Deutschland-Tickets
Konzerte in Düsseldorf. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Düsseldorf.
Düsseldorf Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Düsseldorf: Annett Louisan: die Tour Zum Neuen Album ?zu Viel Information?, Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014, Dieter...

Konzerte Düsseldorf

Die beliebtesten Konzerte in Düsseldorf aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 129
 
 
Annett Louisan: die Tour Zum Neuen Album ?zu Viel Information?
28.04.2014 bis 25.11.2014
  Annett Louisan: die Tour Zum Neuen Album ?zu Viel Information?  
Annett Louisan: Info und Termine Annett Louisan: die Tour Zum Neuen Album ?zu Viel Information? in Düsseldorf
 
Konzerte in: Baden-Baden, Basel / Schweiz, Bochum, Bonn, Chemnitz, Düsseldorf, Dresden, Edesheim, Essen, Görlitz, Götzis, Gersthofen (bei Augsburg), Graz, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Köln, Kassel, Kiel, Leipzig, Linz, Ludwigsburg, Magdeburg, Nürnberg, Neubrandenburg, Osnabrück, Potsdam, Rostock, Salzburg, Salzgitter / Salder, Sylt / Rantum, Wien, Zürich
 
Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014
25.10.2014 bis 07.12.2014
  Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014  
Udo Jürgens: "Mitten im Leben" auf grosse Konzerttournee

Er steht auch in seinem 80. Lebensjahr noch mitten im Leben und hat soeben seine 25. Konzerttournee durch das deutschsprachige Europa angekündigt: Udo Jürgens ? legendärer Entertainer, Chansonnier, Musiker und Komponist von Weltformat. Will man ihn beschreiben, kommt man nicht umhin sehr tief in die Kiste der Superlative zu greifen, denn Udo begleitet uns mit seinen Liedern sozusagen als Soundtrack des eigenen Lebens: Seit über fünf Jahrzehnten, mit unzähligen Hits und Evergreens und mit beispielloser Resonanz.

Nach der preisgekrönten Buchverfilmung "Der Mann mit dem Fagott" und dem riesigen Publikumserfolg des Musicals "Ich war noch niemals in New York" folgt nun das Tour-Ereignis 2014 mit Premiere am 31. Oktober in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart. Das Programm rund um das neue Album wird besonders auch die wichtigsten Stationen und Höhepunkte seiner langen Karriere thematisieren.

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass sich Udo Jürgens noch lange nicht zur Ruhe setzen will, wäre er hiermit erbracht: Unter dem Motto "Mitten im Leben" geht Udo Jürgens im achtzigsten Lebensjahr auf Konzerttournee durchs deutschsprachige Europa.

1967, im Alter von 33 Jahren, als der Karriereturbo endlich richtig zündete, absolvierte Udo seine erste triumphale Deutschland-Tournee. Davor war er schon mit Max Greger rund um die Welt gereist und als "Petersilie auf dem Tellerrand", wie er es zu nennen pflegt, mit Schlagerstars wie Peter Kraus oder Gus Backus aufgetreten.

Das ist schon eine ganze Weile her.
Zur Erinnerung: 1967 war die Zeit des Kalten Krieges und des technologischen Wettlaufs der Russen und Amerikaner mit ihren Sojus und Saturn Raketen, noch vor der Mondlandung, das Jahr als Dr. Christiaan Barnard das erste Herz verpflanzte, die Beatles auf dem Höhepunkt der Hippie-Bewegung das Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band-Album veröffentlichten und Elvis seine Priscilla heiratete.

Heute, rund 2.000 Konzerte mit 6,5 Millionen Zuschauern später, geht Udo Jürgens seine 25. Tournee an: Mit ungebrochen sprühendem Elan und als augen- und ohrenfälliges Indiz seiner Liebe zur Musik.

Allerdings hat niemand, der Udo schon mal live in Aktion erleben durfte, ernsthaft bezweifelt, dass er das anspruchsvolle Unterfangen einer Tournee nochmals anpacken wird. Das ist er seiner treuen Zuhörerschaft ganz einfach schuldig.

Und das Programm rund um seinen 1.000-Lieder-Fundus verspricht einmal mehr beste Unterhaltung mit Haltung. Oder um in Bildern seines New York Musicals zu malen:

Udo Jürgens lädt zur emotionalen Zeitreise auf dem Ozean der Gefühle und ankert mit uns in den Häfen und Lagunen unserer eigenen Erinnerung und Befindlichkeit.
Die Sterne-Bordküche tischt dazu ein gleichermassen opulentes wie abwechslungsreiches Festtagsmenü auf: von anregenden Appetizern und sättigenden Hauptgängen, bis hin zu satirischen Digestifs und sündhaften Sahnebaisers. Eine Kreuzfahrt mit grossem Orchester, grossen Emotionen und grossen Botschaften ? grossartiges Entertainment eben. Info und Termine Udo Jürgens: Mitten im Leben Tournee 2014 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Baden-Baden, Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Kempten, Kiel, Leipzig, München, Münster, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Stuttgart, Trier, Wien, Zürich, Zwickau
 
Dieter Thomas Kuhn & Band: Festival der Liebe Tour 2014
28.05.2014 bis 13.12.2014
  Dieter Thomas Kuhn & Band: Festival der Liebe Tour 2014  
Dieter Thomas Kuhn: Es gibt Dinge, die sich jährlich wiederholen und langsam zum Teil des eigenen Lebens werden. Dazu gehört auch die schöne Tradition von Dieter Thomas Kuhn & Band nach Ende der jeweiligen Sommertournee die Termine für das darauffolgende Jahr bekannt zu geben.

Mit der Bekanntgabe der Konzerttermine für 2014 soll wohl der bald drohenden Winterdepression Einhalt geboten werden und zwar sowohl der der Fans als auch der Band selbst. Denn diese würde sicherlich das ganze Jahr spielen, wenn das ganze Jahr Sommer wäre und die Fans würden das ganze Jahr zu den Konzerten strömen. Denn: Dieter Thomas Kuhn & Band macht süchtig!

Eine grandiosen Open Air ? Saison 2013 liegt hinter der Band: 17.000 Fans in der Berliner Waldbühne (so viel wie noch nie in Berlin!), 15.000 in Stuttgart, 10.000 in Hamburg und insgesamt über 120.000 Fans bei 28 Shows bundesweit, davon 12 ausverkauft! Jährlich werden es mehr!

Schon viele Journalisten, Soziologen, Kulturwissenschaftler und Philosophen haben versucht, sich dem Phänomen Dieter Thomas Kuhn & Band wissenschaftlich zu nähern. Allen gemeinsam bleibt beim Versuch, das Phänomen zu erklären (was ihnen regelmässig nicht gelingt) schlussendlich wenigstens die Feststellung, dass sich Dieter Thomas Kuhn & Band dem Schlager auf eine zutiefst respektvolle Art nähert und ihn gleichzeitig mit "rebellischer Rock ? Attitüde adelt" (Main-Netz.de). Aber warum es ein Künstler mit seiner Band schafft, seit über 20 Jahren Fans in Massen zu seinen Konzerten anzuziehen um ein Musikgenre zu geniessen, dem sie sich sonst nicht oder nur schwer nähern können und wenn überhaupt, dann nur, wenn er die Songs darbietet, das bleibt ein Geheimnis.

Fernab der wissenschaftlichen Betrachtung bleibt für jeden Beobachter festzuhalten, dass es keinen besseren Ort als ein Dieter Thomas Kuhn ? Konzert gibt um sich ausgelassen zu geben, viele neue Leute kennenzulernen, Freundschaften zu schliessen, zu feiern, zu tanzen, ja: um zu leben. Dieter Thomas Kuhn ? Fans lieben nicht nur Dieter Thomas Kuhn & Band, sie lieben auch sich selbst und sie werden gerne geliebt. Auch das macht die einzigartige Stimmung bei den Konzerten von Dieter Thomas Kuhn & Band aus.

Angefangen hat alles in den populärsten Alternative und Independent ? Clubs Deutschlands: Batschkapp Frankfurt, Markthalle Hamburg, Huxleys Neue Welt Berlin, Tor 3 Düsseldorf waren die ersten Stationen einer aussergewöhnliche Karriere. Die Auswahl der Locations machte gleich klar: hier geht es nicht um Schlager im herkömmlichen Sinn, hier wird Schlager neu interpretiert. Hier geht es um die schönsten Schlager für ein Publikum, das sonst nichts mit Schlager am Hut hat!

Dieter Thomas Kuhn & Band gehörte in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern. In sieben Jahren bejubelten ihn und seine Band über 1 Millionen tobende Fans auf über 800 Konzerten. Allein in den Jahren 1998 und 1999 wurden seine Konzerte von jeweils 350.000 begeisterten Anhängern besucht.
Nach einer 5 ? jährigen Pause kehrte Dieter Thomas Kuhn & Band 2005 triumphal zurück und begeistern seither jedes Jahr aufs Neue mit neuen Outfits, neuer Bühnendeko, neuen Songs. Und bleiben sich dabei doch immer treu.
Das Live-Phänomen war auch auf dem Tonträgermarkt erfolgreich. Über 1 Million Mal verkauften sich seine mittlerweile 10 Tonträger, die Alben "Meine Leben für die Musik" und "Gold" erhielten für jeweils über 250.000 verkaufte Exemplare in Deutschland Gold-Status. Info und Termine Dieter Thomas Kuhn & Band: Festival der Liebe Tour 2014 in Düsseldorf
 
Konzerte in: weinheim, Öhringen, Basel, Berlin, Bremerhaven, Bruchsal, Düsseldorf, Dillingen, Dornbirn, Göppingen, Hamburg, Hamm, Hanau, Hannover, Köln, Kiel, Krefeld, Leipzig, München, Mainz, Rostock, Schwerin, Singen, Stuttgart, Zürich
 
Roger Cicero & Big Band: Was Immer Auch Kommt - Tournee 2014
03.05.2014 bis 30.10.2014
  Roger Cicero & Big Band: Was Immer Auch Kommt - Tournee 2014  
Roger Cicero: Roger Cicero hat sich viel Zeit gelassen, um Songs für sein neues Album zu schreiben. Immer wieder zog er sich in diverse Studios zurück, arbeitete mit verschiedenen Teams, feilte an Texten, die sein Leben widerspiegeln. 2013 stand aber auch im Zeichen seiner Jazz Experience. Um den nötigen Abstand zu haben, besann sich ROGER CICERO auf seine musikalischen Wurzeln und begeisterte mit seinem Jazztrio bei einigen ganz besonderen Konzerten im kleinen Kreis (TV Ausstrahlung am 09.12.13 auf 3sat).

Nun ist das neue Album so gut wie fertig und wird voraussichtlich im März 2014 erscheinen (Warner).

Mit den neuen Songs im Gepäck kehrt der vielseitige Ausnahmekünstler zu seiner Paradedisziplin zurück: satter Big Band Sound kombiniert mit starken deutschen Texten! Wie immer voller Spielfreude geht ROGER CICERO mit seiner 13-köpfigen Bigband ab Sommer 2014 auf grosse Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Der Wahl-Hamburger holte den Sound aus den 50ern ins Hier und Jetzt und machte ihn für das 21. Jahrhundert salonfähig. Doch längst hat er die Grenzen des Swings überschritten und sein Repertoire um Jazz und Soul, Funk und Pop erweitert. Mit jedem neuen Projekt, jedem Album und jeder Erfahrung entwickelt er sich als Musiker weiter und überrascht so sein Publikum mit immer neuen Facetten. Sein Geheimnis? Er nimmt sich die Zeit, genau hinzuschauen und neue Dinge auszuprobieren.

Mit seiner unverwechselbaren Stimme, seinem Humor und seinen aussergewöhnlichen Entertainer-Qualitäten wird Roger auch 2014 seine Fans begeistern.

Freuen Sie sich auf Roger Cicero mit seiner Bigband, wie Sie ihn kennen: Musiker durch und durch ? charmant, virtuos, leidenschaftlich. Was immer auch kommt! Info und Termine Roger Cicero & Big Band: Was Immer Auch Kommt - Tournee 2014 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt / Main, Freiburg, Graz, Gronau, Hamburg, Hannover, Idstein, Köln, Kiel, Lübeck, Leipzig, Lingen (ems), München, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Oberhausen, Saarbrücken, Stuttgart, Weimar, Wien
 
Abba The Show die Größte Abba-Tribute-Show Aller Zeiten
18.02.2015 bis 29.03.2015
  Abba The Show die Größte Abba-Tribute-Show Aller Zeiten  
Abba the Show: Die grösste ABBA-Tribute-Show aller Zeiten
ABBA THE SHOW
Die Tournee 2015

Der Mythos ABBA ist ungebrochen ? und wird von jeder Generation neu entdeckt! Auch Jahrzehnte nach ihrer Auflösung ist die erfolgreichste Pop-Gruppe seit den Beatles allgegenwärtig: ob als Film, als Musical oder im ABBA-Museum in Stockholm. Mit ABBA THE SHOW lebt dieses Pop-Phänomen auch auf der Bühne weiter: für alle Fans die Gelegenheit, die grössten Hits von ABBA noch einmal "live in concert" zu erleben ? ganz so, als stünden ABBA selbst auf der Bühne!

ABBA THE SHOW erzählt temporeich auf atemberaubende Weise den musikalischen Werdegang der Band, angefangen beim Grand Prix-Sieg im Jahre 1974 bis hin zur Auflösung 1982. Unvergessen sind Klassiker wie Waterloo, SOS, Mamma Mia, Dancing Queen oder Money Money Money. Musikalisch unterstützt wird die Show von einer zehnköpfigen Live-Band und dem renommierten National Symphony Orchestra of London. Mit einer ungeheuren Liebe zum Detail vereint diese Show dabei ausnahmslos alles, was die vier Schweden zu einer der grössten internationalen Popsensationen des letzten Jahrhunderts gemacht hat ? die Melodien, den Sound, den Look, die ganze Atmosphäre!

Längst ist ABBA THE SHOW selbst zu einem Kapitel der ABBA Historie geworden: mehr als eine halbe Millionen Zuschauer alleine in Deutschland sowie weltweit ausverkaufte Gastspiele und Tourneen ? eine einzigartige Erfolgsgeschichte! Selbst Original-ABBA-Bandmitglieder wie Ulf Anderson lassen es sich nicht nehmen, als Gaststars bei der grössten ABBA-Show aller Zeiten dabei zu sein. Mit über 30 Musikern und einer aufwändigen Licht- und Bühnenshow ist ABBA THE SHOW die derzeit aufwändigste ABBA-Live-Produktion und die "perfekte Illusion" (dpa). Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die 70er Jahre und freuen Sie sich auf die besten ABBA seit ABBA! Info und Termine Abba The Show die Größte Abba-Tribute-Show Aller Zeiten in Düsseldorf
 
Konzerte in: Augsburg, Aurich, Bamberg, Berlin, Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Eckbolsheim / France, Erfurt, Frankfurt, Graz, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Kiel, Leipzig, Lingen (ems), München, Magdeburg, Neu-Ulm, Passau, Regensburg, Salzburg, Villingen-Schwenningen, Wien
 
The Cavern Beatles
24.04.2014 bis 30.01.2015
  
the Cavern Beatles  
The Cavern Beatles (Beatles Cover): The Cavern Beatles ? Liverpooler Fab Four Coverband bringen die Aura der legendären Pilzköpfe live auf die Bühne

Unzählige Formationen haben sich nach der Trennung des Quartetts aus Liverpool daran versucht, als Beatles-Coverbands Karriere zu machen. Über Versuche ging es meistens nicht hinaus, und selbst die Besten waren vieles, doch niemals wirklich nah dran an John, Paul, George und Ringo. Was mit vielem zu tun hatte: Sprache, Stimme, Aussehen und Bühnenpräsenz.

Geändert hat sich das erst mit dem Erscheinen der vier waschechten Liverpooler Jungs, die unter dem Namen ?The Cavern Beatles" nach Meinung aller Musikkritiker den Originalen so nah sind wie nie eine Band zuvor.

Vielleicht bedurfte es der Tatsache, dass Paul Tudhope (John Lennon), Steve White (Paul McCartney), Craig Gamble (George Harrison) und Simon Ramsden (Ringo Starr) in Liverpool geboren wurden und dort aufgewachsen sind, um die totale Hingabe zu leisten und die absolute Glaubwürdigkeit zu erreichen. Hinzu kommt, dass alle vier unverwechselbar den Liverpool-Slang ?nuscheln", der insbesondere John Lennon und Paul McCartney bei vielen ihrer Songs und Interviews so einzigartig gemacht hat.

Absolut selten ist es, dass Cover-Bands auf grosse Tourneen gehen. Bei den Cavern Beatles ist das anders. Sie touren nicht nur erfolgreich durch Europa, sondern feierten ebenfalls grosse Erfolge in den USA, Asien und Australien, wo sie tausende bei ihren Konzerten begeisterten. Info und Termine The Cavern Beatles in Düsseldorf
 
Konzerte in: recklinghausen, rottenburg Am Neckar, st. Wendel, weinheim, Bühl, Bad Hersfeld, Bergisch Gladbach, Braunschweig, Brunsbüttel, Celle, Düsseldorf, Eckernförde, Friedrichshafen, Gersthofen (bei Augsburg), Holzminden, Meissen, Minden, Paderborn, Seevetal, Wetzlar
 
Reinhold Beckmann & Band
25.10.2014 bis 16.12.2014
  Reinhold Beckmann & Band  
Reinhold Beckmann: Beckmann & Band live

"Diese Unmittelbarkeit kann Fernsehen nicht" ? Im Herbst 2014 geht Reinhold Beckmann mit seiner Band in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und Luxemburg auf Tournee.

Sportjournalist, Talkmaster, Filmemacher ? Reinhold Beckmann ist einer der bekanntesten Gesichter im deutschen Fernsehen. Aber war da nicht noch was mit Musik? Stimmt! Reinhold Beckmann singt und komponiert, er spielt Gitarre und ist Mitglied einer Band. Seit mehr als zwei Jahren geht der "Fernsehfritze" mit seinem Quartett regelmässig auf Tour. Über 70 Auftritte haben Beckmann & Band bereits gespielt. Vor allem in Norddeutschland begeistern sie immer wieder ihr Publikum. Doch jetzt weiten sie ihren Aktionsradius aus. Nach der Veröffentlichung des ersten Albums "bei allem sowieso vielleicht" (Electrola/Universal Music Group) am 14. März 2014 steht im Herbst die erste grosse Tournee durch ganz Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg an.

Verwirklicht wird dieses ebenso überraschende wie wohltuend entspannte und vor allem vielseitige musikalische Konzept von Reinhold Beckmann als Sänger und Gitarrist und seiner mitreissend spielfreudigen und versierten Band. An der Gitarre glänzt Andreas Dopp. Er war lange Jahre festes Mitglied der Band von Ina Müller, spielt mit Dominik Horwitz aktuell ein Brel?Programm und ist darüber hinaus vielgefragter Studiomusiker (u.a. für den Film "Der Medicus"). Für das Debütalbum hat er die meisten der Songs gemeinsam mit Reinhold Beckmann erarbeitet. Bassist Thomas Biller trat u.a. mit Joe Pass, Annett Louisan und Inga Rumpf auf und unterstreicht mit seinem Kontrabass bei Beckmann & Band den erdig jazzigen Sound des Ensembles. Als Musiker und Arrangeur, der für Stars wie Peter Maffay, die Pet Shop Boys oder die NDR Bigband arbeitete, machte sich Jan-Peter Klöpfel, der auch Filmmusiken arrangiert ("Der Baader-Meinhoff Komplex"), einen Namen. Bei Beckmann & Band spielt er Klavier, Akkordeon und Trompete. Schliesslich brilliert der langjährige Ina-Müller-Drummer Helge Zumdieck am Schlagzeug. Er ist Gründer und Dozent der Hamburg School of Music und wurde zum Abschluss seines Drum-Studiums in L.A. zum "outstanding drummer of the year" gekürt. Info und Termine Reinhold Beckmann & Band in Düsseldorf
 
Konzerte in: Aachen, Aschaffenburg, Augsburg / Spectrum, Aurich, Bad Homburg V. D. Höhe, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Erfurt, Freiburg, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Köln, Kempten, Mönchengladbach (wickrath), München, Münster, Mannheim, Neuruppin, Niedernhausen, Oldenburg, Potsdam, Rostock, Salzburg, Spiesen-Elversberg, Wien
 
Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten
06.08.2014 bis 22.09.2014
  Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten  
Helge Schneider: Nachdem er vor kurzem so angesprochen wurde, hat Helge beschlossen, ab sofort als Pretty Joe auf Tournee zu gehen.

Dafür hat er seine neue siebenköpfige Band "Die Dorfschönheiten" fein herausgeputzt, in der sich diesmal langjährige Weggefährten wie Peter Thoms (Percussion), Carlos Boes (Blasinstrumente), Sandro Giampiedro (Gitarre), Schöntrommler Willy Ketzer sowie die beiden "Neuen" Kai Struwe am Bass und Rainer Lipski an den Tasten die Töne zuspielen.

Neben den Hits seines neuen Albums "Sommer, Sonne, Kaktus", mit dem der Komiker erstmals die Spitze der deutschen Album Charts eroberte, werden Helge & seine Freunde auch wieder alte Klamotten, aber mit neuer Melodie und anderem Text, spielen: Ob Katzeklo oder Wurstfachverkäuferin, Telefon- oder Meisenmann, Texas oder Fitze, Fatze entscheidet der Boss erst auf der Bühne.

Frontmann Pretty Joe der von seinem Vorgänger nicht nur den Sinn für Humor, sondern auch das musikalische Talent geerbt hat, wird sich ausgiebig seiner neuen Gitarre widmen und an vielen anderen Instrumenten wie Klavier, Trompete, Quetschkommode oder panischer Flöte glänzen. Zwischen den Liedern nimmt er sich immer wieder Zeit zum Tee trinken und uns ein paar unglaublich wahre Geschichten aufzutischen.

Bei so einer Show darf Superstar & Stimmungstänzer Sergej Gleithman natürlich dabei sein und uns nicht nur seine neuesten Steps zeigen.
Teekoch Bodo kredenzt seinem Meister ab sofort feinsten Theatertee. Es ist angerichtet, nix wie hin! Info und Termine Helge Schneider - Pretty Joe & die Dorfschönheiten in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Calw / Hirsau, Chemnitz, Düren, Düsseldorf, Dinslaken, Dresden, Hamburg, Hanau, Hannover, Köln, Kassel, Kiel, Koblenz, Leipzig, Lennestadt-Elspe, Magdeburg, Mannheim, Steinbach / Langenbach, Wiesen
 
Joja Wendt: mit 88 Tasten um die Welt - die Reise Geht Weiter ...
08.05.2014 bis 02.12.2014
  Joja Wendt: mit 88 Tasten um die Welt - die Reise Geht Weiter ...  
Joja Wendt: Joja Wendt ist überall zu Hause. Und zugleich immer unterwegs: in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen, modernen Klangwelten und rund um den gesamten Globus. Grenzen sind für den Pianisten kein Hindernis, sondern eine gerne genommene Gelegenheit, diese genüsslich zu überschreiten, sie virtuos zu umspielen. Salopp formuliert: Joja Wendt ist ein musikalischer Weltenbummler. Und als er es erstmals wagte, seine grenzenlose Flut von Ideen ganz offiziell zum Programm zu erheben, da brachen alle Dämme: "Mit 88 Tasten um die Welt" hiess die Konzert-Tournee, zu der ihn 2006 eine Weltreise mit seiner Familie inspiriert hatte, ? und sie machte Joja Wendt binnen kürzester Zeit zu Deutschlands erfolgreichstem Pianisten.

Es folgten diverse abendfüllende Programme und insgesamt fünf Jahre ohne Tournee-Pause. Bis es wieder an der Zeit war, den heimischen Konzertbetrieb für eine Weile ruhen zu lassen und die Welt zu durchstreifen: Joja Wendt besuchte Athen, er pilgerte zum sagenumwobenen Athos, spielte Konzerte in Halifax, Miami und Moskau, in China gleich eine ausgewachsene Tournee. Mit dem Singapore Symphony Orchestra brachte er das erste Klassik-Crossover- Konzert in der Geschichte des Ensembles auf die Bühne - offenbar sehr zur Freude des ebenfalls anwesenden Staatspräsidenten, der Joja Wendt im Überschwang antrug, doch einfach im Lande zu bleiben und die Familie nachzuholen. Er kam dennoch ganz planmässig zurück ins heimische Hamburg. Doch entgegen seiner ursprünglichen Pläne mussten nun alle zuvor angedachten Projekte vorerst hintenan gestellt werden - sein Reisegepäck war wieder einmal zum Bersten gefüllt mit Eindrücken, Einfällen und musikalischen Souvenirs, die auf die Bühne gebracht werden wollten:
Aus Kleinasien etwa stammt die Legende vom Gordischen Knoten, dessen unlösbares Gewirr von Stricken Joja Wendt in ein wahres Knäuel aus undurchschaubaren Läufen verwandelt. Und wie durch den legendären Schlag Alexanders des Grossen befreit, entfachen seine Finger aus dem Noten-Gewirr plötzlich einen entfesselten Boogie - wunderbar nachvollziehbar durch die Kamera, die bei allen Joja Wendt-Konzerten die Klaviatur auf eine grosse Leinwand überträgt.

Im Oman war es kein antiker Held, sondern eine schlichte Flosse, die Joja Wendt beim Schwimmen im Meer erst einen gehörigen Schreck versetzte - und ihn anschliessend zu einem Stück inspirierte: Der vermeintliche Hai entpuppte sich zum Glück als Vorbote einer ganzen Delfin-Schule. Gleichsam als klingendes Dankeschön an die freundlichen Meeressäuger, die in kleinen Gruppen synchron, im grossen Kollektiv aber allesamt durcheinander schwimmen, lässt Joja Wendt seine Hände anfangs parallel über die Tasten gleiten, bis sich beide nachher völlig unabhängig voneinander in eine rauschende Improvisation hineinsteigern.

Neben exotischen Klängen hat Joja Wendt auch handfeste Erinnerungen an seine Wurzeln und Heroen mitgebracht. Etwa das irrwitzig schnelle "Handful of keys" von Fats Waller, dem Meister des Stride-Pianos aus Harlem, New York, wo Joja Wendt einst studierte. Oder auch seine wie immer sehr freie Bearbeitung des Evergreens "On the sunny side of the street" - eine Verbeugung vor den Anfängen des Jazz, für Joja Wendt aber auch eine Erinnerung an eine prägende Reise nach New Orleans, gemeinsam mit seinem Vater: Am Ende dieser an Bildern und Eindrücken reichen Tage war schliesslich auch das Oberhaupt der Familie Wendt von dem Berufswunsch seines Sohnes überzeugt. Wie schon in seinem Programm "Mit 88 Tasten um die Welt", aus dem ebenfalls einige Highlights auf die Bühne kommen werden, geht auch "Die Reise geht weiter" über das reine Musik-Erlebnis hinaus: Jedes Stück nimmt überraschende Wendungen, jedes Stück hat seine Geschichte, seine Pointe. Ganz bewusst: "Das ist die wichtigste Lehre, die mir mein Klavierdozent mitgegeben hat: Es geht weniger darum, welches Notenblatt man gerade spielt. Viel wichtiger ist, was man daraus macht - etwas Eigenes, Einzigartiges, ein Unikat. Das ist bis heute für mich die grösste und spannendste Herausforderung."

Diese Herausforderung sucht Joja Wendt sogar in der deutschen Nationalhymne, die er bis zur blanken Schönheit von Haydns ursprünglicher Komposition entblättert. In diesem musikalischen Sinnbild für das Nach-Hause- Kommen zelebriert er all das, was ihn ausmacht: Ideenreichtum, Improvisationskunst und brillante Technik, verbunden mit packenden, von einer Pointe gekrönten Spannungsbögen ? das ist Joja Wendt, unverwechselbar. Und wie das Stück, so auch das gesamte, abendfüllende Programm: Erneut begleitet von Thomas Biller am Kontrabass und Christoph Buhse am Schlagzeug, fügt Joja Wendt seine phantasievollen Geniestreiche einem packenden Film gleich hintereinander. Er führt verspielte Dialoge mit seinem Instrument, genauso wie mit dem Publikum, das er in humorvollen Conferencen ? auch während der Stücke ? permanent mit einbindet. Augenzwinkernd bezeichnet der Virtuose sein neues Bühnen-Werk als "das wahrscheinlich unterhaltsamste Klavierkonzert der Welt". Das könnte hinkommen. Zumindest schafft es Joja Wendt mit unerhörter Leichtigkeit, Neues und Altes, Anspruch und Verständlichkeit miteinander zu verbinden. Aus voller Überzeugung: "Qualität und Unterhaltung sind keine Antipoden, die sich gegenseitig ausschliessen", betont Joja Wendt. "Ganz im Gegenteil: Diese Verbindung harmoniert grossartig - und zwar rund um die Welt."

Joja Wendts Name ist in Deutschland mittlerweile zu einem Synonym für sein Instrument, das Klavier, geworden. Der Hamburger Pianist hat bislang mehr als 20 CDs und DVDs unter seinem Namen veröffentlicht und an zahlreichen weiteren mitgewirkt, er ist gern gesehener Gast in TV-Shows und regelmässig auf Tournee in den grössten Konzertsälen des Landes.
Seit der Jahrtausendwende gehört Joja Wendt zur auserwählten Riege der "Steinway-Artists", in einer Reihe mit internationalen Stars wie Lang Lang oder seinem grossen klassischen Vorbild, Vladimir Horowitz. Joja Wendt begann seine Karriere als Strassenmusiker, doch er erspielte sich schnell einen Namen auch in den Clubs in seiner Heimatstadt. Bereits als Jugendlicher tourte er mit Szenegrössen wie Inga Rumpf durch die Jazzclubs der ganzen Republik.

Bei einer Session im legendären Hamburger "Sperl? wird Joja Wendt mit Anfang 20 von Joe Cocker entdeckt und direkt als Support für dessen gesamte Deutschland-Tournee gebucht. Es folgen ein Jazz-Studium in Amsterdam und New York sowie weitere Konzerte mit internationalen Stars wie Fats Domino, Jerry Lee Lewis oder Chuck Berry, im Jahr 2001 spielt Joja Wendt auf Einladung der Band "Pur? vor über 70.000 Zuschauern in der Arena AufSchalke. Seine Solotourneen führen ihn rund um den Globus, von der New Yorker Carnegie Hall über Kapstadt, Paris und Seoul bis vor die TV-Kameras der chinesischen Ausgabe von Wetten Dass...!? - Tischtenniseinlage auf dem Konzertflügel inklusive.

Auch in seiner Heimat ist Joja Wendt im Film- und Fernsehbereich aktiv, nicht nur als musikalischer Gast, sondern auch als Moderator oder Komponist von Filmmusik wie jener für Otto Waalkes? Kinoerfolg "7 Zwerge?. Zudem war Joja Wendt, von Beginn an bis zum Ende der vierten Staffel, Juror des KI.KAWettbewerbs "Dein Song?.

Sein gemeinsam mit dem Stern-Journalisten und Bestseller-Autor Kester Schlenz verfasstes Buch "Der kleine Flügel - ein autobiographisches Märchen mit Musik" ist im Herbst 2012 im Rowohlt-Verlag erschienen. Info und Termine Joja Wendt: mit 88 Tasten um die Welt - die Reise Geht Weiter ... in Düsseldorf
 
Konzerte in: rottweil, Bad Pyrmont, Berlin - Charlottenburg, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Oberursel, Saarbrücken, Schwerin
 
Willy Astor
03.05.2014 bis 14.05.2015
  
willy Astor: Nachlachende Frohstoffe  
Willy Astor: Gottseidank, da ist er wieder, der Oral-Apostel.

Der komödiantische Fixstern des Südens ist auch in seinem Neuen Programm wieder voll der Wortspielglänzer und spielt Lieder, so schön wie der Reinhard Mey. "Mein Hund der Gerd" - ein Song bei dem alle Hundefans an Willys Leine lauschen. Astors Credo: "Albernheit verhindert den Ernst der Lage" - schon allein darum sollte man sich diesen Abend beim Münchner Fühlersofen gönnen, seine Bandbreite - so gross wie 99 Duftjargons.

Nachlachende Frohstoffe - ein echt witziger Wörtersee auf Flegelstufe 8, vom Poetry-Slam-Rap "Meine Taube heisst Joachim" bis zum Dada-Song: "Missouri Missouri", mit feinem Gitarrenspiel ganz im Stile seines grossen Vorbilds Fredl Fesl.
Allein ein Grund hinzugehn - sein HipHop zum Thema heranwuchernde Jugendliche: "

Pubatier is inda House!" - Johlende Erwachsene vorprogrammiert! Astors Liebe zum Detail zeigt sich auch wieder in seiner Paradedisziplin beim Wortspielpuzzle über Markennamen: Es erwartet sie hohes Nivea, voll der Barilla. Wenn ein Scherz seine Lippen verlässt, ist es einfach eine Freude, diesem sinnfreien und dennoch hintersinnigen Mundhandwerker als Dauererfrischung auf der Bühne zu lauschen.
Astor ist eine Art Instinktivstation, der aber auch gern mal langsam übern Strom schnellt, weil er sich als handwerkender Komödiant der alten Schule sieht und nicht als Stand-Up-Comedian, der sich in TV-Panel-Shows verbraucht. Er ist einer, der Zuhause den stillen Brüter gibt und nennt das selbst sein @ - Home - Kraftwerk. Kommen sie also unbedingt zur neuen Bühnenschau des einzigartigen und vom WWF geschützten letzten Wortklabauterbeuteltiers: Willy Astor. Info und Termine Willy Astor in Düsseldorf
 
Konzerte in: regensburg / Lappersdorf / Pielmühle, Abensberg, Bamberg, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Erlenbach, Gelnhausen, Gersfeld, Gmunden, Grieskirchen, Hamburg, Köln / Porz / Wahn, Kelkheim, Lüneburg, Leipzig, Limburg, München, Mannheim, Neu-Ulm, Neuburg A.d. Donau, Neuruppin, Offenbach Am Main, Potsdam, Rehling, Roth, Schwäbisch Hall, Seitenstetten, Sindelfingen, Wien
 
Maybebop
14.05.2014 bis 25.06.2015
  Maybebop  
Maybebop: Vier gute Freunde, zehn erfolgreiche Jahre, zwölf hörenswerte CD-Produktionen ? das ist Maybebop. Die Vocalband aus Norddeutschland sind Sebastian Schröder, Oliver Gies, Lukas Teske und Jan Bürger, vier Stimmcharaktere vom Countertenor bis zum Kellerbass, vier Bühnentypen, vier kommunikative Talente mit einem hohen Spassfaktor. Die Europa-Premiere des aktuellen Programms "Weniger sind mehr" feierte das Hamburger Publikum mit minutenlangen standing ovations.

Maybebop zeigt mehr als gepflegtes a cappella-Entertainment, ihr Stil ist leichtfüssig, kurzweilig, "die Klangvielfalt, die perfekten Imitationen von Instrumenten sind alle echt mit dem Mund", berichteten die "Kieler Nachrichten". A cappella-Abende können monoton werden, aber Maybebop wechselt laufend das Genre, da trifft Besinnliches auf Irrwitziges, Pop zeigt ganz neues Facetten, Jazz hat plötzlich seine eigene Qualität, Klassik und Volkslied zeigen sich im neuen Gewand, dazu schon fast legendäre Cover-Versionen, lustiges Melodienraten durch das Publikum.

Maybebop singt deutsch. Ihre Eigenkompositionen greifen Themen des Alltags auf, Skurriles und Berührendes, mal witzig, mal böse ? mal hitzig und mal unheimlich sanft, aber immer rhythmisch präzise und stilsicher. Rock-Klassiker werden durch sensationelle Arrangements völlig neu gestaltet, immer mit stimmlicher Genauigkeit in Perfektion. Die Maybebopper wissen, wie man Erwartungen erfüllt, mit Leichtigkeit unterhält, mit unverbrauchtem Witz und koketter Selbstironie. Alljährlich 120 ausverkaufte Konzerte von Flensburg bis Wien, von Luxemburg bis Berlin beweisen die Qualität und die Popularität der Maybebop-Live-Shows.

Die Auftritte von Maybebop in bundesdeutschen TV-Anstalten und in Radioshows sind stets Highlights in den Programmen. Internationale Auszeichnungen und Awards dokumentieren die Qualität der Popformation: Gold in den Kategorien "Pop", "Jazz" und "Comedy" bei der internationalen a cappella-competition in Graz und der begehrte Publikumspreis "Prix Pantheon 2012". Die CD-Produktion "Weihnacht" wurde 2011 in den USA als beste a cappella- Xmas-CD der Welt und das englischsprachige Album "German verboten" sowie der Song "Smells like teen spirit" jeweils mit dem CASA 2013, dem internationalen a-capella-Grammy, prämiert.

Mit dem neuen Programm "Weniger sind mehr" schlägt Maybebop ein neues Kapitel in der erfolgreichen Band-Geschichte auf. Der neue Tonträger "Weniger sind mehr" von Maybebop wird im Frühherbst 2013 erscheinen. Info und Termine Maybebop in Düsseldorf
 
Konzerte in: Bad Pyrmont, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dinslaken, Dreieich, Dresden, Gelsenkirchen, Hamburg, Heilbronn, Köln / Porz / Wahn, Lübeck, Lauchheim, Mainz, Mannheim, Regensburg
 
Barbara Schöneberger
07.05.2014 bis 25.05.2014
    
Barbara Schöneberger: Im Mai 2014 geht Deutschlands beliebteste Moderatorin mit ihrem neuen Album auf Konzertreise.

Laut einer Forsa-Umfrage von Anfang des Jahres ist die Meinung der Deutschen über Barbara Schöneberger ziemlich eindeutig: Die gebürtige Münchenerin ist die beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen. Und dann singt sie auch noch! Am 25. Oktober veröffentlicht sie unter dem Titel "Bekannt aus Funk und Fernsehen" ihr mittlerweile drittes Album. Doch damit nicht genug. Denn im kommenden Frühjahr geht sie wieder auf Tournee. Der Startschuss fällt am 7. Mai in Stuttgart.

Auf ihre Reise quer durch die Konzertsäle der Republik freut sich Barbara Schöneberger schon jetzt. "Schliesslich habe ich das Album vor allem gemacht, weil ich auf Tour gehen will", gibt sie zu. "Ich will auf der Bühne stehen. Lustigerweise habe ich mich manchmal schon während der Aufnahmen in so einem engen Paillettenkleid von rechts nach links über eine imaginäre Bühne laufen sehen. Es bietet sich nun mal sehr an, das Ganze live zu performen, und darauf freue ich mich wirklich sehr."

In den Stücken ihres neuen Albums "Bekannt aus Funk und Fernsehen" gelingt es Barbara Schöneberger einmal mehr, die Aufgeregtheiten eines Lebens zwischen Fernsehfrau und Hausfrau humorvoll, selbstironisch und in der ihr eigenen Art erfrischend glaubwürdig durchzudeklinieren. Musikalisch wirbelt sie dabei durch die verschiedensten Genres und wechselt mühelos von ausgelassenem Pop zu edlem Bossa Nova und weiter zu gediegenem Jazz.

Doch ganz gleich, in welchem musikalischen Feld sie sich gerade tummelt: Wenn diese Frau Musik macht, lautet das Ergebnis immer: 100 Prozent Barbara Schöneberger! Das gilt erst recht für ihre Konzerte. Auf der Bühne überzeugt sie nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch durch launige Kommentare und Moderationen. In witzigen Anekdoten berichtet sie pointenreich vom manchmal merkwürdigen Verhalten ihrer Mitmenschen und den seltsamen Parallelwelten von Show und Entertainment. Nicht zuletzt versteht sie es wie keine Zweite, sich genüsslich selbst auf die Schippe zu nehmen. Barbara Schöneberger live ? das ist ein unvergesslicher Abend mit toller Musik und einer begnadeten Entertainerin. Info und Termine Barbara Schöneberger in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Essen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart
 
Abba Gold The Concert Show
08.06.2014 bis 21.03.2015
  Abba Gold The Concert Show  
Abba Gold: 40 Jahre Waterloo ? Am 6. April 1974 gewann ABBA mit "Waterloo" den 19. "Grand Prix Eurovision de la Chanson".

ABBA ist Retro, ABBA ist zeitlos, ABBA ist hochaktuell ? und in einer furiosen Live-Inszenierung durch ABBA GOLD ? The Concert Show in einer ganz besonderen Show zu erleben. "Eine GOLDENE Konzertshow mit den besten Hits von ABBA. Mit Ihren Kostümen und ihren Stimmen liessen sie das schwedische Quartett wieder auferstehen.."
[Frankfurter Neue Presse]

ABBA GOLD heisst die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, AnnaFrid, Björn und Benny dem Publikum in einer furiosen Live-Inszenierung näher bringen wird. Ziel des Produzenten Werner Leonard (u.a. Gründungsmitglied vom Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe sowie Künstlerischer Leiter und Produzent von ABBA MANIA [bis 2013]) ist es, die beste Popmusik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und die hohe Qualität und Popularität auch in der Bühnenshow erlebbar zu machen. Nicht umsonst wurde der Titel ABBA GOLD gewählt.

Die Show will die Musik von ABBA so lebendig und originalgetreu wie möglich inszenieren. Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder ? an jedes kleine Detail wurde gedacht. Die Bühnenshow muss in punkto Spritzigkeit, Engagement und Ideenreichtum den internationalen Vergleich nicht scheuen. Dass die Künstler alle grossen Fans von Agnetha, AnnaFrid, Björn und Benny waren und sind, wird dabei überdeutlich.
Neben allen Superhits wie "Waterloo", "Money, Money, Money", "Thank you for the music", "Mamma Mia", "SOS", "Super Trouper", "Dancing Queen", "Chiquitita", "Fernando" und vielen anderen mehr lassen auch die Choreographie und das dem Geschmack der Siebziger-Jahre angepasstes Bühnendesign das Publikum in die Illusion eintauchen.

ABBA GOLD ? The Concert Show lässt den Glamour-Pop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligen Lebenswerk soll ABBA GOLD - The Concert Show nicht nur musikalisch ein eindrucksvolles Revival sein. Die Produktion geht noch ein Stück weiter und strebt eine Darbietung an, die das ABBA Feeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im "Hier" und "Jetzt" präsentieren: ABBA ? Hits im Unplugged-Gewand und die Integration einer Video-Show sind grossartige Tools um den Zuschauern das Erleben noch intensiver zu ermöglichen. Unzählige Videos, Fotobände, Plattencover halfen bei der ABBA GOLD-Entwicklung und auch im Tonstudio wurde wochenlang am ABBA-Sound gearbeitet. Ein ganz wichtiges Element bei der Gestaltung der Bühnenshow zu ABBA GOLD ist die Authentizität sowohl des Sounds als auch der Choreographie. Jede Nuance der Kostüme und jede Geste der Darsteller sind authentisch. Die musikalische Glitzerwelt auf Plateauschuhen, das auf einem Drehsockel funkelnde weisse elektrische Klavier von "Benny" und dazu die Ohrwürmer wie, "Waterloo" oder "Thank you for the music" lassen die Zuschauer jubeln und gefühlvoll mitsingen.

The ABBA ? feeling is still alive

Über 375 Millionen verkaufte Tonträger weltweit sowie in mehr als 20 Ländern 124 mal Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts sowie 78 mal Platz 1 in den Album-Charts ? so lässt sich der Erfolg von ABBA in Zahlen umschreiben.

Aktuell:
Im Mai 2013 wurde das ABBA Museum in Stockholm eröffnet und nach nunmehr 25 Jahren veröffentlicht ABBA ? Sängerin Agnetha Falskog Ihr neues Solo-Album "A".

Heute ist das weltweit existierende ABBA ? Fieber ansteckender als je zuvor. Keep on ABBAing! Info und Termine Abba Gold The Concert Show in Düsseldorf
 
Konzerte in: Alsdorf, Baden, Bern, Düsseldorf, Dreieich, Fulda, Graz, Herisau, Jona, Landquart, Saarbrücken, Tambach Bei Coburg, Telfs, Wiener Neustadt, Wil Sg
 
Jan Delay & Disko No.1
24.09.2014 bis 17.10.2014
  Jan Delay & Disko No.1  
Jan Delay: JAN DELAY
So, es ist soweit... Jan Delay und die Disko N o.1 sind zurück!

Wort auf der Strasse ist: sie haben sich Leder und Nieten an ihre Anzüge geheftet und ein bombastisches Rockalbum aufgenommen. Rock, zu dem Mädchen tanzen wollen... Nun machen sie sich endlich wi eder auf den Weg, um mit neuem Sound sämtliche Ortschaften der Republik wegzupusten. In gewohnt glamouröser Abriss -­? Manier. Mit Back g round -­? Chor (Delaydies), Bläsern (Jonny Blazers) und allem Zipp und Zapp!

Meine Damen und Herren: dies ist der Starts chuss zu r Vorfreude auf den Mos hpit No.1 und den Rave against the Machine! Info und Termine Jan Delay & Disko No.1 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Flensburg, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kassel, Leipzig, Lingen (ems), München - Freimann, Mannheim, Neu-Ulm, Stuttgart, Würzburg, Wien
 
Klaus Hoffmann: Sehnsucht Tour 2014
01.12.2014 bis 19.12.2014
  Klaus Hoffmann: Als Wenn Es Gar Nichts Wär  
Klaus Hoffmann: Info und Termine Klaus Hoffmann: Sehnsucht Tour 2014 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Aachen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Hamburg, Hannover, Köln (deutz), Kiel, Lübeck, Leipzig, Saarbrücken
 
The Kilkennys
10.10.2014 bis 24.10.2014
  The Kilkennys - Tour 2013  
The Kilkennys: The Kilkennys ? David, Davey, Tommy und Robbie ? sind eine junge Band aus Irland, die es sich zur Mission gemacht hat, dem heimischen Irish Folk wieder frischen Wind einzuhauchen und ihn so vermehrt auch einem jungen Publikum zugänglich zu machen.

Davey, der Kopf der Band, nimmt sein Publikum mit seiner offenen und natürlichen Art im Handumdrehen gefangen und entführt es so ganz behutsam in die Welt der irischen Musik. Sofort entstehen Bilder von der grünen Insel, den belebten Pubs - den guten Whiskey kann man fast schon schmecken. Nur auf die langen grauen Bärte muss man verzichten ? aber das kann man verzeihen, wenn man dafür diese sympathischen jungen Männer vorgesetzt bekommt.

Während die Band auf der Bühne vor Freude nur so sprüht, steigt auch das Publikum sofort mit ein. Der textsichere Fan singt aus voller Brust mit und steckt so umgehend auch alle anderen Konzertbesucher an. Da spielt es gar keine Rolle, ob man den Text zu ?Whisky in the Jar? oder ?Galway Girl? nun kennt oder nicht ? Spass hat man allemal. Wenn sich das Konzert dann langsam dem Ende nähert, legen die Kilkennys noch einmal richtig zu. Fast so als wollten sie sagen: Und vergesst uns nicht! Wir sehen uns im nächsten Jahr! Dann wird auch im Publikum noch lauter gesungen, ausgelassener getanzt und am Ausgang sieht man noch immer die glücklichen Gesichter, die alle mit einem breiten Grinsen geschmückt sind. Die meisten wird man wohl tatsächlich im nächsten Jahr wieder treffen! Info und Termine The Kilkennys in Düsseldorf
 
Konzerte in: dresden, Aurich, Berlin, Bielefeld, Cloppenburg, Düsseldorf, Darmstadt, Freiburg, Hamburg, Kaiserslautern, Lübeck, Losheim Am See, München, Nürnberg, Stuttgart
 
Thees Uhlmann & Band
09.06.2014 bis 17.07.2014
  Thees Uhlmann & Band  
Thees Uhlmann: Musiker, Tomte-Sänger, Autor, Labelchef: Thees Uhlmann gilt als prägende Persönlichkeit der deutschen Musiklandschaft. Info und Termine Thees Uhlmann & Band in Düsseldorf
 
Konzerte in: kulmbach, Düsseldorf, Köln
 
Broilers: Noir Live
07.06.2014 bis 30.12.2014
  Broilers: Noir Live  
Broilers: Info und Termine Broilers: Noir Live in Düsseldorf
 
Konzerte in: Bensheim, Berlin, Bochum, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt, Rostock, Siegen, Trier, Würzburg
 
The Gregorian Voices
09.08.2014 bis 26.12.2014
  The Gregorian Voices  
Gregorian Voices: Gregorianik meets Pop ? Vom Mittelalter bis heute

Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe The Gregorian Voices wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht aussergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen.

Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen sie eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt ? eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen!
Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer-Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock.
Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah.

Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem "Knocking on heaven?s door" von Bob Dylan, "Hallelujah" von Leonard Cohen, "Thank you for the music" von ABBA, "Sound of Silence" von Simon and Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, "Bohemian Rapsody" von Queen oder "Ameno" von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden.

Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifendem Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute.

The Greorian Voices bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss. Info und Termine The Gregorian Voices in Düsseldorf
 
Konzerte in: Düsseldorf, Dessau, Hagen, Halle / Saale, Hamburg, Landesbergen, Nossen (zella), Potsdam, Stollberg
 
Carmela De Feo
07.05.2014 bis 11.03.2015
  Carmela De Feo und Matthias Reuter  
Carmela De Feo: "Träume und Tabletten"
Da isse wieder: Sie ist nicht eine Frau, sondern DIE Frau. La Signora. Diseuse. Direkteuse. Dompteuse. Mit Dutt und Denkerstirn revolutioniert Carmela de Feo auch in ihrem dritten Bühnenprogramm wieder gängige Auffassungen weiblicher Erotik. Und liefert dazu mondäne Gags im Akkord(eon).

Die Lady in Black is back: "Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frrrauu." Mit diesem Satz hat sich Carmela de Feo selbst ein Comedy-Denkmal gesetzt. Mit Hirn, Scharme und Schnauze setzt sie neue Akzente in der deutschen Humorlandschaft. Schwarz ist das neue Pink: Die Femme Brachial gibt sich gewohnt kühn und kühl, zeigt aber auch jede Menge Gefühl.

Nach ihren verzweifelten Bräutigamfang-Versuchen resigniert La Signora in ihrem dritten Programm keineswegs. Sie ist nicht mehr von Kopf bis Fuss auf Hiebe eingestellt, sondern scheucht sich selbst unbarmherzig wie einen Gaul durch den Ernst des Lebens. Sucht hemmungslos nach Menschen, denen es noch schlechter geht als ihr. Allen, die sinnsuchend durchs Leben stolpern, raunt das rassige Ruhrgebietsvollweib mit Italo-Wurzeln seine geballte Lebensweisheit zu: Für alles gibt es eine Lösung: "Träume nicht Dein Leben, sondern nimm Deine Tabletten!"

Wenn die eiserne Lady aus Oberhausen mit flinken Fingern ihr Instrument umgarnt und ihr Mundwerk dazu Tango tanzt, liegt ihr nicht nur die Männerwelt zu Füssen. Virtuos und angstfrei tastet sie sich an die Themen, die uns wirklich bewegen: Ob Eskort-Service für Hässliche oder Frühstück nach dem Tod, mit jeder Menge Feuer im Faltenrock präsentiert die Schwarze Nudel des Frauenkabaretts mondänes musikalisches Komasaufen: Wahnwitzig mutiert sie von der "Sex Bomb" zur Miss Marple. Und wenn die graubestrumpften Beine auch mal Riverdance tanzen, versinkt der Zuschauer hilflos im Bällchenbad der Emotionen.

Trotzdem, La Signora zeigt immer noch, wer hier den Gehrock anhat. Fast meint man, unter ihrem gestrengen Nadelstreifenblüschen ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Ich Chefin, du niente!" aufblitzen zu sehen. Und wenn sie mit gestrengem Blick durchs Publikum marschiert, dann sollte der Zuschauer seine Tabletten griffbereit haben. Denn der fleischgewordene Mix aus Sophia Loren und Mutter Beimer ist der Traum, den bislang keiner gewagt hat, zu träumen. Ein Haarnetz für ein Halleluja! Info und Termine Carmela De Feo in Düsseldorf
 
Konzerte in: Bad Vilbel, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Leverkusen, Oberhausen, Rheda-Wiedenbrück
 
Ami: Part Of Me Tour 2014
23.04.2014 bis 04.12.2014
  Ami: Part Of Me Tour 2014  
Ami Warning: Amis Stimme ist etwas Besonderes. Weil sie so vieles gleichzeitig ist: sie klingt rau und sanft, stark und zerbrechlich. Ungeschult ? und doch perfekt. Ami Warning ist gerade 18 geworden. Wenn man ihr begegnet, sieht man zunächst ein junges Mädchen, das die Welt entdeckt, eine frische Erwachsene, voller Ideen und voller Erwartung ob ihrer Möglichkeiten. Hört man dann ihre Songs, spürt man eine kraftvolle Tiefe, die manch einer sein ganzes Leben lang nicht erreicht. Ami schreibt über ihre Gefühle; ihre Inspiration entsteht aus ihren Erlebnissen, aus Momentaufnahmen und Gedankenblitzen. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist die Art der Performance.

Man erlebt eine junge Frau, die sich mitteilt, weil sie es muss. Weil die Worte aus ihr herauskommen müssen, die gedachten Dinge formuliert werden wollen. Diese Dringlichkeit spürt man: Amis Musik hat keinen Moment lang etwas Unverbindliches Man kann sich nicht entziehen. Und man spürt, dass sich in der Gedankenwelt dieser 18jährigen vieles wiederfindet, das jeden schon gestreift hat, mal mehr, mal weniger vehement. Ob der Zuhörer dabei dasselbe empfindet wie sie? Das sei nicht so wichtig, sagt Ami, »Hauptsache, man empfindet überhaupt etwas.« Und tatsächlich: es ist unmöglich, das nicht zu tun. Info und Termine Ami: Part Of Me Tour 2014 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Augsburg / Spectrum, Berlin, Düsseldorf, Leipzig, München, Mainz, Nürnberg, Regensburg, Stuttgart, Würzburg
 
Igor Butman
23.04.2014 bis 29.04.2014
  Igor Butman  
Igor Butman: Igor Butman gehört zu den derzeit führenden Jazzmusikern in Russland. Als virtuoser Saxophonist und Bigband-Leader nimmt er nicht nur in den russischen, sondern auch in den internationalen Jazz-Kreisen einen besonderen Platz ein.

Mitte der 80er Jahre begann Butman in bekannten sowjetischen Ensembles, wie z.B. in der Bigband von Oleg Lundstrem und der Gruppe Allegro mitzuwirken, wodurch er schon bald in der ganzen UdSSR bekannt wurde. Schon damals wurde Butman von Kritikern zu der Nummer Eins der Tenor-Saxophonisten erklärt. In dieser Zeit nahm er mehrere Alben für das Label Melodia auf. Nach seiner Emigration in die USA im Jahr 1987 schrieb sich Butman am Berklee College of Music ein. Noch in der Sowjetunion wurde der Saxophonist von Dave Brubeck, Chick Corea, Pat Metheny, Gary Burton, Louie Bellson und Grover Washington Jr. eingeladen, mit ihnen gemeinsam im Rahmen ihrer Tourneen durch die UdSSR aufzutreten. Dies verschaffte Igor Butman gleich nach seiner Ankunft in die USA einen Ruhm in den renommiertesten Jazz-Kreisen des Landes. 1998 lud Wynton Marsalis, einer der bekanntesten Jazztrompeter der Gegenwart, Igor Butman ein, als Gastsolist in dem Lincoln Center Jazz Orchestra mitzuwirken. Bald darauf tourten sie zusammen durch Russland. Seit dieser Zeit arbeitet Igor Butman mit den bekanntesten und angesehensten Jazz-Musikern der Welt zusammen.

Moskauer Stattliches Jazz-Orchester, das Igor Butman zur Zeit leitet, ist ein international bekanntes Ensamble. Es gehört zu den besten Jazz-Orchestern nicht nur in Russland, sondern auch in ganz Europa.

2004 wurde dem Jazz-Ensemble Igor Butmans die Ehre zuteil, vor dem damaligen amerikanischen Aussenminister Colin Powell aufzutreten.

Im Rahmen des Festivals "III. Russische Kulturtage" werden vom 23. bis 29. April 2014 Igor Butman und das Moskauer Staatliche Jazz-Orchester auf ihrer Deutschland-Tournee dem Publikum Meisterwerke des internationalen Jazz und Eigenkompositionen vorstellen. Info und Termine Igor Butman in Düsseldorf
 
Konzerte in: berlin, Baden-Baden, Düsseldorf, Hamburg / Harburg, Nürnberg, Offenbach Am Main
 
The Bar At Buena Vista - Grandfathers Of Cuban Music
23.04.2014 bis 27.04.2014
  The Bar At Buena Vista: Grandfathers Of Cuban Music  
The Bar At Buena Vista: Die sagenhaften Stars der legendären Bar at Buena Vista sind wieder da und entführen ihr Publikum in einer unvergleichlichen Show in das stimmungsvolle Havanna der vierziger- und fünfziger Jahre.

Dichte Rauchschwaden handgedrehter Zigarren füllen den Raum, die Strahlen der Abendsonne spiegeln sich glutrot in den schweren Rumgläsern und hübsche Frauen lehnen am Tresen in der Erwartung, zu den prickelnden Klängen der kubanischen Live-Band zum Tanz aufgefordert zu werden ? das ist der "Social Club" des Stadtteils Buena Vista in Havanna. Und genau dorthin führt die Reise, kaum dass die ersten Töne erklingen und die erstklassigen Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne wirbeln: Temporeich wechseln die Tänze ? von Rumba über Salsa bis hin zum Cha-Cha-Cha ? ebenso wie die Stimmungen und erzählen spannende wie gleichermassen humorvolle Geschichten um Liebe, Eifersucht und Versöhnung.

Die eigentliche Sensation des Abends jedoch sind die Musiker selbst: Der Pianist und "Mann mit den goldenen Händen", Guillermo "Rubalcaba" Gonzáles, der Sänger Julio Alberto Fernández sowie der heimliche Star der Show, Reynaldo Creagh: Die "Grandfathers of Cuban Music" sind allesamt lebende Legenden und selbst grossartiger Teil der Geschichte, die sie mit unwiderstehlichem Charme präsentieren. Mit karibischer Leichtigkeit bringen die Musikerlegenden von The Bar at Buena Vista jeden zum Träumen. Buchen Sie noch heute Tickets für Ihre Kurzreise nach Kuba! Info und Termine The Bar At Buena Vista - Grandfathers Of Cuban Music in Düsseldorf
 
Konzerte in: Baden-Baden, Düsseldorf, Frankfurt / Main, Leipzig
 
Der W
24.07.2014 bis 01.08.2014
  Der W  
Der W (Stephan Weidner): STEPHAN WEIDNER GEHT MIT DER W AUF CLUB-TOURNEE

Manch einer würde behaupten, wer im Juni zwei Konzerte vor 200.000 Menschen spielen wird, kann im Juli nicht mit der gleichen Leidenschaft und Begeisterung durch die Clubs der Republik rocken. Es wäre menschlich, doch Stephan Weidner wird dieses Jahr den Beweis antreten, dass Rock´n´Roll mit Hingabe und Attitude überall funktioniert. Nach einer gigantischen Doppelshow mit den BÖHSEN ONKELZ wird es im Anschluss mit seiner Band DER W weitergehen: Sieben Clubshows stehen auf dem Plan, bevor die Reise am 2.8. in Wacken endet.

Mit den BÖHSEN ONKELZ schreibt Weidner auf zwei Reunion-Konzerten Geschichte, bevor es wieder mit DER W in den Bus geht. DER W ist der Schritt aus der Deckung. Mit inzwischen drei erfolgreichen Alben im Gepäck, grossartigen Musikern und einer eingeschworenen Fangemeinde ist der Weg durch die Clubs gepflastert mit den wichtigsten Zutaten für eine grossartige Rock´n´Roll-Show: Blut, Schweiss, Tränen und Herzblut, das in jedem hart angeschlagenen Akkord pulsiert. Sicher, es ist ein erhabenes, ekstatisches und einmaliges Gefühl, sich vor über 100.000 Onkelz Fans den Bass umzuschnallen - mindestens genauso intensiv ist es aber, seine Songs im direkten Kontakt mit dem Publikum in einen Club zu schleudern.

Vollgepackt mit euphorischen Fans, tropfenden Decken und wiederhallend von Begeisterung und dem Herzschlag der eigenen Geschichten. DER W ist bereit, alte Lieblinge, bewährte Klassiker und einen Haufen Neues einzupacken und weiter hart zu rocken. Keine Kompromisse, pures DER W-Feeling. Denn die Zeit bleibt auch 2014 nach den Onkelz nicht stehen. Zeit, ein bisschen an der Uhr zu drehen. Oder gleich am Rad. DER W ist am Leben und bereiter, als je zuvor. Den Beweis tritt das Quartett um Stephan Weidner an diesen Terminen an. Info und Termine Der W in Düsseldorf
 
Konzerte in: Düsseldorf, Geiselwind, Karlsruhe - Durlach, Leipzig, Magdeburg, Osnabrück, Regensburg-Obertraubling
 
Die Feisten
14.05.2014 bis 26.02.2015
  Die Feisten  
Die Feisten: Die feisten, das ist mehr als Ganz Schön Feist, aber auch einer weniger. Rainer und C. sind jetzt als Zweileinunterhalter unterwegs mit neuen, feisten Songs, mit "James B." und "Paul und ich" oder auch "3sat". Mit neuer, bunter und sicherlich trotzdem auch vertrauter Musikfarbe mit Geschichten vom Leben und der Liebe.
Und ja, auch der ein oder andere Ganz Schön Feist-Song wird sich neu vorstellen. Versprochen! Info und Termine Die Feisten in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bonn, Düsseldorf, Erfurt, Göttingen, Gelsenkirchen, Köln, Langenhagen
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 129