Deutschland-Tickets
Konzerte in Düsseldorf. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Düsseldorf.
Düsseldorf Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Düsseldorf: New York Gospel Stars, Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik?, Abba Gold - The Concert Show, Abba The Show...

Konzerte Düsseldorf

Die beliebtesten Konzerte in Düsseldorf aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 128
 
 
New York Gospel Stars
05.12.2014 bis 27.02.2015
  New York Gospel Stars  
New York Gospel Stars: Wer träumt nicht davon, einmal in seinem Leben die Weltmetropole New York zu bereisen? Einmal die Freiheitsstatue mit eigenen Augen sehen, im Sonnenuntergang die einzigartige Skyline bewundern und natürlich: Haufenweise Stars treffen. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn man die Stars auch vor seiner Haustür haben kann? Diese Frage stellen sich auch all die Konzertbesucher, die die New York Gospel Stars live erleben, deshalb bringen im kommenden Winter die New York Gospel Stars erneut ein Stück New York nach Deutschland - und nur die New York Gospel Stars können dieses Gefühl in ihren Konzerten leidenschaftlich übermitteln.

Der sympathische Gospelchor rund um seinen Chorleiter Craig Wiggins hat sich in den vergangenen Jahren eine treue Fangemeinde aufgebaut. Bei jeder neuen Deutschland-Tournee strömen die Menschen scharenweise zu ihren Auftritten, die jedes Mal aufs Neue ein ganz besonderes Erlebnis sind. Denn: Die New York Gospel Stars sind kein einfacher Gesangschor. Ein Konzert der New York Gospel Stars bedeutet eine Gospelshow der Extraklasse. ?Are You Ready For The New York Gospel Stars?, fragt der Chor in seinem Eröffnungssong. Und Deutschland ist bereit.

Innerhalb von Minuten schafft es der Chor, das Publikum von den Stühlen zu reissen, um mitzusingen, zu tanzen und zu klatschen. Doch die New York Gospel Stars beherrschen auch die ruhigen Töne: Nur Augenblicke später versetzen die Sänger die Zuschauer mit ihren gefühlvollen Stimmen in romantische Stimmung mit Balladen wie Amazing Grace oder Kubaya, um dann mit Gospelklassikern wie Oh When The Saints und Joy To The World wieder Vollgas zu geben. Das Publikum liebt diese Mischung aus tiefster Emotion und Ausgelassenheit, die es so sonst nur in Amerika gibt, wo der Gospel zuhause ist.

Dargeboten werden die Gospelsongs von neun hochkarätigen Sängern und Musikern, die sich bereits international einen Namen gemacht haben: Matia Washington, Melody Nicholson, Ahmed Wallace, Tyrone Flowers, so wie Eugene Reid am Keyboard und Isaiah Johnson am Schlagzeug, haben bereits mit einer Vielzahl internationaler Künstler zusammengearbeitet. Zu Ihnen gehören Weltstars wie Aretha Franklin, Whitney Houston oder auch Justin Timberlake. Nicht zu vergessen: Der charismatische Chorleiter Craig Wiggins, der bereits mehrere Grammys für seine herausragenden Leistungen als Chor-Dirigent sein Eigen nennen kann.

All das macht die New York Gospel Stars zu dem wohl populärsten und beliebtesten Gospelchor Deutschlands. Wer diese einzigartige Show miterleben will, hat bald die Gelegenheit, denn: Die New York Gospel Stars spielen im kommenden Winter sage und schreibe 75 Konzerte quer durch Deutschland ? Ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe!

Info und Termine New York Gospel Stars in Düsseldorf
 
Konzerte in: aachen, augsburg - Innenstadt, brandenburg / Havel, duisburg-Rheinhausen, erfurt, gelsenkirchen, hannover, herford, kamen, kassel, kiel, lüneburg, leer, münster, merseburg, neuss, nordhorn, oldenburg - Kreyenbrück, osnabrück, würzburg, warendorf, wiesbaden, wuppertal-Elberfeld, Aurich, Bad Orb, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Buxtehude, Coesfeld, Dülmen, Düsseldorf, Dinslaken, Dortmund, Dresden, Emsdetten, Eschwege, Flensburg, Frankfurt / Main, Giessen, Hagen, Hamburg, Hattingen, Heidenheim / Brenz, Hilden, Idar-Oberstein, Jena, Karlsruhe, Kempten, Kerpen, Kleve, Krefeld, Lübeck, Leipzig, Leverkusen-Opladen, Lingen/Ems, Lippstadt, München, Magdeburg, Meschede, Nürnberg, Neuburg an der Donau, Neumarkt, Oberhausen, Paderborn, Regensburg, Rendsburg - Neuwerk, Siegen - Weidenau, Solingen, Trier, Viersen, Wegberg, Wismar, Wolfsburg
 
Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik?
29.11.2014 bis 13.11.2015
  Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik?  
Werner Schmidbauer & Martin Kälberer: Schmidbauer & Kälberer
Wo bleibt die Musik? Tour 2015

Nach 100 Konzerten SÜDEN mit Pippo Pollina und dem Höhepunkt der SÜDEN Tour, das Grande Finale Konzert in der Arena di Verona am 12.08.2013, wo knapp 10.000 begeisterte Besucher die Künstler frenetisch gefeiert haben, werden Werner Schmidbauer & Martin Kälberer im Herbst 2014 und Frühjahr 2015 wieder Duo Konzerte geben unter dem Motto ? Wo bleibt die Musik?. Schmidbauer & Kälberer sind die ersten deutschen Musiker aus dem Unterhaltungsbereich, die in der weltbekannten Arena di Verona - zusammen mit ihrem Freund Pippo Pollina - aufgetreten sind.

Im musikalischen Gepäck ist das neue Studioalbum ?Wo bleibt die Musik?? das am 18.07.2014 veröffentlicht wird. Werner Schmidbauer war im letzten Herbst ein langes Wochenende in Istanbul und war überwältigt von dem quirligen musikalischen Leben, das er dort in allen Strassen und Plätzen angetroffen hatte.

Zurück daheim ist ihm die musikalische Leere in der Öffentlichkeit extrem aufgefallen und er stellte sich die Frage - wo bleibt die Musik?
Info und Termine Schmidbauer & Kälberer: Wo Bleibt die Musik? in Düsseldorf
 
Konzerte in: pforzheim, salzwedel, Abensberg, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Berlin, Biberach an der Riss, Coburg, Düsseldorf, Deggendorf, Dillingen, Dingolfing, Donauwörth, Ebersberg, Erding, Erfurt, Fürstenfeldbruck, Frankfurt / Main, Freiburg, Freyung, Günzburg, Grafenrheinfeld, Hamburg, Hof / Saale, Kempten, Kufstein, Landshut, Mühldorf Am Inn, Nürnberg, Nürtingen, Neunburg Vorm Wald, Oldenburg, Regensburg, Roding, Salzburg, Straubing, Stuttgart, Würzburg, Wasserburg, Weilheim, Wien, Wolfratshausen, Wunsiedel
 
Abba Gold - The Concert Show
29.11.2014 bis 29.03.2015
  Abba Gold The Concert Show  
Abba Gold: 40 Jahre Waterloo ? Am 6. April 1974 gewann ABBA mit ?Waterloo? den 19. ?Grand Prix Eurovision de la Chanson?.

ABBA ist Retro, ABBA ist zeitlos, ABBA ist hochaktuell ? und in einer furiosen Live- Inszenierung durch ABBA GOLD ? The Concert Show in einer ganz besonderen Show zu erleben. "Eine GOLDENE Konzertshow mit den besten Hits von ABBA. Mit Ihren Kostümen und ihren Stimmen liessen sie das schwedische Quartett wieder auferstehen..? [Frankfurter Neue Presse]

ABBA GOLD heisst die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny dem Publikum in einer furiosen Live-Inszenierung näher bringen wird. Ziel des Produzenten Werner Leonard (u.a. Interpreneur und Gründungsmitglied vom Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe sowie Künstlerischer Leiter und Produzent von ABBA MANIA [bis 2013]) ist es, die beste Popmusik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und die hohe Qualität und Popularität auch in der Bühnenshow erlebbar zu machen. Nicht umsonst wurde der Titel ABBA GOLD gewählt.

Die Show will die Musik von ABBA so lebendig und originalgetreu wie möglich inszenieren. Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder ? an jedes kleine Detail wurde gedacht. Die Bühnenshow muss in punkto Spritzigkeit, Engagement und Ideenreichtum den internationalen Vergleich nicht scheuen. Dass die Künstler alle grosse Fans von Agnetha, AnnaFrid, Björn und Benny waren und sind, wird dabei überdeutlich.

Neben allen Superhits wie ?Waterloo?, ?Money, Money, Money?, ?Thank you for the music?, ?Mamma Mia?, ?SOS?, ?Super Trouper?, ?Dancing Queen?, ?Chiquitita?, ?Fernando? und vielen anderen mehr lassen auch die Choreographie und das dem Geschmack der Siebziger-Jahre angepasstes Bühnendesign das Publikum in die Illusion eintauchen.

ABBA GOLD ? The Concert Show lässt den Glamour-Pop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligen Lebenswerk soll ABBA GOLD - The Concert Show nicht nur musikalisch ein eindrucksvolles Revival sein. Die Produktion geht noch ein Stück weiter und strebt eine Darbietung an, die das ABBA Feeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im ?Hier? und Jetzt? präsentieren: ABBA ? Hits im Unplugged- Gewand und die Integration einer Video-Show sind grossartige Tools um den Zuschauern das Erleben noch intensiver zu ermöglichen.

Unzählige Videos, Fotobände, Plattencover halfen bei der ABBA GOLD-Entwicklung und auch im Tonstudio wurde wochenlang am ABBA-Sound gearbeitet. Ein ganz wichtiges Element bei der Gestaltung der Bühnenshow zu ABBA GOLD ist die Authentizität sowohl des Sounds als auch der Choreographie. Jede Nuance der Kostüme und jede Geste der Darsteller sind authentisch. Die musikalische Glitzerwelt auf Plateauschuhen, das auf einem Drehsockel funkelnde weisse elektrische Klavier von ?Benny? und dazu die Ohrwürmer wie, ?Waterloo? oder ?Thank you for the music? lassen die Zuschauer jubeln und gefühlvoll mitsingen.

The ABBA ? feeling is still alive

Über 375 Millionen verkaufte Tonträger weltweit sowie in mehr als 20 Ländern 124 mal Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts sowie 78 mal Platz 1 in den Album-Charts ? so lässt sich der Erfolg von ABBA in Zahlen umschreiben.

Aktuell:
Im Mai 2013 wurde das ABBA Museum in Stockholm eröffnet und nach nunmehr 25 Jahren veröffentlicht ABBA ? Sängerin Agnetha Falskog Ihr neues Solo-Album ?A?.
Heute ist das weltweit existierende ABBA ? Fieber ansteckender als je zuvor.

Keep on ABBAing Info und Termine Abba Gold - The Concert Show in Düsseldorf
 
Konzerte in: ludwigsburg, Alsdorf, Amberg, Arnsberg, Balingen, Basel / Schweiz, Chemnitz, Coburg, Cottbus, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Fürstenfeldbruck, Freiburg, Gera, Gmunden, Gotha, Graz, Greiz, Grimmen, Halle / Saale, Heilbronn, Hildesheim, Hof / Saale, Hoyerswerda, Ilsenburg, Kaiserslautern, Landau in der Pfalz, Leipzig, München, Mainz, Nürnberg, Neubrandenburg, Pforzheim, Plauen, Potsdam, Reutlingen, Riesa, Saarbrücken, Schwerin, Singen, Speyer, Stralsund, Weiden, Weimar, Wiesbaden, Zwickau
 
Abba The Show die Größte Abba-Tribute-Show Aller Zeiten
18.02.2015 bis 29.03.2015
  Abba The Show die Größte Abba-Tribute-Show Aller Zeiten  
Abba the Show: Die grösste ABBA-Tribute-Show aller Zeiten
ABBA THE SHOW
Die Tournee 2015

Der Mythos ABBA ist ungebrochen ? und wird von jeder Generation neu entdeckt! Auch Jahrzehnte nach ihrer Auflösung ist die erfolgreichste Pop-Gruppe seit den Beatles allgegenwärtig: ob als Film, als Musical oder im ABBA-Museum in Stockholm. Mit ABBA THE SHOW lebt dieses Pop-Phänomen auch auf der Bühne weiter: für alle Fans die Gelegenheit, die grössten Hits von ABBA noch einmal "live in concert" zu erleben ? ganz so, als stünden ABBA selbst auf der Bühne!

ABBA THE SHOW erzählt temporeich auf atemberaubende Weise den musikalischen Werdegang der Band, angefangen beim Grand Prix-Sieg im Jahre 1974 bis hin zur Auflösung 1982. Unvergessen sind Klassiker wie Waterloo, SOS, Mamma Mia, Dancing Queen oder Money Money Money. Musikalisch unterstützt wird die Show von einer zehnköpfigen Live-Band und dem renommierten National Symphony Orchestra of London. Mit einer ungeheuren Liebe zum Detail vereint diese Show dabei ausnahmslos alles, was die vier Schweden zu einer der grössten internationalen Popsensationen des letzten Jahrhunderts gemacht hat ? die Melodien, den Sound, den Look, die ganze Atmosphäre!

Längst ist ABBA THE SHOW selbst zu einem Kapitel der ABBA Historie geworden: mehr als eine halbe Millionen Zuschauer alleine in Deutschland sowie weltweit ausverkaufte Gastspiele und Tourneen ? eine einzigartige Erfolgsgeschichte! Selbst Original-ABBA-Bandmitglieder wie Ulf Anderson lassen es sich nicht nehmen, als Gaststars bei der grössten ABBA-Show aller Zeiten dabei zu sein. Mit über 30 Musikern und einer aufwändigen Licht- und Bühnenshow ist ABBA THE SHOW die derzeit aufwändigste ABBA-Live-Produktion und die "perfekte Illusion" (dpa). Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die 70er Jahre und freuen Sie sich auf die besten ABBA seit ABBA! Info und Termine Abba The Show die Größte Abba-Tribute-Show Aller Zeiten in Düsseldorf
 
Konzerte in: Augsburg, Aurich, Bamberg, Berlin, Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Eckbolsheim / France, Erfurt, Frankfurt, Graz, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Kiel, Leipzig, Lingen (ems), München, Magdeburg, Neu-Ulm, Passau, Regensburg, Salzburg, Villingen-Schwenningen, Wien
 
Unheilig: Gipfelstürmer Tour 2015
29.11.2014 bis 29.08.2015
  Unheilig: Gipfelstürmer Tour 2015  
Unheilig: Fast drei Jahre und damit länger und intensiver als jemals zuvor arbeitete Der Graf an seinem neuen Studioalbum "Gipfelstürmer". Kaum ein anderer deutscher Künstler konnte in den vergangenen Jahren so sehr das Publikum durch seine Aura und Musik auf seinen Konzerten in den Bann ziehen wie Der Graf und Unheilig.

Die Konzerte sind jedes Mal für die Besucher eine einzigartige emotionale Berg- und Talfahrt und was liegt dann näher, als dass Der Graf sein neues und achtes Studioalbum der Bergwelt widmet.

Ein besonderes Bonbon hat sich Unheilig für jeden Konzertbesucher auf der Gipfelstürmer Tournee 2015 ausgedacht. Jedes Konzertticket ist inklusive einem 5 EURO Gutschein, der auf den Erwerb der Gipfelkreuz CD am Merchandise einlösbar ist. Die Gipfelkreuz CD ist eine wahre Fan-CD und Rarität. Bonus-Tracks, die auf alten limitierten Unheilig Alben zu finden waren, sind hier nochmals zusammengeführt. Die exklusive Chance für jeden Fan nicht mehr erhältliche Songs zu erwerben. Diese CD ist nicht im Handel erhältlich, sondern nur auf der Gipfelstürmer Tournee am Merchandise-Stand. Info und Termine Unheilig: Gipfelstürmer Tour 2015 in Düsseldorf
 
Konzerte in: essen, Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bremen, Düsseldorf, Erfurt, Freiburg, Göttingen, Hannover, Kiel, Leipzig, München - Freimann, Magdeburg, Neu-Ulm, Saarbrücken, Schwerin, Siegen, Wetzlar, Wien, Zell Am See
 
Max Raabe & Palast Orchester: eine Nacht in Berlin
06.02.2015 bis 06.12.2015
  Max Raabe & Palast Orchester: eine Nacht in Berlin  
Max Raabe: Vor dem Carnegie Hall Konzert 2014 wurde Max Raabe von einem Journalisten gefragt, was er in seinem Handkoffer transportiere. Neben seinem virtuos gefalteten Frack und Keksen für den nachmittäglichen Kaffee, listete der Sänger Notizblock und Bleistift sowie Noten auf. Er sei stets auf der Suche nach neuen Ideen und unterwegs stöbere er gerne mit den Orchesterkollegen in Bibliotheken und Flohmärkten nach unentdeckten Arrangements.

Nun wird der Koffer ausgeschüttet und zum Vorschein kommt ein wundervolles, witziges, weltoffenes Programm des weitgereisten Palast Orchesters. Für die Tournee 2015 haben sie aus der Bibliothek von Chicago unter anderem eine elegante Version von "Let´s Do It" mitgebracht, gewissermassen als amerikanische Antwort auf "Küssen kann man nicht alleine". Neue Entdeckungen alter Schlager werden mit Klassikern wie dem "Kaktus" zu einem Programm verschmolzen, das für die Dauer des Konzertes die Wirklichkeit vergessen lässt. Info und Termine Max Raabe & Palast Orchester: eine Nacht in Berlin in Düsseldorf
 
Konzerte in: altötting, ralswiek - Rügen, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Basel / Schweiz, Berlin, Bitterfeld-Wolfen, Bregenz / Österreich, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Duisburg, Erfurt, Frankfurt / Main, Görlitz, Hagen, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Hoyerswerda, Kempten, Landshut, Leipzig, Linz, Münster, Magdeburg, Mainz, Nürnberg, Osnabrück, Reutlingen, Riesa, Saarbrücken, Schwerin, Tuttlingen, Ulm, Würzburg, Wien, Zürich / Schweiz
 
Roland Kaiser: Seelenbahnen - die Tournee 2015
16.04.2015 bis 13.05.2015
  Roland Kaiser: Seelenbahnen - die Tournee 2015  
Roland Kaiser: Ende Mai veröffentlicht Roland Kaiser sein neues Studio-Album "Seelenbahnen". Mit Albumveröffentlichung geht auch die namensgleiche Live-Tournee für das Frühjahr 2015 in den Vorverkauf: Mit seiner Band ist Roland Kaiser ab Mitte April 2015 in über 20 Städten auf Seelenbahnen-Tour.

"Konzerte sind die Krönung meines Berufes", so Roland Kaiser. "Stark verkürzt könnte ich auch sagen: Ich mache CDs, damit ich auf der Bühne etwas zu singen habe.? Parallel zum Erscheinen seines neuen Albums kündigt er 21 Konzerttermine für 2015 an. Neben neuen Songs kann sich das Publikum auch auf die grössten Kaiser-Klassiker wie "Dich zu lieben", "Schach Matt", "Joana" oder "Santa Maria" freuen. "Ich spiele vornehmlich das, was mich in die Lage versetzt hat, überhaupt eine Bühne betreten zu dürfen." Mit vielen Hits und neuen Songs wird Roland Kaiser ab dem 16.04.2015 deutschlandweit auf Tournee gehen.

Das Studio-Album "Seelenbahnen" erscheint am 30. Mai 2014. Die fünfzehn neuen Songs beleuchten, wie für Roland Kaiser typisch, Zweierbeziehungen in allen Facetten und Spielarten. Neu ist allerdings, dass er alle Titel erstmals mit eigener Band live im Studio eingespielt hat. Dabei hebt der Einsatz von Bläsern und Streichern den Live-Charakter des Albums besonders hervor. Für "Seelenbahnen" arbeitete Roland Kaiser zudem mit namhaften Künstlern wie Till Lindemann, Sänger von Rammstein, sowie Maite Kelly zusammen. Info und Termine Roland Kaiser: Seelenbahnen - die Tournee 2015 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Chemnitz, Cottbus, Düsseldorf, Dortmund, Fellbach, Frankfurt / Main, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Neubrandenburg, Riesa, Rostock, Saarbrücken, Schwerin, Suhl, Zwickau
 
Glenn Miller Orchestra
04.12.2014 bis 25.11.2015
  
glenn Miller Orchestra Directed By Wil Salden  
Glenn Miller Orchestra: "In The Miller Mood" ? Das ist der Titel der neuen Show, mit dem das Glenn Miller Orchestra auf Europa-Tour unterwegs ist. Schwerpunkt der Show ist natürlich die Glenn Miller Musik. Mit dem von Ihm kreierten unverkennbaren Sound war Glenn Miller bereits zu Lebzeiten ein Idol. Neben den bekannten Glenn-Miller-Stücken und liebgewonnenen Ohrwürmern wird auch der vocale Teil nicht vernachlässigt.

Wunderschöne Melodien im Glenn Miller Sweet Sound werden von der Bandsängerin gesungen. Besondere Highlights sind die Auftritte der "Moonlight Serenaders"- die Close Harmony Group des Orchestra. Sichern Sie sich schon heute Ihre Tickets für einen beswing-ten Abend mit Wil Salden und dem Glenn Miller Orchestra. Info und Termine Glenn Miller Orchestra in Düsseldorf
 
Konzerte in: emmelshausen, mutterstadt, Alsdorf, Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Fürth, Frankfurt / Main, Gmunden, Graz, Hamburg, Hannover, Hoyerswerda, Ingolstadt, Köln, Klagenfurt, Knittelfeld, Koblenz, Lübeck, Landshut, Mönchengladbach, Magdeburg, Miesbach, Plauen, Rostock, Salzburg, Schwaz, Siegen, Solingen, Thale / Harz, Wien, Wuppertal
 
Quadro Nuevo
04.12.2014 bis 22.05.2015
  Quadro Nuevo  
Quadro Nuevo: Seit 1996 tourt dieses Ausnahmequartett durch die Länder dieser Welt und begeistert hier wie dort Tausende mit seinem unverwechselbaren Sound, seiner leidenschaftlichen Liebe zur Musik und dem Instrument. Selten erlebet man, dass Musik mit so viel Spannung, Verve und Einfühlungsvermögen in fremde Kulturen dargeboten wird. Eine besondere Note bekommt dieser Abend durch die "Songs of Spices": Gewürze werden hörbar. Die Töne verschmelzen an diesem Abend zu ungeahnten Klangwelten, die unser Gehör berauschen. So wie Safran, Cacao, Paprika, Zimt, Mohn, Sternanis, Koriander, Rosmarin, Kreuzkümmel und Ingwer Geschmacksexplosionen verursachen, verzaubert diese Musik den Genuss des Augenblicks, mal süss, mal pikant, mal bitter, mal feurig. Ein "globaler" Musikabend der Extraklasse! Info und Termine Quadro Nuevo in Düsseldorf
 
Konzerte in: Augsburg / Spectrum, Berlin, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Dortmund, Fürth, Frankfurt / Main, Gleisdorf, Köln-Nippes, München, Mainburg, Mannheim, Rosenheim, Zwickau
 
The Cavern Beatles
15.01.2015 bis 05.02.2015
  
the Cavern Beatles  
The Cavern Beatles (Beatles Cover): The Cavern Beatles ? Liverpooler Fab Four Coverband bringen die Aura der legendären Pilzköpfe live auf die Bühne

Unzählige Formationen haben sich nach der Trennung des Quartetts aus Liverpool daran versucht, als Beatles-Coverbands Karriere zu machen. Über Versuche ging es meistens nicht hinaus, und selbst die Besten waren vieles, doch niemals wirklich nah dran an John, Paul, George und Ringo. Was mit vielem zu tun hatte: Sprache, Stimme, Aussehen und Bühnenpräsenz.

Geändert hat sich das erst mit dem Erscheinen der vier waschechten Liverpooler Jungs, die unter dem Namen ?The Cavern Beatles" nach Meinung aller Musikkritiker den Originalen so nah sind wie nie eine Band zuvor.

Vielleicht bedurfte es der Tatsache, dass Paul Tudhope (John Lennon), Steve White (Paul McCartney), Craig Gamble (George Harrison) und Simon Ramsden (Ringo Starr) in Liverpool geboren wurden und dort aufgewachsen sind, um die totale Hingabe zu leisten und die absolute Glaubwürdigkeit zu erreichen. Hinzu kommt, dass alle vier unverwechselbar den Liverpool-Slang ?nuscheln", der insbesondere John Lennon und Paul McCartney bei vielen ihrer Songs und Interviews so einzigartig gemacht hat.

Absolut selten ist es, dass Cover-Bands auf grosse Tourneen gehen. Bei den Cavern Beatles ist das anders. Sie touren nicht nur erfolgreich durch Europa, sondern feierten ebenfalls grosse Erfolge in den USA, Asien und Australien, wo sie tausende bei ihren Konzerten begeisterten. Info und Termine The Cavern Beatles in Düsseldorf
 
Konzerte in: recklinghausen, Bad Hersfeld, Bonn / Bad Godesberg, Braunschweig, Bremen, Brunsbüttel, Celle, Düsseldorf, Dinslaken, Eckernförde, Hildesheim, Holzminden, Meissen, Minden, Paderborn, Seevetal, Stendal, Wetzlar
 
Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015
05.03.2015 bis 13.06.2015
  Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015  
Johannes Oerding: JOHANNES OERDING | ?ALLES BRENNT?

Wenn es bei einer Biografie einzig und allein darum ginge, einen Künstler vorzustellen, bräuchte man den folgenden Text eigentlich gar nicht zu lesen. Denn bekanntlich ist Johannes Oerding der, dessen drei Alben jeweils immer höher in die deutschen Charts gingen, das letzte von null auf 4. Er ist der, der mit Joe Cocker auf Tour war und mit dem Vize-Titel beim Bundesvision Song Contest eine erstklassige Figur gemacht hat. Und genau, er ist der Verrückte, der in den letzten zwei Jahren wieder um die 250 eigene Shows gespielt hat, die dann fast alle ausverkauft waren. Soweit die Eckdaten. ? Weil es bei einer Biografie aber auch darum gehen muss, den Menschen hinter den Superlativen kennenzulernen, lohnt sich das Weiterlesen unbedingt. Johannes Oerding ist nämlich eins nicht: ein Künstler von der Stange. Er ist nicht gern im Studio, die Namen seiner Alben bedeuten ihm nicht allzu viel und auch das andere Brimborium, das nichts mit Livespielen zu tun hat, ist Nebensache. Er konzentriert sich lieber auf das, was ihm Spass macht: seine Konzerte und das Schreiben von Songs, die er selbst gern im Radio hören würde. Auch wenn er damit riskiert, öfter nach dem berüchtigten roten Faden gefragt zu werden. Der ist ihm nämlich ziemlich egal. »Ich wäre kein guter Auftragskomponist ? wenn ich auf ein Thema keine Lust habe, lasse ich es bleiben. Ich muss fühlen, worüber ich schreibe. Anders als früher, schreibe ich heute sogar zuerst die Texte und frage mich danach, wie die Musik dazu klingen könnte.«

Die Musik auf ?Alles brennt? jedenfalls klingt verdammt gut, soviel steht fest. Was vermutlich daran liegt, dass die Platte wieder in einem Hotel aufgenommen wurde, diesmal einem mit Meerblick (das Strandgut in St. Peter Ording, übrigens ein unbeabsichtigtes Wortspiel), und mächtig Weite und Unabhängigkeit atmet. Und daran, dass Oerding erneut im Team mit Sven Bünger und Mark Smith produziert hat. »Wir kennen uns schon lange. Wir sind Freunde, alle Gefühlsmenschen und haben dieselbe Haltung: Auch wenn wir Millionäre wären, würden wir alles genauso machen. Ich möchte auf keinen Fall eines Tages feststellen, dass ich manche Dinge nicht getan habe, nur weil andere das vielleicht uncool finden könnten.« Innerhalb von vier Wochen wird ?Alles brennt? am Meer produziert. Es folgen Overdubs in Kiel, Drums in Hamburg und nach insgesamt zwei Jahren besteht das Album aus 12 Songs, die den verschiedenen Facetten des Johannes Oerding so nah kommen wie nie. Angefangen mit dem bewusst poppigen Titelsong, der mit dem 700 Mann starken Chor Hamburg Singt im Refrain überrascht, und ?Wenn du lebst?, das uns mit offenen Armen empfängt, über ?Turbulenzen?, einer Art Selbsttherapie gegen seine Flugangst und das Problem Kontrollverlust, mit dem er sogar an roten Ampeln zu kämpfen hat, und ?Nie wieder Alkohol?, einer spontanen, übermütigen Rock?n?Roll-Momentaufnahme, bis hin zu ?Zweites Gesicht?, seinem bis dato wohl persönlichsten Song. »Ein Geheimnis mit jemandem zu teilen, intimer geht?s doch nicht. Das ist 1:1 meine Geschichte. Den Song habe ich in einem Rutsch geschrieben und die Melodie ist quasi beim Einsingen entstanden: ein Take, fertig.« ?Heimat? hat länger gedauert. »Der Song hiess ursprünglich ?Hamburg?, aber während eines Besuchs bei meinen vier Geschwistern am Niederrhein, wo ich aufgewachsen bin, wurde mir klar, dass nicht nur eine Stadt Heimat sein kann. Ich habe dann die Strophen vertauscht und das, was dadurch mit dem Lied passiert ist, hat mich selbst überrascht.« Und dann sind da Tracks wie ?Ich will noch nicht nach Hause? und ?Gesucht und nichts gefunden?, die irgendwie an Johnny Cash erinnern. Songs, die nur einer wie er glaubwürdig bringen kann. Einer, der dafür lebt, unterwegs zu sein. »Für mich bedeutet auf Tour zu sein, Freiheit. Ich brauche keine feste Homebase, Loslassen fällt mir nicht schwer.« Das ist eine Erklärung dafür, dass der Mann ständig auf Achse ist, die andere hat mit seinem Publikum zu tun: »Ich versuche, auch in Hallen Clubshows zu machen. Bevor ich irgendwo spiele, google ich den Ort und weiss beim Auftritt ganz gut, was da los ist. So wird der Abend persönlich und die Menschen merken, dass ich gerne da bin. Ich will gar kein cooler Typ sein. Ich glaube, dass man Musik zunächst mal für sich selbst schreiben muss. Und wenn die Leute sich damit dann gut unterhalten fühlen und live mit mir die ganze Gefühlspalette durchleben wollen ? perfekt.«

Ziemlich cool ist allerdings, dass er zugibt, dass der Musikzirkus nicht immer nur Laune macht: ?Klar, ich spüre Druck, dass dieses Album erfolgreicher werden muss als das letzte. Den mache ich mir aber vor allem selbst.? Eigentlich unnötig, denn Oerding ist erfolgreicher denn je und stellt auch live immer neue Rekorde auf. Schon jetzt, Monate vor dem Release von ?Alles brennt?, ist seine Tour 2015 mit 48 Dates im Vorverkauf ? das sind so viele Termine am Stück, wie bei kaum einem anderen deutschen Musiker. ?Wenn mal irgendwo weniger Leute kommen, denke ich nicht, da spiele ich nicht mehr ? im Gegenteil, dann will ich da gerade noch mal hin.? Und genau das ist dann Jonni Oerding wie er leibt und lebt: nicht von der Stange, sondern wetterbeständig, herrlich old-school und irgendwie was fürs Leben. ? Wer mehr wissen will, muss ihn sich schon live angucken. Das neue Album ?Alles brennt? erscheint am 30. Januar, die erste Rutsche der ?Alles brennt?-Tour startet im März 2015. Info und Termine Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015 in Düsseldorf
 
Konzerte in: paderborn, Aachen, Berlin, Braunschweig, Bremen, Cottbus, Düsseldorf, Dresden, Emden, Freiburg, Fulda, Göttingen, Giessen, Hamburg, Hannover, Jena, Köln, Karlsruhe, Kiel, Koblenz, Konstanz, Lübeck, Leipzig, München, Münster, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Neubrandenburg, Offenbach Am Main, Osnabrück, Ravensburg, Recklinghausen, Rostock, Saarbrücken, Siegen, Straelen, Stuttgart, Würzburg, Wilhelmshaven, Zwickau
 
Broilers: Noir Live
29.11.2014 bis 30.12.2014
  Broilers: Noir Live  
Broilers: Info und Termine Broilers: Noir Live in Düsseldorf
 
Konzerte in: Bamberg, Chemnitz, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Graz, Linz, Oldenburg, Regensburg, Stuttgart, Trier, Würzburg
 
Ida Gard: Doors - Tour
02.12.2014 bis 27.02.2015
  Ida Gard: Doors - Tour  
Ida Gard: Dänemarks aufgehender Stern, Ida Gard, geht mit ihrem neuen Album ?Doors? auf Deutschland-Tournee

Top 10 der iTunes Charts in der Release-Woche, regelmässige Airplays im dänischen Radio, eine Nominierung für das beste ?Independent Pop Album weltweit?, zahlreiche 5-Sterne Platten-Kritiken sowie ein Feature des Titels ?Nothing?s Wrong Song? bei der dänischen Version von ?The X Factor? sind nur ein kleiner Teil der Ehre, die der 28jährigen Ida Gard aus Kopenhagen für ihr erstes Album ?Knees, Feet & The Parts We Don?t Speak Of? zuteil werden. In 2014 spielt sie auf dem SPOT Festival, singt gemeinsam mit einer Gruppe dänischer Künstler Songs, die fünf Flüchtlinge gemeinsam mit einem Therapeuten geschrieben haben und supportet Bob Dylan. In Dänemark ist Ida Gard ein aufgehender Stern.

In Deutschland unternimmt sie in 2013 bereits eine erfolgreiche Kurz-Tour als Headliner und im Frühjahr 2014 spielt sie im Vorprogramm von Songwriter-Shootingstar Gregor Meyle. Ab November präsentiert sich Ida Gard mit ihrem zweiten Album ?Doors? , ihrer heissgeliebten Les Paul Gitarre und Drummerin Anne Kristine Winkler im Gepäck dem Deutschen Publikum. Ida Gard live, das ist grandioses Songwriting gepaart mit authentischen, sarkastischen und oft auch ein wenig schlüpfrigen Geschichten, transportiert mit einer sonnigen Persönlichkeit. Entstanden sind die Titel zum Beispiel in New York , als sie drei Monate nur mit ihrer Gitarre und ein paar Mäusen in einem kleinen Apartment in Brooklyn wohnt. Es folgen Studio-Sessions mit Produzent Jamie Siegel (Blondie, Lauryn Hill, Sting u.a.). Voller neuer Ideen und Inspirationen kehrt sie zurück nach Dänemark und nimmt ?Doors? auf. ? Ich mag es, Türen als Metaphern zu benutzen. Einerseits geben sie den Weg frei für Gelegenheiten, die wir nutzen können, anderseits verschliessen sie auch immer wieder Pfade. ?Doors? beschreibt für mich sinnbildlich, meinen Weg zu finden.?

Wer sich für kraftvolle Künstlerinnen wie Tori Amos, KT Tunstall und Alanis Morissette begeistern kann, wird Ida Gard lieben. Info und Termine Ida Gard: Doors - Tour in Düsseldorf
 
Konzerte in: essen, Bad Homburg V. D. Höhe, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Göttingen, Gera, Greifswald, Hannover, Münster, Ravensburg, Unna
 
The Harlem Gospel Singers Show
13.12.2014 bis 18.01.2015
  The Harlem Gospel Singers Show  
The Harlem Gospel Singers: Seit nahezu einem Vierteljahrhundert begeistern Queen Esther Marrow und ihre unvergleichlichen Harlem Gospel Singers mit ihrer musikalischen Botschaft von Aufbruch, Hoffnung und Lebensfreude tausende Fans rund um den Globus. Im Winter 2014/15 kehrt Queen Esther Marrow's The Harlem Gospel Singers Show mit ihrer brandneuen und aufwendigen Produktion Bring It On! auf Europas Bühnen zurück und nimmt die Zuschauer mit auf eine musikalische Entdeckungsreise von den Wurzeln früher Spirituals bis zu modernem Soul.

Wer kennt sie nicht, die grossen und kleinen Herausforderungen, die Höhen und Tiefen, die das Leben für uns bereithält? Bring It On! sprüht nur so über vor Optimismus und der puren Neugier auf das, was noch kommen mag. Mehr noch: Es ist der unerschütterliche Glaube an die Kraft der Musik! Jene unerschöpfliche Quelle der Inspiration und Zuversicht, die schon Generationen von Afroamerikanern hoffnungsvoll und gestärkt in die Zukunft blicken liess. Von den frühesten Spirituals über den klassischen Gospel bis zum heutigen Soul lautet die mitreissende Botschaft "Auf geht's!" ? Bring It On!

Und kaum eine Künstlerpersönlichkeit lebt dieses Credo überzeugter und überzeugender als Queen Esther Marrow: Im vergangenen Winter feierte sie ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum und blickte auf ein bewegtes Leben und eine nicht minder ereignisreiche Karriere zurück. Folgen Sie ihrem zuversichtlichen Blick in die Zukunft und begleiten Sie die Grande Dame des Gospel auf diese emotionale Reise, "ein spirituelles Glücksgefühl", wie die Süddeutsche Zeitung bereits schwärmte. Lassen Sie sich von der Kraft der Musik beflügeln: von einer energievollen Mischung aus traditionellem wie zeitgenössischem Gospel, bewegenden Spirituals und modernem Soul sowie dem einmaligen Rhythm & Blues ihrer exzellenten Band. Lassen Sie sich anstecken von so viel purer Lebensfreude und der erhebenden Botschaft von Bring It On! Info und Termine The Harlem Gospel Singers Show in Düsseldorf
 
Konzerte in: Basel, Berlin, Bielefeld, Bregenz, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Köln, Kassel, Kempten, Lübeck, Leipzig, Luzern, München, Mannheim, Nürnberg, Regensburg, Reutlingen, Stuttgart, Wien, Wiesbaden, Zürich
 
Götz Alsmann: Broadway
04.12.2014 bis 05.12.2015
  Götz Alsmann: Broadway  
Götz Alsmann: Die musikalische Weltreise geht weiter...

Nach seinem Abstecher nach Paris, aus dem die mit Platin ausgezeichnete CD "In Paris" und das gleichnamige Erfolgs-Live-Programm hervorgingen, machen sich Götz Alsmann und seine Band auf Richtung Broadway - den Ort, wo klassische Musicals und unsterbliche Revueschlager seit jeher das Rückgrat des "American Songbook" bildeten.

Unsterbliche Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Rodgers & Hammerstein und vielen anderen faszinierten das europäische Publikum schon seit dem Beginn des Jazz-Zeitalters.

Kein Wunder, dass es schon in den frühesten Tagen dieser Epoche deutschsprachige Fassungen der grossen Klassiker des Broadway gab.

Diese Texte, weitgehend in Vergessenheit geraten, hat Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, aus den Tiefen seiner Archive ausgegraben, hat den Songs den typischen Alsmann-Sound verpasst und gestaltet mit seinen Musikern nun einen faszinierenden Abend mit einem Programm, das den Broadway und seine Protagonisten feiert und dem Jazzschlager eine weitere Dimension eröffnet.

Götz Alsmann - Gesang, Flügel und mehr
Altfrid Maria Sicking - Vibraphon, Xylophon, Trompete
Michael Ottomar Müller - Bassgitarre
Rudi Marhold - Schlagzeug
Markus Passlick - Percussion Info und Termine Götz Alsmann: Broadway in Düsseldorf
 
Konzerte in: ludwigshafen, st. Wendel, Bamberg, Bedburg-Hau, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt / Main, Gütersloh, Gelsenkirchen, Goslar, Gummersbach, Hamburg, Hildesheim, Köln, Lübeck, Leipzig, Leverkusen, Mülheim an der Ruhr, München, Münster, Magdeburg, Oldenburg, Osnabrück, Recklinghausen, Regensburg, Schleswig, Würselen-Bardenberg, Werl
 
Santiano: mit Den Gezeiten - das Grosse Tour-Finale
04.12.2014 bis 21.12.2014
  Santiano: mit Den Gezeiten - das Grosse Tour-Finale  
Santiano: Schon diese Woche startet für SANTIANO die Open-Air- und Festival-Saison. Doch auch kernige Seemänner blicken in die Ferne und schielen so manches Mal auf den Heimathafen. Deshalb setzten SANTIANO ab dem 04.12.2014 wieder Segel gen Norden, um das Weihnachtsfest mit ihre Familien und Freuden zu verbringen. Aber auch auf diese Reise geht die Band nicht ohne ihre Fans und wird deshlab zum grossen Finale der Tournee "mit den Gezeiten" noch einmal in 13 ausgewählten Städten vor Anker gehen.

Nach der Devise "Sailing Home for Christmas" werden SANTIANO gemeinsam mit ihren Fans die Adventszeit feiern und anschliessend in den Heimathafen einfahren. Info und Termine Santiano: mit Den Gezeiten - das Grosse Tour-Finale in Düsseldorf
 
Konzerte in: Braunschweig, Chemnitz, Düsseldorf, Essen, Flensburg, Frankfurt, Göppingen, Heilbronn, Koblenz, Leipzig, Lingen (ems), Münster, Schwerin, Trier
 
Rea Garvey: Pride Tour 2015
22.01.2015 bis 09.02.2015
  Rea Garvey: Pride Tour 2015  
Rea Garvey: Info und Termine Rea Garvey: Pride Tour 2015 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Düsseldorf, Fürth, Frankfurt, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Kempten, Leipzig, München - Freimann, Mannheim, Stuttgart, Wien
 
Nils Landgren: Christmas With My Friends
01.12.2014 bis 20.12.2014
  
nils Landgren: Christmas With My Friends Vol. Iii  
Nils Landgren: Der hochsympathische Posaunist, Sänger und Komponist gehört seit über einem Jahrzehnt zu den Top Namen des europäischen Jazz. Ob solo, in Zusammenarbeit mit Musikern wie Joe Sample, Ray Parker jr. und Maceo Parker oder mit seiner Funk Unit, die ihre Hörer stets aufs Neue mitzureissen vermag, als Leiter der NDR Bigband oder des JazzFest Berlin, stets wird er Mann mit der roten Posaune begeistert aufgenommen und im Kreise der Kollegen extrem hoch geschätzt.

So ist es kaum verwunderlich, dass Landgren sich vor Kooperationsanfragen kaum retten konnte, als er 2006 die Reihe "Christmas With My Friends" ins Leben rief, um in der Weihnachtszeit mit schwedischen Jazzfreunden andachtsvolle Konzerte zu geben, in denen er traditionelle Weihnachtslieder aus aller Welt gefühlvoll zu interpretieren. Info und Termine Nils Landgren: Christmas With My Friends in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Düsseldorf, Darmstadt, Dresden, Frankfurt A. M./ Sachsenhausen, Hamburg, Hilchenbach, Köln-Nippes, Kiel-Wik, Leipzig, München, Nürnberg, Neubrandenburg, Ravensburg, Trier, Villingen-Schwenningen
 
Marteria: Zum Glück in die Zukunft Ii Tour 2014
29.11.2014 bis 21.08.2015
  Marteria: Zum Glück in die Zukunft Ii Tour 2014  
Marteria: HipHop pur! Die beiden Rapper Marteria und Chefket touren zusammen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit Jahren wird Chefket für seine aussergewöhnlichen Fähigkeiten gelobt. Doubletimeskills und die soulige Stimme des Rappers mit türkischen Wurzeln begeistern Rapfans aller Altersklassen. Seinen unverwechselbaren Style kann man jetzt auch bei allen Marteria Shows erleben. Denn Chefket supportet seinen Kumpel bei dessen "Zum Glück in die Zukunft II Tour".

Gold für "Zum Glück in die Zukunft".
Platin für "Lila Wolken". Marteria gehört ohne jeden Zweifel zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschsprachigen Musikwelt, vor allem jedoch zu den entscheidenden Vorreitern und Impulsgebern des aktuellen HipHop-Booms. Dreieinhalb Jahre nach dem hochdekorierten Erstling ist der Rostocker nun mit dem Nachfolger "Zum Glück in die Zukunft II" zurück: Angriffslustig und nachdenklich, humorvoll und melancholisch, provokant und manchmal beinahe schmerzhaft direkt. Ein visionäres Album, das von Lebensentwürfen und Lebensbewältigung handelt, von der Revolution und vom Reisen, vom Erwachsenwerden und davon, auf ewig Kind zu bleiben. Es ist grösser als HipHop.

EVOLUTION WIRD MIT "R" GESCHRIEBEN

Wenn man Marteria kennt, dann weiss man, dass er bestimmte Lieblingswörter hat, die er vielseitig einsetzt. Einer dieser omnipotenten Begriffe ist der "Vibe".
"Zum Glück in die Zukunft II" ist eine Platte, die diese diffuse Qualität in jeder Minute verkörpert. Wo andere Rapper die Stadion- Opulenz für ihr Genre entdecken, lässt Marteria mutigen Minimalismus walten. Die Musik dieser Platte besinnt sich auf die Wurzeln. Kopfnicker-Beats und knusprige Dilla-Drums, brachiale Basslines und ganz viel Atmosphäre: Klagende Vokalfetzen, Maschinengeräusche und warme Rhodes, analoges Geblubber und digitale Analogien, Sirenen, Synthies und 808-Gedonner. Gleichzeitig ist es eine textlastige Platte, ein Album zum bewussten Anhören, zum darin Versinken.
Kopfhörermusik. Neben der melancholischen, beinahe düsteren Seite hat "Zum Glück in die Zukunft II" auch eine aggressive, aufrührerische Ebene. "Bengalische Tiger" klingt, als tanzten Timbaland, M.I.A. und El-P in der Wüste um den "Burning Man" herum. Diese bedrohliche Energie kommt von den Erfahrungen, die Marteria auf seinen Reisen der letzten Jahre machte. "Das Thema der Platte ist die Welt", sagt er. "Seit das letzte Album draussen ist, sind wir gereist." Auf diesen Reisen sind natürlich Songs entstanden, zum Beispiel als Marteria zusammen mit seinem Musikerkollegen Maeckes für die gemeinnützige Organisation Viva Con Agua e.V. in Uganda war. Oder als er mit den Toten Hosen in Argentinien war, um an deren letzten Album "Ballast der Republik" mitzuarbeiten. Hier hat Marteria auch eigene Songs geschrieben wie "Welt der Wunder", einer Ode an die ewige Neugier der rastlos Suchenden: "Wir leben auf einem blauen Planet, der sich um einen Feuerball dreht/mit einem Mond, der die Meere bewegt/und du glaubst nicht an Wunder? " Von Südamerika über Alaska bis in den Himalaya, von Chile über Island nach Ostafrika sind Marteria und sein Fotograf und Seelenverwandter Paul Ripke gereist. Die beiden Freunde sammeln "Länderpun te": Für jede Nation, in der man zumindest einmal übernachtet hat, bekommt man einen Punkt. Marteria hat bislang 41 Stück gesammelt. Die Aussenperspektive verleiht ihm die Möglichkeit der Draufsicht. In "OMG!" singt Marteria, er sehe Gangster wie Emos auf der Suche nach Sinn ? ein offensiver Kommentar zum hiesigen Szene-Geschehen, aber auch eine breitbeinige Feststellung, aus der eine eigene Positionierung folgen muss. "Politik ist wichtig", findet er. "Die Realität besteht eben nicht nur aus Abfeierei im Club. Auf der Welt passiert so viel Scheisse, und die Leute lassen sich nicht alles gefallen. Irgendwann kommt das auch bei uns an, was man gerade in Griechenland, Spanien oder Brasilien sieht. Wir sind nicht sicher."

ICH GEH VORNE WEG, BIN PIONIER

Als der erste Teil der Sciene- Fiction-Komödie "Zurü ck in die Zukunft " mit Michael J. Fox erschien, war Marten Laciny gerade einmal drei Jahre alt. Kein Wunder, dass er den Nachfolger aus dem Jahr 1989 immer lieber mochte, immerhin ging er da schon zur Schule. Wir wollen die ewige Geschichte vom Ex- U17-Nationalspieler, Ex-Model und Ex-Schauspielschüler an dieser Stelle nicht noch einmal herunterbeten. Eines impliziert sein sprunghafter Lebensweg jedenfalls eindeutig: Der sichere Weg kam für ihn nie in Frage. Auch musikalisch sucht er auf "Zum Glück in die Zukunft II" einmal mehr den Pfad der Innovation. In einer Tradition mit den grossen Erneuerern des Genres von Outkast über Kanye West bis Kendrick Lamar bricht er traditionelle Songstrukturen zugunsten aufwändiger Arrangements auf. Stets passiert irgendwo noch was, manchmal einiges, manchmal alles. Natürlich ist "Zum Glück in die Zukunft II" trotzdem keine verkopfte Kunstplatte geworden. Dafür liebt Marteria den Pop zu sehr. Aber er verpasst bewährten Rezepten ein raffiniertes Update: So ist die Single "Kids (2 Finger an den Kopf)" die Hymne für die alternde Generation Easy-jet, die er mit Hymnen wie "Verstrahlt" oder "Lila Wolken" porträtiert und begleitet hat wie kein anderer Künstler. Nur hat 2014 keiner mehr Bock zu kiffen und zu saufen, alle ziehen aufs Land, machen Urlaub in Schweden, essen Salat und haben Jobs. Am anderen Ende des Spektrums steht das selbstzerstörerische Trinklied "Die Nacht ist mit mir", das treffsicher den tragischen Moment auf der Party einfängt, wenn alle gegangen sind und man sich in Selbstmitleid suhlt, bis es hell wird. Zum Schluss stimmt Campino in den tragischen Chor mit ein:
"Jeder Schluck macht Glück, Glück, Glück." Persönliche Momente und politische Anliegen teilt man nicht mit entfernten Bekannten, sondern mit echten Freunden.
Zu Gast sind neben Campino daher auch nur Yasha und Miss Platnum, welche längst zur erweiterten Familie gehören, genau wie The Krauts, die "Zum Glück in die Zukunft II" wie den Vorgänger komplett produziert haben. Natürlich taucht auch Marterias grüner Zwillingsbruder Marsimoto kurz auf, um Anarchie und Chaos zu verbreiten. Marsis Vorbild Quasimoto rappte einst in Gedenken an Sun Ra: "Today is the shadow of tomorrow / today is the present future of yesterday." "Zum Glück in die Zukunft II" ist die Gegenwart gewordene Zukunft des Gestern. Dieses Album bedeutet keinen Rückzug in die Provinz, keine Verklärung der eigenen Jugend, keine Glorifizierung von Unbekümmertheit und Eskapismus. Stattdessen: Ein reifes, progressives Statement eines HipHop- Künstlers mit der Welt im Blick und dem Finger am Abzug.

...There?s a riot goin? on! Info und Termine Marteria: Zum Glück in die Zukunft Ii Tour 2014 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Leipzig, Mannheim, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken
 
Das Pack: Kopenhagen Tour
09.01.2015 bis 22.01.2015
  Das Pack: Kopenhagen Tour 2014  
Das Pack: Info und Termine Das Pack: Kopenhagen Tour in Düsseldorf
 
Konzerte in: Cottbus, Düsseldorf, München, Münster, Saarbrücken, Würzburg
 
Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung
04.05.2015 bis 26.11.2015
  Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung  
Serdar Somuncu: Die gute Nachricht vorab. Auf vielfachen Wunsch der Zuschauer und Veranstalter wird Serdar Somuncu auch im nächsten Jahr wieder als Hassias auf der Bühne zu sehen sein. Mit seinem neuen Programm "H2 Universe - Die Machtergreifung" kehrt er jedoch nur für wenige Termine aus dem Jenseits zurück, um seine Gefolgschaft ein weiteres Mal einzuschwören und mit seinen Gegnern abzurechnen. Und dabei wird es diesmal keine Gnade geben. Ob es um Stars oder Sternchen geht, die aktuelle Tagespolitik oder einfach nur die nackte Wut über die Unerträglichkeit des Alltäglichen, bei seiner Rückkehr aus dem Jenseits hat sich der Hassias vorgenommen alles und jeden in die Pfanne zu hauen. Getreu seinem Motto "Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung" wird dabei weder auf die eigene Befindlichkeit, noch auf die Empfindsamkeiten der Zuschauer Rücksicht genommen werden. Die hassistische Gemeinde dankt es ihm mit stetigem Zuwachs. Bereits bei seinen vorherigen irdischen Gastspielen sorgte der selbsternannte "Prophet der Verstossenen" damit für ausverkaufte Häuser und entfesselte Reaktionen. Nicht umsonst betrachtet Somuncu sich selbst als der Erlöser der durch political correctness und social media gebeutelten Menschheit und seine Bühnenauftritte als Messen des puren Hasses. Diesmal aber geht es um mehr, so der Hassias: "Es geht tatsächlich um die Machtübernahme durch die hassistische Bewegung und die Einführung einer monoklonalen Theokratur." Mit dem Start der Tour soll auch ein neues Zeitalter der Intoleranz beginnen. Info und Termine Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung in Düsseldorf
 
Konzerte in: Basel / Schweiz, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Klagenfurt, Leipzig, Leonding, München, Mannheim, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken
 
Stoppok
02.12.2014 bis 18.04.2015
  Stoppok  
Stoppok (Stefan Stoppok): Immer wenn das Geklingel wieder anschwillt, wenn sich Lichterketten und Leuchtsterne gegenseitig zu übertrumpfen versuchen, wenn wieder der grosse Konsumrausch angesagt ist, dann packt Stoppok Gitarren und Schlagwerk und zieht los. Dass er zur Vorweihnachtszeit in den Clubs und Theatern der Republik sein Gegenprogramm zum pervertierten "Fest des Friedens" spielt, ist inzwischen eine liebe Tradition. Ein Gegenprogramm zu all dem inhaltsleeren, grossmäuligen und konformistischen Getriebe, wie es der Mann in den speziellen Hemden und mit dem Hang zu auffälligen Schuhen seit jeher in seiner Person vorlebt und wie er es in vielen Songs formuliert hat: In der Hymne an kritische Menschlichkeit "Tanz" etwa oder in "Viel zu schön", das seine "frohe Botschaft" weiter trägt: "Viel zu schön hier auf der Erde, viel zu schön für?n Leben in der Herde".

Schon immer schwamm Stoppok gegen den Strom. Wo andere um des lieben Erfolgs willen musikalischen Fast-Food-Moden folgten, blieb er dem ehrlichen Handwerk treu: Der Blues, der Folk, der Rock'n'Roll, ja auch die besten Elemente eines progressiven Rocks ? seine erste Gruppe, die "Stenderband", orientierte sich einst nicht ohne Grund an den unvergleichlichen "Gentle Giant" ? waren und sind seine Basis.
Wo andere ihre Herkunft an englischsprachiges Tralala verrieten, blieb er der deutschen Sprache und seinem Ruhr-Dialekt treu. Und wo andere sich der Musikindustrie mit Haut und Haaren verkauften, behielt Stoppok ? nach ernüchternden Erfahrungen ? lieber alles selbst unter Kontrolle: Produziert selbst im eigenen Verlag "La-La-Land" und fürs eigene Label "Grundsound", entscheidet selbst über seine Aussendarstellung, und verlässt sich auf ähnlich gepolte Freunde und Musiker wie Bernie Conrads, Danny Dziuk, Benny Greb oder Reggie Worthy.

Unterhaltung hat bei Stoppok seit jeher mit Haltung zu tun. Was sich schliesslich beim genialen Singer/Songwriter Stoppok zeigt. Die Texte seiner unverwechselbar lakonisch und leicht nasal gesungenen Songs gehören seit über 25 Jahren zu den besten, witzigsten und vor allem menschlichsten des deutschsprachigen Raums. Es ist inzwischen also ein gewaltiges und einzigartiges Repertoire, aus dem Stoppok auswählen kann, wenn er wieder loszieht. Was genau er dann an den Stationen seiner Tour spielen wird, weiss er vorher nie genau, Stoppok überlässt vieles der Stimmung, seiner wie der des Publikums. Info und Termine Stoppok in Düsseldorf
 
Konzerte in: salzwedel, Aachen, Bonn, Düsseldorf, Gelsenkirchen, Gera, Giessen, Lübeck, Münster, Marl, Nürnberg, Olsberg, Windeck
 
The United Kingdom Ukulele Orchestra
28.01.2015 bis 29.03.2015
  The United Kingdom Ukulele Orchestra  
The United Kingdom Ukulele Orchestra: Seit vielen Jahren begeistert "The United Kingdom Ukulele Orchestra" ein immer wieder neu erstauntes Publikum. Denn es ist unglaublich, welcher Sound dabei so kleinen Instrumenten entlockt werden kann. Allein der Anblick la?sst Kurioses erahnen: sechs sitzende Ma?nner in dunklem Anzug und Fliege, zwei Frauen in schwarzer Abendrobe. Auf dem Schoss Instrumente, die wie eben geschlu?pfte Baby-Gitarren wirken. Ukulele-Orchester nennt sich diese skurrile Erscheinung, die ihren Zuho?rern u?berall frenetischen Beifall entlockt. Halt macht das britische Orchester vor nichts. Es spielt mit seinen Bass- , Bariton-, Tenor-, Konzert- und Sopranukulelen "Pirates of the Caribean" des beru?hmten Hollywood-Komponisten Hans Zimmer ebenso wie Chic Coreas "Spain". Nach Jazz spielt man dann wieder Mozart und schreckt auch vor Stu?cken von Fleetwood Mac oder Mike Oldfield nicht zuru?ck. Was da auf der Bu?hne passiert, ist die unglaubliche Zusammenstellung kaum vereinbarer Stu?cke aus allen Musikrichtungen: Jazz, Klassik, Pop, Rock , Filmmusik und Eigenkompositionen. Was die Konzerte so facettenreich macht ist allerdings nicht nur das professionelle Spiel auf der Miniatur-Gitarre, sondern diese Musiker sind zugleich ausgezeichnete Sa?nger und nach Charaktertypen sehr verschiedene Comedians, die sich in ihren Zwischenmoderationen gerne selbst auf den Arm nehmen.

Nach mehreren erfolgreichen Europa -Tourneen kommen sie im Fru?hjahr 2015 zuru?ck: die Musiker des von Peter Moss geleiteten "The United Kingdom Ukulele Orchestra" mit dem gezupft-gesungenen Sound, der die Konzertsa?le zum Toben bringt. Mit einer typisch britischen Comedy-Show und dem unglaublichen Sound eines Miniaturinstruments , der beru?hmten, urspru?nglich aus Hawaii stammenden Ukulele.

"Nicht verpassen!" urteilte das SWR Fernsehen. "Die Ukulele rockt" titelte die Stuttgarter Zeitung. Der Mannheimer Morgen sprach von "musikkabarettistischen Glanzleistungen", die Allgemeine Zeitung von einer "Sternstunde musikalischen Komo?diantentums" und fu?r die Heilbronner Stimme war es ganz einfach "ein grosser Spass".
Die Musiker aus London, Edinburgh, Nottingham oder Glasgow konnten das Publikum u?berall begeistern. Mit einem vo?llig neuen Programm und vielen neuen Comedy-Ideen kommen sie zuru?ck und zeigen, dass alles erlaubt ist, wenn man eine Ukulele musikalisch gut beherrscht und dazu auch noch singen kann und nicht zuletzt eine geho?rige Portion britischen Humors mitbringt!

Der erfahrene BBC-Dirigent und Komponist Peter Moss war musikalischer Leiter und Pianist der weltweit beru?hmten Produktion "The Rocky Horror Show". Und er fungierte als musikalischer Leiter und Arrangeur fu?r die von Sony preisgekro?nte Sendung "News Huddlines", die 27 Jahre lang wo?chentlich von der BBC London ausgestrahlt wurde. Von daher liegen seine Vorbilder im britischen Show-Business auch stark bei den kleinen Rollendarstellungen der beru?hmten Monty Pythons. Im Jahr 2009 u?bernahm er die Leitung des Orchesters. Die von ihm auf dieses Instrument gezielt geschriebenen oder umgeschriebenen Arrangements lo?sen die Grenzen der musikalischen Genres ohne jede scheinbare Anstrengung einfach auf und laden auch das Publikum zum zwanglosen Mitmachen ein.

Und nach einem solchen Konzert bleibt die untru?gliche Gewissheit: Ukulele ist einfach Kult! ? Und die Briten sind nun mal so etwas wie die geborenen "Best Comedians"! Das neue Programm heisst: "I GOT UKE BABE!"
Info und Termine The United Kingdom Ukulele Orchestra in Düsseldorf
 
Konzerte in: lüneburg, mutterstadt, Augsburg, Bad Elster, Baden-Baden, Berlin, Bielefeld, Bremen, Burglengenfeld, Chemnitz, Düsseldorf, Götzis, Graz, Hamburg, Hannover, Husum, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Lübeck, Leipzig, Linz, Münster, Mainz, Mannheim, Neu-Isenburg, Niedernhausen, Oldenburg, Osnabrück, Stuttgart
 
Fettes Brot: Shhh... die Tour 2015
21.10.2015 bis 27.11.2015
  Fettes Brot: Shhh... die Tour 2015  
Fettes Brot: FETTES BROT SPENDIERT FREIEN ABEND

Shhh... seid doch mal leise, es kommt was: Fettes Brot spendiert Fans einen freien Abend. Und legt noch zwei Bonsches obendrauf. Drei gute Nachrichten auf einmal. Noch kein Grund, wieder an den Weihnachtsmann zu glauben, aber eine reine win/win/win-Situation für alle. Das ganze hat Auswirkungen auf den Kalender:

Gruppe Fettes Brot ...
... bringt (statistisch 3 Jahre "zu früh") schon in 2015 ein neues Studio-Album raus !!!
... geht danach im Herbst auf übergrosse Tour durch Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz !!!
... gibt dafür am jeweiligen Datum der bisher geplanten und hiermit aufgeschobenen Januar/Februar 2015-Konzerte den Fans einen Abend frei !!! Info und Termine Fettes Brot: Shhh... die Tour 2015 in Düsseldorf
 
Konzerte in: Berlin, Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erlangen, Esch Alzette / Luxemburg, Göttingen, Graz, Kiel, Leipzig, Lingen (ems), Linz, Münster, Mannheim, Saarbrücken, Siegen, Stuttgart, Ulm, Wien
 
Olson "Ballonherz" Tour
14.01.2015 bis 02.02.2015
  Olson \  
Olson Rough: "Alles geschieht aus einem bestimmten Grund", sagt Mama. "Das ist doch Quatsch!", sagt Olson. Da ist er noch ein Teenager und schert sich natürlich einen Dreck darum, was seine Eltern ihm mit auf den Weg geben wollen. Er verkackt das Gymnasium, zweimal. Rap ist ihm zu der Zeit wichtiger. Er nimmt an Freestyle-Battles in ganz NRW teil und die JUICE kürt sein Downloadalbum "Rudeboy" zum Demo des Monats.

"Aber irgendwann hat es ?Klick!? gemacht", erinnert sich Olson. Er macht als Zweitbester im ganzen Jahrgang sein Abitur und fängt an, mehr schlecht als recht vor sich hinzustudieren. An den Wochenenden feiert er zwei Tage durch und lässt sich kaum noch bei seiner Freundin blicken. In dieser Zeit entsteht "Halt mich fest", vielleicht der wichtigste Song in Olsons bisheriger Karriere.

Nach einem Auftritt in Berlin lernt er Prinz Pi kennen und bleibt mit ihm in Kontakt. Als Olson liest, dass Pi für ein paar Tourdates keinen Supportact hat, bietet er an, auf eigene Kosten nach Hannover zu fahren. Dort reisst er ab und darf die ganze Tour als Support spielen. Jetzt soll es richtig losgehen für Olson, der mit pathetischen, aber nie plumpen Texten und einer bildstarken Sprache schon Vorschusslorbeeren von den ganz Grossen eingefahren und sich eine grosse Fanbasis erspielt hat.

Stattdessen wird es erst mal still um ihn. Nach seinem Umzug in die Hauptstadt hat er Besseres zu tun, als an seinem Debütalbum zu arbeiten: Er verliert sich im Nachtleben und kümmert sich nicht darum, dass er als einer der grossen Hoffnungsträger des deutschen HipHop und heissester unsigned Hype des Landes gehandelt wird - bis er sich endlich wieder fängt. Er begleitet im Vorprogramm seinen Freund und Förderer Prinz Pi genau wie Casper und arbeitet gemeinsam mit den Beatgees unter Hochdruck an seinem Major-Debütalbum.

Das ist nun endlich fertig und hört auf den Namen "Ballonherz". Es ist ein Album über das Loslassen und das Zurückschauen, das Aufprallen und das Ankommen. Es ist ein Album über Olsons ganz eigene Geschichte. Wenn man "Ballonherz" hört, dann weiss man, warum dieses Album so lange gedauert hat. Es steckt viel, wenn nicht gar alles von Olson darin. Alle seine Ängste, Wünsche und Träume. Für dieses Album ist Olson, wie sollte es anders sein, seinem Herzen gefolgt. Info und Termine Olson "Ballonherz" Tour in Düsseldorf
 
Konzerte in: Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Gütersloh, Heidelberg, Konstanz, Leipzig, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg, Wien
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 128