Deutschland-Tickets
Konzerte in Nürnberg. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Nürnberg.
Nürnberg Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Nürnberg: Overkill: Killfest Tour 2014, Letzte Instanz - Tour 2014, Die Orsons, Tanzwut: Freitag der 13. Tour 2015, Wacken Road...

Konzerte Nürnberg

Die beliebtesten Konzerte in Nürnberg aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7  8 · [>>]
 
Anzeige: 101 bis 125 von 187
 
 
Overkill: Killfest Tour 2014
06.11.2014 bis 14.11.2014
  Overkill  
Overkill: Info und Termine Overkill: Killfest Tour 2014 in Nürnberg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Berlin, Bremen, Hamburg, Köln, Karlsruhe, Nürnberg, Osnabrück
 
Letzte Instanz - Tour 2014
05.11.2014 bis 29.11.2014
  Letzte Instanz  
Letzte Instanz: Info und Termine Letzte Instanz - Tour 2014 in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Erfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Nürnberg, Wien
 
Die Orsons
07.12.2014 bis 25.04.2015
  Die Orsons  
Die Orsons: Info und Termine Die Orsons in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart-Wangen, Würzburg, Wien
 
Tanzwut: Freitag der 13. Tour 2015
09.04.2015 bis 25.04.2015
  Tanzwut: Höllenfahrt 2013  
Tanzwut: Info und Termine Tanzwut: Freitag der 13. Tour 2015 in Nürnberg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Berlin, Bochum, München, Magdeburg, Nürnberg, Siegburg, Wien
 
Wacken Road Show
05.11.2014 bis 13.11.2014
  Wacken Road Show  
Wacken Open Air Roadshow: Wacken Road Show 2014: W:O:A Feeling in europäischen Clubs

Ab September 2014 bringen die Wacken Road Shows das W:O:A-Feeling in europäische Clubs. Bands wie Graveworm und Lacrimas Profundere stehen zusammen mit lokalen Metalbands auf der Bühne. 12 verschiedenen Bands, verschiedene Städte und Metal jeder Gangart: das ist die Wacken Road Show 2014. Nach knapp sechs Jahren Pause erwecken die Veranstalter des Wacken Open Airs und All Access Entertainment diese ganz besondere Clubtour wieder zum Leben.
Ziel dieser Tour ist es, aufstrebenden Bands und Newcomern eine Möglichkeit zu bieten, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Denn zusätzlich zu den etablierten Acts, werden auch jeden Abend zwei Nachwuchsbands aus der jeweiligen Umgebung live spielen. Die Wacken Road Show 2014 ist in zwei Abschnitte unterteilt:

Wacken Road Shows 2014, Part 1:
mit Graveworm, Emergency Gate, Tenside, Scarred By Beauty + Local Guests

Wacken Road Shows 2014, Part 2:
mit Lacrimas Profundere, Nightmare, Jaded Heart, Grailknights + Local Guests Info und Termine Wacken Road Show in Nürnberg
 
Konzerte in: Augsburg / Spectrum, Jena, Nürnberg, Oberhausen, Wien
 
One Night Of Queen
12.01.2015 bis 13.02.2015
  
one Night Of Queen - Performed By Gary Mullen & The Works  
One Night Of Queen (Queen Show): Info und Termine One Night Of Queen in Nürnberg
 
Konzerte in: Alsdorf, Aurich, Baden-Baden, Bergheim, Bregenz, Bremerhaven, Duisburg, Ettelbruck, Graz, Halle / Westfalen, Innsbruck, Karlsruhe, Lübeck, Landshut / Essenbach, Lingen (ems), Linz, Nürnberg, Regensburg, Salzburg, Siegen, Stuttgart, Trier, Troisdorf, Weiden
 
Die Fantastischen Vier: Rekord Tour
15.12.2014 bis 26.01.2015
  Die Fantastischen Vier: Rekord Tour 2014  
Die Fantastischen Vier: Die Fantastischen Vier: 2014 mit neuem Album auf grosser Hallen-Tour!
2014 steht vor der Tür und es wird ein Rekordjahr für die Rekordrapper "Die Fantastischen Vier". Das Bestehen der Band jährt sich zum fünfundzwanzigsten Mal und diese Silberhochzeit wird nicht nur mit einem neuem Studioalbum begangen (namens "Rekord" natürlich), sondern auch mit einer dazugehörigen Hallentour abgerundet. Info und Termine Die Fantastischen Vier: Rekord Tour in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Köln, Lingen (ems), München, Mannheim, Nürnberg, Oberhausen, Saarbrücken, Stuttgart, Wien
 
Molly Hatchett: European Tour 2014
09.12.2014 bis 22.12.2014
  Molly Hatchett: European Tour 2014  
Molly Hatchet: Info und Termine Molly Hatchett: European Tour 2014 in Nürnberg
 
Konzerte in: Barby (elbe), Berlin, Dortmund, Hamburg, Ingolstadt, Ludwigsburg, Nürnberg, Neuruppin, Rosenheim, Stadtilm, Zwickau
 
Die Apokalyptischen Reiter: Flieg, Mein Herz! - die Akustik-Tour 2015
05.03.2015 bis 27.03.2015
  Die Apokalyptischen Reiter: Flieg, Mein Herz! - die Akustik-Tour 2015  
Die Apokalyptischen Reiter: Nach zwei ausverkauften Akustik-Premieren in Berlin und Jena hat das warten nun ein Ende. Die Apokalyptischen Reiter gehen zum ersten Mal auf grosse Akustik-Deutschlandtour und präsentieren ihr neues Programm in 10 ausgewählten Clubs. Evergreens aus der riesigen Bandgeschichte erstrahlen in neuem Klanggewand. Nicht zuletzt aufgrund der überschwänglichen Reaktionen ihrer Fans geht die akustische Zeitreise nun weiter. "Als wir vor zwei Jahren die ersten Male akustisch gespielt haben, hatten wir keine Vorstellung davon, was das bei unserem Publikum auslösen würde. Wir hatten mit allem gerechnet, nur nicht damit, dass ausgerechnet unsere hartgesottensten Fans am kräftigsten auf unsere Schultern nach den Shows klopften. Es waren schlichtweg magische Momente, sehr nah, sehr persönlich. Man bekommt selbst wieder und wieder Gänsehaut, wenn man Songs, die man als wütender Teenager geschrieben hat, nun in einem völlig neuen Sound darbieten kann. Wir sind ausgesprochen aufgeregt und froh, dass wir einige sehr besondere, spezielle Veranstaltungsorte gefunden haben, die den Konzerten auch einen besonderen Rahmen geben werden." Info und Termine Die Apokalyptischen Reiter: Flieg, Mein Herz! - die Akustik-Tour 2015 in Nürnberg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Bochum, Leipzig, München, Magdeburg, Nürnberg, Osnabrück
 
Dritte Wahl
14.11.2014 bis 18.04.2015
  
dritte Wahl  
Dritte Wahl: Im Herbst 1988, also noch im Untergrund der DDR-Kultur, gaben die drei Rostocker Gunnar, Busch'n und Krel ihr erstes Konzert in der Schülerspeisung Rostock/Evershagen. In ironischer Anspielung auf ihr eigenes Spielvermögen sowie der gesellschaftlichen Bedeutung von Menschen mit Widerspruchsgeist nannten sie sich "Dritte Wahl".

Ein wüstes Gemisch aus Coverversionen (u.a. Die Toten Hosen, Die Goldenen Zitronen, Sex Pistols) und eigenen Songs hatte schon von Anfang an seinen eigenen Reiz! Sie verstehen es wie kaum eine andere Band, Elemente des Punk und Metal druckvoll mit ausdrucksstarken Texten zu verbinden.

Live entwickelt sich die Band zu einem richtigen "Renner". Ehrlich vermitteltes Lebensgefühl voller textlicher und musikalischer Dynamik verschmilzt mit einem wilden Pogo-Reigen vor der Bühne.

Januar 2005. Ein harter Schicksalsschlag trifft die Band. Am 17. 1. 2005 verstirbt Bassist und Bandgründungsmitglied Marko Busch'n Busch nach langer schwerer Krankheit. Für Gunnar und Krel war aber schnell klar, dass sie die Band weiterführen, und die schon begonnenen Aufnahmen zum neuen Album zuende bringen wollen. Mit Stefan (voc, bg) wurde ein neuer Mann für den Bass gefunden, der Busch'n nun würdig vertreten soll. Info und Termine Dritte Wahl in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Cottbus, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Magdeburg, Nürnberg, Stuttgart
 
Feuerschwanz
22.11.2014 bis 18.04.2015
  Feuerschwanz  
Feuerschwanz: 10 Jahre Feuerschwanz! Kaum zu glauben, die Band wird ereignisreiche 10 Jahre alt und feierte das Jubiläum im April ? aber leider in seiner fränkischen Heimatstadt Erlangen. Aber keine Angst, die Reise der Band geht weiter. Es ist nicht selbstverständlich, dass Deutschlands ausgefallenster Beitrag in Sachen Rockmusik, die erste und einzige Formation die Humor, Historisches, Feierlaune, Show und energetische Rockmusik miteinander verknüpfen, dieses hohe Alter erreicht (abgesehen davon natürlich, dass die Band verfluchterweise seit rund 800 Jahren auf Tour sein muss ...).

Feuerschwanz haben auf Mittelaltermärkten begonnen, sind aber längst ein breites Phänomen. Aus der erst wenig ernst genommenen Klamauk-Truppe ist eine credibile Rockgrösse geworden, die die deutsche Musiklandschaft facettenreicher macht und auch mit prägt. Die Festivalauftritte auf dem Wacken oder Summer Breeze Open Air entwickelten sich regelmässig zu grossen Partys.

Musikalisch hat man sich um ein ganzes Stück weiterentwickelt und präsentiert präzise gespielte Rockmusik mit charmanten Folk-Einflüssen, die in ihrer Instrumentierung völlig tabulos ist und sich nicht auf Schlagzeug, Bass und Gitarre beschränken will. Und natürlich steht der Spass auch weiterhin im Mittelpunkt, wenn die Band auf der Bühne steht. Info und Termine Feuerschwanz in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Dresden, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Nürnberg, Stuttgart, Wien
 
Trümmer: Euphorie-Tour 2014
03.11.2014 bis 28.11.2014
  Trümmer: Info und Termine Trümmer: Euphorie-Tour 2014 in Nürnberg
 
Konzerte in: Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, Würzburg
 
Carl Carlton: Songs & Stories - Woodstock & Wonderland
22.11.2014 bis 12.12.2014
  Carl Carlton: Songs & Stories - Woodstock & Wonderland  
Carl Carlton: Info und Termine Carl Carlton: Songs & Stories - Woodstock & Wonderland in Nürnberg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Burglengenfeld, Hamburg, Hanau, Köln, München, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück, Timmendorfer Strand
 
Metal Allstars
28.11.2014 bis 11.12.2014
  Metal Allstars  
Metal All Stars: Metal All Stars rocken Deutschland zum ersten Mal!

Live-Premiere für die hochkarätig besetzten Metal All Stars in Deutschland! Bei fünf Shows Ende November/Anfang Dezember stehen jede Menge, nicht nur in ihrer Szene renommierte Musikergrössen auf einer Bühne. Die populärsten Vertreter dieser internationalen Schwermetall-Riege sind Black-Label-Society-Gitarrist/Sänger/Pianist Zakk Wylde (Ex-Ozzy Osbourne) sowie die beiden Vokalisten James LaBrie (Dream Theater) und Geoff Tate (Ex-Queensrÿche). Einen hervorragenden Namen haben ebenfalls der Anthrax-Shouter Joey Belladonna, Bassist/Sänger Cronos (Venom), Gitarrist Gus G plus Bassist Blasko (beide Ozzy Osbourne), die zwei trommelnden Brüder Carmine Appice (Ex-Rod Stewart, Vanilla Fudge) und Vinny Appice (Ex-Dio, -Black Sabbath), Testament?Frontmann Chuck Billy, der frühere Manowar-Gitarrist/Sänger Ross The Boss, Megadeth-Bassist David Ellefson, die klassisch geschulte Vokalistin Kobra Paige aus Kanada (Schützling von Kiss-Mann Gene Simmons!) sowie als Überraschung noch ein hochkarätiger Gitarrist/Sänger, dessen Name zeitnah bekannt gegeben wird!

In unterschiedlichen Besetzungen werden sie die bekanntesten Lieder jener Bands, denen sie angehör(t)en, und dazu noch diverse Metal-Klassiker spielen. Die gut zweistündige Show inklusive einer Jamsession aller Beteiligter als Finale bietet genau das, wovon Metal-Fans schon immer geträumt haben: viele ihrer Heroen und deren Top-Songs in einem Konzert zu erleben. Über die Auftritte der Metal All Stars meinte Joey Belladonna: "Ich kann es nicht erwarten, Europa zusammen mit all diesen Metal-Legenden zu rocken. Das wird der totale Wahnsinn und für die Fans ein einmaliges Erlebnis!"

Info und Termine Metal Allstars in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Kiel, Leipzig, Nürnberg, Wien
 
Barock - Ac/Dc Tribute
03.01.2015 bis 25.04.2015
  Barock - Ac/Dc Tribute  
Barock: Barock sind Europas grösste AC/DC-Tribute- Show. Nach dem ausverkauften Konzert im Hirsch treten sie im Serenadenhof mit einem Special Konzert auf.

Über 200 Millionen verkaufte Tonträger, eine Grammy-Auszeichnung und ein Platz in der Rock´n´nRoll Hall of Fame: AC/DC sind die grösste Hardrock-Band aller Zeiten. Seit über 40 Jahren begeistern die Australier mit Hits wie ?TNT?, ?Highway to Hell? oder ?Thunderstruck? die Massen. Ihr markanter Sound mit den treibenden Beats, den eingängigen Gitarrenriffs und dem messerscharfen Gesang ist ebenso legendär wie die aufwendige Bühnenshow.

BAROCK spielen seit 2007 als einzige AC/DC Tribute Band in Deutschlands Konzertarenen und Stadthallen. Wie z.B. Bigbox/ Kempten, Oberschwabenhalle Ravensburg , Circus Krone /München, etc. Auf grossen Open Air Festivals wie in Arbon/CH auf dem ?Summerdays Festival? treten sie zusammen mit Rocklegenden wie ?Status Quo?, ?Ten years after? , ?Uriah Heep? oder ?Doro Pesch? auf einer Bühne auf. Dies manchmal auch als Headliner wie auf dem ?Baltic Opan Air? 2012.

Zwischen 2010 und 2014 gastierten sie in der Schweiz, den Niederlanden, Tschechien und Frankreich. Der Lead Gitarrist Eugen Torscher spielte 3 Konzerte Sylvester 2011/2012 in Las Vegas mit der AC/DC Tribute Band ?LA Bonfire? aus Los Angeles. Zehntausende waren dort auf der Hauptmeile ?Freemont Street? zugegen. Der TV Sender NBC zeigte in den USA landesweit Bilder von diesem Konzert mit dem Nürnberger Musiker.

Im Serenadenhof spielen Barock eine Playlist mit Songs aus den 70ern, 80ern und den 90ern. Darunter sind Songs die seit ihrer Publikation nicht mehr live gespielt wurden. Ebenso Songs die AC/DC live niemals dargeboten hat. Mit dieser musikalischen Herausforderung unterstreicht das Rockorchester BAROCK seinen Können, und bietet dem Publikum langersehnte Songs.

Mittlerweile hat sich BAROCK eine grosse Fangemeinde in ganz Europa erspielt. Ob Stadthalle oder Open-Air: BAROCK verwandeln jeden Spielort in einen Rock-Olymp. ?Wer in unsere Show kommt, erlebt puren, energiegeladenen, schweisstreibenden Rock´n´Roll?, sagt Bandleader Eugen Torscher. Ein Pflicht-Termin nicht nur für AC/DC-Fans...

Info und Termine Barock - Ac/Dc Tribute in Nürnberg
 
Konzerte in: kalkar, Burglengenfeld, Karlsruhe - Durlach, Mannheim, Nürnberg, Nordhorn, Ravensburg, Senden (bayern)
 
Willy Astor: Neues Programm
11.05.2015 bis 29.11.2015
  Willy Astor: Info und Termine Willy Astor: Neues Programm in Nürnberg
 
Konzerte in: Amberg, Bamberg, Coburg, Dresden, Grafenrheinfeld, Hof / Saale, Kulmbach, Leipzig, München, Nürnberg
 
Schürzenjäger
14.11.2014 bis 18.04.2015
  Schürzenjäger  
Schürzenjäger: Als sich die Schürzenjäger 2007 verabschiedeten, bedauerten viele Fans diesen Schritt zutiefst. 34 Jahre lang standen Peter Steinlechner und Alfred Eberharter, die Gründer der Zillertaler Schürzenjäger gemeinsam auf der Bühne. In dieser Zeit begeisterten sie ein Millionenpublikum mit ihrem ureigenen Stil. Die Studioalben und eine Reihe von Hit-Kopplungen wurden insgesamt über 10 Millionen Mal verkauft. Die zunächst sehr traditionell geprägte Musik wurde über die Jahre mit musikalischen Einflüssen aus den Bereichen Rock und Pop angereichert. Die Zahl der Bandmitglieder wuchs und der Name wurde auf den Begriff "Schürzenjäger" reduziert, denn längst kamen nicht mehr alle Mitglieder aus dem romantischen Tiroler Tal. Titel wie "Sierra Madre", "Schürzenjägerzeit" oder "Dahoam Is Dahoam" wurden zu Evergreens und haben den Status von Volksliedern erreicht. Die legendären "Open-Air-Konzerte" entwickelten sich zu Publikumsmagneten. 1996 pilgerten über 100.000 Schürzenjäger-Fans in die Tiroler Berge, um gemeinsam mit der Gruppe zu singen, zu feiern und schöne Stunden zu geniessen. Das hatte es so vorher noch nie gegeben.

Nach vier Jahren kehren die Schürzenjäger nun ins Rampenlicht zurück. Vieles ist dabei anders als früher: Stevy (Stefan Wilhelm) ist der neue Sänger der Gruppe. Der 28jährige verfügt über eine charismatische, junge und frische Stimme, mit der er den Erfolgstiteln neuen Charme verleiht. Sein Vorgänger Peter Steinlechner ist begeistert von der Stimme und ihrer Ausdruckskraft, die nach seiner Einschätzung ein Glücksfall für die neuen Schürzenjäger ist. Stefan ist keine Kopie sondern ein neues Original.

Im November 2008 spürte Alfred Eberharter junior das Verlangen, wieder vor Publikum zu musizieren, seinen Vater konnte er schnell dafür begeistern und weitere vier Musiker wurden für die Gruppe ausgesucht: Stefan Wilhelm, Hannes Hintersteiner, Andreas Marberger und Georg Daviotis. Der bekannte Schürzenjägergruss "Hey Mann!" wurde zum Bandnamen erklärt und auch die Farbgestaltung aus schwarz und pink wurde übernommen. Die zunächst vereinzelten Auftritte der "Hey Mann! Band" (HM!B) zogen immer mehr Zuschauer an. Im Juni 2009 erschien dann das Album "Die Freundschaft bleibt" und im März 2010 folgte "Dann packt uns die Musik". Beide Tonträger dieser neuen Formation kamen gut an. Oft wurden Vergleiche mit den Schürzenjägern angestellt. Das Ziel von HM!B war es, eigenständig und ohne Verpflichtung an die Vergangenheit zu musizieren, auch wenn musikalische Parallelen erkennbar waren. "Ich bin so froh, dass es euch gibt, denn endlich sind die Lieder der Schürzenjäger wieder live zu hören. Das Lebensgefühl, das die Band verkörperte, entsteht dadurch wieder neu", so und ähnlich reagierten immer mehr Fans auf die Musik der "Hey Mann! Band". Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass nach vier Jahren die Zeit reif ist für das Revival der legendären Schürzenjäger. Um die Musik und das Lebensgefühl, für das sie stehen, zu beschreiben, gibt es keinen passenderen Namen als Schürzenjäger. Deshalb heisst es ab jetzt: Hey Mann! ? es ist wieder Schürzenjägerzeit... Info und Termine Schürzenjäger in Nürnberg
 
Konzerte in: melle, Aspach, Duisburg, Lennestadt, Nürnberg
 
Enter Shikari: The Mindsweep Tour
11.01.2015 bis 14.02.2015
  Enter Shikari  
Enter Shikari: Enter Shikari: Ikonen des Trancecore
Die Genre-Grenzgänger kündigen grosse Deutschland-Tour an
Arbeit an viertem Album aufgenommen

Ihr Name Enter Shikari hat mehrere Bedeutungen. Zum einen hiess das Boot, mit dem die Band durch die Gewässer ihrer Heimatstadt St. Albans schipperte, Shikari. Zum anderen bedeutet der Begriff in Persisch, Hindi, Nepalesisch und Urdu ?Jäger?. Und Enter Shikari sind Jäger eines musikalischen Schatzes, den sie ?Trancecore? tauften. Eine Mischung aus wütend-getriebenem Post-Hardcore und raumgreifender Trancemusik ? Stile, die gegensätzlicher kaum sein könnten. Damit gelang ihnen mit grossem kommerziellen Erfolg ein Spagat, den nur wenige Künstler schaffen: Ihr drittes, 2012 erschienenes Studioalbum ?A Flash Flood Of Colour? stieg weltweit hoch in die Charts.

Zwischen zahlreichen Tourneen nahmen Enter Shikari 2013 immer wieder neue Songs auf, die deutlich machten, wie progressiv das Quartett voranschreitet. Mittlerweile wurden die Arbeiten am vierten Album aufgenommen, das 2015 erscheinen wird. Nun kündigte die Band eine weitere Deutschland-Tournee an.

Enter Shikari sind ein hervorragendes Beispiel für die Vertriebswege, die sich im Zeitalter des World Wide Web eröffnet haben. Denn obwohl ihre Musik höchst eigenwillig und speziell ist, fand sie schnell zahllose Anhänger ? zunächst über das Internet und erst später über eine Plattenfirma. Schon lange bevor Roughton ?Rou? Reynolds (Vocals, Electronics, Keyboards), Chris Batten (Bass, Vocals), Liam ?Rory? Clewlow (Gitarre) und Rob Rolfe (Drums) einen Tonträger veröffentlicht hatten, avancierten sie zum Geheimtipp unter den MySpace-Nutzern.

So war es auch das ?MySpace Newcomer Festival? im Sommer 2006, das ihnen zu erster Medien-Aufmerksamkeit und schliesslich zum Plattenvertrag verhalf. Zu diesem Zeitpunkt hatten bereits mehr als drei Millionen User den bandeigenen MySpace-Player angeklickt, um sich die aussergewöhnliche Musik des Quartetts anzuhören. Ihre Arbeiten bestehen zu gleichen Teilen aus transzendentalen, episch-elektronischen Flächen, die den Hörer besänftigen, und der wütenden, eruptiven Urgewalt eines Noise-infizierten Post-Hardcore. Gegensätze, die sich anziehen. Ein Sound, der den Hörer auf eine schillernde Reise durch Zeit und Raum schickt.

Im März 2007 stieg sowohl ihre erste Single ?Anything Can Happen In The Next Half Hour? als auch das Debütalbum ?Take To The Skies? in die Top 5 der britischen Hitlisten. Auch der im Juni 2009 veröffentlichte Nachfolger ?Common Dreads? sowie die Singleauskoppelung ?We Can Breathe In Space, They Just Don?t Want Us To Escape? zeugten von künstlerischer Brillanz und einem Hitpotenzial, das in herrlichem Kontrast zur Komplexität ihrer Musik stand.

Nach einer ausgedehnten Welttournee, die auf der beeindruckenden CD/DVD ?Live From Planet Earth? dokumentiert wurde, zogen sich Enter Shikari nach Thailand zurück, um dort ihr drittes Album einzuspielen. Das 2012 veröffentlichte Album ?A Flash Flood Of Colour? erwies sich als ihr bislang erfolgreichstes: Es landete auf Platz 4 der britischen Charts und konnte hohe Notierungen in Deutschland, den USA und Australien erreichen. Der Gewinn von je zwei Kerrang!- und AIM-Awards belegte ihre Ausnahmestellung. Im Anschluss tourte die Band mehrmals um die Welt, spielte auf allen bedeutenden Festivals und stellte dabei auch den ein oder anderen neuen Song vor. Dass man für das nächste Album eine erneute Erweiterung ihres Sounds erwarten kann, wurde bereits im Sommer deutlich: Unter dem Namen Shikari Sound System stellten sie auf einigen Festivals ein Dubstep-infiziertes Alter Ego ihrer selbst vor. Damit bleiben Enter Shikari eine der aufregendsten britischen Bands der Gegenwart. Info und Termine Enter Shikari: The Mindsweep Tour in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Frankfurt, Hamburg, Herford, Köln, Leipzig/Engelsdorf, München, Nürnberg, Würzburg, Wien
 
Fiddler's Green: 25 Blarney Roses Tour 2015
27.02.2015 bis 28.03.2015
  Fiddlers Green  
Fiddlers Green: Info und Termine Fiddler's Green: 25 Blarney Roses Tour 2015 in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Oberhausen, Stuttgart-Wangen
 
Kärbholz: Karma Tour 2015
05.02.2015 bis 21.03.2015
  Kärbholz  
Kärbholz: Info und Termine Kärbholz: Karma Tour 2015 in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Herford, Jena, Köln, Leipzig/Engelsdorf, Ludwigsburg, München, Nürnberg, Oberhausen
 
Unzucht: Venus Luzifer Tour 2015
17.01.2015 bis 07.02.2015
  Unzucht: Venus Luzifer Tour 2015  
Unzucht: Tief. Schwarz. Mächtig. Unzucht. Mit ihrem dritten Album ?Venus Luzifer? beweisen die vier Männer aus Niedersachsen, mittlerweile zu fünfzig Prozent nach Leipzig emigriert, etwas. Nämlich, dass sie es tatsächlich innerhalb von drei arbeitsintensiven Jahren geschafft haben, eine eigene Nische zu etablieren. Während sich die Unzucht-Tattoos auf den Körpern der Anhängerschaft häufen und in Unzucht-Mastermind De Clercqs Heimstudio, dem Monsterfreilaufgehege hoch über den Dächern der idyllischen Rattenfängerstadt Hameln, konstant an neuem Wahnsinn geschmiedet wird, sieht sich die wachsende Fanschar häufiger denn je mit einer kaum lösbaren Fragestellung seitens bisher Unwissender konfrontiert: ?Unzucht? Wie klingen die denn??. ?Wie Unzucht eben. Dämliche Frage. Geh doch mal auf ein Konzert!?.

Nach der erfolgreichen Headliner-Tour zum vorherigen Longplayer, ?Rosenkreuzer? (Platz 61 der Deutschen Albumcharts), durch zwanzig Clubs bundesweit, war die Resonanz einstimmig: ?Unzucht ist live NOCH besser als auf Platte?. Dieser Gedanke verdiente es, weitergesponnen zu werden. Gesagt getan ? mit dem Live-Mischer des Vertrauens, Sascha Hörold, wurde sich diesen Sommer zwischen den Festivalshows wochenlang in der niedersächsischen Provinz verschanzt, um hinter zugehängten Fenstern schwitzend die richtige Atmosphäre für die neuen Songs zu kreieren. Das Resultat kommt einem Befreiungsschlag gleich: ?Das ist nicht mein Leben, nur die Erinnerung daran? heisst es beispielsweise in dem von krachenden Metal-Riffs und prügelnden Drums getriebenen ?Das Denkmal fällt?. Geblieben sind die Wut auf der einen und die Melancholie auf der anderen Seite, die seit jeher die beiden Pole der Unzucht bestimmen ? vergrössert wurde die Bandbreite, die zwischen diesen Polen liegt. Von eingängigen Balladen wie ?Schweigen? über brachiale Metal-Peitschen wie ?Krieg?, die Kombination dieser Elemente im epochalen ?Unendlich? bis hin zum düsteren Ende im abschliessenden ?Mein Grab? - die Auswahl ist massiv und dennoch schlüssig. Gemixt wurden die Songs übrigens in Berlin mit Daily Hero's Florian Nowak (War From A Harlots Mouth, Jennifer Rostock) an den Reglern ? natürlich unter den wachsamen Ohren der Band höchstselbst. Auch beim Cover-Artwork wurde nicht gepfuscht: Stefan Heilemann (Kreator, Pain, Atrocity) visualisiert ?Venus Luzifer? ebenso blutig wie rätselhaft.

Nach der Veröffentlichung von ?Venus Luzifer? am 14.11.2014 geht es Schlag auf Schlag weiter, wie Frontmann Der Schulz erzählt: ?Als Auftakt spielen wir im Dezember 2014 zunächst unsere bisher grösste Hallentour ? die Eisheiligen Nächte mit Subway To Sally! Und dann, fast nahtlos, beginnt unsere eigene, bisher umfangreichste Headliner-Tour durch unsere Lieblings-Clubs in Deutschland ? und erstmals auch darüber hinaus in Österreich, Holland, England... Es wird ein Inferno! Oder, um es mit den Worten des Openers unseres neuen Albums zu sagen: 'Wir sind das Feuer'.?

Der Schulz (Vocals)
De Clercq (Guitar, Electronics, Programming)
Blaschke (Bass)
Fuhrmann (Drums) Info und Termine Unzucht: Venus Luzifer Tour 2015 in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Graz, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart, Wörgl, Wien
 
Joe Bonamassa - The Guitar Event Of The Year
24.02.2015 bis 08.03.2015
  Joe Bonamassa - The Guitar Event Of The Year  
Joe Bonamassa: Info und Termine Joe Bonamassa - The Guitar Event Of The Year in Nürnberg
 
Konzerte in: Bremerhaven, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Oberhausen, Stuttgart
 
Gradusy
06.02.2015 bis 15.02.2015
  Gradusy  
Gradusy: Info und Termine Gradusy in Nürnberg
 
Konzerte in: frankfurt A. M., Berlin, Gütersloh, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart-Wangen
 
Depeche Reload
07.02.2015 bis 29.05.2015
  Depeche Reload  
Depeche Reload (Depeche Mode Cover): "Let me take you on a trip..." durch die mittlerweile 35-jährige Musikgeschichte einer der erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte.

Depeche Reload wurde 2007 ins Leben gerufen, um die genialen Songs von Depeche Mode zu zelebrieren, wobei sich die Band zum Vorsatz gemacht hat, alle Songs live zu spielen.

Mit dabei sind Superhits wie "Never let me down", "Everything Counts" und "Enjoy The Silence", aber auch eigene Insidertitel sowie persönliche Favoriten wie "Behind The Wheel", "Personal Jesus" oder "Wrong".
Mit ihrem Programm haben Depeche Reload im Jahr 2009 den Titel "Hessens beste Tribute-Band" gewonnen, was noch einmal unterstreicht, dass sie mit Liebe, Hingabe und Erfolg bei jedem Konzert auftreten. Depeche Reload machen jeden Gig zu einer sehr authentischen und ganz besonderen Depeche-Mode-Party. Info und Termine Depeche Reload in Nürnberg
 
Konzerte in: Berlin - Charlottenburg, Dortmund, Duisburg-Rheinhausen, Hamburg, Köln (deutz), München, Nürnberg, Schwetzingen, Stuttgart
 
Purple Schulz & Schrader
19.11.2014 bis 28.11.2015
  Purple Schulz: Purple Schulz & Schrader
"So und nicht anders" - Live & Akustisch 2013

Wir erinnern uns: 1984 erschüttert ein Schrei ("Ich will raus!") ganz Deutschland und katapultiert Purple Schulz mit seinem Hit "Sehnsucht" in die Top Five der Media Control Charts. Obendrein erhält er dafür die "Goldene Europa" 1985, den Vorläufer des heutigen "ECHO". Mit dem darauf folgenden Album "Verliebte Jungs", der gleichnamigen Single sowie "Kleine Seen" und "Nur mit dir" macht er sich in den Radiostationen und Fernsehanstalten zum Dauergast und kassiert dafür zwei goldene Schallplatten. Seine Singles gehören auch in den Jahren danach zu den meistgespielten deutschsprachigen Liedern im Rundfunk, bringen ihn auf seinen Tourneen bis nach Italien, Österreich, in die Schweiz und durch die damalige DDR.

Nach insgesamt zehn Longplayern jedoch schwört Schulz dem gewohnten Rhythmus von Album und anschliessender Tour ab und konzentriert sich voll und ganz auf seine Liveshows mit seiner Band und seinem Akustikprogramm. Er schreibt u.a. die Musik für zwei Kindermusicals, arbeitet in zahlreichen Projekten mit anderen Künstlern wie z.B. Stoppok, Ulla Meinecke, Pe Werner, Maurenbrecher und Tommy Engel, spielt mit Heinz- Rudolf Kunze über 150 Shows mit "Gemeinsame Sache" und macht Kabarett mit dem Ensemble der Kölner Stunksitzung.

"Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen - Erwachsenen, damit sie aufwachen." Dieses Zitat des argentinischen Therapeuten und Autors Jorge Bucay findet sich auf der ersten Seite im Booklet des im Herbst 2012 erschienenen neuen Purple Schulz-Albums "So und nicht anders". Und es ist nicht nur das Motto dieses mit 14 Geschichten für Erwachsene prall gefüllten neuen Longplayers, sondern auch das Leitmotiv seiner Akustikkonzerte, mit denen Schulz 2013 wieder auf die Bühne geht. Und dort entpuppt sich der Kölner Songschreiber und Pianist als ein grossartiger Geschichtenerzähler, der sein Publikum mitnimmt auf eine Achterbahn der Gefühle. Ob bissig-böse, ironisch oder einfühlsam und zutiefst berührend - immer gelingt es ihm, mit seinen tiefgründigen Texten und der eindringlichen Interpretation, seine Zuhörer auf eine Reise mitzunehmen, an deren Ende mancher bei sich selber ankommt. Dass dabei dank seines komödiantischen Talents auch gelacht werden darf, versteht sich bei einer rheinischen Frohnatur wie Purple Schulz von selbst. Dafür sorgt nicht zuletzt auch sein neuer Gitarrist Schrader mit seiner mitreissenden Spielfreude und Virtuosität. Neben vielen Songs des neuen Albums werden aber auch die Hits der vergangenen Jahrzehnte nicht ausgelassen.

Purple Schulz macht weder Kompromisse, noch Fliessbandware. Er macht das, was er am besten kann: Popmusik für Erwachsene, mit Themen, die diese Generation beschäftigen. Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum, 30 Jahre nach "Sehnsucht" und 15 Jahre nach seinem letzten Studioalbum macht Purple Schulz mit Schrader wieder sein Ding. So und nicht anders. Info und Termine Purple Schulz & Schrader in Nürnberg
 
Konzerte in: Duisburg, Gera, Leverkusen, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Wipperfürth
 
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7  8 · [>>]
 
Anzeige: 101 bis 125 von 187