Deutschland-Tickets
Konzerte in Hamburg. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Hamburg.
Hamburg Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Hamburg: Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2015, Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten, Roger Cicero & Big...

Konzerte Hamburg

Die beliebtesten Konzerte in Hamburg aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 693
 
 
Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2015
22.02.2015 bis 31.03.2015
  Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014  
Udo Jürgens: Info und Termine Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Münster, Magdeburg, Neu-Ulm, Oberhausen, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Wien
 
Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten
06.08.2014 bis 22.09.2014
  Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten  
Helge Schneider: Nachdem er vor kurzem so angesprochen wurde, hat Helge beschlossen, ab sofort als Pretty Joe auf Tournee zu gehen.

Dafür hat er seine neue siebenköpfige Band "Die Dorfschönheiten" fein herausgeputzt, in der sich diesmal langjährige Weggefährten wie Peter Thoms (Percussion), Carlos Boes (Blasinstrumente), Sandro Giampiedro (Gitarre), Schöntrommler Willy Ketzer sowie die beiden "Neuen" Kai Struwe am Bass und Rainer Lipski an den Tasten die Töne zuspielen.

Neben den Hits seines neuen Albums "Sommer, Sonne, Kaktus", mit dem der Komiker erstmals die Spitze der deutschen Album Charts eroberte, werden Helge & seine Freunde auch wieder alte Klamotten, aber mit neuer Melodie und anderem Text, spielen: Ob Katzeklo oder Wurstfachverkäuferin, Telefon- oder Meisenmann, Texas oder Fitze, Fatze entscheidet der Boss erst auf der Bühne.

Frontmann Pretty Joe der von seinem Vorgänger nicht nur den Sinn für Humor, sondern auch das musikalische Talent geerbt hat, wird sich ausgiebig seiner neuen Gitarre widmen und an vielen anderen Instrumenten wie Klavier, Trompete, Quetschkommode oder panischer Flöte glänzen. Zwischen den Liedern nimmt er sich immer wieder Zeit zum Tee trinken und uns ein paar unglaublich wahre Geschichten aufzutischen.

Bei so einer Show darf Superstar & Stimmungstänzer Sergej Gleithman natürlich dabei sein und uns nicht nur seine neuesten Steps zeigen.
Teekoch Bodo kredenzt seinem Meister ab sofort feinsten Theatertee. Es ist angerichtet, nix wie hin! Info und Termine Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Calw / Hirsau, Chemnitz, Düren, Düsseldorf, Dinslaken, Dresden, Hamburg, Hanau, Hannover, Köln, Kassel, Kiel, Koblenz, Leipzig, Lennestadt-Elspe, Magdeburg, Mannheim, Steinbach / Langenbach, Wiesen
 
Roger Cicero & Big Band: Was Immer Auch Kommt - Tournee 2014
24.09.2014 bis 30.10.2014
  Roger Cicero & Big Band: Was Immer Auch Kommt - Tournee 2014  
Roger Cicero: Roger Cicero hat sich viel Zeit gelassen, um Songs für sein neues Album zu schreiben. Immer wieder zog er sich in diverse Studios zurück, arbeitete mit verschiedenen Teams, feilte an Texten, die sein Leben widerspiegeln. 2013 stand aber auch im Zeichen seiner Jazz Experience. Um den nötigen Abstand zu haben, besann sich ROGER CICERO auf seine musikalischen Wurzeln und begeisterte mit seinem Jazztrio bei einigen ganz besonderen Konzerten im kleinen Kreis (TV Ausstrahlung am 09.12.13 auf 3sat).

Nun ist das neue Album so gut wie fertig und wird voraussichtlich im März 2014 erscheinen (Warner).

Mit den neuen Songs im Gepäck kehrt der vielseitige Ausnahmekünstler zu seiner Paradedisziplin zurück: satter Big Band Sound kombiniert mit starken deutschen Texten! Wie immer voller Spielfreude geht ROGER CICERO mit seiner 13-köpfigen Bigband ab Sommer 2014 auf grosse Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Der Wahl-Hamburger holte den Sound aus den 50ern ins Hier und Jetzt und machte ihn für das 21. Jahrhundert salonfähig. Doch längst hat er die Grenzen des Swings überschritten und sein Repertoire um Jazz und Soul, Funk und Pop erweitert. Mit jedem neuen Projekt, jedem Album und jeder Erfahrung entwickelt er sich als Musiker weiter und überrascht so sein Publikum mit immer neuen Facetten. Sein Geheimnis? Er nimmt sich die Zeit, genau hinzuschauen und neue Dinge auszuprobieren.

Mit seiner unverwechselbaren Stimme, seinem Humor und seinen aussergewöhnlichen Entertainer-Qualitäten wird Roger auch 2014 seine Fans begeistern.

Freuen Sie sich auf Roger Cicero mit seiner Bigband, wie Sie ihn kennen: Musiker durch und durch ? charmant, virtuos, leidenschaftlich. Was immer auch kommt! Info und Termine Roger Cicero & Big Band: Was Immer Auch Kommt - Tournee 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt / Main, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Lübeck, Leipzig, Lingen (ems), München, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Oberhausen, Saarbrücken, Stuttgart, Wien
 
Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015
05.03.2015 bis 13.06.2015
  Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015  
Johannes Oerding: "Vor vielen Leuten spielen ist besser als vor wenigen ? wo ich spiele ist mir egal. Hauptsache, es stehen 50.000 Leute davor...".Mit einem Augenzwinkern lässt uns Johannes Oerding wissen, dass er trotz aller Erfolge noch nicht da ist, wo er hin will. Und wo das ist, weiss der der 32-jährige Wahlhamburger genau. Sein drittes Album "Für Immer Ab Jetzt" erschien im Januar 2013, hielt sich wochenlang in den Charts und erreichte Platz 4! Sein Weg bis hierhin lässt sich für Oerding mit einem Wort zusammenfassen: "Hollywood". So nennt er Dinge, die ihm unerreichbar erscheinen. Und Künstler sein, das ist verdammt weit weg, wenn man vom Dorf kommt. Bei einem Auftritt seiner Schülerband wurde er 1999 von Hamburger Produzenten entdeckt, bekommt Zeit zur Entwicklung, soll sich in Geduld üben und so viel wie möglich live spielen. Das hat sich ausgezahlt, selbst der heilige Udo Lindenberg attestierte ihm eine "Kehle aus Gold", es folgt der Plattenvertrag - und dann beschleunigt er in einer Handvoll Jahren von Null auf Hundert: "Erste Wahl", "Engel", Major-Label, "Erste Wahl Re-Edition", "Boxer", von 0 auf 11 in die Charts und jedes Jahr mindestens hundert Konzerte. Also die perfekte Basis für sein viertes Album "Alles brennt", für das sich die Fans allerdings noch bis voraussichtlich Ende dieses Jahres gedulden müssen. Seine grosse Leidenschaft für die Bühne aber ist nach wie vor ungebrochen. Er ist für's live Spielen gemacht, das ist sein Element. Klar, dass Johannes Oerding sich auf seiner ausgesprochen umfangreichen Frühjahrstour kaum eine Pause gönnt... Info und Termine Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: paderborn, Aachen, Berlin, Braunschweig, Cottbus, Düsseldorf, Dresden, Freiburg, Fulda, Göttingen, Hamburg, Hannover, Jena, Köln, Karlsruhe, Koblenz, Konstanz, Lübeck, Leipzig, München, Münster, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Neubrandenburg, Offenbach Am Main, Osnabrück, Ravensburg, Recklinghausen, Rostock, Saarbrücken, Siegen, Straelen, Stuttgart, Würzburg, Wilhelmshaven, Zwickau
 
Adoro - Live mit Orchester und Band
25.02.2015 bis 25.03.2015
  Adoro - Live mit Orchester und Band  
Adoro: Adoro zieht es wieder auf die Bühne, um Klassikfans, wie auch Freunde der Pop-Musik gleichermassen zu begeistern. Das Quartett erstklassiger Opernsänger geht im Frühjahr 2015 auf grosse Tournee. Konzerte in ausgewählten Locations und ein komplett neues Programm werden das Publikum verzaubern.

Die charismatischen Klassik-Pop Sänger von Adoro haben bisher bereits über 2 Millionen Tonträger verkauft und Million Zuschauer im TV und auf Konzerten begeistert. Nach Auftritten mit Barbra Streisand und in der Royal Albert Hall in London kündigen sie nun ihre Rückkehr auf deutsche Konzertbühnen an. Passend dazu werden Peter Dasch (Bassbariton), Nico Müller (Bariton), Jandy Christian Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Tenor) im kommenden Herbst ihr neues Album veröffentlichen.

Auch diesmal können sich die Konzertbesucher auf ein neues Live-Programm der Extraklasse freuen. Zum Repertoire gehören neben den neuen Titeln auch die Hits aus Ihren überaus erfolgreichen Vorgängeralben, die ausnahmslos mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden, darunter auch das Nummer 1 Album "Adoro". Adoro versprechen einen Abend mit mitreissenden Momenten und grosse Emotionen. Info und Termine Adoro - Live mit Orchester und Band in Hamburg
 
Konzerte in: Augsburg, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Erfurt, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Kempten, Leipzig, Lingen (ems), Magdeburg, Nürnberg, Oberhausen, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg, Wetzlar, Zwickau
 
Sierra Kidd: Nirgendwer Tour 2014
02.10.2014 bis 01.11.2014
  Sierra Kidd: Nirgendwer Tour 2014  
Sierra Kidd: Sierra Kidd veröffentlicht mit "Nirgendwer" auf dem Indie Label Indipendenza am 04.07.14 eines der am meisten erwartete Hip Hop Alben dieses Jahres. Seine Texte treffen uns mit voller Wucht, sie fördern Trauer, Wut, Enttäuschung, Resignation und den Hass einer Generation zu Tage und werfen Fragen auf, an denen Eltern, Lehrer und der Rest der Gesellschaft verzweifeln, weil sie auf diese schon lange keine Antworten mehr haben. Sierra Kidd gewährt uns Einblicke in seine Jugend, die Hölle Schule, die Angst vor der Gewalt und Mobbing und wie man damit irgendwie fertig wird. Indipendenza Label-Chef, musikalischer Mentor und Freund Raf Camora tritt als Executive Producer des Projektes in Erscheinung. Über verhallten Gitarren, die sich mittlerweile zu seinem Markenzeichen entwickelten und sich wie ein roter Faden durch die zeitgenössischen Produktionen von Raf ziehen, trägt Sierra seine inneren Konflikte aus. Nach einer umfangreichen Festival Tour geht Sierra Kidd im Oktober auf Tour und spielt zusammen mit seiner Band 18 Shows in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Info und Termine Sierra Kidd: Nirgendwer Tour 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: giessen, Augsburg, Bremen, Dresden, Frankfurt Am Main, Freiburg, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Münster, Stuttgart, Wien
 
Unheilig: Alles Hat Seine Zeit Tournee 2014
21.08.2014 bis 13.09.2014
  Unheilig: Alles Hat Seine Zeit Tournee 2014  
Unheilig: UNHEILIG bleibt 2014 der Bühne nicht fern! Nach der Ankündigung einer längeren Pause nach den letzten "Lichter der Stadt" Konzerten, gibt Der Graf, Frontmann und kreativer Kopf der deutschen Erfolgsgruppe, nun bekannt, dass er bereits nach kurzer Zeit im Studio seine Fans vermisst. Im Sommer 2014 wird UNHEILIG eine kleine Anzahl Konzerte in Deutschland und Österreich geben. Unter dem Tourmotto "Alles hat seine Zeit" nehmen Der Graf und seine Musiker Henning, Potti und Licky die Fans mit auf eine musikalische Zeitreise. Erstmalig wird UNHEILIG in der über 10-jährigen Bandgeschichte "Best Of Shows" präsentieren. Nicht nur Songs aus den Chartstürmer- und mit Platin ausgezeichneten Alben "Grosse Freiheit" und "Lichter der Stadt", sondern auch Titel aus den sechs Vorgänger-Alben werden live performt. Das ist noch nicht alles! Ein besonderes Highlight wird die Premiere zwei neuer Songs sein, an denen Der Graf aktuell arbeitet.

Nach unzähligen, ausverkauften Konzerten, TV Auftritten und Preisverleihungen in den letzten drei Jahren wird Der Graf keine grosse Pause machen, da er wieder schnell raus zu seinen Fans möchte. Der charismatische Sänger mit seiner markanten Stimme hat bisher Millionen Fans zu seinen Konzerten geholt und mit seinem Charme und seiner unermüdlichen Energie verzaubert. Direkt zu Beginn des Konzerts werden alle Konzertbesucher in seinen Bann gezogen und gehen auf eine unvergessliche Achterbahnfahrt der Emotionen. Dass ein UNHEILIG Konzert alle Generationen einer Familie massenhaft anzieht und emotional berührt, ist seit langem kein Geheimnis mehr. Auch auf der "Alles hat seine Zeit Tournee" sind alle Fans von jung bis alt herzlich eingeladen, um gemeinsam ein einmaliges Konzerterlebnis zu feiern. Familien können sich wieder auf das etablierte UNHEILIGE KINDERLAND freuen, welches die Kinder zum Spielen, Musik machen und entspannen einlädt. Sowohl Kinder bis einschliesslich 10 Jahren als auch Personen über 65 haben freien Eintritt bei den Konzerten ? Anmeldung beim Fansation Management ist vorausgesetzt / Kontingente sind begrenzt.

Da es nur wenige Konzerte im Sommer 2014 geben wird, sollte man sich schnell Tickets sichern. Die einmalige Gelegenheit eine "Best Of Show" der Ausnahmeband zu erleben, wird es so schnell nicht wieder geben. Info und Termine Unheilig: Alles Hat Seine Zeit Tournee 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Bochum, Bonn, Cottbus, Esch Alzette / Luxemburg, Hamburg, Nordhorn, Stuttgart
 
Uriah Heep: Outsider Tournee 2014
19.11.2014 bis 11.12.2014
  Uriah Heep: Outsider Tournee 2014  
Uriah Heep: Es gilt das Jugendschutzgesetz: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden.
Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.

Rollstuhlfahrer und Begleiter erhalten Ihre Tickets direkt beim Circus Krone sowie über den Veranstalter.

---

URIAH HEEP
"OUTSIDER"-TOUR 2014

Uriah Heep zählen mit über 40 Mio. verkauften Alben neben Deep Purple, Led Zeppelin oder Black Sabbath zu den frühen und erfolgreichsten Vertretern des Hardrocks. Klare Gitarrenmelodien und kaskadenartiger Chorgesang wurden schon früh zu ihren Markenzeichen. Uriah Heep legen mit "Outsider" (VÖ: 06.06.2014) ihr 24. Studio Album vor, am 20.11.2014 startet die deutschlandweite "Outsider"-Tour 2014 in 17 Städten.

1970 veröffentlichten Uriah Heep ihr Debütalbum "Very 'eavy... Very 'umble?, welches heutzutage als einer der musikalischen Meilensteine des Hard Rocks gilt. Die Band hat bis heute nichts an Ausstrahlung und Charisma verloren und zählt zu einer der wichtigsten und einflussreichsten Rockformationen, die Grossbritannien je hervor gebracht hat.

Mick Box und Bernie Shaw von Uriah Heep waren neben Headliner Alice Cooper die heimlichen Stars der diesjährigen Rock Meets Classic Tournee unter der Ägide der Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH. Für ihre unglaubliche Bühnenpräsenz dankten ihnen die etwa 70.000 Besucher mit tosendem Applaus und Standing Ovations.

Auf der "Outsider"-Tour 2014 werden Uriah Heep ihre Fans mit Klassikern, wie "The Wizard?, "Free ?n Easy?, "Sunrise? und "July Morning?, genau wie mit neuem Material, begeistern. Supportet werden Uriah Heep auf Tour in den bayerischen Städten von der Rock Antenne Band.

URIAH HEEP:
Mick Box: Guitars, Vocals
Phil Lanzon: Keyboards, Vocals
Bernie Shaw: Lead Vocals
Russell Gilbrook: Drums, Vocals
Dave Rimmer: Bass, Vocals Info und Termine Uriah Heep: Outsider Tournee 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Deggendorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Halle / Saale, Hamburg, Köln, Kempten, Landshut / Essenbach, Lauda-Königshofen, München, Mannheim, Nürnberg, Schweinfurt / Sennfeld, Stuttgart-Wangen, Wien
 
Night Of The Proms 2014
27.11.2014 bis 21.12.2014
  Night Of The Proms 2014  
Night Of The Proms: Night of the Proms 2014: Italienischer Weltstar trifft britisches Stimmwunder

Die erfolgreiche Tourneeproduktion in 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno und John Miles (München, 25.07.2014)

In diesem Jahr lädt die Night of the Proms zu einem aussergewöhnlichen Mix exzellenter Musikstars ein. Neben dem italienischen Superstar Zucchero präsentieren auch das britische Stimmwunder Katie Melua, Marlon Roudette und Madeline Juno ihre grössten Hits in neuem sinfonischem Gewand. Zusammen mit dem 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigent Robert Groslot zelebrieren diese Vollblutmusiker den Brückenschlag zwischen Klassik und Pop in einer dreieinhalbstündigen Show der Extraklasse.

Zucchero, der in Deutschland 1991 mit ?Senza uns Donna? im Duett mit Paul Young den Durchbruch schaffte, ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit und hat in seiner Karriere weit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Seine musikalische Reputation sorgt dafür, dass es kaum noch namhafte Künstler gibt, die noch nicht mit ihm zusammen auf einer Bühne gestanden sind oder gemeinsam mit ihm Songs produziert haben. Zu seinen Bewunderern zählen musikalische Grössen wie Sting, Eric Clapton, Randy Crawford, Joe Cocker, Brian May und Luciano Pavarotti, seine englischen Texte steuert nicht selten Bono von U2 hinzu.

Katie Meluas Welthit "Nine Million Bicycles" beförderte die Britin 2004 prompt in den Pophimmel. Die Erfolgsgeschichte der in Georgien geborenen Sängerin begann 2003 mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "The Closest Way to Crazy", die auf Anhieb Platz zehn der Charts erreichte. Mit über 11 Millionen verkauften Tonträgern gehört Katie Melua zu den erfolgreichsten britischen Sängerinnen des neuen Jahrtausends. Katie Melua begeistert nicht nur mit ihrer Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, sondern vor allem mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme, die ihren Songs eine besondere Tiefe verleihen.

Der Londoner Künstler und Ex-Frontmann des Nummer Eins-Duos Mattafix - Marlon Roudette - hat gleich mit der ersten Solo-Single ?New Age? bewiesen, dass er auch auf Solo-Pfaden ein feines Gespür und sicheres Händchen für Songs hat, die unter die Haut gehen. Der von Guy Chambers co-komponierte Smash-Hit ?New Age? schaffte 2011 den Direkteinstieg in die deutschen Single- Charts und hielt sich dort ganze acht Wochen lang. Mit seiner Hilfe konnte sich Marlon als erfolgreicher Solo-Künstler in Europa etablieren. Die erste Single ?When the Beat Drops out? des neuen Albums ?Electric Soul? stieg Anfang Juli 2014 in die Top Ten der deutschen Airplay Charts ein.

Am 14. September 2013 stellte Madeline Juno auf YouTube ihre erste Single ?Error? vor, die innerhalb von drei Monaten über eine Million Zuschauer fand. Blutjung und doch musikalisch längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die siebzehnjährige Madeline Juno schickt sich an, die glaubwürdige Stimme einer neuen Generation zu werden. Über vier Jahre bastelte die Singer/Songwriterin an ihrem eindringlichen Erstlingswerk ?The Unknown?. Entstanden ist ein hinreissendes Coming-Of-Age-Album, das jeden mitten ins Herz treffen wird.

Mit Ksenija Sidorova präsentiert die Night of the Proms eine aussergewöhnliche Klassiksolistin am Akkordeon, einem für die Klassik eher aussergewöhnlichen Instrument. In Soli und zusammen mit den anderen Künstlern ist sie die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014. Info und Termine Night Of The Proms 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Mannheim, Oberhausen, Stuttgart
 
Jan Garbarek & The Hilliard Ensemble
01.10.2014 bis 09.11.2014
  Jan Garbarek & The Hilliard Ensemble  
Jan Garbarek & The Hilliard Ensemble: Eines der intensivsten und berührendsten Musikerlebnisse kommt mit neuer CD und neuem Konzertprogramm wieder auf Tournee. "Officium" kehrt zurück, ein Konzert, das Kultstatus erreicht hat: Begeisterte Zuhörer, ausverkaufte Häuser, teilweise bis zu vier Zusatzkonzerte in einer Stadt. Stationen waren die schönsten Kirchen der Welt: Hamburger Michel, Dom zu Berlin, Salzburger Dom, Ulmer Münster, St.Paul´s in London, Dom zu Siena, St.John The Divine in New York, Stephansdom Budapest, um nur einige zu nennen. Was die vier Sänger des britischen Hilliard Ensembles zu Gehör bringen, ist so nah an der Perfektion, dass es schon eines so herausragenden Musikers wie des norwegischen Starsaxophonisten Jan Garbarek bedarf, um der Schönheit Ihres Gesangs eine fünfte Stimme zu schenken.

Mit "Officium", "Mnemosyne" und jetzt "Officium Novum" schufen Jan Garbarek und das Hilliard Ensemble unter der Ägide von ECM-Chef Manfred Eicher Werke, die gleichzeitig die Jazz-, Klassik- und Popcharts erklommen. Ihre Platten und Konzerte wurden zu Ereignissen, die die Zuhörer von Europa über Amerika bis nach Fernost genauso anrührten wie unzählige Musikkritiker, die ein völlig neuartiges Musikerlebnis beschrieben. Hier wurde nicht alter Musik ein aktuelles Glanzlicht aufgesetzt, wurde nicht schönes Altes aufgeschminkt. Hier entstand etwas Neues, etwas bis dato Ungehörtes von unglaublicher musikalischer Klarheit.

Ein Kontext voller Offenheit für Garbareks kreative Entfaltung. Er nähert sich der Musik frei, er improvisiert mit den Solisten, setzt irrlichternde Kontrapunkte, webt mit am Vokalgeflecht, spinnt Fäden weiter und wirkt mit am erneuten Beweis, was der englische Evening Standard "mit die schönste akustische Musik, die je gemacht wurde" bezeichnete. Jan Garbarek durchwandert, durchfliegt die Räume, die die Hilliards mit ihren hinreissend gesungenen Vokalpartituren erschaffen. In besonders magischen Momenten spielt sich Jan Garbareks Saxophon fast unmerklich in die oberen Linien des Countertenors David James hinein, um alle Grenzen zwischen Jazz und Klassik, dem Heiligen und dem Profanen, dem Altertum und der Neuzeit hinwegzufegen.

Garbareks Saxophongesang kann sich wie ein breiter, unterirdischer Tonstrom bewegen, aus dem die Stimmen aufsteigen. Oder er tanzt zwischen den polyphonen, lebendig pulsierenden Fontänen der Stimmen. Mit der neuen CD "Officium Novum" und im Konzertprogramm schürfen die Musiker weiterhin nach verborgenen Schätzen, in einer Zeit, in der musikalische Allianzen häufig kurzlebig und spekulativ sind, beweisen Jan Garbarek und The Hilliard Ensemble, dass sie auch nach 17 Jahren der Zusammenarbeit eine "working band" sind, die immer noch an- und miteinander wächst.

Bei Jan Garbarek spürt man, dass der Anfang aller Musik der Gesang ist. Seine grösste Aufmerksamkeit gilt schon immer der Melodie, der klaren Betonung der melodischen Linie, die er mit unvergleichlicher Intensität spielt. Genau hier trifft er auf die Stärken des Hilliard Ensembles. Sein strahlendes Saxophon und der polyphone Gesang verflechten sich zu einer glänzenden Einheit. Die fünf Musiker treffen ein imaginäres Zentrum in unserem Innern. Die Suche nach einem gemeinsamen Nenner von Jazz, Folklore und sakraler Musik findet ihr Ziel in Melodien, die, jenseits von Zeit und Raum, Seele und Tiefe haben. Das Ergebnis ist Klang von grosser Leuchtkraft, reine Schönheit. Info und Termine Jan Garbarek & The Hilliard Ensemble in Hamburg
 
Konzerte in: braunschweig, bremen, Berlin, Eltville im Rheingau, Greifswald, Halle, Hamburg, Köln, Lübeck, Marburg, Nürnberg, Schwäbisch Hall, Ulm
 
Curtis Stigers
22.09.2014 bis 12.11.2014
  Curtis Stigers  
Curtis Stigers: Der Sänger, Saxophonist und Songwriter Curtis Stigers führt seit über zwanzig Jahren eine erfolgreiche Karriere jenseits allen Schubladendenkens! Er hat schon so viel gemacht vom Progressive-Rock bis zur Country Musik, bevor er zum Jazz kam. Er tourte mit Popgrössen wie Eric Clapton, Elton John, Prince und den Allman Brothers, in den 1990ern gelangen ihm Welthits wie "I Wonder Why", "Newer Saw a Miracle" oder "You´re all that matters to me", die schon zu echten Klassikern im Genre Popballaden geworden sind. In Deutschland wurde er zweimal - 2010 und 2013 - mit dem Jazz Echo ausgezeichnet, aktuell hört man ihn im Titelsong "This Life" in der amerikanischen TV-Kult-Serie "Sons of Anarchy".

Schon immer verwischt er die Musikstile: "Als ich meine ersten Jazzplatten aufnahm und darauf auch Songs von Elvis Costello und den Kinks interpretierte, reagierten die Leute geschockt, aber heute ist das ja schon richtig en vogue." Wahrscheinlich ist er einer der besten Pop-Jazz-Sänger unserer Zeit. Darüber hinaus ist Curtis Stigers ein glänzender Live-Musiker, er liebt den direkten Kontakt mit dem Publikum, ein Crooner und Entertainer alter Schule sozusagen. Wie seine grossen Kollegen vor ihm nimmt er das Beste aus der populären Musik und überträgt es in sein Metier, entschleunigt es, schafft etwas Neues.

So auch mit seiner neuen Veröffentlichung: "Ich konzipierte das Album wie eine alte Nat-King-Cole-Platte aus den 1950ern, ich liebe die Aufnahmen aus dieser Periode, weil die populären Sänger damals mit Jazzmusikern und einem jazzigen Feeling klassische Popalben machten. So machte man das damals bei den alten Scheiben von Nat King Cole, Doris Day oder Sinatra. Wichtig ist der Song und die Geschichte, die er erzählt ? und in diesem Fall ist es eine romantische Geschichte."

Und romantisch insofern, als Curtis Stigers nach dem Ende einer langjährigen Ehe eine neue Liebe gefunden hat. Ein Freund gratulierte ihm hierzu mit einem "Hooray to Love", und das wurde zu um Motto der neuen CD und der kommenden Konzerttournee.

Das Repertoire enthält viele Standards, echte Juwelen wie Gershwins "Love is here to stay", Jerome Kerns "The Way you look tonight" und das durch Frank Sinatra berühmt gewordene "You make me feel so young"! Aber auch seine alten Hits, Jazzstandards und Bearbeitungen von Pop- und Rocksongs werden weiter dazugehören - und immer noch ist Curtis Stigers mit seinem satten Saxophonsound und seiner warmen, rauchigen Stimme der Mann für das ganz grosse Gefühl.

Besetzung

Curtis Stigers voc, sax
Matthew Fries piano
James Scholfield guitar
Cliff Schmitt bass
Keith Hall drums Info und Termine Curtis Stigers in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Dresden, Halle / Saale, Hamburg, Mainz
 
17 Hippies: Biester Live 2014
07.11.2014 bis 28.12.2014
  17 Hippies  
17 Hippies: Die 17 Hippies sind eine der innovativsten Bands, die es derzeit in Deutschland gibt. Genre- Bezeichnungen wie Weltmusik reichen nicht aus, um zu beschreiben, wie die vielköpfige Band ihre musikalischen Stärken und ihre Experimentierfreudigkeit in den letzten Jahren zu Höchstform gebracht hat. Apropos Musikeranzahl: zählen ist zwecklos! 17 klingt einfach gut und der Bandname bedeutet nicht unbedingt das, was einem als erstes in den Sinn kommt ...

Seit ihrem 18-jährigen Bestehen haben sie 13 Alben veröffentlicht. Gleichzeitig touren sie seit Jahren mit 12 Musikern weltweit und haben mittlerweile in über 20 Ländern Konzerte gegeben. Anfangs noch von eingängigen Melodien und Grooves traditioneller Musik geprägt, entwickelten sie schnell ihren eigenen Stil, der wesentlich von den einzelnen Musikern und ihrem akustischen Instrumentarium geprägt wurde. Balkanrhythmen haben dem anglo-amerikanischen Rock/Pop/Jazz- Background der Mitglieder neue Impulse gegeben und die Musik der 17 Hippies zu einem unverwechselbaren Sound verdichtet.

Im Oktober 2013 kam ihr erstes Album für Kinder heraus (?Titus träumt?). 2014 sind die 17 HIPPIES mit ihrem neuen Album ?BIESTER? (Veröffentlichung am 23. Mai 2014 bei Hipster- Records/Soulfood) auf Tour durch Deutschland und Europa. Info und Termine 17 Hippies: Biester Live 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Erfurt, Fulda, Hamburg, Köln, Kiel, Leipzig, München, Mainz, Offenburg, Oldenburg, Rietberg, Rostock, Stuttgart, Trier
 
Emil Bulls
09.10.2014 bis 30.10.2014
  Emil Bulls  
Emil Bulls: Emil Bulls melden sich pünktlich zum Start des Jahres 2014 zurück. Im Sommer soll das brandneue, achte Album erscheinen. Innovatives Songwriting ohne Konventionen ? so lautet auch dieses Mal wieder Devise bei den Münchner Alternative Rockern. Was genau uns bei dieser Platte erwartet, können wir natürlich noch nicht genau sagen, schliesslich sind die Jungs noch mitten in den Aufnahmen. Sicher aber sind wir uns, dass es wieder vielfältig, bitterböse, wunderschön und rechtschaffen laut wird. Irgendwo zwischen Hardrock, Metal, Alternative, Stoner, Thrash oder allem Anverwandten wird sich die Musik bewegen. Noch sicherer aber sind wir uns, dass Emil Bulls nicht nur im Sommer auf grosse Festival-Tour gehen, sondern dass im Herbst weitere Clubshows anstehen. Am sichersten aber sind wir, dass diese Auftritte ganz gross werden. Schliesslich begeisterten sie bei unzähligen Festivals und Shows sowohl alte als auch neue Fans, nicht umsonst ist die Band bei Konzert-Veranstaltern ungemein beliebt, da sie imstande ist, verschiedenste Fanlager zu vereinen. Seit langem schon hat sich herumgesprochen, wie energetisch Frontmann Christ auf der Bühne agiert, mit welcher Wucht die Emil Bulls live ihre Musik spielen, entsprechend ist die Fanschar im Lauf der Jahre immer mehr gewachsen. Die Emil Bulls gingen immer unbeeindruckt von Strömungen ihren Weg. Info und Termine Emil Bulls in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Nürnberg, Oldenburg, Osnabrück, Regensburg-Obertraubling, Ulm, Wien
 
Jonathan Kluth
16.10.2014 bis 31.10.2014
  Jonathan Kluth  
Jonathan Kluth: JONATHAN KLUTH wollte seinem ersten Album einen Namen geben, keinen Titel, keine glatte Beschreibung. Ophelia. Euphorisch bis sentimental, unheimlich und trotzig, sphärisch, brachial und leise. Das Debüt des in Berlin lebenden Songwriters hat viele Gesichter und eine unverkennbare Stimme. Elf Songs, die sich freigebissen haben, die einen vereinnahmenden Kreis bilden, der hineinzieht , herumwirbelt und wieder freigibt. Erinnerungen an alte Zeiten und die Faszination neuer Welten wechseln sich ab, von krachendem Rockpathos wie in ?You Heal Me? bis hin zu minimalistisch kantigen und trotzdem eingängigen Stücken wie ?Squares? führt die Platte des Mittzwanzigers durch einen grossen Gefühlskosmos.

Nach zahlreichen eigenen Tourneen und Konzerten, unter anderem mit Tina Dico, Matt Corby & Hey Rosetta gelingt es dem jungen Songwriter in der hitzigen Anonymität Berlins, ein Debütalbum zu erschaffen, das die Nähe und Kraft seiner Live Performance ebenso widerspiegelt, wie den Hang zu ausgefallenen Soundexperimenten. Es geht nicht um Perfektion sondern um Echtheit, innen und aussen. Den Grossteil des Albums spielten JONATHAN und seine Band in zwei Tagen ein, roh, kantig und am Kern der Songs. Herausgekommen ist ein Sound, der mal an grosse Vorbilder wie Dave Matthews oder John Mayer, mal an Nirvana oder die Foo Fighters erinnert. JONATHAN KLUTH?s Album ?Ophelia? erschien am 11.04. 2014 über sein eigenes Label Birdshill Records. Info und Termine Jonathan Kluth in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Kassel, München, Ravensburg, Ulm
 
Chris Rea: The Last Open Road Tour 2014
29.10.2014 bis 26.11.2014
  Chris Rea: The Last Open Road Tour 2014  
Chris Rea: Einen Zeitraum von rund 35 Jahren umfasst die Karriere von Chris Rea, der sich seinen musikalischen Weg zwischen Pop, Latin- und Softrock sowie seinen Blues-Wurzeln bahnte. Diese besondere Bandbreite des Sängers mit der rauchigen Stimme und Weltklasse-Gitarristen trug zur Faszination und Zugkraft von Chris Rea bei. Mehr als 30 Millionen Tonträger machen ihn zu einem der erfolgreichsten britischen Pop-Protagonisten. Unter dem Motto "The Last Open Road" präsentiert Chris Rea ab Ende Oktober ein mit seinen grössten Hits und vielen Klassikern gespicktes Live-Programm in Deutschland und Österreich.

Die Fans dürfen sich auf ein "Best of Chris Rea" freuen, das Erfolge wie "On The Beach", "Let's Dance", "Julia", "Josephine", "Stainsby Girls", "Looking For The Summer", "Stony Road", "I Can Hear Your Heart Beat" und natürlich das legendäre "Road To Hell" enthält. Mit ihnen hatte sich Chris Rea als einer der herausragenden englischen Songschreiber und Interpreten profiliert. Das Publikum begleitet Chris Rea auf seiner biographischen Reise, die natürlich auch Referenzen an den Blues macht, dem schon immer eine seiner Leidenschaften gehörte.

Der Meister sparsamer Gesten und weniger Worte verstand es stets, jenseits von Mainstream und modischen Trends mit seinem sehr persönlichen Stil zu überzeugen. Der "wunderbare Songschreiber und begabte Bluessänger" (FAZ) aus der englischen Industriestadt Middlesbrough traf gerade in Deutschland schon immer auf besondere Resonanz. Hier wurden Kritiker und Fans bereits zu Beginn der Achtziger auf ihn aufmerksam, bevor er internationale Akzeptanz mit Produktionen wie "Shamrock Diaries", "Dancing With Strangers" und dem überragenden "Road To Hell" erlangte. Mit "King Of The Beach" knüpfte Chris Rea an den verfeinert-eleganten Rockstil an, der auch "Auberge", "God's Great Banana Skin" und "Espresso Logic" auszeichnete. CDs wie "Stony Road", "The Blue Jukebox", "Blue Guitars" oder "The Return Of The Fabulous Hofner Bluenotes" offenbarten ein anderes Spektrum. Neue Wege beschritt er mit dem "Santo Spirito Project" bestehend aus drei CDs und zwei Filmen, bei denen Chris Rea selbst für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnete.

"Als Sternstunde des Bluesrock" wurde die besondere Live-Qualität des sympathischen Künstlers von den Medien gewürdigt. So zurückhaltend er auf der Bühne wirkt, so perfekt beherrscht er sein Instrument und seine markante Stimme. Chris Rea legte nie Wert auf Show, Sprüche oder Effekte. Aber er schätzt Live-Auftritte besonders, weil er hier die Publikumsresonanz direkt spüren kann. Der begnadete Slide-Gitarrist schöpfte seine Kraft und Inspiration stets aus dem Privaten. Der Sohn eines Iren und einer Italienerin kam immer ohne Skandale aus, pflegte ein harmonisches Familienleben. Dabei offenbarte sich ein Musiker, der den Unterschied zwischen oberflächlichem Ruhm und nachhaltigem Eindruck, zwischen gesichtslosen Fliessbandproduktionen und persönlicher Aussage erkannte. Jetzt hat die Leidenschaft Chris Rea wieder gepackt und deshalb präsentiert er den Fans erneut seinen grossen Song-Kanon live. Info und Termine Chris Rea: The Last Open Road Tour 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Baden-Baden, Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Rostock, Salzburg, Stuttgart
 
Militär- und Blasmusikparade 2015
23.01.2015 bis 15.03.2015
  Militär- und Blasmusikparade 2014  
Militär- und Blasmusikparade: Info und Termine Militär- und Blasmusikparade 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: trier, Berlin, Braunschweig, Cottbus, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Kempten, Leipzig, Ludwigshafen, München, Münster, Magdeburg, Nürnberg, Neu-Ulm, Oberhausen, Wetzlar
 
Wise Guys
31.08.2014 bis 05.09.2015
  Wise Guys 2014  
Wise Guys: Mit ihrem neuen Album "Achterbahn" starten die Wise Guys in ein rasantes neues Abenteuer und fügen ihrer beispiellosen A-cappella-Karriere ein weiteres Kapitel hinzu. Die neue CD und das neue Live-Programm sind gleichermassen vollgepackt mit allem, was das Leben so atemberaubend macht: Jede Menge Adrenalin, Spass und ganz grosse Emotionen.

Dass das Leben bisweilen eine Achterbahnfahrt ist, wissen wir alle, aber selten hat eine Band das inhaltlich so radikal umgesetzt wie die Wise Guys. Da kann es auch schon mal passieren, dass im Publikum die eine oder andere Träne verdrückt wird, wo kurz darauf ganze Ströme von Lachtränen fliessen, denn wunderschöne, tiefergehende Balladen wechseln sich ab mit neuen Knallern wie dem "Sägewerk Bad Segeberg" oder dem berüchtigten "dicken Ding". Mal kann man lauschen und versinken, dann wieder abtanzen und mitsingen. Zweieinhalb Stunden Urlaub für die Seele sind garantiert. Und dass die Wise Guys ihren Fans die älteren Klassiker nicht vorenthalten dürfen, wissen sie selbst am besten.

Nach ihrem erfolgreichen (Teil-)Ausflug in die Welt der Instrumente (die letzte CD "Zwei Welten" brachte der Band eine erneute Gold-Auszeichnung für über 100.000 verkaufte Exemplare sowie erstmals den "Echo" in der Kategorie Pop / Crossover ein) kehren die Wise Guys mit "Achterbahn" zurück zum Vokal-Pop, der ihr einzigartiges Markenzeichen ist. Herausragende deutsche Texte, eingängige Harmonien, richtig gute Arrangements - und alles a cappella.

Erstmals in ihrer Geschichte haben die Wise Guys dabei mit ihrem neuen Bass Andrea Figallo als Produzent ein Album komplett in Eigenregie aufgenommen. Figallo und Nils Olfert beteiligten sich zudem - neben den traditionellen Haupt-Autoren Daniel "Dän" Dickopf und Eddi Hüneke - als Komponisten kreativ an den Songs. Noch nie war die gesamte Band so in einen Aufnahmeprozess involviert wie dieses Mal. Mit "Achterbahn" ist den Wise Guys ein neuer Höhepunkt in ihrer musikalischen Laufbahn gelungen. Info und Termine Wise Guys in Hamburg
 
Konzerte in: Basel, Bergisch Gladbach, Berlin, Bochum, Bonn, Dresden, Essen, Flensburg, Frankfurt / Main, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Köln, Kempten, Lübeck, Leipzig, Leverkusen, Linz, Münster, Magdeburg, Mannheim, Saarbrücken, Salzburg, Würzburg, Zülpich, Zürich
 
Maybebop
12.09.2014 bis 25.06.2015
  Maybebop  
Maybebop: Vier gute Freunde, zehn erfolgreiche Jahre, zwölf hörenswerte CD-Produktionen ? das ist Maybebop. Die Vocalband aus Norddeutschland sind Sebastian Schröder, Oliver Gies, Lukas Teske und Jan Bürger, vier Stimmcharaktere vom Countertenor bis zum Kellerbass, vier Bühnentypen, vier kommunikative Talente mit einem hohen Spassfaktor. Die Europa-Premiere des aktuellen Programms "Weniger sind mehr" feierte das Hamburger Publikum mit minutenlangen standing ovations.

Maybebop zeigt mehr als gepflegtes a cappella-Entertainment, ihr Stil ist leichtfüssig, kurzweilig, "die Klangvielfalt, die perfekten Imitationen von Instrumenten sind alle echt mit dem Mund", berichteten die "Kieler Nachrichten". A cappella-Abende können monoton werden, aber Maybebop wechselt laufend das Genre, da trifft Besinnliches auf Irrwitziges, Pop zeigt ganz neues Facetten, Jazz hat plötzlich seine eigene Qualität, Klassik und Volkslied zeigen sich im neuen Gewand, dazu schon fast legendäre Cover-Versionen, lustiges Melodienraten durch das Publikum.

Maybebop singt deutsch. Ihre Eigenkompositionen greifen Themen des Alltags auf, Skurriles und Berührendes, mal witzig, mal böse ? mal hitzig und mal unheimlich sanft, aber immer rhythmisch präzise und stilsicher. Rock-Klassiker werden durch sensationelle Arrangements völlig neu gestaltet, immer mit stimmlicher Genauigkeit in Perfektion. Die Maybebopper wissen, wie man Erwartungen erfüllt, mit Leichtigkeit unterhält, mit unverbrauchtem Witz und koketter Selbstironie. Alljährlich 120 ausverkaufte Konzerte von Flensburg bis Wien, von Luxemburg bis Berlin beweisen die Qualität und die Popularität der Maybebop-Live-Shows.

Die Auftritte von Maybebop in bundesdeutschen TV-Anstalten und in Radioshows sind stets Highlights in den Programmen. Internationale Auszeichnungen und Awards dokumentieren die Qualität der Popformation: Gold in den Kategorien "Pop", "Jazz" und "Comedy" bei der internationalen a cappella-competition in Graz und der begehrte Publikumspreis "Prix Pantheon 2012". Die CD-Produktion "Weihnacht" wurde 2011 in den USA als beste a cappella- Xmas-CD der Welt und das englischsprachige Album "German verboten" sowie der Song "Smells like teen spirit" jeweils mit dem CASA 2013, dem internationalen a-capella-Grammy, prämiert.

Mit dem neuen Programm "Weniger sind mehr" schlägt Maybebop ein neues Kapitel in der erfolgreichen Band-Geschichte auf. Der neue Tonträger "Weniger sind mehr" von Maybebop wird im Frühherbst 2013 erscheinen. Info und Termine Maybebop in Hamburg
 
Konzerte in: Augsburg, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Hamburg, Köln / Porz / Wahn, Lübeck, Mainz, Mannheim, Minden, Regensburg
 
Patricia und Kathy Kelly: Weihnachtstournee 2014
01.12.2014 bis 20.12.2014
  Patricia und Kathy Kelly Weihnachtstournee 2014  
The Kelly Family: Info und Termine Patricia und Kathy Kelly: Weihnachtstournee 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: wiesbaden, Berlin, Chemnitz, Dortmund, Erfurt, Frankfurt A. M./ Sachsenhausen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Mannheim, Rostock, Schwerin
 
Kraftklub: in Schwarz Tour 2015
17.02.2015 bis 21.03.2015
  Kraftklub: in Schwarz Tour 2015  
Kraftklub: Kraftklub gehen im Frühjahr 2015 auf ausgedehnte Hallen-Tour. Nachdem die Chemnitzer Band ihre "Klubtour" in der vergangen Woche innerhalb von 40 Minuten ausverkaufen konnte, geben Kraftklub nun ihre Hallentournee "In Schwarz" für 2015 bekannt.

Es war eine der ganz grossen Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahre: Als das Kraftklub-Debüt "Mit K" im Januar 2012 von null auf eins in die deutschen Charts einstieg, war der vorläufige Höhepunkt einer sehr jungen und besonderen Karriere erreicht. Im Anschluss füllte die Band immer grössere Hallen. Schliesslich wurde "Mit K" mit Platin ausgezeichnet. Kein Wunder: Mit ihrem einmaligen Stilmix aus zackigen Indie-Beats, Up-Tempo-Riffs und witzig-nachdenklichen Texten, in denen sich eine ganze Generation wiederfindet, sprechen Kraftklub genre- und generationsübergreifend Hörer an.

Das nun für den 12. September angekündigte zweite Album "In Schwarz" hievt den typischen Kraftklub-Sound noch einmal auf ein ganz anderes Level. Die durch die vielen Konzerte gewonnene Erfahrung spürt man in jeder Note. Kraftklub klingen noch versierter und kompakter, ohne auch nur ein Jota an Energie verloren zu haben. Mit Sicherheit eines der spannendsten Alben der Saison. Eines jedenfalls steht jetzt schon fest: Nach diesem Album werden auch die letzten gelernt haben, dass man Kraftklub tatsächlich mit Doppel-K schreibt! Info und Termine Kraftklub: in Schwarz Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Erfurt, Frankfurt, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Kassel, Leipzig, München - Freimann, Münster, Magdeburg, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg, Wien
 
The Australian Pink Floyd Show: Welcome To The Machine 2015
27.03.2015 bis 29.04.2015
  The Australian Pink Floyd Show: Welcome To The Machine 2015  
The Australian Pink Floyd Show: THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW
WELCOME TO THE MACHINE Tour 2015

Weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band kommt 2015 erneut auf grosse Tour

Neue Show ist angelehnt an das 40-jährige Bestehen des Albums Wish You Were Here

Die weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band spielt hierzulande ihre achte grosse Hallentour in Folge: Nach mehreren äusserst erfolgreichen Tourneen und diversen ausverkauften Shows in den vergangenen Jahren kehrt THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW auch 2015 mit neuer Show zurück nach Deutschland.

Ihre Tour stellen die Australier im kommenden Jahr unter das Motto WELCOME TO THE MACHINE ? zugleich Songtitel und Hommage an das Pink Floyd-Album Wish You Were Here. Sie ist die bis dato umfangreichste Deutschlandtour und führt die Band im März und April 2015 in insgesamt 26 Städte, darunter Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt und Köln.

Wish You Were Here wurde in dem vor allem durch die Beatles weltberühmt gewordenen Tonstudio Abbey Road Studios in London aufgenommen und erschien im September 1975. Es enthält lediglich fünf Titel, die alle nahtlos ineinander übergehen ? darunter der bekannte Song Shine On You Crazy Diamond, eine Würdigung an das frühere Pink Floyd-Bandmitglied Syd Barrett. Das 40-jährige Bestehen des Albums nimmt sich THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW zum Anlass, Wish You Were Here bei ihrer kommenden Tour gebührend zu würdigen.

Damit nicht genug: Während ihrer rund zweistündigen Show spielen die Musiker nicht nur Stücke von Wish You Were Here, sondern auch weitere Pink Floyd-Klassiker unterschiedlichster Alben. Mit jedem Ton garantiert die Band musikalische Präzision zwischen psychedelischen Sounds und Progressive Rock, die kaum vom Original zu unterscheiden ist ? und damit ein einmaliges Liveerlebnis für alle Pink Floyd-Fans bietet.

So nah an Pink Floyd wie nur möglich, aber dennoch mit einer persönlichen Note versehen, die als Hommage an die grossen Vorbilder zu verstehen ist ? das ist das Credo von THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW. Durch die unbeirrbare Akribie bei ihrem Ansatz, den Sound von Pink Floyd so perfekt wie möglich zu reproduzieren, gelingt den Australiern das scheinbar Unmögliche: Die wahrhaftige Auferstehung der grossartigsten Rockmusik, die jemals geschrieben wurde. "Setting the gold standard", bringt es die TIMES auf den Punkt.

Seit über fünfundzwanzig Jahren besteht die Tribute-Band, weltweite Tourneen führte die Truppe bereits in fünfunddreissig Länder ? und sie haben rund vier Millionen Tickets verkauft! Dass sie ihr Handwerk perfekt beherrschen, hat THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW damit bereits einem Millionenpublikum bewiesen und selbst kritischste Fans überzeugt. Kein Wunder, zerstreuen sich angesichts des satten, aber sensibel ausgesteuerten Sounds und der Stimmen, die wie die der Originale klingen, jegliche Zweifel daran, dass hier niemand anderes als leidenschaftliche Musiker auf der Bühne stehen. In Kombination mit einer aufwändigen Licht- und Lasershow sowie passenden Videoprojektionen und Animationen, die die Musik stets visuell untermalen, werden die Deutschlandauftritte von THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW im kommenden Jahr mit Sicherheit erneut zu einem herausragenden Konzerterlebnis. Info und Termine The Australian Pink Floyd Show: Welcome To The Machine 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Aurich, Berlin, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Erfurt, Frankfurt, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Kempten, Leipzig, München - Freimann, Münster, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Neu-Ulm, Oberhausen, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg
 
Milow: We Must Be Crazy Tour
24.08.2014 bis 01.12.2014
  Milow: We Must Be Crazy Tour  
Milow: Ausgedehnte Tournee im September & November Bundesweit zwölf Zusatzkonzerte !
Neues Album ?Silver Linings? von Null auf Sieben in die Albumcharts
Aktuelle Single ?We Must Be Crazy? auf Höhenflug


Manchmal muss man im Leben loslassen, um die Dinge wieder in den Griff zu bekommen. Das galt auch für Milow. Der charismatische Singer/Songwriter aus Belgien landete ab 2006 einen Hit nach dem anderen, triumphierte in unzähligen Konzerten als grandioser Storyteller und Musiker. Keine Frage: Das erste Jahrzehnt im neuen Jahrtausend ist untrennbar mit der weichen, dennoch aber enorm eindringlichen Stimme von Jonathan Vandenbroeck, wie Milow bürgerlich heisst, verbunden. Und mit seinen Top-Hits wie ?Ayo Technology?, ?You Don?t Know?, ?You And Me (In My Pocket)? oder ?Little In The Middle?.

Nach längerer Tour-Pause präsentiert der Künstler seine neuen Songs ? wie natürlich auch all die grossen Hits ? auf den bereits sehr gut verkauften ?We Must Be Crazy?-Sommer-Daten in Wolfhagen, München, Salem, Hanau und Bochum. Im Herbst folgt eine ausgedehnte Headliner-Tour durch Europa. Im Zeitraum zwischen 04. September und 26. November gastiert Milow in Berlin, Hamburg, Flensburg, Bremen, Köln, Hannover, Stuttgart, Freiburg, Leipzig, Magdeburg, Bielefeld und Bamberg. Gemeinsam mit seiner hochkarätig besetzten Band wird Milow seinen Status als grossartiger Musiker und charismatischer Live-Performer erneut untermauern.

Info und Termine Milow: We Must Be Crazy Tour in Hamburg
 
Konzerte in: Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bremen, Flensburg, Freiburg, Graz, Hamburg, Hanau, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxembourg-City, Magdeburg, Salzburg, Stuttgart, Wien
 
Sido: Liebe Live 2015
12.01.2015 bis 15.02.2015
  Sido: Liebe Live 2015  
Sido: Info und Termine Sido: Liebe Live 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Augsburg, Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Emden, Erfurt, Essen, Frankfurt, Freiburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Hof / Saale, Köln, Kiel, Lingen (ems), München - Freimann, Münster, Magdeburg, Mannheim, Neu-Ulm, Ravensburg, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart, Villingen-Schwenningen, Würzburg, Zwickau
 
Tiemo Hauer & Band
18.10.2014 bis 14.11.2014
  Tiemo Hauer & Band  
Tiemo Hauer: Tiemo Hauer & Band

"Mit meiner Stimme aus Rost und meinem Herzen aus Blei, steh ich im Auge des Sturms und alles zieht an mir vorbei"
Nur ein Satz. Ein kleiner Auszug aus dem dritten Studioalbum "Camílle" eines Künstlers, der unbeirrt einen Fuss vor den anderen setzt und die Musik, die er schreibt, lebt. Unbeeindruckt von Erwartungen, Trends und Konventionen der Musikindustrie steht Tiemo Hauer stets zu seinen Prinzipien und lässt sich nicht verbiegen. Er entwickelte sich selbstbestimmt vom einst 18-jährigen Jungen am Klavier, der mit eingängigen Pop-Balladen und blonden Locken der Mädchenwelt den Kopf verdrehte, zu einem ernstzunehmenden Musiker und Songwriter. Unter dem Motto "Camílle kommt!" geht Tiemo Hauer mit Band im Herbst 2014 auf grosse Tournee.

Am 22. August veröffentlicht HAUER "Camílle" auf seinem eigenem Label green elephant records im Vertrieb durch Soulfood. "Camílle" dokumentiert den wohl bisher grössten musikalischen Sprung im Laufe seiner Karriere, so nimmt HAUER Arrangements und Produktion erstmals komplett selbst in die Hand. Eingespielt wurde das Album ausschliesslich von ihm und seiner Live-Band.

Auf der Bühne wird Tiemo Hauer sowohl sein neues Album, als auch Songs seiner bisherigen Veröffentlichungen "Losgelassen" und "Für den Moment." präsentieren. Zwischen Klavier, E-Gitarre, Akustikgitarre & Synthie wechselnd und von Gitarre, Keyboard, Bass und Schlagzeug begleitet, können sich die Fans auf ein besonderes Konzertereignis freuen. Ob in riesigen Noise-Pop-Arrangements endend oder aufs Minimum reduziert, immer so nah als stände man selbst mit auf der Bühne. Tiemo Hauer & Band beherrschen das ganze Spektrum: die lauten und die leisen Töne, von Ekstase bis Träumerei. Wer diese Jungs schon mal auf der Bühne erlebt hat, weiss, dass hier grandiose Musiker am Werk sind, die lieben was sie tun.

Besondere Gäste werden The Sunday Promise sein. Erst kürzlich von green elephant records unter Vertrag genommen, zaubern diese vier Jungs aus Neuwied Songs, die irgendwo zwischen Folk, Indie und US-Pop-Rock zu verorten sind. Mit ihren eingängigen Melodien, getragen von einem warmen Sound, singen sich The Sunday Promise direkt in die Köpfe und Herzen des Publikums. Info und Termine Tiemo Hauer & Band in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Osnabrück, Rostock, Stuttgart
 
Peter Maffay & Band: Wenn das So Ist - Tour 2015
15.01.2015 bis 13.02.2015
  Peter Maffay & Band: Wenn das So Ist - Tour 2015  
Peter Maffay: ?Es ist Zeit für Rock?n?Roll? sagt Peter Maffay.

Peter Maffay und seine Band präsentieren den Fans ein über zweistündiges Rockkonzert mit Songs aus dem Nummer 1 Album ?Wenn das so ist?, die grossen musikalischen Meilensteine der über 40jährigen Karriere des Künstlers sowie ganz persönliche Songs in neuen Arrangements.

Peter Maffay: ?Unsere Fans haben uns die Nummer 1 in den Charts beschert, wir werden uns mit einer fetten Rock?n?Roll Party bedanken?. Mit dabei auf Tournee die legendäre Peter Maffay Band mit Peter Keller (g), Carl Carlton (g), Pascal Kravetz (g, keyb), Ken Taylor (b) und Bertram Engel (dr).

Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG: ?Die Tournee ?Wenn das so ist? von Peter Maffay wird wieder ein musikalisches Glanzlicht im Konzertkalender werden. Die Menschen lieben ihn für das, was er auf und neben der Bühne macht. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir bei dieser Tournee zum ersten Mal das gesellschaftliche Engagement von Peter Maffay mit einem Euro pro Karte für die Peter Maffay Stiftung würdigen können.?

Peter Maffay bricht mit seinem aktuellen Album ?Wenn das so ist? alle Rekorde. Es ist von 0 auf Platz 1 in die Album Charts geschossen und damit das 16te Nr. 1 Album von Peter Maffay. Aktuell ist das Album bereits in der 2. Woche auf Platz 1 ?Wenn das so ist? ist ein Deutsches Rock-Album par excellence. Fans wie Fachleute zeigten sich seit der Veröffentlichung am 17. Januar begeistert von dem neuen Werk. ?Feuer im Sandkasten? titelte die Süddeutsche Zeitung. ?Peter der Grosse auf dem Zenith ? Das beste Maffay-Album aller Zeiten (Bild). ??Wenn das so ist? hat das Zeug zur Stadionhymne?. (TZ) ?Wenn das so ist? ist nach ?Ewig? aus dem Jahre 2008 Peter Maffays erstes neues Rockalbum auf RCA Deutschland/Sony Music und das 23. Studioalbum im 44sten Jahr einer beispiellosen Karriere. Mehr als 40 Millionen verkaufte Tonträger und mehr als 10 Millionen verkaufte Konzerttickets sprechen für sich. Info und Termine Peter Maffay & Band: Wenn das So Ist - Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Köln, Kempten, Leipzig, München, Mannheim, Nürnberg, Riesa, Rostock, Stuttgart, Trier
 
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 693