderer Liebender singt das Lob der Langsamkeit, beim Liebesakt und generell.

Diese Lieder sind voller Gefühl. Aber sie werden erstaunlicherweise nicht pathetisch oder gar exhibitionistisch. Sie bleiben fein, zart, dezent, sie dosieren genau. Max Raabes Kunst besteht darin, die Form und das Gesicht zu wahren, also ein Gentleman zu bleiben und doch einen Blick in die Seele zuzulassen. Wer die erste Platte mochte, kann ohne die zweite nicht sein.

Max Raabe & Palast Orchester

Max Raabe ist nicht vorstellbar ohne das Palast-Orchester. Seit Jahren geben sie Konzerte auf der ganzen Welt, und sind inzwischen Deutschlands erfolgreichster Musik-Export. Vergleichbares ist in jüngerer Zeit nur der Band "Rammstein" gelungen.

Auch die neuen Lieder hat das Palast-Orchester in seinen typischen Sound übertragen, der sich, wie der Musiker Max Raabe, ständig weiterentwickelt und längst von allen Vorbildern emanzipiert hat. Info und Termine Max Raabe & Palast Orchester: Für Frauen Ist das Kein Problem! in Oldenburg
 
Konzerte in: Aachen, Baden-Baden, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremerhaven, Emden, Erlangen, Flensburg, Fulda, Heidenheim, Hildesheim, Ilsenburg, Innsbruck, Koblenz, Mannheim, Neumünster, Oldenburg, Rosenheim, Weimar, Wetzlar, Wiesbaden, Wilhelmshaven, Wolfsburg, Wuppertal
 
Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014
25.10.2014 bis 07.12.2014
  Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014  
Udo Jürgens: "Mitten im Leben" auf grosse Konzerttournee

Er steht auch in seinem 80. Lebensjahr noch mitten im Leben und hat soeben seine 25. Konzerttournee durch das deutschsprachige Europa angekündigt: Udo Jürgens ? legendärer Entertainer, Chansonnier, Musiker und Komponist von Weltformat. Will man ihn beschreiben, kommt man nicht umhin sehr tief in die Kiste der Superlative zu greifen, denn Udo begleitet uns mit seinen Liedern sozusagen als Soundtrack des eigenen Lebens: Seit über fünf Jahrzehnten, mit unzähligen Hits und Evergreens und mit beispielloser Resonanz.

Nach der preisgekrönten Buchverfilmung "Der Mann mit dem Fagott" und dem riesigen Publikumserfolg des Musicals "Ich war noch niemals in New York" folgt nun das Tour-Ereignis 2014 mit Premiere am 31. Oktober in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart. Das Programm rund um das neue Album wird besonders auch die wichtigsten Stationen und Höhepunkte seiner langen Karriere thematisieren.

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass sich Udo Jürgens noch lange nicht zur Ruhe setzen will, wäre er hiermit erbracht: Unter dem Motto "Mitten im Leben" geht Udo Jürgens im achtzigsten Lebensjahr auf Konzerttournee durchs deutschsprachige Europa.

1967, im Alter von 33 Jahren, als der Karriereturbo endlich richtig zündete, absolvierte Udo seine erste triumphale Deutschland-Tournee. Davor war er schon mit Max Greger rund um die Welt gereist und als "Petersilie auf dem Tellerrand", wie er es zu nennen pflegt, mit Schlagerstars wie Peter Kraus oder Gus Backus aufgetreten.

Das ist schon eine ganze Weile her.
Zur Erinnerung: 1967 war die Zeit des Kalten Krieges und des technologischen Wettlaufs der Russen und Amerikaner mit ihren Sojus und Saturn Raketen, noch vor der Mondlandung, das Jahr als Dr. Christiaan Barnard das erste Herz verpflanzte, die Beatles auf dem Höhepunkt der Hippie-Bewegung das Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band-Album veröffentlichten und Elvis seine Priscilla heiratete.

Heute, rund 2.000 Konzerte mit 6,5 Millionen Zuschauern später, geht Udo Jürgens seine 25. Tournee an: Mit ungebrochen sprühendem Elan und als augen- und ohrenfälliges Indiz seiner Liebe zur Musik.

Allerdings hat niemand, der Udo schon mal live in Aktion erleben durfte, ernsthaft bezweifelt, dass er das anspruchsvolle Unterfangen einer Tournee nochmals anpacken wird. Das ist er seiner treuen Zuhörerschaft ganz einfach schuldig.

Und das Programm rund um seinen 1.000-Lieder-Fundus verspricht einmal mehr beste Unterhaltung mit Haltung. Oder um in Bildern seines New York Musicals zu malen:

Udo Jürgens lädt zur emotionalen Zeitreise auf dem Ozean der Gefühle und ankert mit uns in den Häfen und Lagunen unserer eigenen Erinnerung und Befindlichkeit.
Die Sterne-Bordküche tischt dazu ein gleichermassen opulentes wie abwechslungsreiches Festtagsmenü auf: von anregenden Appetizern und sättigenden Hauptgängen, bis hin zu satirischen Digestifs und sündhaften Sahnebaisers. Eine Kreuzfahrt mit grossem Orchester, grossen Emotionen und grossen Botschaften ? grossartiges Entertainment eben. Info und Termine Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Baden-Baden, Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Kempten, Kiel, Leipzig, München, Münster, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Stuttgart, Trier, Wien, Zürich, Zwickau
 
Ina Müller & Band: Tour 2014
24.04.2014 bis 06.12.2014
  Ina Müller & Band: Tour 2014  
Ina Müller: Seit Anfang Januar ist Ina Müller mit ihrem aktuellen Programm ?48? auf grosser Deutschlandtournee mit Abstechern in die Schweiz und nach Österreich. Da mittlerweile alle 37 Konzerte ausverkauft sind, wird es im November 2014 eine Fortsetzung geben. Die Ausnahme - Entertainerin hat sich entschieden, der Zahl ihres Albums treu zu bleiben und wird deshalb elf Zusatzkonzerte mit diesem Programm geben, um auch hier die 48 zu erreichen. Info und Termine Ina Müller & Band: Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Dresden, Essen, Freiburg, Fulda, Hamburg, Karlsruhe, Koblenz, Oldenburg, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Schwerin
 
Das Fest der Feste 2015 - die Party Geht Weiter! Präsentiert V. Florian Silbereisen
24.01.2015 bis 30.04.2015
  Das Fest der Feste 2015 - die Party Geht Weiter! Präsentiert V. Florian Silbereisen  
Florian Silbereisen: Info und Termine Das Fest der Feste 2015 - die Party Geht Weiter! Präsentiert V. Florian Silbereisen in Oldenburg
 
Konzerte in: dessau, Bamberg, Berlin, Braunschweig, Dortmund, Dresden, Flensburg, Freiburg, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Jena, Kiel, Münster, Magdeburg, Oberhausen, Oldenburg, Regensburg, St. Pölten, Stuttgart, Zwickau
 
Reinhold Beckmann & Band
25.10.2014 bis 16.12.2014
  Reinhold Beckmann & Band  
Reinhold Beckmann: Beckmann & Band live

"Diese Unmittelbarkeit kann Fernsehen nicht" ? Im Herbst 2014 geht Reinhold Beckmann mit seiner Band in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und Luxemburg auf Tournee.

Sportjournalist, Talkmaster, Filmemacher ? Reinhold Beckmann ist einer der bekanntesten Gesichter im deutschen Fernsehen. Aber war da nicht noch was mit Musik? Stimmt! Reinhold Beckmann singt und komponiert, er spielt Gitarre und ist Mitglied einer Band. Seit mehr als zwei Jahren geht der "Fernsehfritze" mit seinem Quartett regelmässig auf Tour. Über 70 Auftritte haben Beckmann & Band bereits gespielt. Vor allem in Norddeutschland begeistern sie immer wieder ihr Publikum. Doch jetzt weiten sie ihren Aktionsradius aus. Nach der Veröffentlichung des ersten Albums "bei allem sowieso vielleicht" (Electrola/Universal Music Group) am 14. März 2014 steht im Herbst die erste grosse Tournee durch ganz Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg an.

Verwirklicht wird dieses ebenso überraschende wie wohltuend entspannte und vor allem vielseitige musikalische Konzept von Reinhold Beckmann als Sänger und Gitarrist und seiner mitreissend spielfreudigen und versierten Band. An der Gitarre glänzt Andreas Dopp. Er war lange Jahre festes Mitglied der Band von Ina Müller, spielt mit Dominik Horwitz aktuell ein Brel?Programm und ist darüber hinaus vielgefragter Studiomusiker (u.a. für den Film "Der Medicus"). Für das Debütalbum hat er die meisten der Songs gemeinsam mit Reinhold Beckmann erarbeitet. Bassist Thomas Biller trat u.a. mit Joe Pass, Annett Louisan und Inga Rumpf auf und unterstreicht mit seinem Kontrabass bei Beckmann & Band den erdig jazzigen Sound des Ensembles. Als Musiker und Arrangeur, der für Stars wie Peter Maffay, die Pet Shop Boys oder die NDR Bigband arbeitete, machte sich Jan-Peter Klöpfel, der auch Filmmusiken arrangiert ("Der Baader-Meinhoff Komplex"), einen Namen. Bei Beckmann & Band spielt er Klavier, Akkordeon und Trompete. Schliesslich brilliert der langjährige Ina-Müller-Drummer Helge Zumdieck am Schlagzeug. Er ist Gründer und Dozent der Hamburg School of Music und wurde zum Abschluss seines Drum-Studiums in L.A. zum "outstanding drummer of the year" gekürt. Info und Termine Reinhold Beckmann & Band in Oldenburg
 
Konzerte in: Aachen, Aschaffenburg, Augsburg / Spectrum, Aurich, Bad Homburg V. D. Höhe, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Erfurt, Freiburg, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Köln, Kempten, Mönchengladbach (wickrath), München, Münster, Mannheim, Neuruppin, Niedernhausen, Oldenburg, Potsdam, Rostock, Salzburg, Spiesen-Elversberg, Wien
 
Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik?
24.10.2014 bis 09.05.2015
  Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik?  
Werner Schmidbauer & Martin Kälberer: Info und Termine Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik? in Oldenburg
 
Konzerte in: pforzheim, salzwedel, Abensberg, Amberg, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Biberach an der Riss, Coburg, Deggendorf, Dingolfing, Donauwörth, Ebersberg, Erding, Erfurt, Fürstenfeldbruck, Frankfurt / Main, Freiburg, Freyung, Grafenrheinfeld, Hamburg, Hassfurt, Hof / Saale, Isen, Kempten, Kulmbach, Landshut, Mühldorf Am Inn, München, Mallersdorf - Pfaffenberg, Nürnberg, Nürtingen, Neumarkt, Oldenburg, Parsberg, Regensburg, Roding, Rosenheim, Straubing, Stuttgart, Waging Am See, Wasserburg, Weilheim, Wolfratshausen
 
Manfred Mann's Earth Band
02.05.2014 bis 22.11.2014
  
manfred Mann's Earth Band  
Manfred Manns Earthband: Wer kennt sie nicht? Hits wie "Blinded By The Light", "Davy's On The Road Again", "Father of Day, Father of Night", "Mighty Quinn", "I came for you" besitzen Klassiker-Status.

Vor 40 Jahren hat MANFRED MANN seine legendäre EARTHBAND gegründet, mit der er in den 70igern und Anfang der 80iger Jahre regelmässig in den Charts war und europaweit in ausverkauften Hallen spielte. Berühmt wurde die Earthband damals schon durch ihre sensationellen Livekonzerte. Gründungsmitglied 1971 war auch Mick Rogers, der immer noch in der Band spielt. Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen. Waren zuerst ausser dem Wahl-Londoner (Jahrgang 1940) nur Noel McCalla (Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass) und Ex-Jethro Tull Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stiess später kurzzeitig Chris Thompson (Earthband-Mitglied zwischen 1976 und 1980) dazu. Chris Thompson hat die Earthband 1998 aber wieder verlassen.

Ein legendäres Doppel-Live-Album hat 1997 die Klasse dieser Band dokumentiert. 2004 hat Manfred Mann sein letztes Studioalbum veröffentlicht mit dem Titel '2006'. Auch bei diesem Album hat Manfred Mann wiederum bewiesen, wie kreativ und wegweisend er ist. Ein Auftritt bei Thomas Gottschalks TV-Show "Rockgiganten" im November 2004 hatte die darauf folgende MMEB Tour ausverkaufen lassen. Im Dezember 2005 hat Manfred Mann mit seinem ehemaligen Sänger Chris Thompson die Night of The Proms gespielt, das Publikum mit seinen Riesenhits begeistert und wurde mit Standing Ovations verabschiedet.

Seit 2011 ist Manfred Mann's Earthband mit neuer Stimme auf Tour: ROBERT HART (ex Bad Company). Dank Robert Hart ist das Programm der Earthband wieder rockorientiert. In Vorbereitung ist zudem ein neues Studioalbum der Earth Band, wobei der VÖ-Termin leider noch nicht bestätigt ist. Info und Termine Manfred Mann's Earth Band in Oldenburg
 
Konzerte in: simbach Am Inn, Beaufort / Luxembourg, Hamburg, Kirchheimbolanden, Krefeld, Oldenburg, Wien, Wilhelmshaven
 
Kari Bremnes
21.09.2014 bis 05.10.2014
  
kari Bremnes  
Kari Bremnes: Info und Termine Kari Bremnes in Oldenburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Düsseldorf, Dresden, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Oldenburg, Worpswede
 
Kapelle Petra: Internationale Hits Tour 2014
09.05.2014 bis 07.11.2014
  Kapelle Petra: Internationale Hits Tour 2014  
Kapelle Petra: Ihre Internetclips sind kult und der Ruf als grandiose Liveband eilt ihnen seit Jahren voraus. Über 2 Millionen Aufrufe ihrer Songs "Geburtstag", "Gewitter" und "Geht mehr auf Konzerte" sprechen für sich. Der Kapelle Petra gelingt es auf eine ganz eigene Weise Brücken zwischen Spass, Melancholie und gut gespielter Popmusik zu bauen. Ein Kulturmagazin brachte es so auf den Punkt: "Bei Kapelle Petra handelt es sich um vier grundsympathische junge Männer, die aber so richtig einen an der Waffel haben. Aber, wohlgemerkt, grundsympathisch -- und das mit verdammt guter und gut gemachter Musik." Hymnischer deutscher Indierock mit pointierten Textzeilen, die in den drei Minuten eines Songs einen ganzen Kosmos offenlegen. Nun kommt Kapelle Petra mit neuem Album "Internationale Hits" auf Tour.

Sänger Guido Scholz hat sich in der Welt wieder gründlich umgeschaut und im grossen und Kleinen allerhand Skurriles entdeckt. Man könnte seinen Geschichten ewig zuhören: ob über sich selbst, Liebe, Gott und die Welt oder Fussball. Vielleicht ist die Band auf dem vierten Album musikalisch etwas härter als bisher gewohnt. Vielleicht sind die Songtexte auch etwas nachdenklicher und zugleich bissiger geworden: "Überall diese erfolgreichen Familienväter in Jack-Wolfskin-Jacken, mit Fahrradhelmen und Warnwesten und Gesundheitsschuhen und so. Sozial, mit Stil, wie man die Menschen will. Wie soll ich da denn mithalten?" heisst es in einem der neuen Songs. Klingt ein wenig nach persönlicher Kapitulation, doch der Schein trügt. "Wo andere gehen, gehe ich weiter, wo Helden entstehen, bin ich mit dabei"singt Scholz nur wenige Minuten entfernt in einem dieser typischen kleinen Kapelle-Ohrwürmer.

Und dann gibt's auch auf "Internationale Hits" wieder Raum fürs Ungewöhnliche, für Humor. Seit Stefan Remmler gibt's endlich wieder ein Lied über "Wurst". Das geht ebenso aufs Kapelle-Konto wie die Ode an den eigenen Schlagzeuger Ficken Schmidt und die kleine, feine Ballade "Schnee". Auf Tour ist natürlich wieder die bandeigene Bühnenskulptur dabei. "Gazelle" bittet zum Stagediving oder zur Polonaise. Wo Kapelle Petra auftritt, hinterlässt sie enthemmte, euphorisierte und vor allem glückliche Menschen. Info und Termine Kapelle Petra: Internationale Hits Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Bremen, Dortmund, Gera, Oldenburg
 
Scherbenwelt: Kämpferherz Tour 2014
05.09.2014 bis 07.11.2014
  Scherbenwelt: Kämpferherz Tour 2014  
Scherbenwelt: Wenn ein aussergewöhnlicher Sänger auf die Besetzung seines Lebens trifft, ist alles möglich. Musiker, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, haben ein gemeinsames Ziel, oder wie erreiche ich die Menschen in 3 Minuten und 20 Sekunden. Das alles wären mögliche Überschriften, die nicht ansatzweise beschreiben könnten, wie ernst es die Scherbenweltler meinen. Wenn die Band ihren energiegeladenen Mix aus modernen Pop- und Rockelementen auspackt, trägt sie mehr nach aussen als nur gute Musik.

In den Songs und Melodien von Scherbenwelt schwingt eine Message mit: Es geht um die Suche nach Verbündeten im Geiste, eine Lebenseinstellung, mit der Sänger und Frontmann Martin Schneider und seine Combo den Nerv der Fans aus vielen verschiedenen Generationen trifft. Egal ob laut oder leise, cool oder zerbrechlich, das (eigene) Leben bestimmt ungefiltert den Takt und wer ehrliche, lebendige und (Achtung!) emotionale Texte mag, der sollte sich diese Band auf keinen Fall entgehen lassen. Nach den Veröffentlichungen "Was für eine Welt", "Aber wann?" und "Kämpferherz" bittet Scherbenwelt im Herbst 2014 mit einem brandneuem Album zur Kämpferherz Tour und alle Fans dürfen sich auf unvergessliche Live Events freuen. Info und Termine Scherbenwelt: Kämpferherz Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Berlin, Dortmund, Duisburg, Frankfurt / Main, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Oldenburg, Stuttgart
 
Emil Bulls
29.05.2014 bis 30.10.2014
  Emil Bulls  
Emil Bulls: Emil Bulls melden sich pünktlich zum Start des Jahres 2014 zurück. Im Sommer soll das brandneue, achte Album erscheinen. Innovatives Songwriting ohne Konventionen ? so lautet auch dieses Mal wieder Devise bei den Münchner Alternative Rockern. Was genau uns bei dieser Platte erwartet, können wir natürlich noch nicht genau sagen, schliesslich sind die Jungs noch mitten in den Aufnahmen. Sicher aber sind wir uns, dass es wieder vielfältig, bitterböse, wunderschön und rechtschaffen laut wird. Irgendwo zwischen Hardrock, Metal, Alternative, Stoner, Thrash oder allem Anverwandten wird sich die Musik bewegen. Noch sicherer aber sind wir uns, dass Emil Bulls nicht nur im Sommer auf grosse Festival-Tour gehen, sondern dass im Herbst weitere Clubshows anstehen. Am sichersten aber sind wir, dass diese Auftritte ganz gross werden. Schliesslich begeisterten sie bei unzähligen Festivals und Shows sowohl alte als auch neue Fans, nicht umsonst ist die Band bei Konzert-Veranstaltern ungemein beliebt, da sie imstande ist, verschiedenste Fanlager zu vereinen. Seit langem schon hat sich herumgesprochen, wie energetisch Frontmann Christ auf der Bühne agiert, mit welcher Wucht die Emil Bulls live ihre Musik spielen, entsprechend ist die Fanschar im Lauf der Jahre immer mehr gewachsen. Die Emil Bulls gingen immer unbeeindruckt von Strömungen ihren Weg. Info und Termine Emil Bulls in Oldenburg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Berlin, Bochum, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Nürnberg, Oldenburg, Osnabrück, Regensburg-Obertraubling, Ulm, Wien
 
Marius Jung
03.07.2014 bis 11.12.2014
  Marius Jung  
Marius Jung: Marius Jung, schwarzer Comedian, Moderator und Sänger, erklärt, wo die Fettnäpfchen stehen im Umgang mit Menschen anderer Hautfarbe. Auch wenn es nur nett gemeint ist wie zum Beispiel ?Singen können die alle" (und ebenso Tanzen, Vögeln und andere Sportarten). Mit gekonntem Witz und anhand persönlicher Erlebnisse packt Marius Jung die Hellhäutigen bei ihrer Befangenheit - ohne den gefürchteten Zeigefinger. Sein Handbuch dafür trägt den Titel ?Singen können die alle! Handbuch für Negerfreunde? Info und Termine Marius Jung in Oldenburg
 
Konzerte in: Düsseldorf, Eschweiler, Oldenburg, Witten
 
Peter Horton & Sigi Schwab
14.10.2014 bis 25.10.2014
  Peter Horton & Sigi Schwab  
Peter Horton & Sigi Schwab: "Guitarissimo" - das zur lebenden Legende gewordene Gitarrenduo aus den 80ern ist zurück. Peter Horton & Sigi Schwab tourten damals umjubelt durch Deutschland und Österreich und erschufen ein neues Kompositions- und Spielformat für zwei Gitarren, was ihnen unzählige engagierte Fans bescherte.

Nun kreuzen die beiden endlich wieder ihre Saitenhölzer: Zwanzig Finger auf zwei Griffbrettern, die für beide die Welt bedeuten. Klingende Championsleague unplugged, Grooves für "body and soul". Zwei Musiker der Topklasse bereichern jetzt das Duo zum "XL": Andreas Keller, Drums und Percussion, und Tommi Müller, E-Bass.

Musikalisch spannt sich der Bogen von klassisch imprägnierten Spielarchitekturen über jazzig-funky groovende Nummern bis hin zu meditativen Klanggemälden. Bei ihren drei Premieren im Schlierseer Freilichtmusem sowie beim Kulturfestival in Irsee und im Deutschen Theater München "?rissen die Gitarrenlegenden mit ihrer Band zu Beifallsstürmen hin" pries die Kritik. "Es geht nicht virtuoser?" lautete die Überschrift.",

Sigi Schwab
Der aus Ludwigshafen/Rhein stammende Wahlmünchner begann seine musikalische Ausbildung mit dem Studium von Gitarre und Kontrabass in Mannheim. 1965 wurde er als Gitarrist zum RIAS Berlin verpflichtet. 15 Jahre arbeitete er nahezu ausschliesslich als Studiomusiker und spielte mit namhaften Orchestern und Interpreten an die 15.000 Titel ein. Darunter Produktionen mit Kurt Edelhagen, Peter Herbolzheimer, Wolfgang Dauner, Chris Hinze, Eberhard Weber, Sven Asmussen, Manfred Schoof, Astor Piazzolla, Hermann Prey, Felicia Weathers und vielen anderen.

Über seine Tätigkeit als Solist und Sessionmusiker hinaus arbeitet Sigi Schwab in zunehmendem Masse als Arrangeur und Komponist. Er komponierte Musiken zu zahlreichen TV-Serien und -Filmen schrieb aber auch Fach-Bücher und brachte eine 4-bändige Folkpicking Schule und mehrere Bände für Gitarre heraus. Der BR und der NDR produzierten je sechs TV-Workshops mit ihm.

Als erster und bislang einziger Nichtamerikaner erhielt Sigi Schwab in den USA den erlesenen "Ovation Award", eine Auszeichnung, die bisher nur an amerikanische Spitzengitarristen, wie Al di Meola und Larry Corryell vergeben wurde.

Peter Horton
Peter Hortons musikalische Ausbildung begann mit Klavierunterricht und setzte sich bei den Wiener Sängerknaben fort, mit denen er auch unter Herbert von Karajan auf der Bühne stand. Mit 18 hatte er seine ersten Bühnenshows in der Wiener Jazzszene bei "Fatty George". Als Bassist und Sänger ging er zu den damals berühmten "Flamingos" und begann mit 23 sein Gesangs- und Gitarrenstudium.

Peter Horton musizierte mit Weltstars wie David Bowie, Robin Gibb (BeeGees), Harry Belafonte, Placido Domingo, Art van Damme, Toots Thielemans, sowie mit Peter Herbolzheimer und Kurt Edelhagen u.v.a. Er tourte in den USA als Chansonnier und Entertainer, trat in Japan, Brasilien und Chile auf. Als Gastgeber seiner TV-Serien "Café in Takt" (ARD) und "Hortons Kleine Nachtmusik" (ZDF) schrieb er ein Jahrzehnt lang beste Fernsehgeschichte. Im Duo "Symphonic Fingers" spielte er mit der deutsch-bulgarischen Pianistin Slava Kantcheff über 2000 Konzerte. Peter Horton veröffentlichte als Gitarrist, Chansonnier und Textpoet etwa 65 Alben und Singles, schrieb etwa 600 Musikwerke und Chansons und machte sich als Schriftsteller und Aphoristiker mit 11 Büchern einen Namen. Info und Termine Peter Horton & Sigi Schwab in Oldenburg
 
Konzerte in: Dresden, Hamburg, Oldenburg
 
Kastelruther Spatzen: Live 2014
28.05.2014 bis 12.11.2014
  Kastelruther Spatzen: Weihnachtskonzert  
Kastelruther Spatzen: Info und Termine Kastelruther Spatzen: Live 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Altusried, Grosspaschleben, Leinefelde, Mönchengladbach, Oldenburg, St. Goarshausen / Loreley
 
Die Happy: Akustik Tour 2014
04.10.2014 bis 17.10.2014
  Die Happy  
Die Happy: Info und Termine Die Happy: Akustik Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Augsburg / Spectrum, Burglengenfeld, Jena, Köln-Nippes, Münster, Oldenburg, Wien, Wuppertal
 
Luxuslärm: Alles Was Du Willst - Tour 2014
16.05.2014 bis 13.11.2014
  Luxuslärm  
Luxuslärm: Luxuslärm ? Alles was du willst

"Alles was du willst" ist das bereits vierte Album in der bald schon neun Jahre andauernden Erfolgsgeschichte und doch ist es ein Stück weit ein Debüt. Nicht nur, dass erstmals alle fünf Bandmitglieder am Schreibprozess beteiligt waren: Das hehre Ziel, die ungezügelte Liveenergie der Konzerte, für die Luxuslärm so geliebt werden, auf einem Tonträger festzuhalten, wurde kongenial umgesetzt. Die Dramaturgie des Tracklistings könnte einem klug durchdachten, abwechslungsreichen Konzert entstammen. Das in den Wisseloord Studios im niederländischen Hilversum aufgenommene Album wird die Band einige weitere Stufen der Erfolgsleiter erklimmen lassen. Dabei sind sie schon länger in der Bundesliga deutschsprachiger Rockbands zu Hause: Die bisherigen Erfolgskoordinaten umfassen eine ECHO-Nominierung, den Radiopreis "1LIVE Krone", den vierten Platz bei Stefan Raabs Bundesvision-Songcontest sowie den sechsten in den Media Control Longplay Charts, diverse Gastauftritte in TV-Serien, etwa 40 Millionen Klicks in einschlägigen Internetportalen, acht Chartsingles und über 200.000 verkaufte Alben.


Info und Termine Luxuslärm: Alles Was Du Willst - Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Attendorn, Bad Driburg, Castrop-Rauxel, Hemer, Jena, Münster, Magdeburg, Memmingen, Oldenburg, Potsdam
 
Gabby Young And Other Animals
22.05.2014
  Gabby Young and Other Animals: Info und Termine Gabby Young And Other Animals in Oldenburg
 
Konzert in: Oldenburg
 
Moop Mama
03.05.2014 bis 11.05.2014
  Moop Mama  
Moop Mama: Keine fertigen Beats, keine Samples, keine elektrischen Instrumente!

Sieben Bläser / zwei Drummer / ein MC / überall einsatzbereit / brachial laut / heimlich leise

Moop Mama ? alle die den Namen nicht kennen, wir sind eine marching Band, heisst es in einem der Songs auf ihrem sensationellen Debütalbum "Deine Mutter". Und wirklich: 10 Leute, 7 Bläser, 2 Schlagzeuger und ein Sänger sind auf dem Weg mit ihrer absolut neuartigen Mischung aus Brass, HipHop und deutschem Rap alles über den Haufen zu laufen, was eben noch da stand und "Das gibt?s doch gar nicht" gemurmelt hat.

Sich der Energie dieser Band zu entziehen ist eine unlösbare Aufgabe, der selbst die einzementiertesten Vollpfosten der Rockpolizei nicht gewachsen sind. Die Texte sind von einer Güte und Vielschichtigkeit, dass sich sowohl der Deutschlehrer als auch der ebenso schweissnasse Punker beim Zuhören in den Armen liegen können. Die Gratwanderung zwischen engagierten Polittexten und verspulten Zwischenmenschlichkeiten gelingt Keno, dem Sänger bzw. Rapper ohne dass er auf die Sonderangebote aus dem SBRevolutionregal zurückgreiffen muss oder in uninteressante Ich-Tiraden abfällt.
Grosses Kino, voller Abenteuer und Liebe!

"Mit ihrem modernen Brass-Band-Konzept dürften Moop Mama, zumindest in Europa, derzeit konkurrenzlos sein" (FAZ, 04.November 2011)

"Moop Mama das ist die Verbindung von Strassenmusik-Philosophie, Brass Band und dem funkigen Protest-Hardcore-Hip-Hop wie ihn die Amerikaner von Rage against the Machine etablierten Münchens derzeit fetteste Bläsersätze und krasseste Rhymes" (Süddeutsche Zeitung, 12.02.2010) Info und Termine Moop Mama in Oldenburg
 
Konzerte in: Berlin, Dortmund, Hannover, Kiel, Oldenburg, Zwickau
 
Inga Rumpf & Bap-Band
10.10.2014
  Inga Rumpf: Info und Termine Inga Rumpf & Bap-Band in Oldenburg
 
Konzert in: Oldenburg
 
Al Di Meola
22.08.2014 bis 05.11.2014
  
al Di Meola  
Al Di Meola: Info und Termine Al Di Meola in Oldenburg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Oldenburg, Würselen-Bardenberg
 
Jan Plewka
13.06.2014 bis 14.02.2015
  
jan Plewka Singt Rio Reiser  
Jan Plewka: Info und Termine Jan Plewka in Oldenburg
 
Konzerte in: Bergneustadt, Bielefeld, Gera, Köln-Nippes, Oldenburg, Potsdam
 
Abby: Friends & Enemies Tour 2014
30.04.2014 bis 03.05.2014
  Abby: Friends & Enemies Tour 2013  
Abby: ABBY haben es geschafft. Die Unterscheidung zwischen Studio- und Live-Band ? in langer musikjournalistischer Tradition wurde sie zum Bandcharakteristikum herangezüchtet ? Dank dieser Band ist sie nun endlich als billiger Trick entlarvt. Denn wenn einen diese Unterscheidung bei einer Band kein bisschen weiter bringt, dann bei ABBY.

Sie sind einfach beides und das geradezu vollkommen. Seit 2008 hat diese Berliner Band, haben es Filou (Vox, Guitars), Lorenzo (Keys), Tilly (Guitars, Strings) und Henne (Drums) erfolgreich vermieden, sich für eine Seite entscheiden zu müssen, sei es diese Live-Studio-Sache oder sei es die Entscheidung, sich von irgendeiner Genre-Etikette einschränken zu lassen.

Wenn ABBY auf einer Bühne stehen, werden sie sich zunächst mal einen Spass daraus machen, sämtliche Erwartungen des Publikums geschickt zu unterlaufen. Man sieht sie spielen und denkt sich: "Alle Achtung, die deutschen Snow Patrol, Coldplay, The National etc. pp." Wenige Minuten später aber überzeugen sie einem vom Gegenteil. ABBY schaffen es tatsächlich beispiellos, aus herzwärmendem Indie-Pop, Floor-gerechte, einen Club bis in den letzten Winkel euphorisierende, spielend leicht improvisierte und wirklich jedes Publikum in einen Rave-Mob verwandelnde four-to-the-floor-Jams abzuleiten. Und das sowohl national wie auch international. ABBY spielten bereits Shows in New York, Los Angeles, London, tourten in Frankreich, Österreich, Litauen, Luxemburg und der Schweiz und elektrisierten soon-to-be-Fans beim Iceland Airwaves und auf dem SXSW. Im Rave, so sagen sie selbst, verwandeln sich ihre Songs in den idealtypischen Aggregatzustand. Sie sind eine Live-Band, mit ganzem Herzen. Das dürften all die Leute bestätigen, die zuletzt Festivals wie das Dockville, Apple Tree Garden, Modular oder das Eurosonic besuchten oder die ihnen während Supportshows für u.a. Bodi Bill, Get Well Soon, Trail of Dead, The Virgins oder Everything Everything begegneten. Info und Termine Abby: Friends & Enemies Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Berlin, Hamburg, Oldenburg
 
Christian Steiffen: Arbeiter der Liebe Tour 2014
21.05.2014 bis 25.10.2014
  Christian Steiffen: Info und Termine Christian Steiffen: Arbeiter der Liebe Tour 2014 in Oldenburg
 
Konzerte in: Oberhausen, Oldenburg, Stralsund
 
Daniele Negroni
14.06.2014
  Daniele Negroni  
Daniele Negroni: Daniele Negroni nun auch endlich im Norden nach vielen Anfragen der Fans !!

Es ist noch keine zwölf Monate her, da war Daniele Negroni Teilnehmer bei DSDS und wusste noch nicht wie sich sein Weg in der Musikwelt entwickeln würde. Nur knapp ein Jahr später wird seine neue Single schon sehnlichst erwartet. Nun ist es soweit und Daniele setzt auf seine erfolgreiche Karriere mit "Hold On My Heart" noch einen drauf. Der Song kommt künstlerisch sehr versiert daher und ist dennoch eingängig und mit Danieles unverkennbarem Charme ausgestattet, der ihn so einzigartig macht.

"Hold On My Heart" beginnt mit einem lässig groovenden Beat, der den Hörer direkt beschwingt mitwippen lässt. Daniele fängt diese Stimmung mit seiner unverkennbaren Art zu singen ein, führt sie fort und sorgt spätestens im ohrwurmverdächtigen Refrain auch beim Letzten für gute Laune. Jetzt ist klar, dass Daniele sich weiter entwickelt hat. Fast schon unverschämt lässig bringt er alles, was ein guter Song braucht, in diesen vier Minuten unter ? eine hitverdächtige Hook, seinen individuellen Style und eine Message: Man sollte sich immer seiner Verantwortung in zwischenmenschlichen Beziehungen bewusst sein. Daniele besingt die eine Einzige, die wirklich Zugriff auf sein Herz hat und bittet sie damit nicht zu spielen.

"You?re the one with the hold on my heart / So baby, don?t put it apart". Natürlich ist das faszinierende "Hold On My Heart" kein Zufall, sondern das Ergebnis von langer Arbeit und viel Talent. Bereits mit sechs Jahren beginnt der in Italien geborene Daniele das Schlagzeug spielen. Von nun an verfolgt er ehrgeizig seinen Traum von einer Musikerkarriere, bringt sich selbst Gitarre bei und singt leidenschaftlich gern. Es folgt die Bewerbung für die 9. DSDS-Staffel 2012, in der er Jury und Zuschauer gleichermassen auf Anhieb begeistern kann. Am Ende steht ein grandioser zweiter Platz zu Buche. Die Single "Don?t Think About Me" und "Absolutely Right" entern die Charts und das Album "Crazy" wird mit Gold ausgestattet. Mit "Hold On My Heart" wird dieser rasante und grosse Erfolg nicht nur fortgesetzt, sondern mit Sicherheit noch ausgebaut werden.. Info und Termine Daniele Negroni in Oldenburg
 
Konzert in: oldenburg
 
Anzeige: 1 bis 24 von 24