Deutschland-Tickets
Konzerte in Hamburg. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Hamburg.
Hamburg Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Hamburg: Anne Clark, Ahzumjot: Nix Mehr Egal Tour 2014, Oonagh - eine Traumhafte Musikalische Reise - das Live Erlebnis, Udo Jürgens:...

Konzerte Hamburg

Die beliebtesten Konzerte in Hamburg aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 726
 
 
Anne Clark
05.11.2014 bis 19.04.2015
  Anne Clark  
Anne Clark: Info und Termine Anne Clark in Hamburg
 
Konzerte in: Aachen, Berlin, Bochum, Bremen, Erfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Magdeburg, Mainz, Nürnberg
 
Ahzumjot: Nix Mehr Egal Tour 2014
18.11.2014 bis 07.12.2014
  Ahzumjot: Nix Mehr Egal Tour 2014  
Ahzumjot (Alan Degeneres): Ahzumjot veröffentlicht am 22. August sein langerwartetes zweites Album "Nix mehr egal". Im November folgt die grosse Ahzumjot-Tournee. Ahzumjot ist eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Rap. Während andere Party feiern und sich selbst beweihräuchern, stellt dieser Mann Fragen: Woran liegt es eigentlich, dass uns alles so egal geworden ist? Dass es keine klaren Feindbilder mehr gibt und scheinbar auch nichts, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Es sind Gedanken, die wohl jeder kennt: Wir wissen und haben alles ? und machen oft viel zu wenig.

Ahzumjot ist nicht im Besitz allgemeingültiger Wahrheiten, aber auf "Nix mehr egal" liefert er tatsächlich ein paar Antworten auf solche Fragen. Früher hat er Battle-Rap gemacht, mit diesem Album wagt er sich endgültig voll raus. Mit all seinen Verletzlichkeiten, seinem ganzen Stolz ? und seinen Zweifeln. So thematisiert Ahzumjot in Songs wie "Für immer jung" oder "Besser jetzt als spät" die drängenden Fragen einer Generation. Gemeinsam mit dem Produzenten Nikolai Potthoff gelang ihm ein adäquater, grenzübergreifender Sound, der seine Themen perfekt illustriert.

Die musikalische Vielseitigkeit von "Nix mehr egal" ist keineswegs ein Zufall: Ahzumjot findet Jimi Hendrix genauso wichtig wie Eminem oder Michael Jackson. Er war mit Casper und Cro auf Tour und dachte früher, wir alle lebten in einer Matrix. Er hat Hunderte von CDs seines ersten Albums "Monty" selbst verschickt und unzählige Jobs gemacht. Ahzumjot kennt DYI genauso gut wie die grossen Bühnen. Vor zwei Jahren ist er von Hamburg nach Berlin gezogen, wo nun auch "Nix mehr egal" entstand.

"Nix mehr egal" vereint Ahzumjots vermeintliche Gegensätze und vielfältige Erfahrungen. Es ist ein herausragendes, anderes Rap-Album geworden, das die richtigen Fragen zur richtigen Zeit stellt und die besondere Klasse seines Interpreten in jeder Sekunde eindrucksvoll unter Beweis stellt. Info und Termine Ahzumjot: Nix Mehr Egal Tour 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Frankfurt Am Main, Fulda, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, München, Marburg, Osnabrück, Saarbrücken, Stuttgart, Weinheim, Wien
 
Oonagh - eine Traumhafte Musikalische Reise - das Live Erlebnis
15.04.2015 bis 01.05.2015
  Oonagh - eine Traumhafte Musikalische Reise - das Live Erlebnis  
Oonagh (Senta-Sofia Delliponti): Oonagh - Das Konzert 2014
Eine traumhafte musikalische Reise in eine Welt von Fantasie und Mythen

Nach einer erfolgreichen Tour mit SANTIANO, einer ersten Echo-Nominierung 2014 und dem Einstieg ihres Debütalbums in die Top Ten der Albumcharts ist es endlich soweit: Oonagh geht ab dem 15. Oktober 2014 auf Tournee durch Deutschland. Das Musikprojekt um die Berliner Sängerin und Schauspielerin Senta-Sofia Delliponti hätte keinen passenderen Namen wählen können als jenen der Feenkönigin aus der keltischen Mythologie. Denn das, was der Name verkörpert, lebt Oonagh in ihrer Musik. Voller Unbeschwertheit verbindet sie unterschiedlichste musikalische Einflüsse. Ihre Texte sind in deutscher und elbischer Sprache gesungen und regen die Fantasie des Hörers an, sich einer neuen Welt zu öffnen. Oonagh - Das Konzert 2014 - Eine traumhafte musikalische Reise in eine Welt von Fantasie und Mythen. Info und Termine Oonagh - eine Traumhafte Musikalische Reise - das Live Erlebnis in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Bremen, Erfurt, Erlangen, Freiburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Magdeburg, Pahlen, Reutlingen, Riesa
 
Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014
04.11.2014 bis 07.12.2014
  Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014  
Udo Jürgens: "Mitten im Leben" auf grosse Konzerttournee

Er steht auch in seinem 80. Lebensjahr noch mitten im Leben und hat soeben seine 25. Konzerttournee durch das deutschsprachige Europa angekündigt: Udo Jürgens ? legendärer Entertainer, Chansonnier, Musiker und Komponist von Weltformat. Will man ihn beschreiben, kommt man nicht umhin sehr tief in die Kiste der Superlative zu greifen, denn Udo begleitet uns mit seinen Liedern sozusagen als Soundtrack des eigenen Lebens: Seit über fünf Jahrzehnten, mit unzähligen Hits und Evergreens und mit beispielloser Resonanz.

Nach der preisgekrönten Buchverfilmung "Der Mann mit dem Fagott" und dem riesigen Publikumserfolg des Musicals "Ich war noch niemals in New York" folgt nun das Tour-Ereignis 2014 mit Premiere am 31. Oktober in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart. Das Programm rund um das neue Album wird besonders auch die wichtigsten Stationen und Höhepunkte seiner langen Karriere thematisieren.

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass sich Udo Jürgens noch lange nicht zur Ruhe setzen will, wäre er hiermit erbracht: Unter dem Motto "Mitten im Leben" geht Udo Jürgens im achtzigsten Lebensjahr auf Konzerttournee durchs deutschsprachige Europa.

1967, im Alter von 33 Jahren, als der Karriereturbo endlich richtig zündete, absolvierte Udo seine erste triumphale Deutschland-Tournee. Davor war er schon mit Max Greger rund um die Welt gereist und als "Petersilie auf dem Tellerrand", wie er es zu nennen pflegt, mit Schlagerstars wie Peter Kraus oder Gus Backus aufgetreten.

Das ist schon eine ganze Weile her.
Zur Erinnerung: 1967 war die Zeit des Kalten Krieges und des technologischen Wettlaufs der Russen und Amerikaner mit ihren Sojus und Saturn Raketen, noch vor der Mondlandung, das Jahr als Dr. Christiaan Barnard das erste Herz verpflanzte, die Beatles auf dem Höhepunkt der Hippie-Bewegung das Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band-Album veröffentlichten und Elvis seine Priscilla heiratete.

Heute, rund 2.000 Konzerte mit 6,5 Millionen Zuschauern später, geht Udo Jürgens seine 25. Tournee an: Mit ungebrochen sprühendem Elan und als augen- und ohrenfälliges Indiz seiner Liebe zur Musik.

Allerdings hat niemand, der Udo schon mal live in Aktion erleben durfte, ernsthaft bezweifelt, dass er das anspruchsvolle Unterfangen einer Tournee nochmals anpacken wird. Das ist er seiner treuen Zuhörerschaft ganz einfach schuldig.

Und das Programm rund um seinen 1.000-Lieder-Fundus verspricht einmal mehr beste Unterhaltung mit Haltung. Oder um in Bildern seines New York Musicals zu malen:

Udo Jürgens lädt zur emotionalen Zeitreise auf dem Ozean der Gefühle und ankert mit uns in den Häfen und Lagunen unserer eigenen Erinnerung und Befindlichkeit.
Die Sterne-Bordküche tischt dazu ein gleichermassen opulentes wie abwechslungsreiches Festtagsmenü auf: von anregenden Appetizern und sättigenden Hauptgängen, bis hin zu satirischen Digestifs und sündhaften Sahnebaisers. Eine Kreuzfahrt mit grossem Orchester, grossen Emotionen und grossen Botschaften ? grossartiges Entertainment eben. Info und Termine Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Leipzig, München, Münster, Mannheim, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Trier, Wien, Zürich, Zwickau
 
Chris Rea: The Last Open Road Tour 2014
03.11.2014 bis 26.11.2014
  Chris Rea: The Last Open Road Tour 2014  
Chris Rea: Einen Zeitraum von rund 35 Jahren umfasst die Karriere von Chris Rea, der sich seinen musikalischen Weg zwischen Pop, Latin- und Softrock sowie seinen Blues-Wurzeln bahnte. Diese besondere Bandbreite des Sängers mit der rauchigen Stimme und Weltklasse-Gitarristen trug zur Faszination und Zugkraft von Chris Rea bei. Mehr als 30 Millionen Tonträger machen ihn zu einem der erfolgreichsten britischen Pop-Protagonisten. Unter dem Motto "The Last Open Road" präsentiert Chris Rea ab Ende Oktober ein mit seinen grössten Hits und vielen Klassikern gespicktes Live-Programm in Deutschland und Österreich.

Die Fans dürfen sich auf ein "Best of Chris Rea" freuen, das Erfolge wie "On The Beach", "Let's Dance", "Julia", "Josephine", "Stainsby Girls", "Looking For The Summer", "Stony Road", "I Can Hear Your Heart Beat" und natürlich das legendäre "Road To Hell" enthält. Mit ihnen hatte sich Chris Rea als einer der herausragenden englischen Songschreiber und Interpreten profiliert. Das Publikum begleitet Chris Rea auf seiner biographischen Reise, die natürlich auch Referenzen an den Blues macht, dem schon immer eine seiner Leidenschaften gehörte.

Der Meister sparsamer Gesten und weniger Worte verstand es stets, jenseits von Mainstream und modischen Trends mit seinem sehr persönlichen Stil zu überzeugen. Der "wunderbare Songschreiber und begabte Bluessänger" (FAZ) aus der englischen Industriestadt Middlesbrough traf gerade in Deutschland schon immer auf besondere Resonanz. Hier wurden Kritiker und Fans bereits zu Beginn der Achtziger auf ihn aufmerksam, bevor er internationale Akzeptanz mit Produktionen wie "Shamrock Diaries", "Dancing With Strangers" und dem überragenden "Road To Hell" erlangte. Mit "King Of The Beach" knüpfte Chris Rea an den verfeinert-eleganten Rockstil an, der auch "Auberge", "God's Great Banana Skin" und "Espresso Logic" auszeichnete. CDs wie "Stony Road", "The Blue Jukebox", "Blue Guitars" oder "The Return Of The Fabulous Hofner Bluenotes" offenbarten ein anderes Spektrum. Neue Wege beschritt er mit dem "Santo Spirito Project" bestehend aus drei CDs und zwei Filmen, bei denen Chris Rea selbst für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnete.

"Als Sternstunde des Bluesrock" wurde die besondere Live-Qualität des sympathischen Künstlers von den Medien gewürdigt. So zurückhaltend er auf der Bühne wirkt, so perfekt beherrscht er sein Instrument und seine markante Stimme. Chris Rea legte nie Wert auf Show, Sprüche oder Effekte. Aber er schätzt Live-Auftritte besonders, weil er hier die Publikumsresonanz direkt spüren kann. Der begnadete Slide-Gitarrist schöpfte seine Kraft und Inspiration stets aus dem Privaten. Der Sohn eines Iren und einer Italienerin kam immer ohne Skandale aus, pflegte ein harmonisches Familienleben. Dabei offenbarte sich ein Musiker, der den Unterschied zwischen oberflächlichem Ruhm und nachhaltigem Eindruck, zwischen gesichtslosen Fliessbandproduktionen und persönlicher Aussage erkannte. Jetzt hat die Leidenschaft Chris Rea wieder gepackt und deshalb präsentiert er den Fans erneut seinen grossen Song-Kanon live. Info und Termine Chris Rea: The Last Open Road Tour 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Baden-Baden, Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Magdeburg, Mannheim, Rostock, Stuttgart
 
Musikparade - das Marchingband-Festival
23.01.2015 bis 15.03.2015
  Militär- und Blasmusikparade 2014  
Militär- und Blasmusikparade: Info und Termine Musikparade - das Marchingband-Festival in Hamburg
 
Konzerte in: trier, Berlin, Braunschweig, Cottbus, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Kempten, Leipzig, Ludwigshafen, München, Münster, Magdeburg, Nürnberg, Neu-Ulm, Oberhausen, Regensburg, Wetzlar
 
The United Kingdom Ukulele Orchestra
28.01.2015 bis 29.03.2015
  The United Kingdom Ukulele Orchestra  
The United Kingdom Ukulele Orchestra: Seit vielen Jahren begeistert "The United Kingdom Ukulele Orchestra" ein immer wieder neu erstauntes Publikum. Denn es ist unglaublich, welcher Sound dabei so kleinen Instrumenten entlockt werden kann. Allein der Anblick la?sst Kurioses erahnen: sechs sitzende Ma?nner in dunklem Anzug und Fliege, zwei Frauen in schwarzer Abendrobe. Auf dem Schoss Instrumente, die wie eben geschlu?pfte Baby-Gitarren wirken. Ukulele-Orchester nennt sich diese skurrile Erscheinung, die ihren Zuho?rern u?berall frenetischen Beifall entlockt. Halt macht das britische Orchester vor nichts. Es spielt mit seinen Bass- , Bariton-, Tenor-, Konzert- und Sopranukulelen "Pirates of the Caribean" des beru?hmten Hollywood-Komponisten Hans Zimmer ebenso wie Chic Coreas "Spain". Nach Jazz spielt man dann wieder Mozart und schreckt auch vor Stu?cken von Fleetwood Mac oder Mike Oldfield nicht zuru?ck. Was da auf der Bu?hne passiert, ist die unglaubliche Zusammenstellung kaum vereinbarer Stu?cke aus allen Musikrichtungen: Jazz, Klassik, Pop, Rock , Filmmusik und Eigenkompositionen. Was die Konzerte so facettenreich macht ist allerdings nicht nur das professionelle Spiel auf der Miniatur-Gitarre, sondern diese Musiker sind zugleich ausgezeichnete Sa?nger und nach Charaktertypen sehr verschiedene Comedians, die sich in ihren Zwischenmoderationen gerne selbst auf den Arm nehmen.

Nach mehreren erfolgreichen Europa -Tourneen kommen sie im Fru?hjahr 2015 zuru?ck: die Musiker des von Peter Moss geleiteten "The United Kingdom Ukulele Orchestra" mit dem gezupft-gesungenen Sound, der die Konzertsa?le zum Toben bringt. Mit einer typisch britischen Comedy-Show und dem unglaublichen Sound eines Miniaturinstruments , der beru?hmten, urspru?nglich aus Hawaii stammenden Ukulele.

"Nicht verpassen!" urteilte das SWR Fernsehen. "Die Ukulele rockt" titelte die Stuttgarter Zeitung. Der Mannheimer Morgen sprach von "musikkabarettistischen Glanzleistungen", die Allgemeine Zeitung von einer "Sternstunde musikalischen Komo?diantentums" und fu?r die Heilbronner Stimme war es ganz einfach "ein grosser Spass".
Die Musiker aus London, Edinburgh, Nottingham oder Glasgow konnten das Publikum u?berall begeistern. Mit einem vo?llig neuen Programm und vielen neuen Comedy-Ideen kommen sie zuru?ck und zeigen, dass alles erlaubt ist, wenn man eine Ukulele musikalisch gut beherrscht und dazu auch noch singen kann und nicht zuletzt eine geho?rige Portion britischen Humors mitbringt!

Der erfahrene BBC-Dirigent und Komponist Peter Moss war musikalischer Leiter und Pianist der weltweit beru?hmten Produktion "The Rocky Horror Show". Und er fungierte als musikalischer Leiter und Arrangeur fu?r die von Sony preisgekro?nte Sendung "News Huddlines", die 27 Jahre lang wo?chentlich von der BBC London ausgestrahlt wurde. Von daher liegen seine Vorbilder im britischen Show-Business auch stark bei den kleinen Rollendarstellungen der beru?hmten Monty Pythons. Im Jahr 2009 u?bernahm er die Leitung des Orchesters. Die von ihm auf dieses Instrument gezielt geschriebenen oder umgeschriebenen Arrangements lo?sen die Grenzen der musikalischen Genres ohne jede scheinbare Anstrengung einfach auf und laden auch das Publikum zum zwanglosen Mitmachen ein.

Und nach einem solchen Konzert bleibt die untru?gliche Gewissheit: Ukulele ist einfach Kult! ? Und die Briten sind nun mal so etwas wie die geborenen "Best Comedians"! Das neue Programm heisst: "I GOT UKE BABE!"
Info und Termine The United Kingdom Ukulele Orchestra in Hamburg
 
Konzerte in: lüneburg, mutterstadt, Augsburg, Bad Elster, Baden-Baden, Berlin, Bielefeld, Bremen, Burglengenfeld, Chemnitz, Düsseldorf, Götzis, Graz, Hamburg, Hannover, Husum, Karlsruhe, Kiel, Lübeck, Leipzig, Linz, Münster, Mainz, Mannheim, Neu-Isenburg, Niedernhausen, Oldenburg, Osnabrück, Stuttgart
 
Max Raabe & Palast Orchester: eine Nacht in Berlin
06.02.2015 bis 06.12.2015
  Max Raabe & Palast Orchester: eine Nacht in Berlin  
Max Raabe: Vor dem Carnegie Hall Konzert 2014 wurde Max Raabe von einem Journalisten gefragt, was er in seinem Handkoffer transportiere. Neben seinem virtuos gefalteten Frack und Keksen für den nachmittäglichen Kaffee, listete der Sänger Notizblock und Bleistift sowie Noten auf. Er sei stets auf der Suche nach neuen Ideen und unterwegs stöbere er gerne mit den Orchesterkollegen in Bibliotheken und Flohmärkten nach unentdeckten Arrangements.

Nun wird der Koffer ausgeschüttet und zum Vorschein kommt ein wundervolles, witziges, weltoffenes Programm des weitgereisten Palast Orchesters. Für die Tournee 2015 haben sie aus der Bibliothek von Chicago unter anderem eine elegante Version von "Let´s Do It" mitgebracht, gewissermassen als amerikanische Antwort auf "Küssen kann man nicht alleine". Neue Entdeckungen alter Schlager werden mit Klassikern wie dem "Kaktus" zu einem Programm verschmolzen, das für die Dauer des Konzertes die Wirklichkeit vergessen lässt. Info und Termine Max Raabe & Palast Orchester: eine Nacht in Berlin in Hamburg
 
Konzerte in: altötting, ralswiek - Rügen, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Basel / Schweiz, Berlin, Bitterfeld-Wolfen, Bregenz / Österreich, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Duisburg, Erfurt, Frankfurt / Main, Görlitz, Hagen, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Hoyerswerda, Kempten, Landshut, Leipzig, Linz, Münster, Magdeburg, Mainz, Nürnberg, Osnabrück, Reutlingen, Riesa, Saarbrücken, Schwerin, Tuttlingen, Ulm, Würzburg, Wien, Zürich / Schweiz
 
Night Of The Proms 2014
27.11.2014 bis 21.12.2014
  Night Of The Proms 2014  
Night Of The Proms: Night of the Proms 2014: Italienischer Weltstar trifft britisches Stimmwunder

Die erfolgreiche Tourneeproduktion in 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno und John Miles (München, 25.07.2014)

In diesem Jahr lädt die Night of the Proms zu einem aussergewöhnlichen Mix exzellenter Musikstars ein. Neben dem italienischen Superstar Zucchero präsentieren auch das britische Stimmwunder Katie Melua, Marlon Roudette und Madeline Juno ihre grössten Hits in neuem sinfonischem Gewand. Zusammen mit dem 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigent Robert Groslot zelebrieren diese Vollblutmusiker den Brückenschlag zwischen Klassik und Pop in einer dreieinhalbstündigen Show der Extraklasse.

Zucchero, der in Deutschland 1991 mit ?Senza uns Donna? im Duett mit Paul Young den Durchbruch schaffte, ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit und hat in seiner Karriere weit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Seine musikalische Reputation sorgt dafür, dass es kaum noch namhafte Künstler gibt, die noch nicht mit ihm zusammen auf einer Bühne gestanden sind oder gemeinsam mit ihm Songs produziert haben. Zu seinen Bewunderern zählen musikalische Grössen wie Sting, Eric Clapton, Randy Crawford, Joe Cocker, Brian May und Luciano Pavarotti, seine englischen Texte steuert nicht selten Bono von U2 hinzu.

Katie Meluas Welthit "Nine Million Bicycles" beförderte die Britin 2004 prompt in den Pophimmel. Die Erfolgsgeschichte der in Georgien geborenen Sängerin begann 2003 mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "The Closest Way to Crazy", die auf Anhieb Platz zehn der Charts erreichte. Mit über 11 Millionen verkauften Tonträgern gehört Katie Melua zu den erfolgreichsten britischen Sängerinnen des neuen Jahrtausends. Katie Melua begeistert nicht nur mit ihrer Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, sondern vor allem mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme, die ihren Songs eine besondere Tiefe verleihen.

Der Londoner Künstler und Ex-Frontmann des Nummer Eins-Duos Mattafix - Marlon Roudette - hat gleich mit der ersten Solo-Single ?New Age? bewiesen, dass er auch auf Solo-Pfaden ein feines Gespür und sicheres Händchen für Songs hat, die unter die Haut gehen. Der von Guy Chambers co-komponierte Smash-Hit ?New Age? schaffte 2011 den Direkteinstieg in die deutschen Single- Charts und hielt sich dort ganze acht Wochen lang. Mit seiner Hilfe konnte sich Marlon als erfolgreicher Solo-Künstler in Europa etablieren. Die erste Single ?When the Beat Drops out? des neuen Albums ?Electric Soul? stieg Anfang Juli 2014 in die Top Ten der deutschen Airplay Charts ein.

Am 14. September 2013 stellte Madeline Juno auf YouTube ihre erste Single ?Error? vor, die innerhalb von drei Monaten über eine Million Zuschauer fand. Blutjung und doch musikalisch längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die siebzehnjährige Madeline Juno schickt sich an, die glaubwürdige Stimme einer neuen Generation zu werden. Über vier Jahre bastelte die Singer/Songwriterin an ihrem eindringlichen Erstlingswerk ?The Unknown?. Entstanden ist ein hinreissendes Coming-Of-Age-Album, das jeden mitten ins Herz treffen wird.

Mit Ksenija Sidorova präsentiert die Night of the Proms eine aussergewöhnliche Klassiksolistin am Akkordeon, einem für die Klassik eher aussergewöhnlichen Instrument. In Soli und zusammen mit den anderen Künstlern ist sie die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014. Info und Termine Night Of The Proms 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Mannheim, Oberhausen, Stuttgart
 
Maxim: aus Dem Staub - Tour 2014
10.11.2014 bis 01.12.2014
  Maxim  
Maxim: Info und Termine Maxim: aus Dem Staub - Tour 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Augsburg, Berlin, Bottrop, Braunschweig, Bremen, Dresden, Freiburg, Gütersloh, Hamburg, Köln, Leipzig, Mannheim, Neunkirchen/ Saar, Wiesbaden
 
Adoro - Live mit Orchester und Band
25.02.2015 bis 25.03.2015
  Adoro - Live mit Orchester und Band  
Adoro: Adoro zieht es wieder auf die Bühne, um Klassikfans, wie auch Freunde der Pop-Musik gleichermassen zu begeistern. Das Quartett erstklassiger Opernsänger geht im Frühjahr 2015 auf grosse Tournee. Konzerte in ausgewählten Locations und ein komplett neues Programm werden das Publikum verzaubern.

Die charismatischen Klassik-Pop Sänger von Adoro haben bisher bereits über 2 Millionen Tonträger verkauft und Million Zuschauer im TV und auf Konzerten begeistert. Nach Auftritten mit Barbra Streisand und in der Royal Albert Hall in London kündigen sie nun ihre Rückkehr auf deutsche Konzertbühnen an. Passend dazu werden Peter Dasch (Bassbariton), Nico Müller (Bariton), Jandy Christian Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Tenor) im kommenden Herbst ihr neues Album veröffentlichen.

Auch diesmal können sich die Konzertbesucher auf ein neues Live-Programm der Extraklasse freuen. Zum Repertoire gehören neben den neuen Titeln auch die Hits aus Ihren überaus erfolgreichen Vorgängeralben, die ausnahmslos mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden, darunter auch das Nummer 1 Album "Adoro". Adoro versprechen einen Abend mit mitreissenden Momenten und grosse Emotionen. Info und Termine Adoro - Live mit Orchester und Band in Hamburg
 
Konzerte in: Augsburg, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Erfurt, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Kempten, Leipzig, Lingen (ems), Magdeburg, Nürnberg, Oberhausen, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg, Wetzlar, Zwickau
 
The Harlem Gospel Singers Show
13.12.2014 bis 18.01.2015
  The Harlem Gospel Singers Show  
The Harlem Gospel Singers: Seit nahezu einem Vierteljahrhundert begeistern Queen Esther Marrow und ihre unvergleichlichen Harlem Gospel Singers mit ihrer musikalischen Botschaft von Aufbruch, Hoffnung und Lebensfreude tausende Fans rund um den Globus. Im Winter 2014/15 kehrt Queen Esther Marrow's The Harlem Gospel Singers Show mit ihrer brandneuen und aufwendigen Produktion Bring It On! auf Europas Bühnen zurück und nimmt die Zuschauer mit auf eine musikalische Entdeckungsreise von den Wurzeln früher Spirituals bis zu modernem Soul.

Wer kennt sie nicht, die grossen und kleinen Herausforderungen, die Höhen und Tiefen, die das Leben für uns bereithält? Bring It On! sprüht nur so über vor Optimismus und der puren Neugier auf das, was noch kommen mag. Mehr noch: Es ist der unerschütterliche Glaube an die Kraft der Musik! Jene unerschöpfliche Quelle der Inspiration und Zuversicht, die schon Generationen von Afroamerikanern hoffnungsvoll und gestärkt in die Zukunft blicken liess. Von den frühesten Spirituals über den klassischen Gospel bis zum heutigen Soul lautet die mitreissende Botschaft "Auf geht's!" ? Bring It On!

Und kaum eine Künstlerpersönlichkeit lebt dieses Credo überzeugter und überzeugender als Queen Esther Marrow: Im vergangenen Winter feierte sie ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum und blickte auf ein bewegtes Leben und eine nicht minder ereignisreiche Karriere zurück. Folgen Sie ihrem zuversichtlichen Blick in die Zukunft und begleiten Sie die Grande Dame des Gospel auf diese emotionale Reise, "ein spirituelles Glücksgefühl", wie die Süddeutsche Zeitung bereits schwärmte. Lassen Sie sich von der Kraft der Musik beflügeln: von einer energievollen Mischung aus traditionellem wie zeitgenössischem Gospel, bewegenden Spirituals und modernem Soul sowie dem einmaligen Rhythm & Blues ihrer exzellenten Band. Lassen Sie sich anstecken von so viel purer Lebensfreude und der erhebenden Botschaft von Bring It On! Info und Termine The Harlem Gospel Singers Show in Hamburg
 
Konzerte in: Basel, Berlin, Bielefeld, Bregenz, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Köln, Kassel, Kempten, Lübeck, Leipzig, Luzern, München, Mannheim, Nürnberg, Regensburg, Reutlingen, Stuttgart, Wien, Wiesbaden, Zürich
 
Bryan Ferry - Live 2014
24.11.2014 bis 09.12.2014
  Bryan Ferry  
Bryan Ferry: Bryan Ferry ? Live 2014

Die Stilikone des Pop im November / Dezember 2014 in Deutschland

Konzerte in Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Hannover, Bielefeld, Frankfurt, München und Nürnberg
Tickets ab 3. Mai im Vorverkauf

Seit der ersten Veröffentlichung mit Roxy Music im Jahr 1972 gilt Bryan Ferry als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene. Als Verkörperung der glamourösen und romantischen Welten aus seinen Songs gesehen, geniesst der kreative Antreiber in Punkto Kleidung und Coolness den Ruf einer absoluten Stilikone. Vom 24. November bis 9. Dezember präsentiert Bryan Ferry im Rahmen einer grossen Deutschland-Tournee die grössten Hits seiner Karriere, sowie Stücke seines kommenden Albums. Die deutschen Fans können Bryan Ferry in Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Hannover, Bielefeld, Frankfurt, München und Nürnberg live erleben.

Bryan Ferry kombinierte in seiner langen Karriere stets amerikanischen Glamour mit europäischer Erfahrung; in den letzten Jahren krönte er seinen herausragenden Ruf mit dem grossartigen Bob Dylan-Tribut "Dylanesque" (2007) und "Olympia" (2010) ? einer Zusammenstellung von neuen Kompositionen und Coverversionen.
Der ehemalige Kunst-Student ist in die visuellen Aspekte seiner Arbeit und auch in die Komposition und Aufführung seiner Musik involviert, es ist also kein Wunder, dass Bryan Ferry einige der originellsten, kontroversesten und am höchsten gelobten Albumcover der letzten vier Dekaden kreiert hat. Unter anderem zeichnet er für eine Portraitreihe mit Modell und Muse Kate Moss verantwortlich, die auch auf dem Cover von "Olympia" zu sehen ist.

2012 feierte Bryan Ferry sein vierzigstes Bühnenjubiläum als Sänger und Songwriter, in dem er seine eigenen Songs noch einmal neu und im Stil der 20er-Jahre mit seinem eigenen Jazz Orchester, The Bryan Ferry Orchestra, auf dem Instrumental-Album "The Jazz Age" verewigte. Als Regisseur Baz Luhrmann eben dieses Werk hörte, war für ihn sofort klar, dass niemand anderes als Ferry den Soundtrack zum letztjährigen Leonardo DiCaprio-Blockbuster "The Great Gatsby" schreiben musste. "A Selection Of Yellow Cocktail Music" erschien dann auch im August 2013 als "The Great Gatsby Jazz Recordings".

Als Künstler und Musiker besitzt Bryan Ferry einen Ruf mit der seltenen Mischung , sowohl klassisch als auch zeitlos modern zu sein ? eine Leistung, die er durch die legendären Aufnahmen mit Roxy Music, aber auch durch die Spannbreite und Intensität seiner Soloalben erreicht hat. Info und Termine Bryan Ferry - Live 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart
 
Beatrice Egli: Pure Lebensfreude Tour
05.11.2014 bis 31.01.2015
  Beatrice Egli: Pure Lebensfreude Tour  
Beatrice Egli: "Früher war mein grosser Traum, irgendwann auf der Bühne stehen und meine Lieder vor einem grossen Publikum singen zu dürfen", erinnert sich Schlager-Shootingstar Beatrice Egli lächelnd an ihren Herzenswunsch als Kind zurück. Ein Traum, der sich für die bezaubernde Schweizerin mit ihrem sensationellen Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" erfüllt hat. Mit ihrem Platin-veredelten Top 2-Albumdebüt "Glücksgefühle" und ihrer gleichnamigen Erfolgstournee hat Beatrice Egli im vergangenen Jahr die gesamte Schlagerwelt tanzend aus den Angeln gehoben ? und das so leicht und spielerisch, als hätte sie vorher nichts anderes in ihrem Leben getan.

Auf ihrem brandneuen Album "Pure Lebensfreude" und der anschliessenden Tour lebt die umwerfende 25jährige nun ihren wundervollen Traum weiter! Mit Beatrice Egli weht nun ein frischer Wirbelwind durch die Hitparaden und Konzerthallen, der ein Publikum zwischen 8 und 88 begeistert und ein lange belächeltes Musikgenre auch und gerade bei jungen Leuten wieder salonfähig gemacht.

Beatrice Egli liebt den Schlager, lebt den Schlager. Tag für Tag, Nacht für Nacht, Augenblick für Augenblick. Schlager stellt für die im malerischen Pfäffikon geborene Sängerin viel mehr als nur eine simple Musikrichtung dar ? Schlager bedeutet für sie ihre ganz persönliche Lebensphilosophie. Das ganz bewusste Leben und Erleben, gepaart mit einer ansteckenden Lebenslust. "Pure Lebensfreude" ? ein Titel, der kaum besser zu Beatrice Egli passen könnte ? strahlt sie doch genau dies mit jedem Lächeln, mit jeder gesungenen Note und mit jeder noch so kleinen Geste aus. "Pure Lebensfreude heisst für mich, wenn ich singen darf. Ganz besonders natürlich, wenn ich in der deutschen Sprache singen darf. Wenn ich einfach das leben darf, wofür ich brenne. Und ich brenne für mein Leben" - für ihre Familie, für ihre Freunde und natürlich für den Schlager und ihre unzähligen Fans. "Ich schöpfe all meine Lebensfreude aus diesen wunderbaren Dingen."

Beatrice Eglis offenes Erfolgsgeheimnis: "Ich liebe es, nah bei den Menschen zu sein" ? besonders bei denen, die zu tausenden zu ihren mitreissenden Auftritten pilgern. Beatrice Egli versammelt alle Generationen unter einem Konzerthallendach: Von den Eltern, über die Jugend, bis hin zu den ganz Kleinen und sogar den Grosseltern.
Info und Termine Beatrice Egli: Pure Lebensfreude Tour in Hamburg
 
Konzerte in: Amriswil, Berlin, Bielefeld, Bochum, Brig, Chur, Cottbus, Dresden, Erfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Kempten, Kiel, Langenthal, Leipzig, Linz, München, Mannheim, Offenbach Am Main, Ramstein-Miesenbach, Rostock, Spreitenbach, Stade, Stuttgart, Wien
 
Giora Feidman Jazz-Experience: Klezmer Meets Jazz 2014
10.11.2014 bis 10.05.2015
  The Giora Feidman Jazz-Experience: Klezmer Meets Jazz 2014  
Giora Feidman: Jazzmer ! Klezmer meets Jazz
"The Giora Feidmann Jazz-Experience"

Über einen möglichen Ruhestand nachzudenken, kommt für Giora Feidman, der aktuell mit sieben verschieden Ensembles zusammenarbeitet und dem Publikum immer wieder neue Programme voller Phantasie und Kreativität präsentiert, überhaupt nicht infrage. Ganz im Gegenteil !

Am 3. Januar 2014 startet in Bonn die grosse Premieren-Tournee ?The Giora Feidmann Jazz-Experience ", einem Projekt, das schon jetzt hohe Erwartungen weckt und Sensationelles verspricht.

Feidman und sein neues Ensemble spielen "Jazzmer".

Das vom Grandseigneur der Klezmermusik geprägte Crossover von Klezmer und Jazz kommt auf höchstem Niveau daher, locker und innovativ, frech und inspirierend, dargeboten vom Maestro und drei jungen Musikern, die längst kein Geheimtipp mehr sind, sondern zur Crème de la Crème in der europäischen Jazz-Szene gezählt werden.

Stephan Braun: Jazz Cello
Stephan Braun, der mit seinem neuartigen und virtuosen Cellospiel dem Jazz eine bislang unerhörte Stimme verleiht, ist zweifelsohne eine der interessantesten, jungen Musiker-Persönlichkeiten im internationalen Jazz-Business.

Reentko: Gitarre, Percussion
Reentko, dessen Musik sich durch unorthodoxe,perkussive Spieltechniken auszeichnet, war viele Jahre Mitglied in der Band von Tim Bendzko. Er ist einer der wenigen Gitarristen, die sowohl im klassischen als auch im Pop- und Worldmusic-Bereich gleichermassen gefragt sind. In seiner Rolle als Komponist schrieb er Musik für Shows des "Cirque du Soleil"

Guido Jäger: Kontrabass
Seit fast zwei Jahrzehnten verbindet Guido Jäger eine intensive Zusammenarbeit mit Giora Feidman. Der Künstler, der in mehreren Ensembles des Meisters als Kontrabassist auftritt, bildet jeweils das Rückgrat der jeweiligen Formation. Jäger tourte mit der Philharmonie der Nationen durch Europa, bevor ihn Tom Waits für das Stück Alice von Bob Wilson ans Thalia Theater engagierte. Info und Termine Giora Feidman Jazz-Experience: Klezmer Meets Jazz 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: aalen, bad Nauheim, detmold, eberswalde, eisenach, hameln, mönchengladbach - Rheydt, pforzheim, Augsburg, Bielefeld, Chemnitz, Crailsheim, Dresden, Essen, Fulda, Gotha, Hamburg, Hildesheim, Ingolstadt, Itzehoe, Kaiserslautern, Kaufungen, Landsberg Am Lech, Leipzig, Münster, Mainz, Oberursel, Ratzeburg, Stuttgart
 
Uriah Heep: Outsider Tournee 2014
19.11.2014 bis 11.12.2014
  Uriah Heep: Outsider Tournee 2014  
Uriah Heep: Es gilt das Jugendschutzgesetz: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden.
Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.

Rollstuhlfahrer und Begleiter erhalten Ihre Tickets direkt beim Circus Krone sowie über den Veranstalter.

---

URIAH HEEP
"OUTSIDER"-TOUR 2014

Uriah Heep zählen mit über 40 Mio. verkauften Alben neben Deep Purple, Led Zeppelin oder Black Sabbath zu den frühen und erfolgreichsten Vertretern des Hardrocks. Klare Gitarrenmelodien und kaskadenartiger Chorgesang wurden schon früh zu ihren Markenzeichen. Uriah Heep legen mit "Outsider" (VÖ: 06.06.2014) ihr 24. Studio Album vor, am 20.11.2014 startet die deutschlandweite "Outsider"-Tour 2014 in 17 Städten.

1970 veröffentlichten Uriah Heep ihr Debütalbum "Very 'eavy... Very 'umble?, welches heutzutage als einer der musikalischen Meilensteine des Hard Rocks gilt. Die Band hat bis heute nichts an Ausstrahlung und Charisma verloren und zählt zu einer der wichtigsten und einflussreichsten Rockformationen, die Grossbritannien je hervor gebracht hat.

Mick Box und Bernie Shaw von Uriah Heep waren neben Headliner Alice Cooper die heimlichen Stars der diesjährigen Rock Meets Classic Tournee unter der Ägide der Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH. Für ihre unglaubliche Bühnenpräsenz dankten ihnen die etwa 70.000 Besucher mit tosendem Applaus und Standing Ovations.

Auf der "Outsider"-Tour 2014 werden Uriah Heep ihre Fans mit Klassikern, wie "The Wizard?, "Free ?n Easy?, "Sunrise? und "July Morning?, genau wie mit neuem Material, begeistern. Supportet werden Uriah Heep auf Tour in den bayerischen Städten von der Rock Antenne Band.

URIAH HEEP:
Mick Box: Guitars, Vocals
Phil Lanzon: Keyboards, Vocals
Bernie Shaw: Lead Vocals
Russell Gilbrook: Drums, Vocals
Dave Rimmer: Bass, Vocals Info und Termine Uriah Heep: Outsider Tournee 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Deggendorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Halle / Saale, Hamburg, Köln, Kempten, Landshut / Essenbach, Lauda-Königshofen, München, Mannheim, Nürnberg, Schweinfurt / Sennfeld, Stuttgart-Wangen, Wien
 
Wizo: Tour Gibt?s Nicht Umsonst!
05.11.2014 bis 13.12.2014
  Wizo: Tour Gibt?s Nicht Umsonst!  
Wizo: WIZO - Tour gibt's nicht umsonst! (2014)
Nach der spektakulären Guerilla-Veröffentlichung ihres neuen Punkrock-Meilenstein- Albums ?Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)? folgt nun der erste Nachschlag der schwäbischen Punkrock-Legende.

Die ersten bestätigten Termine für die Herbst-Tour 2014 liegen vor, weitere folgen später. Die Tour führt WIZO ab dem 23. Oktober 2014 auf über 30 Konzerten quer durch Deutschland, Österreich, Südtirol und die Schweiz. Vom kleinen Klub bis zu Sporthallen und sogar auf einem Open-Air im Dezember werden WIZO ihre vielzitierte, ?einzige Scheissaufgabe? ernst nehmen und den Leuten ihre Hits um die Ohren hauen, sie mit Liebe überschütten, wüst beschimpfen oder was sonst noch nötig ist, um ihre Herzen, Bäuche und ausgestreckten Fäuste in Aufruhr zu versetzen.

In seiner typischen, unverwechselbaren Weise gibt es von WIZO-Mastermind Axel Kurth dazu folgenden Aufruf: ?Kommt auf unsere Konzerte! Wir spielen eure und unsere Lieblingslieder, die alten und die ganz alten, aber natürlich auch ein paar von den neuen. Wir legen uns ins Zeug und wir werden uns den Arsch abfreuen, wenn es Euch gefällt. Und es wird eng und heiss werden und dunkel und laut . Und mit guten Chancen auf blaue Flecken und klingelnde Ohren und auf verlorene Schuhe und durchgeschwitzte Klamotten. Und alle werden singen, aus vollem Hals und es wird viel gelacht werden. Und je nach Körperzustand wird mit fremden Menschen gepogt und sich umarmt und Getränke werden getrunken und vielleicht auch wieder ausgekotzt. Aber für ein paar Stunden kann uns dann alle die Alltagsscheisse am Arsch lecken und die geile Zeit zusammen wird uns dann keiner mehr nehmen können. Und der nächste Morgen wird dann vielleicht scheisse werden und hart, aber egal, wenn wir an diesen Abend denken, werden wir dieses unverwechselbare, debile Grinsen unter unseren tiefen Augenringen haben. Und daran können wir uns dann überall wiedererkennen und dann werden wir noch mehr grinsen müssen. Und darauf freuen wir uns!? Info und Termine Wizo: Tour Gibt?s Nicht Umsonst! in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Braunschweig, Bremen - Hemelingen, Cottbus, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Leipzig, München, Magdeburg, Oberhausen, Osnabrück, Stuttgart-Wangen, Wörgl, Würzburg, Weiz, Wien
 
Bobby Mcferrin & Chick Corea
11.06.2015 bis 01.07.2015
  Bobby Mcferrin & Chick Corea  
Chick Corea & Bobby McFerrin: Bobby McFerrin und Chick Corea ? das ist die elektrisierende Kombination zweier musikalischer Superstars. Sie sind regelmässig eine Hauptattraktion der bedeutendsten Jazz-Festivals zwischen New York und Montreux. Der legendäre Vokalist Bobby McFerrin, dessen ?Don´t worry, be happy? einst die Charts stürmte, ist ein begnadeter Vokalartist, ein Stimmband-Wunder, dessen in der ganzen Welt einmalige Gesangsakrobatik ein ganzes Orchester imitieren kann.
Und Chick Corea gehört heute mit Künstlern wie Herbie Hancock oder Keith Jarrett zur Crème de la Crème der internationalen Jazz-Szene. Corea wurde über 50 Mal für den Grammy nominiert und mit insgesamt 15 Grammys ausgezeichnet! Was ihrem Zusammentreffen an Gesangskunst, an Witz und Magie, an Faszination und Verzauberung entsteht, kann man nicht beschreiben, man muss es live erleben: Denn ihre Spontaneität, ihre mitreissende, ansteckende Freude an der Musik, ihr Improvisationstalent bringen die Auditorien erst zum Staunen, dann zum Toben. Unvergesslich! Info und Termine Bobby Mcferrin & Chick Corea in Hamburg
 
Konzerte in: Baden-Baden, Berlin, Dortmund, Frankfurt / Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien
 
Marianne Faithfull: 50th Anniversary World Tour
15.11.2014 bis 26.11.2014
  Marianne Faithfull: 50th Anniversary World Tour  
Marianne Faithfull: Diesen Herbst kommt Marianne Faithfull im Rahmen ihrer "50th Anniversary Tour" für Konzerte nach München, Berlin und Hamburg. Ab sofort gibt es nun auch vier Zusatztermine bereits im Oktober in Stuttgart, Leipzig, Hannover und Düsseldorf! Info und Termine Marianne Faithfull: 50th Anniversary World Tour in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Hamburg, München, Wien
 
Matthias Reim - Live 2014/2015
27.11.2014 bis 10.01.2015
  Matthias Reim - Live 2014/2015  
Matthias Reim: Nach einem unglaublich erfolgreichen Jahr 2013 mit dem Nummer-1-Album "Unendlich" und einer gefeierten bundesweiten Hallen- und Open-Air-Tournee legt Matthias Reim 2014 nach: Ab dem Sommer kehrt der Vollblutmusiker mit neuem energiegeladenen Programm auf die Bühnen der Republik zurück! Nach Konzerten unter freiem Himmel in ausgewählten Open Air Locations wird der Sänger im Herbst wieder die Hallen in ganz Deutschland zum Beben bringen.

Auf diese Shows darf man gespannt sein: Schliesslich wird Matthias Reim zum ersten Mal sein im Frühjahr erscheinendes neues Album live präsentieren. Wer den Künstler kennt, der weiss, dass er es schon jetzt kaum erwarten kann, die neuen Songs auf die Bühne zu bringen: Dort ist seine eigentliche künstlerische Heimat, dort gibt er immer 100 Prozent. Freuen Sie sich mit Matthias Reim auf seine vielen Live-Aktivitäten 2014! Info und Termine Matthias Reim - Live 2014/2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Bremen - Hemelingen, Cottbus, Dortmund, Erfurt, Freiberg, Hamburg, Köln, Kiel, Lübeck, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Neubrandenburg, Oberhausen, Rostock, Schwerin, Stuttgart, Zwickau
 
Voca People - Musik und Comedy von einem Anderen Stern
07.11.2014 bis 14.12.2014
  Voca People - Musik und Comedy von einem Anderen Stern  
Voca People: Live in Concert 2014
VOCA PEOPLE
Musik und Comedy von einem anderen Stern

Auf in die nächste Entertainment-Dimension! Unter dem Motto ?Musik ist Leben und Leben ist Musik!? präsentieren Voca People mit feinster a capella - Stimmakrobatik einen grenzenlosen Spass aus Musik, Beatbox und Comedy. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine unterhaltsame Zeitreise durch die internationale Musikgeschichte von Mozart, Beethoven und Rossini über ABBA, Queen und John Lennon zu Michael Jackson, Madonna und George Michael. Ab November 2014 werden Voca People wieder auf der Erde landen und durch Deutschland und Österreich touren. In einer Voca People ? Show kommen die Zuschauer aus dem Staunen nicht heraus!

Die acht internationalen Weltklasse-Sänger verbinden A-Capella-Gesang von höchster stimmlicher Qualität und die hohe Schule der Beatbox-Kunst mit Theater-Elementen und Comedy. Sie begeistern mit ihrer Show Jung und Alt, Klassik- und Popfreunde gleichermassen? und das alles ganz ohne Instrumente. Jedes Mitglied dieser Vollblut-Vokalisten spielt eine Hauptrolle, die sich in Bewegung, Stimmlichkeit und Schauspiel widerspiegelt. Jede Bewegung, jeder Ton, jeder Blick bedingt wiederum das Gesamtbild der Show und gehorcht einer perfekt aufeinander abgestimmten Choreographie. Voca People zeigen mit spielerischer Leichtigkeit höchstes musikalisches Niveau.

In Rio de Janeiro, Mexico City, Montreux, Mailand, Rom, Paris, Amsterdam und New York sorgten Voca People bereits für grenzenlose Euphorie. Auf der ganzen Welt fand ihre innovative Musikkreation innerhalb kürzester Zeit mit unglaublichen 50 Millionen Klicks auf YouTube Verbreitung. Mehr als 1 Mio. Zuschauer und über 150.000 Facebook-Fans weltweit haben sie mit ihrer ausserirdischen Performance bereits erreicht. Als sie 1 Jahr lang am OFFBroadway spielten, gewannen die Stimmwunder vom Stern Voca 2012 in New York die höchste Auszeichnung den der OFF-Broadway zu vergeben hat- den Lortel Award.

Voca People das sind ?8 Stimmwunder, 70 Welthits und 100 Prozent Spass!? Berliner Zeitung

Wer sind die Voca People?
Jenseits der Sonne gibt es einen uns bisher unbekannten, weissen Planeten Voca. Die lustigen, musikalischen und ebenso weissen Bewohner des Planeten ? sie werden Voca People genannt ? leben seit etlichen Jahrtausenden friedlich miteinander und verständigen sich allein durch melodische Klänge. Ja, Musik ist ihre Sprache. An einem ganz besonderen Tag machte sich eine abenteuerlustige Gruppe, bestehend aus fünf mutigen Männern und drei furchtlosen Frauen auf den Weg, ihr Lebensmotto ?Musik ist Leben und Leben ist Musik? in die Weiten des Universums zu tragen.

Doch es kommt, wie es kommen muss: Auf ihrer intergalaktischen Musikreise sind Voca People zu einer Notlandung auf dem Planeten Erde gezwungen. Der Antrieb ihres Raumschiffs, der mit musikalischer Energie geladen wird, ist völlig entladen. Vorsichtig machen sich die acht ausserirdischen Superstars auf, ihre Umgebung und die Menschen zu erkunden. Schnell wird ihnen dabei bewusst, dass die menschliche Musik als perfekter Energielieferant für ihr Raumschiff dient und die Treibstoff-Ressourcen auffüllt. Also nutzen Voca People ihre besonderen Fähigkeiten und beginnen die musikalischen Gedanken der Erdlinge zu lesen. Mit internationalen Klassikern der Musikgeschichte fällt es ihnen nicht schwer jedes Publikum zu begeistern um damit wieder ihre Batterien aufzuladen und wieder in Richtung Voca aufbrechen zu können. Info und Termine Voca People - Musik und Comedy von einem Anderen Stern in Hamburg
 
Konzerte in: Aachen, Bamberg, Bielefeld, Braunschweig, Chemnitz, Cottbus, Delbrück, Essen, Frankfurt, Göttingen, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Lübeck, Leipzig, Münster, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück, Reutlingen, Stuttgart, Wetzlar, Wien
 
Scooter - Hamburger Kultursommer
28.08.2015
  Scooter - Hamburger Kultursommer  
Scooter: Der nächste Hamburger Kultursommer wird heiss ? Scooter ist bestätigt! Die Techno-Pioniere bilden nicht nur eine der erfolgreichsten deutschen Bands überhaupt. Das Trio um Tausendsassa H.P. Baxxter ist die Garantie dafür, dass alle abgehen werden wie eine Rakete. Wenn die Hamburger Lokalmatadoren im nächsten Jahr am 28. August auf die Bühne der Trabrennbahn Bahrenfeld treten werden, wird die Stadt zu Beben beginnen!

Am 26. September erschien das neue Album von Scooter, ?The Fifth Chapter?. Darauf wagt die Band im 20. Jahr ihres Bestehens noch einmal alles. Die Platte klingt durchweg modern, es ist ein von subtiler, bisweilen dadaistischer Selbstironie durchdrungenes Album, bei dem nicht, wie so oft in der Vergangenheit, von Single zu Single geschritten wird, sondern das wie ein klassisches Pop-Album einen echten Spannungsbogen besitzt ? die Band bleibt sich bei ihrem mittlerweile 17. Studioalbum natürlich trotzdem treu.

Eine Generalüberholung ist nötig gewesen. Der Abschied von Gründungsmitglied Rick J. Jordan hatte eine klaffende Lücke im Bandgefüge hinterlassen. H.P. Baxxter sah sich als ?Maximo Leader? und einziges verbliebenes Mitglied der Ur-Besetzung mit einem Mal mit noch grösserer musikalischer Autorität ausgestattet als zuvor. 23 Top Ten-Hits, 30 Millionen verkaufte Tonträger und über 90 Gold- und Platin-Awards weltweit ? besser geht es eigentlich nicht, was soll da noch kommen?

H.P. fand mit Phil Speiser als dritten im Bunde und an den Synthesizern einen neuen Mitstreiter, der sich so stark in der Gegenwart der Produktionstechnik bewegte, dass jedes Arbeiten an einem neuen Track zu einem Sparring wie beim Boxen wurde. Innerhalb der Band entstand eine neue Dynamik und musikalische Dreiecksbeziehung, in der sich der Wunsch nach Erneuerung gegenüber der Forderung vieler Fans, es möge alles beim Alten bleiben, durchsetzen konnte.

Der Abwechslungsreichtum von ?The Fifth Chapter? ist dabei einerseits respekteinflössend und zugleich so verlässlich laut wie eh und je: Es gibt Power-Chords, geniale Hooks, MCing, Electro House, Hardcore und Post-Hardcore, Hi Energy und Deep House. Dazwischen finden sich Querverweise auf Kraftwerk, The KLF, Skrillex, The Beatles und The Prodigy und es gibt Raum für gepitchte Stimmen und brutalen Highspeed-Sound, wegen derer Scooter seit 25 Jahren aufgelegt wird, wenn es verlässlich auf die Zwölf geben soll. Scooter bleibt die Steilvorlage für eine grosse Party, und was anderes wird nicht gefeiert, wenn die Helden in Bahrenfeld ihre Show abziehen und ihre neuen und alten Hits performen. Info und Termine Scooter - Hamburger Kultursommer in Hamburg
 
Konzert in: Hamburg
 
Clueso
24.11.2014 bis 27.12.2014
  Clueso  
Clueso: Fast vier Jahre sind vergangen seit Thomas Hübner aka Clueso sein letztes Album "An und für sich" veröffentlichte. Seit mehr als einem Jahr stand der Erfurter nicht mehr auf der Bühne. Das Ergebnis dieser Kreativpause liegt in Form seines neuen Albums "Stadtrandlichter" vor.

Zum ersten Mal bringt Clueso ein Album komplett in Eigenregie heraus, erscheinen wird es auf seinem eigenen Label Text und Ton, das nach seinem ersten Album benannt wurde.

Die erste Single "Freidrehen" ist bereits im Radio zu hören und wird Ende August 2014 veröffentlicht.

Natürlich wird es zum neuen Album eine Tour geben. Clueso startet Ende Oktober mit einer kurzen Clubtour mit ersten ausverkauften Terminen durch Österreich, Schweiz, Holland und Luxemburg, um anschliessend auf grosse Hallentour durch Deutschland zu gehen. Info und Termine Clueso in Hamburg
 
Konzerte in: Berlin, Braunschweig, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hof / Saale, Köln, Leipzig, München - Freimann, Oberhausen, Stuttgart
 
Beatsteaks: Creepmagnet Tour 2014
04.11.2014 bis 14.12.2014
  Beatsteaks: Creepmagnet Tour 2014  
Beatsteaks: ?Wir werden im Herbst 2014 unsere Abwesenheit von den Brettern, die uns die Welt bedeuten, beenden und endlich wieder auf Tour gehen.? Anfang November beginnt die Tour und am 2. Dezember werden die Beatsteaks dann in der Hamburger Sporthalle auftreten.

Präsentiert wird die Show von Visions, 11 Freunde , N- Joy und der Hamburger Morgenpost Info und Termine Beatsteaks: Creepmagnet Tour 2014 in Hamburg
 
Konzerte in: Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Göttingen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München - Freimann, Münster, Magdeburg, Saarbrücken, Siegen, Stuttgart, Wien
 
Silla: Audio Anabolika Tour 2015
02.01.2015 bis 14.02.2015
  Silla: Audio Anabolika Tour 2015  
Silla (Matthias Schulze): SILLA - "Audio Anabolika" Tour 2015

plus special guest: BLUT & KASSE

Wenn man über Deutsch-Rap spricht, sei eines gewiss : der Berliner Rapper Silla zählt spätestens seit seinem Album "Wiederbelebt" und sei nem Kollabo-Album "Südberlin Maskulin II" mit Rap-Kollegen Fler, welche sich beide prompt in die Top10 der Deutschen Albumcharts katapultierten, zu den bekanntesten Deutsch-Rap-Kün stlern unserer Zeit!

Seine Stimme, sein unverwechselbarer Flow und seine Präsenz am Mikrofon sind nach wie vor unangefochten und bieten zusammen mit seinen durchs chlagenden Texten und gnadenlos ehrlichen Geschichten einen Hörgenuss sondergleiche n, dem man sich nicht so schnell entziehen kann.

Er musste sich nie verbiegen und verstellen, um auc h nach über zehn weiteren Jahren als einer der talentiertesten Rapper Deutschlands zu ge lten. Ein rundum gereifter Musiker, der abseits von allen Klischees mit seinen Geschichten zu überzeugen weiss. In jeder Zeile steckt Ehrlichkeit und Mut, seine Verletzlichkeit und Selb stzweifel nach aussen hin zu kommunizieren. Silla ist gnadenlos er selbst ? eine wertvolle Qualität, die in der Streetrap-Szene kaum vorhanden ist.

Seine unfassbare und beindruckende Bodytransformati on nach dem extrem fordernden "10- Wochen-Programm", welches er unter der Ägide von Pe rsonal-Trainer Julian Zietlow erfolgreich absolvierte, liess ihn über Nacht auch i n der Bodybuilder-Szene eine dominante und unbestrittene Ausnahmestellung einnehmen und ih n zu einem schillernden Begriff werden. Sein "Audio Anabolika" gelangt nicht länger mehr nur über musikalische Motivationsspritzen sondern auch in Form seiner für Furore sorgenden Trainingsvideos zu den Fans. Viele Jugendliche, Heranwachsende, sowie Erwa chsene nehmen sich Silla s beeindruckenden Lebenswandel zum Vorbild ? getreu s einem selbstgedichteten Motto ? "Vom Alk zum Hulk"!

Silla's Motivation und der Wille, zu kämpfen sind keinesf alls verloren gegangen. Vielmehr haben sie sich potenziert und bündeln sich nun in s einer bevorstehenden Album- Veröffentlichung "Audio Anabolika" ? "Musik an, Aug en zu und durch den Schmerz durch.", so seine eigenen Worte über sein Bravourstück. Jeder Song ist ein Ab bild seines Lebens, Hymnen, die mitreissen, und Geschichten voller Liebe und Hass zugleich. Niemand verkörpert die Rolle des Underdogs, der sich an die Spitze gek ämpft hat, so gut und authentisch gleichermassen, wie Silla .

Bereits jetzt gibt er auch hochkarätige Gastbeiträg e u.a. von Fler, G-Hot, MoTrip, JokA, Raf Camora, Flo Mega und des vielversprechenden Newcome rs Blut & Kasse bekannt.

"Ich lauf? paar Kilometer weit, mein Body ist in Fo rm, nehm? die Treppe zum Erfolg, ein neuer Rocky ist geboren. Auch wenn draussen auf der Street , alles aussichtslos erschien, glaubt? ich an mein Ziel und hab? die Hoffnung nie verloren." ? ein Zitat aus seinem Song "Absolut Silla 2K14", welches treffender und plastischer seinen We rdegang nicht beschreiben könnte.

Was ihn nicht umbringt, macht ihn nur härter. Silla liefert mit "Audio Anabolika" den Sound für?s wahre Leben, für?s "Gym" und auch für melanch olische und reflektierende Stunden. "Die nächsten 24 Stunden sind entscheidend, Du kannst de in Leben verändern und nach vorne gehen." ? Endlich tragen Motivation und Antrieb ein en musikalischen Namen: "Audio Anabolika".

Im Januar und Februar 2015 wird Silla sein neustes Werk auf der grossen "Audio Anabolika" Konzertreise live vorstellen, welche ihn für zahlre iche Gastspiele durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führen wird. Als Special Guest ist Blut & Kasse bestätigt. Info und Termine Silla: Audio Anabolika Tour 2015 in Hamburg
 
Konzerte in: Aachen, Berlin, Dresden, Flensburg, Frankfurt / Main, Freiburg, Graz, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Karlsruhe, Koblenz, Lübeck, München, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück, Ravensburg, Salzburg, Stuttgart, Villingen-Schwenningen, Würzburg, Wien, Wil Sg
 
 
[<<] · 1  2  3  4  5  6  7 · [>>]
 
Anzeige: 26 bis 50 von 726