Deutschland-Tickets
Konzerte in Hamburg. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Hamburg.
Hamburg Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Hamburg: The Best Of Black Gospel, Götz Alsmann: Broadway, Erste Allgemeine Verunsicherung: Werwolf Tour - Monsterball Ist Überall.

Konzerte Hamburg

Die beliebtesten Konzerte in Hamburg aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 682
 
 
The Best Of Black Gospel
26.12.2014 bis 30.01.2015
  The Best Of Black Gospel  
The Best Of Black Gospel: Info und Termine The Best Of Black Gospel in Hamburg
 
Konzerte in: auerbach, bad Kreuznach, hettstedt, koblenz Am Rhein, riesa, speyer, weimar, Coburg, Freiberg / Sachsen, Glauchau, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Kaiserslautern, Leipzig, Marburg, Menden, Potsdam, Wittenberg / Lutherstadt, Wolfenbüttel, Worms
 
Götz Alsmann: Broadway
10.02.2015 bis 06.12.2015
  Götz Alsmann: Broadway  
Götz Alsmann: Die musikalische Weltreise geht weiter...

Nach seinem Abstecher nach Paris, aus dem die mit Platin ausgezeichnete CD "In Paris" und das gleichnamige Erfolgs-Live-Programm hervorgingen, machen sich Götz Alsmann und seine Band auf Richtung Broadway - den Ort, wo klassische Musicals und unsterbliche Revueschlager seit jeher das Rückgrat des "American Songbook" bildeten.

Unsterbliche Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Rodgers & Hammerstein und vielen anderen faszinierten das europäische Publikum schon seit dem Beginn des Jazz-Zeitalters.

Kein Wunder, dass es schon in den frühesten Tagen dieser Epoche deutschsprachige Fassungen der grossen Klassiker des Broadway gab.

Diese Texte, weitgehend in Vergessenheit geraten, hat Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, aus den Tiefen seiner Archive ausgegraben, hat den Songs den typischen Alsmann-Sound verpasst und gestaltet mit seinen Musikern nun einen faszinierenden Abend mit einem Programm, das den Broadway und seine Protagonisten feiert und dem Jazzschlager eine weitere Dimension eröffnet.

Götz Alsmann - Gesang, Flügel und mehr
Altfrid Maria Sicking - Vibraphon, Xylophon, Trompete
Michael Ottomar Müller - Bassgitarre
Rudi Marhold - Schlagzeug
Markus Passlick - Percussion Info und Termine Götz Alsmann: Broadway in Hamburg
 
Konzerte in: ludwigshafen, st. Wendel, Bad Elster, Bad Pyrmont, Bamberg, Bedburg-Hau, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt / Main, Gütersloh, Gelsenkirchen, Goslar, Gotha, Hamburg, Hildesheim, Jena, Köln, Lübeck, Leipzig, Leverkusen, Mülheim an der Ruhr, München, Münster, Magdeburg, Oldenburg, Osnabrück, Potsdam, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Schleswig, Schwedt/Oder, Senftenberg Ot Grosskoschen, Singen, Würselen-Bardenberg, Werl, Zwickau
 
Erste Allgemeine Verunsicherung: Werwolf Tour - Monsterball Ist Überall
06.02.2015 bis 07.08.2015
  Erste Allgemeine Verunsicherung: Werwolf Tour - Monsterball Ist Überall  
Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV): ERSTE ALLGEMEINE VERUNSICHERUNG
Werwolf Tour 2015 - Der Monsterball ist überall
?Die Kraft, die aus der Bosheit kommt ist eine schöne Kraft.? ? Klaus Eberhartinger

Die EAV meldet sich aus ihrer einjährigen Konzertpause zurück und startet wieder voll durch. Ab Februar 2015 präsentiert die Band ihre neue Liveshow: Die ?Werwolf-Tour - Monsterball ist überall." Die ersten Termine sind bereits fix, weitere Konzerte sind in Planung. Übrigens: Die EAV arbeitet parallel auch an ihrem neuen Album.

Konzerte der EAV sind keine grosse Jukebox wo das Publikum Geld reinwirft und aus den Lautsprechern purzeln dann ausschliesslich die Hits raus. Das wäre der falsche Ansatz. Die Band würde es dann schon längst nicht mehr in dieser Form geben. Aber es gibt sie, besser denn je. Strapazieren wir nicht das Wort Zeitgeist, denn gerade diese Zeit jetzt, die hat irgendwie wenig Geist. Aber gerade das ist es, weshalb man an ein Konzert der EAV geht. Wir hören es, wir mögen es, wir singen es und irgendwann kapieren wir, dass wir alle einen Arschtritt brauchen und uns den Spiegel vorhalten lassen müssen.

Und verbale Arschtritte haben hier durchaus Tradition. Was als Witz daher kommt, ist bitterböse Satire, die runter rinnt wie gesalzener Honig. Auf den ersten Blick ein Schenkelkracher, aber die blauen Flecken, die man sich so schlägt, werden erst später sichtbar. Die bekannten Hits der EAV sind nur vermeintliche Gröhler. Mittlerweile werden sie am ehesten von Jenen verstanden, die damals zu Märchenprinz- oder Ba Ba Banküberfall-Zeiten Kinder waren. ?Früher als Kinder, da haben wir?s gesungen und gelacht aber heute verstehen wir, was ihr eigentlich sagen wollt?das hören wir immer wieder von den Leuten bei unseren Konzerten?, erzählt der Wort- und Kunstreime-Drechsler Thomas Spitzer. Es ist eine gerne gehörte Bestätigung dafür, dass nicht alles umsonst ist, was den Mann so bewegt. Vor allem der Zorn und das dazu gehörige Kopfschütteln bestätigen Spitzer und die EAV. Vor allem in einer Zeit wie jetzt.

1977 wurde die Erste Allgemeine Verunsicherung in der Steiermark gegründet. Diese Angabe des Geburtsortes ist nicht unerheblich, sind doch die Steirer jenes Völkchen in Österreich, welches die Querdenkerei samt dem Herz auf der Zunge seit jeher lebt. So wundert es nicht wenig, dass schon die Geburtswehen der EAV einst die Erste Allgemeine Versicherungs AG auf den Plan rief. Man drohte, zog später aber die Klage zurück und zeigte sich noch viel später sogar glücklich über die Namensvetternschaft und trat als Sponsor einer Tour auf. Dass die EAV in ihrer Heimat insgesamt mehr Platten als Michael Jackson, die Beatles oder Landsmann Wolfgang Amadeus Mozart verkauft hat, mag auf den ersten Blick wundern bestätigt aber die kongenialen Frontmänner Thomas Spitzer und Klaus Eberhartinger..

Wussten Sie eigentlich, dass:
- die EAV bereits einen World Music Award (1991) erhalten hat?
- Die Masterminds Thomas und Klaus seit 20 Jahren in Kenia ihr Zuhause haben?
- EAV insgesamt 37x in Edelmetall aufgewogen wurden ? allein bei den Alben (4x Gold in Ö, 3x Gold in D, 2x Gold in CH und 24 x Platin in Ö, 2x Platin in D, 2x Platin in CH)? Zuletzt bekamen sie 2007 Edelmetall für ihr Comeback-Album ?100 Jahre EAV?.
- das Video zu ?Bankrobbery? (engl. Version des ?Ba-Ba-Banküberfalls?) in Grossbritannien zum schlechtesten Clip des Jahres 1986 gewählt wurde? Info und Termine Erste Allgemeine Verunsicherung: Werwolf Tour - Monsterball Ist Überall in Hamburg
 
Konzerte in: Altötting, Amstetten, Aschaffenburg, Berlin, Chemnitz, Dresden, Fehring, Feldkirch, Vlbg., Gmunden, Graz, Grosspesendorf, Halle / Saale, Hamburg, Heidelberg, Heilbronn, Innsbruck, Kempten, Landshut, Leipzig, Linz, München, Nürnberg, Niedernhausen, Passau, Perchting, Rastatt, Regensburg-Obertraubling, Saalfelden, Salzburg, Schwäbisch Gmünd, St. Pölten, St. Stefan, Stuttgart, Tuttlingen, Wien, Wiener Neustadt
 
Night Of The Proms 2015
01.12.2015 bis 20.12.2015
  Night Of The Proms 2015  
Night Of The Proms: Info und Termine Night Of The Proms 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Mannheim, Oberhausen, Stuttgart
 
Konstantin Wecker: 40 Jahre Wahnsinn
13.02.2015 bis 24.10.2015
  Konstantin Wecker: 40 Jahre Wahnsinn  
Konstantin Wecker: Seit 40 Jahren gehört Konstantin Wecker zur deutschen Liedermacher-Szene wie das Bier zu seiner Heimatstadt München. Beides ist ohne den einen oder das andere undenkbar. Ob mit Band, Streichorchester, im Duo mit Jo Barnikel oder solo am Flügel, seit vier Jahrzehnten gibt der Musiker in Deutschland, Österreich und in der Schweiz Konzerte. So lange wie kaum ein anderer seiner Kollegen. Missen möchte er keine Minute davon, denn Konstantin Wecker hat sein Leben der Musik gewidmet ? und damit auch seinen Anhängern: "40 Jahre auf der Bühne zu stehen ist Wahnsinn. Und zwar der schönste Wahnsinn, den man sich vorstellen kann."
Aus diesem Grund hat der deutsche Liedermacher seine Herbsttour 2014 auch schlicht "40 Jahre Wahnsinn" getauft. Ein wahrlich wahnsinniges Jubiläum, das er von November an in vielen Städten mit seinen Fans feiern wird. Und wie. Mit dabei sind eine neue Band und eben diese schöne alte Liebe zu seinem Publikum, das ihm seit den 70er-Jahren treu verbunden ist und seine pure Lust am Leben und an der Musik teilt. Wer könnte diese Leidenschaft authentischer in Worte und Melodien fassen als Konstantin Wecker? Er ist seinen Idealen immer treu geblieben, ging stets schonungslos offen und ehrlich mit seinen grenzenlosen Höhenflügen und seinen dramatischen Abstürzen um. Den Weg zu sich selbst und zu seinem Publikum hat Konstantin Wecker nie aus den Augen verloren.

In seinem neuen Programm wird er die Stationen seiner Karriere Revue passieren lassen, mit Klassikern wie "Genug ist nicht genug", "Wenn der Sommer nicht mehr weit ist", "Sage nein", "Absurdistan" oder auch "Wut und Zärtlichkeit". Ja, Wut und Zärtlichkeit. Beides gehört für den streitbaren Künstler zusammen, denn auch im Herbst 2014 herrscht alles andere als der erhoffte Frieden im Land. Noch immer ist es an der Zeit, aufzustehen, sich einzubringen, zu schreien, zu lieben und die ganze Welt wärmend in den Arm zu nehmen. Der wachsame und engagierte Poet tat dies stets mit der ganzen Kraft seiner Worte und Melodien. Denn die soziale Kälte um uns herum hat längst den Gefrierpunkt erreicht. Auch das ist Wahnsinn. Auch deshalb ist Konstantin Wecker im Herbst 2014 wieder unterwegs. Um Mut zu machen. Und Lust. Auf den schönen Wahnsinn. Info und Termine Konstantin Wecker: 40 Jahre Wahnsinn in Hamburg
 
Konzerte in: lüdenscheid, Bamberg, Basel / Schweiz, Bregenz, Bruchsal, Düsseldorf, Deggendorf, Dinslaken, Dreieich, Fürth, Göppingen, Grafenegg, Hamburg, Hanau, Hannover, Heidelberg, Innsbruck, Köln, Kaiserslautern, Koblenz, München, Mainz, Neustadt an der Weinstrasse, Oldenburg, Rosenheim, Salzwedel, Vöcklabruck, Wien, Zwickau
 
Simple Minds
17.02.2015 bis 18.11.2015
  Simple Minds  
Simple Minds: Info und Termine Simple Minds in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Esch Alzette / Luxemburg, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Kassel, Leipzig, Lingen (ems), München, Münster, Olsberg, Stuttgart, Wiesbaden
 
The Voice Of Germany
27.12.2014 bis 14.01.2015
  The Voice Of Germany  
The Voice Of Germany: Mach die Augen zu und geniesse, was wirklich zählt. ?The Voice of Germany?, ist die beliebte und einzige Casting-Show, in der es tatsächlich nur auf Stimme und Talent ankommt.

Nach den erfolgreichen Live-Shows der letzten beiden Jahre, machen sich auch in diesem Jahr diejenigen Talents auf den Weg, die mit ihren Stimmen ganz TV-Deutschland überzeugt haben, um dann das Publikum auch ?live in Concert? an ihrem Talent teilhaben zu lassen.

Dann sind sie nämlich endlich da, wo sie hinwollten: auf der Bühne. Sie haben sich durch die Blind Auditions gesungen, haben die Coaches berührt und bewegt, haben gerockt, gezittert, sich in Battles bekämpft und schliesslich alle überzeugt. Nun geht es auf Tournee und darum, auch das Livepublikum zu begeistern. Und das werden sie: Die acht Halbfinalisten und zwei von den Zuschauern gewählte Wildcard-Gewinner sind ab dem 27.12. in 16 Städten quer durch Deutschland zu sehen ? und vor allem zu hören. Alle, die wochenlang ihren Favoriten die Daumen gedrückt haben und mitfieberten, haben nun die Gelegenheit, sie in der besonderen Atmosphäre einer Liveshow zu erleben. Aber auch wenn der eigene Favorit ausgeschieden ist, kann man sich nun davon überzeugen, dass die Halbfinalisten zu Recht auf dieser Tour dabei sind. Bisher nur vor den Kameras, werden sie dann in den grössten Hallen und Arenen Deutschlands mit einer Liveband performen. Im Programm haben sie die Songs aus der Sendung sowie eigene Titel, die sie einzeln, im Duett oder in der Gruppe präsentieren werden.

Ab 27.12.2014 werden die Talents im Rahmen ihrer Tournee ?The Voice of Germany ? Live in Concert? in 16 deutschen Städten zu erleben sein. Info und Termine The Voice Of Germany in Hamburg
 
Konzerte in: Bamberg, Berlin, Chemnitz, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Kassel, Leipzig, München, Magdeburg, Oberhausen, Stuttgart, Trier
 
Deep Purple - Live in Concert 2015
13.11.2015 bis 28.11.2015
  Deep Purple - Live in Concert 2015  
Deep Purple: Deep Purple im November 2015 auf Deutschlandtour

Erstmals seit zwei Jahren kommen Deep Purple wieder auf Gastspielreise nach Deutschland! Zwischen dem 13. und 28. November 2015 wird die Hardrock-Legende in zwölf Städten auftreten. Die Chancen stehen gut, dass Sänger Ian Gillan, Schlagzeuger Ian Paice, Bassist Roger Glover, Gitarrist Steve Morse und Keyboarder Don Airey bis zum deutschen Tourstart ihr zwanzigstes Studio-Album fertiggestellt haben werden. Im Juni 2014 verriet Ian Gillan während eines Interviews, dass das Quintett in seinem portugiesischen Studio bereits an neuen Songs arbeitet. Kurz darauf wurden die Musiker auf einer Pressekonferenz in Frankreich noch konkreter und verrieten, ?dass die nächste Purple-Platte irgendwann in 2015 veröffentlicht werden wird!? Ansonsten wird das Konzertprogramm im Kern dem ihrer hochgelobten, fast zwei Stunden dauernden USA-Shows während des Sommers 2014 ähneln: viele Klassiker, von ?Highway Star? über ?Black Night? bis ?Smoke On The Water?, dazu einige Lieder ihrer 2013-er Charts-CD ?Now What?!? plus diverse Überraschungen aus dem umfangreichen Repertoire der 1968 gegründeten Gruppe. Info und Termine Deep Purple - Live in Concert 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Magdeburg, Nürnberg, Oberhausen, Rostock, Stuttgart, Trier
 
Silla: Audio Anabolika Tour 2015
02.01.2015 bis 14.02.2015
  Silla: Audio Anabolika Tour 2015  
Silla (Matthias Schulze): SILLA - "Audio Anabolika" Tour 2015

plus special guest: BLUT & KASSE

Wenn man über Deutsch-Rap spricht, sei eines gewiss : der Berliner Rapper Silla zählt spätestens seit seinem Album "Wiederbelebt" und sei nem Kollabo-Album "Südberlin Maskulin II" mit Rap-Kollegen Fler, welche sich beide prompt in die Top10 der Deutschen Albumcharts katapultierten, zu den bekanntesten Deutsch-Rap-Kün stlern unserer Zeit!

Seine Stimme, sein unverwechselbarer Flow und seine Präsenz am Mikrofon sind nach wie vor unangefochten und bieten zusammen mit seinen durchs chlagenden Texten und gnadenlos ehrlichen Geschichten einen Hörgenuss sondergleiche n, dem man sich nicht so schnell entziehen kann.

Er musste sich nie verbiegen und verstellen, um auc h nach über zehn weiteren Jahren als einer der talentiertesten Rapper Deutschlands zu ge lten. Ein rundum gereifter Musiker, der abseits von allen Klischees mit seinen Geschichten zu überzeugen weiss. In jeder Zeile steckt Ehrlichkeit und Mut, seine Verletzlichkeit und Selb stzweifel nach aussen hin zu kommunizieren. Silla ist gnadenlos er selbst ? eine wertvolle Qualität, die in der Streetrap-Szene kaum vorhanden ist.

Seine unfassbare und beindruckende Bodytransformati on nach dem extrem fordernden "10- Wochen-Programm", welches er unter der Ägide von Pe rsonal-Trainer Julian Zietlow erfolgreich absolvierte, liess ihn über Nacht auch i n der Bodybuilder-Szene eine dominante und unbestrittene Ausnahmestellung einnehmen und ih n zu einem schillernden Begriff werden. Sein "Audio Anabolika" gelangt nicht länger mehr nur über musikalische Motivationsspritzen sondern auch in Form seiner für Furore sorgenden Trainingsvideos zu den Fans. Viele Jugendliche, Heranwachsende, sowie Erwa chsene nehmen sich Silla s beeindruckenden Lebenswandel zum Vorbild ? getreu s einem selbstgedichteten Motto ? "Vom Alk zum Hulk"!

Silla's Motivation und der Wille, zu kämpfen sind keinesf alls verloren gegangen. Vielmehr haben sie sich potenziert und bündeln sich nun in s einer bevorstehenden Album- Veröffentlichung "Audio Anabolika" ? "Musik an, Aug en zu und durch den Schmerz durch.", so seine eigenen Worte über sein Bravourstück. Jeder Song ist ein Ab bild seines Lebens, Hymnen, die mitreissen, und Geschichten voller Liebe und Hass zugleich. Niemand verkörpert die Rolle des Underdogs, der sich an die Spitze gek ämpft hat, so gut und authentisch gleichermassen, wie Silla .

Bereits jetzt gibt er auch hochkarätige Gastbeiträg e u.a. von Fler, G-Hot, MoTrip, JokA, Raf Camora, Flo Mega und des vielversprechenden Newcome rs Blut & Kasse bekannt.

"Ich lauf? paar Kilometer weit, mein Body ist in Fo rm, nehm? die Treppe zum Erfolg, ein neuer Rocky ist geboren. Auch wenn draussen auf der Street , alles aussichtslos erschien, glaubt? ich an mein Ziel und hab? die Hoffnung nie verloren." ? ein Zitat aus seinem Song "Absolut Silla 2K14", welches treffender und plastischer seinen We rdegang nicht beschreiben könnte.

Was ihn nicht umbringt, macht ihn nur härter. Silla liefert mit "Audio Anabolika" den Sound für?s wahre Leben, für?s "Gym" und auch für melanch olische und reflektierende Stunden. "Die nächsten 24 Stunden sind entscheidend, Du kannst de in Leben verändern und nach vorne gehen." ? Endlich tragen Motivation und Antrieb ein en musikalischen Namen: "Audio Anabolika".

Im Januar und Februar 2015 wird Silla sein neustes Werk auf der grossen "Audio Anabolika" Konzertreise live vorstellen, welche ihn für zahlre iche Gastspiele durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führen wird. Als Special Guest ist Blut & Kasse bestätigt. Info und Termine Silla: Audio Anabolika Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Aachen, Berlin, Dresden, Flensburg, Frankfurt / Main, Freiburg, Graz, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Karlsruhe, Koblenz, Lübeck, München, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück, Ravensburg, Salzburg, Stuttgart, Villingen-Schwenningen, Würzburg, Wien, Wil Sg
 
Klaus "major" Heuser
17.01.2015 bis 24.04.2015
  Klaus \  
Klaus Heuser: Wenn der Begriff Kultstatus im weitesten Sinne noch mit Qualität zu tun hat, so ist die Klaus "Major" Heuser Band auf dem besten Wege, Kult zu werden. Warum ist sie es nicht längst? Viele von seiner Sorte, seiner Erfahrung und seiner Klasse haben wir nun nicht gerade im Lande und wir können uns glücklich schätzen, dass da einer ist von Format, einer der immer noch hungrig ist, der immer noch bereit ist, sich zu quälen für seine ganz persönliche Vision von Rock-Musik, der er heute vielleicht sogar näher ist, als jemals zuvor. Er zahlt aber auch in klingender Münze zurück, was er in jungen Jahren an Erfolg und Zuneigung geerntet hat und vielleicht ist es ja genau das, was den Konzerten seiner spielfreudigen Band die Tiefe und diese enorme Präsenz verleiht: jemand der sein Publikum dafür liebt, dass es ihm die Treue hält, der mit ihm fühlt und es genau dort abholt, wo es steht, um es mitzunehmen auf eine Reise, die zwar schon vor längerer Zeit begonnen hat, aber noch lange nicht zu Ende ist.

Wieviele deutsche Rock-Gitarristen fallen uns ein, wenn wir an ein elektrisierendes, ein prägendes Gitarrenriff im Sinne von sagen wir mal ?Satisfaction? oder ?Smoke on the Water? denken? Genau ? da wird die Luft dünn und wir landen ganz schnell beim Major. Der Major hat Sachen geliefert, die einfach jeder kennt. Wenn er etwa das Gitarren-Intro von ?Verdamp lang her? bei seiner damaligen Band BAP aufsteigen liess, ging das Publikum steil, kam niemand um eine gepflegte Gänsehaut herum. Und keiner hat je die Gitarristen gezählt, denen die Licks des Majors Anlass gaben, selbst den Kampf mit dem Instrument aufzunehmen. Die Euphorie jener Tage ist Legende, doch der Major ist es auch, wenngleich eine sehr heutige und extrem vitale. Während das alte Vaterschiff noch unverdrossen auf dem einmal eingeschlagenen Kurs segelt, erfindet sich sein massgeblicher, aber längst von Bord gegangener 1. Offizier immer wieder neu. Er bleibt sich treu, schielt nicht nach schnellem, zeitgeistig gesteuertem Erfolg. Dabei brauchte es durchaus seine Zeit, bis Klaus Heuser fand, was er suchte, ja brauchte, und das waren in erster Linie die richtigen Mitstreiter, denn unser Mann ist ein ausgesprochener Team Player.

Nach der erfolgreichen Phase mit dem Blues-Recken Richard Bargel ist die Band mit dem neuen Sänger Thomas Heinen und nicht zuletzt dank des inzwischen fest etablierten musikalischen Allrounders Matthias Krauss (Keyboards, Gitarren, Producing) nun in eine weitere, eine höhere Dimension vorgedrungen. Die aktuelle Heuser Band ist viel unterwegs und sie ist komplexer, ja ausdrucksstärker geworden in ihren zahlreichen Konzerten landauf, landab. Da ist etwas zusammengewachsen, besser noch, da wächst etwas über sich hinaus, das die medienpräferierte kaltherzige Machinenmusik schlicht schulterzuckend hinter sich lässt. Die Major Heuser Band wendet sich an Zuhörer, die Wert auf den guten alten Ensemblegeist legen, die sich mitreissen lassen wollen von ausgebuffter Interaktion und von dynamischem Zusammenspiel. In einem Bogen der von annähernder Stille bis hin zum jubelnden Rock-Solo reicht. Das Entertainment kommt dabei aber auch keineswegs zu kurz, nicht zuletzt dank der launigen Ansagen eines Bandleaders, der sein Publikum nie einfach nur sich selbst überlässt und alles dafür tut, es glücklich in die Nacht zu entlassen.

?57? Der aktuelle Albumtitel ist der Synchronität verschiedener Ereignisse geschuldet: Der Major,1957 geboren, feierte folglich 2014 seinen 57sten Geburtstag. Als dann auch noch ein Koffer aus BAP-Zeiten mit der Ladenummer 57 auftauchte, nahm man das als Zeichen. Nebenbei bemerkt wurde im Jahre 1957 auch noch der PAF-Humbucker eingeführt, jener Tonabnehmer der Gibson Les Paul also, auf der Klaus seinen Signature-Sound fand. Inhaltlich bewegt sich das Album ?57 im geerdeten Mainstream-Kontext aus Rock und Blues mit Anflügen von Roots, Country und Americana, markiert von solider Handarbeit und klassischem Songwriting. Die sorgfältig erarbeiteten Songs bieten Atmosphäre und Tiefe, rühren an, wie etwa das akustische ?Fullmoon Nights? mit schöner Klavierarbeit und sensibler Slide-Gitarre oder das in seiner melodischen Eleganz an Bruce Hornsby erinnernde ?Pictures and Memories", geben aber auch schon mal Kante (?Make it better?) und erfreuen damit des Rockers Herz. Die Instrumentierung greift auf ein grosses Repertoire akustischer und elektrischer Gitarren zurück, die in Verbindung mit luftigem Piano und saftigen Orgel-Sounds die ausdrucksstarke Stimme des Thomas Heinen effektvoll anzuschieben vermögen. Ob nun Eagles-affiner Harmony-Gesang mit zweistimmigem Gitarren-Spot (?Catch The Flame?), Knopfler-Reminiszenz (?5 a.m.?) oder Hooks irgendwo zwischen Tom Petty und JJ Cale, der Bogen stimmt und alle Darbietungen entfalten sich auf dem sicheren Fundament einer souverän agierenden Rhythmusgruppe (Sascha Delbrouck ? Bass, Marcus Rieck ? Drums). Über all dem aber steht die mal fühlige, mal erdige, immer aber fabelhafte Gitarrenarbeit des Klaus Heuser ? go ahead Major, let it bleed! Info und Termine Klaus "major" Heuser in Hamburg
 
Konzerte in: Bensheim, Bergisch Gladbach, Bielefeld, Bonn, Eschweiler, Essen, Gera, Gummersbach, Hagen, Hamburg, Köln, Solingen
 
Annenmaykantereit
29.01.2015 bis 15.03.2015
  Annenmaykantereit  
AnnenMayKantereit (Annen May Kantereit): ANNENMAYKANTEREIT

Christopher, Henning, Severin und Lars sind ANNENMAYKANTEREIT. Sie leben in Köln, sind zusammen aufgewachsen und schreiben heute Songs darüber, wie sie das Leben und die Liebe zerreisst, ratlos macht und beflügelt. ANNENMAYKANTEREIT haben sich mit ihren Konzerten von der Strasse in ausverkaufte Clubs gespielt. Ihre Videos drehen sie selbst und das erste Album haben sie im Alleingang live eingespielt. Die Fangemeinde ist im letzten Jahr beeindruckend gewachsen, die Videos werden tausendfach aufgerufen und ihre Album-Release-Party im legendären Gebäude 9 in Köln war blitzschnell ausverkauft. Viel Aufmerksamkeit für eine so junge Band, die gar nicht versucht hat, jeden Blick auf sich zu reissen. Schlagzeug, Gitarre, Kontrabass, Gesang, Klavier, Mundharmonika - das ist das Besteck - und mit guten Songs, viel Blues und Hennings unverwechselbarer Stimme treffen ANNENMAYKANTEREIT die Herzen ihrer Generation, der davor und der danach. Die ersten Shows in 2014 waren pickepacke voll, der Festivalsommer steht vor der Tür und die Band freut sich auf tolle Konzerte und viele neue Freunde und Hörer. Info und Termine Annenmaykantereit in Hamburg
 
Konzerte in: fulda, Aachen, Annaberg-Buchholz, Aschaffenburg, Dresden, Erlangen, Essen, Hamburg, Jena, Karlsruhe, Kiel, Konstanz, Leipzig, München, Mannheim, Marburg, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Stuttgart, Wiesbaden
 
Herbert Grönemeyer: Dauernd Jetzt Tour 2015
12.05.2015 bis 21.06.2015
  Herbert Grönemeyer: Dauernd Jetzt Tour 2015  
Herbert Grönemeyer: Info und Termine Herbert Grönemeyer: Dauernd Jetzt Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: bocholt, braunschweig, Amsterdam Zuidoost / Niederlande, Berlin, Bonn, Chemnitz, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Heide, Hofgeismar, Köln, Klam, Leipzig, München, Mannheim, Oberhausen, Rostock, Schweinfurt, Stuttgart, Wien
 
Queen + Adam Lambert
29.01.2015 bis 13.02.2015
  Queen + Adam Lambert  
Queen & Adam Lambert: Rock-Champions Anfang´15 in Deutschland und Österreich
Mit glamouröser Produktion in Köln, Wien, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart

Queen wollen es wieder rocken lassen! Die wahren, ungekrönten Champions der Rock-Musik gehen Anfang 2015 mit einer spektakulären, glamourösen Produktion auf Tour, die sie auch nach Deutschland und Österreich führt. Zwischen dem 29. Januar und dem 13. Februar treten die majestätischen Rocker gemeinsam mit Adam Lambert auf, der die Band mit seinem perfekten, stilvollen Mix aus Rock-Theatralik, Sex-Appeal und eindrucksvoller Vokal-Performance zu neuen Höhepunkten geführt hat. Köln, Wien, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart sind die royalen Stationen.

Die bestechende Kombination Queen + Adam Lambert hat auf den bisherigen, restlos ausverkauften Etappen ihrer Welttournee in den USA, Australien, Neuseeland, Korea und Japan euphorische Reaktionen hervorgerufen. Bühne, visuelle Effekte, Design und Technik bilden einen eindrucksvollen Rahmen für die Queen-Show, die natürlich alle Rock-Hymnen und Klassiker der Band beinhaltet. Adam Lambert besticht mit einer ähnlichen stimmlichen Bandbreite wie der legendäre Freddie Mercury, was die Songs glanzvoll auferstehen lässt.

Queen, die ihre Fans mit zahllosen Nr. 1 Hits wie ?We Will Rock You?, Bohemian Rhapsody?, ?We Are The Champions?, ?Killer Queen?, ?Somebody To Love, ?A Kind Of Magic?, ?Radio Gaga?, ?I Want To Break Free? und ?The Show Must Go On? sowie denkwürdigen Bühnenauftritten fasziniert haben, zählen zu den erfolgreichsten Gruppen aller Zeiten. Die Ausnahmeband prägte ihren eigenen unverwechselbaren Musikstil zwischen Pomp und Pop, Hard und Art Rock. Mehr als 200 Millionen CDs und Singles weltweit und 16 Millionen Tonträger allein in Deutschland und Österreich belegen eine überragende Anziehungskraft.

Queen fanden in Adam Lambert einen aussergewöhnlichen Frontmann, der den Part des viel zu früh gestorbenen Freddie Mercury auf individuelle Weise perfekt ausfüllt. Die Live-Liaison von Queen und Adam Lambert begann bereits 2009, als man gemeinsam ?We Are The Champions? im Finale von American Idol performte. 2011 folgte ein Auftritt beim MTV European Music Awards und ein Jahr später erste ausgewählte Live-Konzerte. Im Herbst 2013 entschied man sich dann, gemeinsam auf Tournee zu gehen.

Während bei Queen ein neues Compilation-Album ansteht, das bisher unveröffentlichte Songs mit Freddie Mercury enthält, erregte Adam Lambert Aufsehen mit zwei CDs, die ihm eine Grammy-Nominierung sowie eine Nr. 1 Platzierung in den Billboard-Charts eintrugen. Sein drittes Album ist in Vorbereitung. Info und Termine Queen + Adam Lambert in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien
 
Puhdys - das Große Abschiedskonzert 2015
09.01.2015 bis 19.12.2015
  Puhdys - das Große Abschiedskonzert 2015  
Die Puhdys: Info und Termine Puhdys - das Große Abschiedskonzert 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: nordhausen, Bad Blankenburg, Berlin, Bitterfeld-Wolfen, Erfurt, Greifswald-Wieck, Hamburg, Ilmenau, Ilsenburg, Jena, Magdeburg, Neubrandenburg, Nordhausen, Plauen, Rostock, Schwerin, Steinbach / Langenbach, Suhl, Torgelow, Weimar
 
Wise Guys
08.02.2015 bis 20.12.2015
  Wise Guys 2014  
Wise Guys: Mit ihrem neuen Album "Achterbahn" starten die Wise Guys in ein rasantes neues Abenteuer und fügen ihrer beispiellosen A-cappella-Karriere ein weiteres Kapitel hinzu. Die neue CD und das neue Live-Programm sind gleichermassen vollgepackt mit allem, was das Leben so atemberaubend macht: Jede Menge Adrenalin, Spass und ganz grosse Emotionen.

Dass das Leben bisweilen eine Achterbahnfahrt ist, wissen wir alle, aber selten hat eine Band das inhaltlich so radikal umgesetzt wie die Wise Guys. Da kann es auch schon mal passieren, dass im Publikum die eine oder andere Träne verdrückt wird, wo kurz darauf ganze Ströme von Lachtränen fliessen, denn wunderschöne, tiefergehende Balladen wechseln sich ab mit neuen Knallern wie dem "Sägewerk Bad Segeberg" oder dem berüchtigten "dicken Ding". Mal kann man lauschen und versinken, dann wieder abtanzen und mitsingen. Zweieinhalb Stunden Urlaub für die Seele sind garantiert. Und dass die Wise Guys ihren Fans die älteren Klassiker nicht vorenthalten dürfen, wissen sie selbst am besten.

Nach ihrem erfolgreichen (Teil-)Ausflug in die Welt der Instrumente (die letzte CD "Zwei Welten" brachte der Band eine erneute Gold-Auszeichnung für über 100.000 verkaufte Exemplare sowie erstmals den "Echo" in der Kategorie Pop / Crossover ein) kehren die Wise Guys mit "Achterbahn" zurück zum Vokal-Pop, der ihr einzigartiges Markenzeichen ist. Herausragende deutsche Texte, eingängige Harmonien, richtig gute Arrangements - und alles a cappella.

Erstmals in ihrer Geschichte haben die Wise Guys dabei mit ihrem neuen Bass Andrea Figallo als Produzent ein Album komplett in Eigenregie aufgenommen. Figallo und Nils Olfert beteiligten sich zudem - neben den traditionellen Haupt-Autoren Daniel "Dän" Dickopf und Eddi Hüneke - als Komponisten kreativ an den Songs. Noch nie war die gesamte Band so in einen Aufnahmeprozess involviert wie dieses Mal. Mit "Achterbahn" ist den Wise Guys ein neuer Höhepunkt in ihrer musikalischen Laufbahn gelungen. Info und Termine Wise Guys in Hamburg
 
Konzerte in: Basel, Berlin, Bonn, Dresden, Essen, Flensburg, Frankfurt / Main, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Köln, Kempten, Lübeck, Leipzig, Leverkusen, Linz, Lohmar, Münster, Magdeburg, Mannheim, Saarbrücken, Salzburg, Wien, Zürich
 
Revolverheld: Immer in Bewegung Tour
31.05.2015 bis 30.08.2015
  Revolverheld: Immer in Bewegung Tour 2014  
Revolverheld: Revolverheld auf grosser Albumtour

An Bewegung hat es Revolverheld noch nie gemangelt. Seit die Band vor nunmehr einem Jahrzehnt zusammenfand, war sie eigentlich "immer in Bewegung" und hat dabei verdammt viel bewegt:
Top-10-Platzierungen mit allen Alben, Gold und Platin Auszeichnungen, Echo Nominierungen und etliche andere Preise. Doch neben all diesen Statistiken haben die sympathischen Hamburger vor allem die Herzen vieler Fans mit ihren Songs wie "Freunde bleiben", "Mit Dir chilln", "Spinner" oder "Halt Dich an mir fest" feat. Marta Jandová bewegt. Revolverheld waren und sind immer da, wo eine echte Band hingehört ? auf die Bühne, bei Ihren Fans. Nach hunderten von Livekonzerten gelten Sie als eine der mitreissendsten und besten Live-Bands der Republik.

Mit diesem Selbstverständnis hat das Quartett jetzt ihr viertes Studio-Album "Immer in Bewegung" fertiggestellt. Als Produzent der 12 Tracks verpflichteten sie Philipp Steinke (Bosse, Boy), dem es gelang, die Band behutsam in neue Richtungen zu lenken, an Grenzen zu bringen und sie in dem Mut zu unterstützen, Dinge frisch und anders anzudenken. Das Ergebnis gibt ihnen Recht: "Immer in Bewegung" ist ein wunderbar vielseitiges und vielleicht sogar das beste Revolverheld Album bis jetzt geworden.

"Das kann uns keiner nehmen", die erste Single aus dem neuen Album, ist eine mitreissende, lebensnahe Hymne in bester Revolverheld-Manier. Der Track über den Wert echter Freundschaft trifft den Nagel auf den Kopf und ist eine echte Analogie auf die besondere Chemie bei Revolverheld. Eine Chemie und Energie, die auf das Publikum überspringt.

Live präsentieren Revolverheld ihre neuen Songs 2014 auf der "Immer in Bewegung Tour". Info und Termine Revolverheld: Immer in Bewegung Tour in Hamburg
 
Konzerte in: bad Brückenau, Berlin, Bochum, Bonn, Butzbach, Coburg, Dresden, Erfurt, Füssen, Hamburg, Hofgeismar, Imst, Salem, Schwerin, Schwetzingen, Straubing, Stuttgart
 
Mireille Mathieu: die Große Tournee Zum 50jährigen Bühnenjubiläum
01.03.2015 bis 16.03.2015
  Mireille Mathieu: die Große Tournee Zum 50jährigen Bühnenjubiläum  
Mireille Mathieu: Die grosse Tournee zum 50-jährigen Bühnenjubiläum

Mireille Mathieu

Den Weltstar noch einmal live erleben

Sie gilt als der Inbegriff französischer Musik: Seit unglaublichen 50 Jahren begeistert Mireille Mathieu das Publikum auf der ganzen Welt mit ihren Schlagerchansons. Und wo liesse sich ein solch aussergewöhnliches Jubiläum besser feiern als an dem Ort, an den sie einfach hingehört ? auf der Bühne?! Im März 2015 geht die kleine Französin mit der grossen Stimme auf Tournee durch Deutschland und Österreich, begleitet von ihrem phantastischen Orchester.
Es gibt nicht viele Künstler, die es schaffen, über mehrere Jahrzehnte Erfolg zu haben ? und das, wie im Falle von Mireille Mathieu, ganz ohne grosse Show, allein durch ihre starke Bühnenpräsenz. Mit Hits wie "Hinter den Kulissen von Paris", "Akropolis Adieu" oder "An einem Sonntag in Avignon" sang sie sich in die Herzen von vier Generationen. Vielleicht ist es die Tatsache, dass sie ihrem Publikum eine grosse Wertschätzung entgegenbringt und in der jeweiligen Landessprache zu ihm singt? Wo sie auch auftritt, entführt sie ihre Zuhörer einen Konzertabend lang in eine ebenso glamouröse wie märchenhafte Welt, in der es nur eine Wahrheit gibt: die Liebe zur Musik.

Der "Spatz von Avignon", wie Mireille Mathieu liebevoll genannt wird, hat bereits 1200 Lieder in elf Sprachen gesungen und mehr als 125 Millionen Tonträger, mehrere Millionen davon in Deutschland, verkauft. Viel Arbeit, Disziplin und Leidenschaft machten aus der zierlichen Französin aus einfachen Verhältnissen einen internationalen Star. Ob das Olympia in Paris, die Royal Albert Hall in London, die Carnegie-Hall in New York oder das Bolschoi-Theater in Moskau ? überall lag ihr das Publikum zu Füssen. Sie war unter anderem zu Gast bei Königin Elisabeth II., US-Präsident Ronald Reagan oder Papst Johannes Paul II. und verlieh dem französischen Nationalsymbol Marianne ihr Gesicht. Mireille Mathieu ist einzigartig: eine schier alterlose Schönheit, berühmt für ihren schwarzen Pagenkopf, den sympathischen Akzent und natürlich ihre unverkennbare, glasklare Stimme. Auf der Tour zum 50. Bühnenjubiläum können Mireilles Fans ihre schönsten Hits aus fünf Jahrzehnten noch einmal live erleben und sich von der Magie dieser Frau verzaubern lassen. Info und Termine Mireille Mathieu: die Große Tournee Zum 50jährigen Bühnenjubiläum in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Chemnitz, Füssen, Frankfurt / Main, Halle / Saale, Hamburg, München, Nürnberg, Rostock, Stuttgart, Wien
 
James Last: Non Stop Music in Concert 2015
22.03.2015 bis 26.04.2015
  James Last: Non Stop Music in Concert 2015  
James Last: Happy Birthday Mr. Happy Sound! All the Best zum 85!

Legende ? das Wort hört er gar nicht so gern. Es entspricht einfach nicht seiner hanseatischen Bescheidenheit. Ein Phänomen ist er allemal. Denn welcher Künstler kann im Alter von 85 Jahren von sich sagen, dass er immer noch erfolgreich auf Tournee geht, dass ihm seine Fans über Jahrzehnte die Treue gehalten haben und dass er immer noch neue hinzugewinnt? Es kann nur einen geben ? James Last!

Am 17. April 2014 feiert der ungekrönte König des "Easy Listenings" aus Bremen seinen 85. Geburtstag. Und anstatt sich in seiner Wahlheimat Florida an seinem Ehrentag beschenken zu lassen, beschenkt er lieber seine Fans, sein Publikum mit der Ankündigung ab März 2015 nochmals auf eine 22 Städte umfassende Europatournee zu gehen. Das ist typisch für James Last. Sich seiner Musik, seinem Orchester und seinen Fans auf Lebenszeit verbunden zu fühlen. Ein aussergewöhnlicher Mensch, der sein ganzes Leben lang versucht hat sich treu zu bleiben. Trotz allen Erfolges. Und davon gab es reichlich.

1965: Die allererste LP des jungen Bandleaders Hans Last kommt auf den Markt: "non stop dancing `65". Eine ebenso simple wie geniale Idee. Last verbindet aktuelle Hits zu tanzbaren Medleys und unterlegt diese mit Chorgesang und Partygeräuschen ? Mitklatschen und Mitsummen, Fetenstimmung und Live- Atmosphäre pur. Ein neuer Sound, ein Erfolgsrezept ist geboren. In kürzester Zeit wird der Name James Last (den englischen Vornamen verpasst ihm seine Plattenfirma ohne sein Wissen) zum Garant für Gute-Laune-Musik. Und spätestens mit seinem ersten TV-Auftritt bei Rainer Holbes "Starparade" im ZDF am 14. März 1968 wird James Last endgültig deutschlandweit bekannt. Seine Schallplatten verkaufen sich millionenfach, seine Melodien prägen zahlreiche Spielfilme und TVSerien, seine ausverkauften Tourneen führen ihn und sein Orchester durch alle fünf Kontinente, er schreibt Erfolgstitel zahlreicher Weltstars, er wird der erfolgreichste Bandleader weltweit. Die Trophäen und Auszeichnungen, die ihm im Laufe seiner Karriere verliehen werden, sind kaum mehr zählbar. Neben mittlerweile 208 Goldenen Schallplatten gehören u.a. dazu: Goldene Europa, Midem-Trophäe, Goldenes Grammophon, Country Music Award für "When The Snow Is On The Roses", ASCAP-Award für die Elvis-Presley Aufnahme seiner Komposition "Fool", der Robert-Stolz-Preis, das Bundesverdienstkreuz, die Goldene Kamera, der deutsche Schallplattenpreis ECHO, die Bremer Senatsmedaille, der Deutsche Musikautorenpreis der GEMA für sein Lebenswerk und und und...

Angesichts einer so aussergewöhnlichen Erfolgsgeschichte stellt sich berechtigterweise die Frage, wie James Last es schafft, ein halbes Jahrhundert lang auf der ganzen Welt solche Begeisterung auszulösen. Die Antwort: Spielend! Spielend gelingt es ihm, jedweder Musikrichtung ? von Pop bis Klassik, von Swing bis Rock, von Volkslied bis Schlager ? seinen eigenen, unverwechselbaren Stempel aufzudrücken. Spielend gelingt es ihm aus rund 40 Musikern mit Solisten- und Starqualität eine Orchesterfamilie zu machen. Und spielend gelingt es ihm, musikbegeisterte Menschen aller Generationen zu einer grossen Fangemeinde zu vereinen. Auf diese Weise wird jedes James Last-Konzert zum Happening, zu einem Treffen von Gleichgesinnten, auf der Bühne und vor der Bühne, die verbunden sind durch die gemeinsame Freude an Musik.

Und diese Freude scheint jung zu halten. 85 Jahre ist "unser Hansi", wie ihn seine Fans gerne nennen, mittlerweile alt. Doch zum alten Eisen zählt er noch lange nicht. Ständig modernisiert Last die Arrangements seiner grossen Hits, nach denen die Konzertbesucher verständlicherweise immer wieder verlangen, und ständig hat Last sein Ohr am Puls der Zeit. Von Lady Gaga und Seal über U2 und Pink bis Shakira und Rihanna ? die aktuelle Popmusik findet stets Eingang in sein schier endloses Repertoire. Die Mischung macht's. Dank einer überaus gelungenen Zusammenstellung aus Titeln der unterschiedlichsten Richtungen wird jedes James Last-Konzert zu einem aussergewöhnlichen musikalischen Erlebnis. Nicht zuletzt auch durch den Bandleader, der es vollbringt mit winzigen Handbewegungen sein Orchester und ganze Konzerthallen zum kochen zu bringen. Info und Termine James Last: Non Stop Music in Concert 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Bayreuth, Berlin, Bremen, Eckbolsheim / France, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Lingen (ems), München, Münster, Mannheim, Oberhausen, Regensburg, Stuttgart, Trier, Wien
 
Andreas Bourani: Hey Live
13.01.2015 bis 23.08.2015
  Andreas Bourani  
Andreas Bourani: Drei Jahre sind seit der Veröffentlichung des ersten Albums "Staub & Fantasie" von Andreas Bourani vergangen ? aber vielleicht muss es so sein! Um ein Album zu schaffen, das in jedem Ton und in jeder Zeile eine Künstlerpersönlichkeit zeigt, die uns tief und offen in ihre Seele blicken lässt. Das erfordert Mut, wird aber mehr als belohnt: Andreas Bourani hat für seine neue Platte "HEY!" grosse Pop-Songs geschrieben, die mit Ehrlichkeit und Nachvollziehbarkeit berühren. Wohl auch, weil sie sowohl die guten als auch die schlechten Momente des Lebens feiern. Doch zunächst zurück zum Anfang: Das Debut-Album "Staub und Fantasie", brachte es 2011 zu weitaus mehr als einem Achtungserfolg, die erste Single "Nur in meinem Kopf" wurde ein Hit, der zu einem der meist gespielten Songs des Jahres im Radio und für mehr als 150.000 verkaufte Exemplare mit Gold ausgezeichnet wurde. Es folgten TV Auftritte, eigene Tour-Termine, ein Duett und auf Tour mit Unheilig, die weiteren Singles "Wunder" und "Eisberg": der gebürtige Augsburger wurde als Ausnahmetalent hofiert. Seine unverwechselbare Stimme, die spielend vier Oktaven meistert, blieb in den Köpfen hängen.

Was dann kam: Die neuen Songs auf "HEY!" sind der Spiegel dafür, dass Prozesse, egal ob persönlich oder künstlerisch, manchmal von Zweifeln begleitet werden, auch in Rückschau auf das bisher Erreichte. Und sie sind ein Spiegel für die Qualitäten von Andreas Bourani als Künstler und als Mensch. Seine aussergewöhnliche Stimme und seine warme Stimmfarbe ist sogar noch besser.

Die Melodien und Texte der insgesamt 13 neuen Songs strotzen vor Intensität. Da ist der Befreiungsschlag auf Songs wie "Wieder am Leben", in dem es heisst: "Ich nehm? die Kisten voll mit alten Plänen, ich schmeiss sie weg, alles muss raus. Schüttel den Staub aus meinem Jacket und seh fast wieder wie ein Lebewesen aus. Meine Dämonen bin ich los, ich komm voran mit jedem kleinen Schritt. Und die Welt wird wieder gross, ich spring auf und dreh mich mit". Oder die ansteckende Begeisterung der ersten Single-Auskopplung "Auf uns", die das Leben, die Gemeinschaft und den Moment in einer starken Hymne feiert. Das ist der Zieleinlauf, mit ausgestreckten Armen in der Luft. Da sind die tiefen Glücksmomente auf "Sein", die das Gefühl beschreiben, wenn man mit sich selbst, der Welt und dem Leben Frieden gefunden und geschlossen hat. Stücke, die eine wichtige Erkenntnis der letzten Jahre Musik werden lassen:

"Ich habe gemerkt, dass Zurückblicken für mich nichts bringt. Ich glaube, ich habe es geschafft, mich von vielem Ballast zu lösen. Wir jagen ständig so vielem nach. Wir wollen Besitzen, egal ob es sich um Dinge oder Menschen handelt. Dabei merken wir nicht, wie sehr der Besitz uns immer mehr einengt. Aber wenn wir dann mal entrümpelt haben, dann wundern wir uns, wie wenig man wirklich braucht, um glücklich zu sein. Das ist unglaublich befreiend. Nicht umsonst stecken in dem Wort Bewusstsein die beiden Worte Bewusst und Sein. Ich kann heute gut auf einem Berg stehen und einfach nur Dankbarkeit für die Schönheit und das Leben empfinden."

Auf "HEY!" gewährt Andreas Bourani Einblick in einen persönlichen Wachstumsprozess, der durch seine Offenheit, Tiefe und die Reduktion auf das Wesentliche eine empathische Ebene schafft, die grosse Künstler auszeichnet. Andreas Bourani lässt Berührung zu, ist ein Sinnsuchender und das in einer unglaublichen Intensität. Und so ist "HEY!" der Antrieb, wenn einem die Motivation fehlt, die Umarmung, wenn es einem schlecht geht, die Aufmunterung und die ausgestreckte Hand, wenn man nicht weiter kommt und der Schlachtruf, wenn es die schönsten Momente zu feiern gibt. So auch im September, wenn Andreas Bourani mit seiner überragenden Live-Band, seiner fesselnden Bühnenpräsenz und dieser einzigartigen Stimme für acht Konzerte auf Tour durch Deutschland geht! Info und Termine Andreas Bourani: Hey Live in Hamburg
 
Konzerte in: ludwigshafen, Aachen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Bremen - Hemelingen, Dortmund, Dresden, Erfurt, Flensburg, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Köln, Kaiserslautern, Karlsruhe, Krefeld, Luxembourg-City, München, Magdeburg, Nürnberg, Osnabrück, Singen, Wien, Wolgast
 
Die Seer
15.04.2015 bis 18.12.2015
  Die Seer - Stad-Tour  
Die Seer: Die Seer ? Stad

Erleben Sie die Seer erstmals hautnah im exclusiven Stad Konzert

Die Musik der Seer lebt. Acht (!) Musiker agieren auf der Bühne. Acht Individualisten, zum Ensemble zusammengeschweisst. "Künstler", die auf der Bühne ihr Bestes geben, die den direkten Draht zum Publikum suchen und finden. Unter dem Motto "Stad" freut sich die Band auf einen stimmungsvollen "seerischen" Abend der einen emotionalen Bogen entstehen lässt. Musik und Musiker werden spürbar.

Erstmals geben Die Seer Konzerte, ohne grossen technischen Aufwand. Den Zuseher erwartet eine 100-minütige musikalische Reise zu den grossen Seer Balladen und einer Einstimmung auf die bevorstehende "Stade Zeit". Erleben Sie dieses einzigartige Konzert. Die Seer ? Stad. Info und Termine Die Seer in Hamburg
 
Konzerte in: Altötting, Altenmarkt, Amstetten, Berlin, Deggendorf, Ergolding, Feldkirchen, Fellbach, Freistadt, Hamburg, Hartberg, Ingolstadt, Köln, Krieglach, Latschach, München, Mariazell, Passau, Regensburg, Reinsberg, Saalfelden, Tulln
 
Sweet: Finale - The Tour
17.09.2015 bis 25.10.2015
  Sweet  
The Sweet: Mit weltweit mehr als 55 Millionen verkaufter Alben gelangen SWEET 34 Nummer Eins Kracher rund um den Globus mit zeitlosen Welthits wie ?Blockbuster!?, ?Hell Raiser?, ?The Ballroom Blitz?, ?The Six Teens?, ?Action?, ?Fox On The Run? und ?Love Is Like Oxygen?.

Nach über 120 Konzerten auf ihrer weltweiten Clubtour 2013 und 2014 geht SWEET, einer der legendärsten, einflussreichsten und beständigsten Namen in der Geschichte der Rockmusik auch 2015 wieder auf Tour.

Aber eines ist anders als sonst: Wie der Titel ?Finale? der Tournee verrät, läuten SWEET mit ihren Konzerten ab Mitte September 2015 ihre letzte stattfindende Tournee ein ...

Wer sich also eine Show der Extraklasse mit allen Hits und vielen Überraschungen nicht entgehen lassen will, sollte sich zeitnah Karten sichern !

In Deutschland sind Andy Scott, Pete Lincoln, Tony o?Hora und Bruce Bisland im September und Oktober 2015 zu Gast und freuen sich, den Fans etwas ganz Besonderes zu präsentieren! Eine Show die man von Sweet noch nie erlebt hat !
Info und Termine Sweet: Finale - The Tour in Hamburg
 
Konzerte in: haslach, Augsburg / Spectrum, Berlin, Butzbach, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Kempten, Krefeld, Leipzig, München, Nürnberg, Oldenburg, Ransbach - Baumbach, Rostock, Stuttgart-Wangen, Würzburg, Wien, Worms
 
John Mayall: Hands That Play The Blues Tour 2015
22.09.2015 bis 28.10.2015
  
john Mayall: Tough Tour 2012  
John Mayall: Info und Termine John Mayall: Hands That Play The Blues Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Amriswil, Berlin, Dornbirn, Ennepetal, Graz, Hamburg, Hannover, Wien
 
Faun: Luna-Tour 2015
05.03.2015 bis 27.06.2015
  Faun: Luna-Tour 2015  
Faun: Mit ihrer musikalischen Eigenständigkeit nehmen FAUN seit über 10 Jahren eine Ausnahmestellung in der internationalen Musikszene ein. Über 700 Konzerte, sieben Studioalben und die zweifache Echo-Nominierung 2014 untermauern den Erfolg der Band. 2015 werden die sechs Musiker im Rahmen ihrer ?Luna ? Tour 2015? mit einer ganz besonderen Performance in 19 deutschen Städten live zu erleben sein.

Buntes Treiben, Gaukler, Feuerspucker, und Minnesänger ? diese Bilder schiessen einem durch den Kopf, wenn man an das Mittelalter denkt. ?Gewünschte Zerstreuung? war das, was man sich damals von den Gauklern und Minnesängern an den Höfen oder auf Jahrmärkten versprach. Damals waren sie die Stars der Unterhaltung ? heute sind es, die sich auch als Stars in der internationalen Musikszene etabliert haben.

Für das Publikum ihrer Konzerttournee ?Luna - Tour 2015? öffnen FAUN das Tor in eine mystische Welt: Da kann es schon einmal passieren, dass man beim Einlass bereits von Gauklern empfangen wird oder Feuerakrobaten ihre flammenden Kunststücke vorführen.
Mit der ?Luna-Tour 2015? werden FAUN erstmals in ausgewählten Häusern Deutschlands auftreten, die durch ihr eigenes Flair dem inszenierten Bühnenspektakel mit Artisten, Fabelwesen und Gauklern den letzten Schliff und eine ganz besondere Stimmung verleihen. Ein grandioses Bühnenkonzept, grossartige Musik, ein Werk das von den Mythen des Mondes erzählt und wunderschöne Locations ? all das werden FAUN ihren Fans auf ihrer Tour 2015 bieten.

Seit ihrer Gründung 2002 haben FAUN einen enormen Sprung aus der Mittelalterszene heraus, hinein in das internationale Musikgeschäft gemacht - ohne sich dabei selbst zu verlieren. So bleiben sie ihren Fans treu und begeistern eine immer weiter wachsende Anhängerschar. Auf die Frage, wie sich die Band ihren Erfolg erklärt, kommt Bandgründer Oliver s. Tyr schnell auf den Punkt: ?Beim deutschen Bild vom Mittelalter und der aktuellen Mittelalterszene schwingt fast immer der Begriff der Romantik mit. Die Menschen suchen heutzutage immer mehr nach dem Echten, Wahren. Es werden Archetypen geweckt, die uns alle wieder ein bisschen zum Wesentlichen führen, zum Leben in seiner reinsten Form.?

Info und Termine Faun: Luna-Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Bamberg, Berlin, Bielefeld, Chemnitz, Cottbus, Erfurt, Flensburg, Frankfurt, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Kiel, Lübeck, Magdeburg, Mannheim, Merkers, Pahlen, Stuttgart, Trier, Würzburg, Wuppertal
 
Beatrice Egli: Pure Lebensfreude Tour
07.01.2015 bis 04.04.2015
  Beatrice Egli: Pure Lebensfreude Tour  
Beatrice Egli: "Früher war mein grosser Traum, irgendwann auf der Bühne stehen und meine Lieder vor einem grossen Publikum singen zu dürfen", erinnert sich Schlager-Shootingstar Beatrice Egli lächelnd an ihren Herzenswunsch als Kind zurück. Ein Traum, der sich für die bezaubernde Schweizerin mit ihrem sensationellen Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" erfüllt hat. Mit ihrem Platin-veredelten Top 2-Albumdebüt "Glücksgefühle" und ihrer gleichnamigen Erfolgstournee hat Beatrice Egli im vergangenen Jahr die gesamte Schlagerwelt tanzend aus den Angeln gehoben ? und das so leicht und spielerisch, als hätte sie vorher nichts anderes in ihrem Leben getan.

Auf ihrem brandneuen Album "Pure Lebensfreude" und der anschliessenden Tour lebt die umwerfende 25jährige nun ihren wundervollen Traum weiter! Mit Beatrice Egli weht nun ein frischer Wirbelwind durch die Hitparaden und Konzerthallen, der ein Publikum zwischen 8 und 88 begeistert und ein lange belächeltes Musikgenre auch und gerade bei jungen Leuten wieder salonfähig gemacht.

Beatrice Egli liebt den Schlager, lebt den Schlager. Tag für Tag, Nacht für Nacht, Augenblick für Augenblick. Schlager stellt für die im malerischen Pfäffikon geborene Sängerin viel mehr als nur eine simple Musikrichtung dar ? Schlager bedeutet für sie ihre ganz persönliche Lebensphilosophie. Das ganz bewusste Leben und Erleben, gepaart mit einer ansteckenden Lebenslust. "Pure Lebensfreude" ? ein Titel, der kaum besser zu Beatrice Egli passen könnte ? strahlt sie doch genau dies mit jedem Lächeln, mit jeder gesungenen Note und mit jeder noch so kleinen Geste aus. "Pure Lebensfreude heisst für mich, wenn ich singen darf. Ganz besonders natürlich, wenn ich in der deutschen Sprache singen darf. Wenn ich einfach das leben darf, wofür ich brenne. Und ich brenne für mein Leben" - für ihre Familie, für ihre Freunde und natürlich für den Schlager und ihre unzähligen Fans. "Ich schöpfe all meine Lebensfreude aus diesen wunderbaren Dingen."

Beatrice Eglis offenes Erfolgsgeheimnis: "Ich liebe es, nah bei den Menschen zu sein" ? besonders bei denen, die zu tausenden zu ihren mitreissenden Auftritten pilgern. Beatrice Egli versammelt alle Generationen unter einem Konzerthallendach: Von den Eltern, über die Jugend, bis hin zu den ganz Kleinen und sogar den Grosseltern.
Info und Termine Beatrice Egli: Pure Lebensfreude Tour in Hamburg
 
Konzerte in: Amriswil, Berlin, Bochum, Brig, Chur, Dresden, Erfurt, Hamburg, Langenthal, Leipzig, Linz, Offenbach Am Main, Spreitenbach, Stuttgart, Wien
 
Hannes Wader
22.02.2015 bis 28.09.2015
  Hannes Wader  
Hannes Wader: Hannes Wader ? Nah dran

Hannes Wader ist eine Legende ? schon jetzt. Viele seiner Lieder sind Allgemeingut geworden, werden von Generation zu Generation weitergegeben und immer wieder neu gesungen. Wer kennt nicht Heute hier, morgen dort, das mittlerweile zu den beliebtesten deutschen Volksliedern gerechnet werden kann. Er ist der Autor und Interpret von Liedern, die intimste Empfindungen ausdrücken, was er seit seinem ersten Album von 1969 eindrucksvoll unter Beweis stellt. Er ist aber auch der Volkssänger und der politische Mensch, der Stellung bezieht, sich mit seinen Liedern einmischt und damit zu wichtigen Bewegungen in den letzten Jahrzehnten den "Soundtrack" geliefert hat. Jetzt, kurz nach seinem 70. Geburtstag, erscheint endlich - nach einer langen Zeit von sechs Jahren - eine neue CD mit neuen Liedern von Hannes Wader: Nah dran.

Das Warten hat sich gelohnt. Das Album ist ausgereift und abwechslungsreich, hat Groove, Humor und Haltung. Vom Lied, vom Folksong, von Country und Reggae, vom deutschen Volkslied bis hin zum französischen Valse-Musette: hier fliesst an musikalischen Stilen vieles zusammen, um der Vielfalt der Lieder und ihrer Texte gerecht zu werden. Das Ensemble an hervorragenden Musikern, das Hannes Wader bei dieser Produktion unterstützt (u.a. Jo Barnikel, Nils Tuxen, Benjamin Hüllenkremer), macht das Ganze perfekt. Man spürt die Harmonie und das Verständnis. Man hört, dass die Musik dadurch wahr wird und lebt.

Im Eingangslied Dass wir so lang leben dürfen heisst es: "Stark wie Eichen, die nicht weichen, zart wie Seerosen auf Teichen." Diese Metapher trifft sehr genau das, was Hannes Waders Liedkunst ausmacht. Sie ist ungebeugt und kraftvoll, aber auch zart und zerbrechlich. Auch auf diesem Album. Ob in Der Drache Bilder aus Waders eigener Kindheit auftauchen oder ob mit Boulevard St. Martin der Widerstandskämpfer Peter Gingold geehrt und ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt wird, immer strahlt Klarheit und Liebe aus den Worten, hat seine Stimme Kraft und Schönheit. Eine ebenso gefühlvolle wie zärtliche Hommage an den im vergangenen Jahr verstorbenen Kollegen Franz Josef Degenhardt findet sich in dem musikalischen Nachruf Alter Freund. Das Degenhardt-Lied Jeder Traum geht dieser berührenden Ehrung des alten Weggefährten voraus. Genau so behutsam und umsichtig wurden die weltbekannten Songs von Pete Seeger, Tom Paxton und Jacques Prévert von Hannes Wader mit eigenen deutschen Texten versehen ? und dadurch auch zu eigenen Liedern.

Auch der Wader-typische schwarz-trockene Humor kommt auf diesem Album nicht zu kurz.
Im Titellied schildert der Sänger seine ? zum Teil selbst gemachten ? Erfahrungen beim Kennenlernen des weiblichen Geschlechts (was davon tatsächlich biographisch ist, überlässt er freilich der Phantasie des Hörers) und macht daraus einen vor Komik strotzenden Reggae.

Wortwitz und Ironie werden hier zu grosser Kunst. Ähnlich wie in Mahlzeit, wobei man allerdings darauf achten sollte, dass einem beim Lachen nicht der sprichwörtliche Bissen im Schlund stecken bleibt. Sogar den Gedanken an das eigene Ende verpackt der Künstler im Lied vom Tod in ein augenzwinkerndes episches Vermächtnis. Übrigens sein zweites nach dem Kleinen Testament aus dem Jahr 1976.

Mit seinem neuen Album Nah dran ist Hannes Wader auf der Höhe der Zeit und geht weiter ? ungeachtet aller Trends und Moden ? seinen eigenen Weg. Mit Liedern, die (wie von ihm gewohnt) lange halten werden - und von denen man manche nie mehr vergisst. Info und Termine Hannes Wader in Hamburg
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Erfurt, Fulda, Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Hof / Saale, Husum, Kiel, Leverkusen, München, Nürnberg, Potsdam, Soest, Stuttgart, Uelzen, Wetzlar
 
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 682