Deutschland-Tickets
Konzerte in Chemnitz. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Chemnitz.
Chemnitz Konzerte. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Chemnitz: The Musical Box Performs Genesis: Selling England By The Pound Tour, Pasadena Roof Orchestra, Dekadance, Vicente Patiz.

Konzerte Chemnitz

Die beliebtesten Konzerte in Chemnitz aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 1  2  3  4 · [>>]
 
Anzeige: 51 bis 75 von 79
 
 
The Musical Box Performs Genesis: Selling England By The Pound Tour
30.10.2014 bis 08.11.2014
  The Musical Box Performs Genesis: Selling England By The Pound Tour  
The Musical Box (Genesis cover): Eine multimediale Zeitreise der perfekten Illusion
Die Replikation der Genesis ? Selling England by the Pound ? Tournee 1973 performed by "The Musical Box" ? 2014

Im Herbst 1973 revolutionierte Genesis mit der multimedialen Livedarbietung Ihres 4. Albums "Selling England by the Pound" den Begriff "Rockkonzert". Zum ersten Mal wurde durch neuartige Videoanimationen, dutzendfachen Kostümen / Masken und einzigartigen Bühnenrequisiten eine Art "Musical Performance" dem staunenden und gleichzeitig faszinierten Publikum dargeboten.

Die Presse bejubelte die Shows und hob Genesis in der Besetzung Peter Gabriel ? Vocals, Phil Collins ? Drums, Gesang, Steve Hackett ? Guitar, Vocals, Mike Rutherford ? Bass, Vocals und Tony Banks ? Keyboards, auf den Gipfel des Rockolymps.

Ihre Epischen, bis zu 20 Minuten währenden Songs, gefüllt mit tiefgründigen Texten, zogen gleichermassen die Medien wie auch das Publikum in Ihren Bann. Genesis wurde Kult, Peter Gabriel, der exzentrische akustische wie optische Fokus der Show. Genesis machte nicht Musik, sondern schrieb Musikgeschichte. Die Konzerte waren fortan stets ausverkauft und erreichten Besucherdimensionen, die bis zu 50.000 Besucher pro Show erreichten.

Anfang der 90ger Jahre begegneten sich in Montreal, Canada, die Band "The Musical Box", welche die Songs der Zeit "´72 ? ´75 nachspielte und Denis Gagné sowie Serge Morissette (zwei Liebhaber der Band Genesis dieser Zeit, die die Shows damals live miterlebt hatten). Die Idee der beiden war es, anlässlich des 20jährigen Jubiläums der "Selling England by the Pound" Tour, die 1973 u.a. auch in Montreal Station machte, dieses Ereignis in Ihrer einzigartigen Originalität wieder aufleben zu lassen.

In nur wenigen Monaten konnten durch intensive Recherchen, mittels Amateurvideo- und -tonaufnahmen, Überlieferungen von Zeitzeugen, aber auch durch die aktive Mithilfe des Genesismanagements und der ehemaligen Techniker von Genesis sämtliche Originalbühnendekorationen, Masken, Kostüme, Licht- und Tonequipments und Instrumente, vor allem aber auch die darstellerische Performance der "Selling England by the Pound Show" genauestens nachkonstruiert werden.

Im November 1993 fand unter grossem Jubel seitens der Presse und des Publikums in Montreal und anderen kanadischen Städten die Premiere der Replikation der "Selling England by the Pound" Show von und mit "The Musical Box" statt. Bis heute wurde Sie mehr als 200 mal vor ca. 450.000 Besuchern in Kanada, den USA und Europa aufgeführt. (Darunter ca. 30 ausverkaufte Shows in Montreal) Im Sommer 2002 ? während ihrer ersten Englandtournee besuchten sowohl Peter Gabriel wie auch Michael Rutherford ihre Show in der altehrwürdigen Royal Albert Hall, die mühelos mit 4.500 Besuchern gefüllt werden konnte und an deren Ende Steve Hackett einen begeistert gefeierten Gastauftritt hatte.

Im Oktober/November 2014 ? 41 Jahre nach der legendären Tournee ? wird diese multimediale Zeitreise in die Welt von Genesis erstmals durch einige Städte Deutschlands führen.

The Musical Box .. Marc Laflamme ? Drums, Percussions &, Vocals, Denis Gagné ? Lead Vocals, Flute, Percussions, Francois Gagnon ? Acoustic & Electric Guitar, Sébastien Lamothe ? Bass, Bass Pedals, 12 String Guitar & Vocals, Guillaume Rivard ? Keyboards, 12 String Guitar & Vocals Info und Termine The Musical Box Performs Genesis: Selling England By The Pound Tour in Chemnitz
 
Konzerte in: Bremen, Chemnitz, Essen, Frankfurt, Stuttgart
 
Pasadena Roof Orchestra
28.01.2015 bis 23.10.2015
  Pasadena Roof Orchestra  
Pasadena Roof Orchestra: Pasadena Roof Orchestra
Konzertprogramm

Man schreibt das Jahr 1969: der erste Mensch auf dem Mond, die Beatles spielen ihr letztes Konzert, das erste Woodstock-Festival findet statt - und das Pasadena Roof Orchestra erwirbt seine Swing-Lizenz: Bandgründer John Arthy findet über 1000 Tanzbandarrangements der 20erund 30er-Jahre auf einem Dachboden. Der Rest ist Geschichte... Die Konzerte des Pasadena Roof Orchestras beinhalten so berühmte Titel wie "Puttin' on the Ritz", "Sweet Georgia Brown", "The Lullaby of Broadway" ebenso wie beliebte Duke- Ellington Nummern wie z. B. "Black and Tan Fantasy" oder "Truckin". Auch die englische Tanzmusik kommt nicht zu kurz, es werden einige ursprünglich von Al Bowlly gesungene und von Ray Noble perfekt arrangierte Titel zu Gehör gebracht. Die Konzerte des Pasadena Roof Orchestras sind durch die charmanten und mit einer kräftigen Brise britischen Humors gewürzten Moderationen von Sänger und Bandleader Duncan Galloway weit davon entfernt, eine reine "Geschichtsstunde" zu sein. Das Pasadena Roof Orchestrabeschert seit über 40 Jahren seinen Zuschauern in England, Deutschland, Spanien, Schweiz- kurzin ganz Europa - beschwingte, mitreissende Stunden. Gönnen Sie auch Ihrem Publikum diese guteLaune mit den Philharmonikern unter den Swing Musikern! Info und Termine Pasadena Roof Orchestra in Chemnitz
 
Konzerte in: Augsburg, Bremen, Celle, Chemnitz, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Kempten, Kiel, München, Magdeburg, Rosenheim
 
Dekadance
07.11.2014 bis 15.11.2014
  Dekadance  
Dekadance: DEAKAdance

Kulturoffensive 2012/13

Alle machen seit Jahren das Selbe - warum soll ausgerechnet DEKAdance etwas Neues machen? Ausgehend von dieser, sicher etwas trotzigen Erkenntnis war für die Musiker von DEKAdance bei der Erarbeitung ihrer neuen Show nur ein Leitsatz wichtig: "Mit wenig Aufwand viel Verdienen!" Auch die Maxime des bekannten Güstrower Bratschers: "Probe nicht - trinke!" hat in der Arbeit der Band grossen Anklang gefunden. Das nicht geprobt wurde, merkt man aber nur beim Geiger, welcher sich allerdings schon in den 1940er Jahren nach diesem Motto durchs Leben nassauerte. Fazit: Auch bei ihrer neuen Show: "Kulturoffensive 2012/13 - Ab heute wird zurück gesungen!", bietet DEKAdance das Übliche an Genialität, Originalität und einzigartigem musikalischen Können. Olaf Schubert sitzt wieder am Schlagzeug und sorgt dafür, dass die Unterhaltung rhythmisch bleibt. Info und Termine Dekadance in Chemnitz
 
Veranstaltungen in: Chemnitz, Dresden, Erfurt
 
Vicente Patiz
22.11.2014
  Vicente Patiz (Jörg Patitz): Info und Termine Vicente Patiz in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
The Blank Tapes: Way Too Stoned in Europe Tour 2014
07.11.2014 bis 19.12.2014
  The Blank Tapes  
The Blank Tapes: THE BLANK TAPES (California) + THE ROARING 420s (Germany)
*Psychedelic Surf Pop Garage Rock*

Vor einigen Jahren beschwerte sich noch das Rolling Stone Magazin wie es sein könne, dass eine Band wie die BLANK TAPES noch keinen Plattenvertrag hätte. Nun, nach unzähligen Touren durch die USA, Brasilien, Japan, Kanada oder Europa, mit Songs in amerikanischen oder auch brasilianischen TV Shows und dem Soundtrack für diverse Surf Filme freuen wir uns, die Blank Tapes auch im Nikola Tesla begrüssen zu dürfen! Nach 17 Veröffentlichungen (darunter 10 Studioalben) und einer Neuveröffentlichung die für dieses Jahr geplant ist, kommen sie nun im November zum dritten mal nach Europa.

Begleitet werden die Blank Tapes von den ROARING 420s, die sich mit einer Mischung aus Surf Rock, 68er pre-Punk und West Coast Psychedelia schon nach kurzer Zeit in der europäischen Musikszene etabliert haben. Nun legte die Band mit ?What Is Psych?? ihr heiss ersehntes Debüt-Album auf Stoned Karma Records vor. Beach Boys treffen auf The Velvet Underground, garniert mit Twang-Gitarren, Orgelgrooves und einer elektrischen Sitar! Info und Termine The Blank Tapes: Way Too Stoned in Europe Tour 2014 in Chemnitz
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Frankfurt, Jena, Mannheim
 
Dark Storm Festival
25.12.2014
  Darkstorm Festival: Bereits bestätigte Bands:

Project Pitchfork
Hocico
In Strict Confidence
Rotersand
Coppelius
Grausame Töchter
Info und Termine Dark Storm Festival in Chemnitz
 
Veranstaltung in: Chemnitz
 
City & Sebastian Krumbiegel
05.12.2014 bis 29.12.2014
  City & Sebastian Krumbiegel  
City & Sebastian Krumbiegel: Die Kings vom Prenzlauer Berg und der Prinz geben gemeinsam eine Audienz im akustischen Gewand. Neben weihnachtlichen Klängen werden auch die Hits von CITY und Sebastian Krumbiegel nicht fehlen Info und Termine City & Sebastian Krumbiegel in Chemnitz
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Halle / Saale, Leipzig, Riesa, Zwickau
 
An Evening in December
19.12.2014
  Weihnachtskonzert: Info und Termine An Evening in December in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
36.tage der Erzgebirgischen Folklore - Advent im Arzgebirg
29.11.2014
  Advent im Arzgebirg: Info und Termine 36.tage der Erzgebirgischen Folklore - Advent im Arzgebirg in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Electra: Abschiedstour
01.11.2014 bis 04.09.2015
  Electra: Info und Termine Electra: Abschiedstour in Chemnitz
 
Konzerte in: Berlin - Müggelheim, Chemnitz, Coswig, Dresden, Hoyerswerda, Magdeburg, Stollberg, Zwickau
 
Thomas Stelzer
19.11.2014 bis 01.03.2015
  Thomas Stelzer  
Thomas Stelzer: Thomas Stelzer & friends

Die Band ist geprägt von der Spielweise und der unverwechselbaren Art, mit der Thomas Stelzer Gesang und Gefühl verbindet. Seine rauchige Bluesröhre verleiht auch gecoverten Songs eine eigene Note. Viele Titel sind von ihm geschrieben und orientieren sich an verschiedenen Vorbildern; von Professor Longhair, Fats Domino, Dr. John, Ray Charles, Vince Weber, bis zur Dirty Dozen Brassband, Joe Cocker oder Buddy Guy. Seine Musiker verstehen es hervorragend, ihn unaufdringlich, aber wirkungsvoll zu unterstützen. Die Boogies begleitet der Drummer meist mit "Besenwischen" auf der kleinen Trommel, eine Musizierweise, die aus alten Blueskneipen u.ä. schon seit den zwanziger Jahren bekannt ist. Der "Pepp", den diese Musik dadurch erfährt, ist verblüffend und verleitet den Hörerschnell zum Mitwippen. Ergänzt wird die Band durch wechselnde Gastmusiker, die zum jeweiligen Konzerttermin passend, von Stelzer eingeladen werden. Durch die Einbeziehung verschiedener bekannter Musiker ist eine selten zu findend Wechselbesetzung entstanden, die sich von vielen Boogie- und Bluesprojekten dadurch angenehm unterscheidet, dass Abwechslung und unkonventionelle Spielweise stets für angenehme Frische in den Konzerten sorgt. Drohende Routine, sowie der meist kläglicher Versuch vieler Bands, Originale nachahmen zu wollen, sind damit ausgeschlossen. Zitat Stelzer: "Einen Ray Charles nachsingen zu wollen ist das Eine, es dann doch nie wirklich zu packen, ist das Andere, sich von ihm inspirieren zu lassen, das Beste...." Nach dieser Auffassung sind die Konzerte des Trios gestaltet: locker, groovy, eigenständig, professionell. Info und Termine Thomas Stelzer in Chemnitz
 
Konzerte in: Chemnitz, Radeberg
 
Hatebreed
08.11.2014 bis 13.11.2014
  
hatebreed  
Hatebreed: Info und Termine Hatebreed in Chemnitz
 
Konzerte in: Bochum, Chemnitz, Hannover, Ludwigsburg
 
I Heart Sharks
05.11.2014 bis 30.01.2015
  I Heart Sharks: Anthems Tour  
I Heart Sharks: Im Spätsommer 2007 begegneten sich drei junge Männer aus drei unterschiedlichen Ländern zufällig hinter dem dicken Gemäuer des Berliner Technomekkas Berghain und hatten eine Eingebung. Die Idee war es, Maschinenmusik zu machen, die eine menschliche Seele hat, Gitarren als Synthesizer und Synthesizer als Gitarren zu nutzen. Mit anderen Worten, eine Musik zu schaffen, welche die zynische, pseudo-intellektuelle Behauptung widerlegt, Musik, die den Körper bewegt, könne den Geist nicht bewegen und umgekehrt. Kurz, I Heart Sharks. Es folgten vier Jahre auf Tour ? Auftritte in verlassenen Treppenhäusern, umfunktionierten Flugzeughangars, als Support auf Europatourneen von Acts wie Friendly Fires oder Natalia Kills ? gepaart mit stundenlangen Busfahrten über Autobahnen und monatelangem Zusammenhocken in dunklen Proberäumen ehemals ostdeutscher Kellergewölbe. Stillstand? Fehlanzeige. 2011 veröffentlichten I Heart Sharks ihr Debütalbum ?Summer?, eine Ansammlung nostalgischer, die vorangegangen Tourjahre sonorisch zusammenfassender Songs. Finanziert wurde das Album mit Unterstützung der Fans, die sich beim Kauf von Mitnehmseln und Andenken, von Songtexten bis hin zu Tickets für zukünftige Secret Gigs, an dem Projekt beteiligten. Mehr Fans, grössere Locations ? das Jahr 2012 hielt für die Band drei Touren und einen Sommer voller Auftritte bereit. Sie spielten auf dem Melt! Festival, an der Seite von Kraftklub in der Dortmunder Westfalenhalle und beim Heimspiel auf dem Berlin Festival, dem sie mit ihrem Song ?Neuzeit? gleichzeitig auch die faux-deutsche Hymne für 2012 lieferten.

Das zweite Album entstand Hand in Hand mit Hurts-Produzent Joseph Cross. Hinzu kam die Zusammenarbeit mit 80er-Legende und Ultravox-Frontmann Midge Ure, eine einzigartige Gelegenheit für I Heart Sharks ihre eigene Vision von Zukunftsmusik mit dem goldenen Zeitalter des New Wave zu verbinden und in die eigentliche Materie des Albums einfliessen zu lassen. Das neue Album bietet eine Auswahl luxuriöser Popsongs, begleitet von einer Robert Smith?schen Malaise ? der Soundtrack einer Generation von Menschen, denen die Welt versprochen wurde, die aber nichts ausser leere Worte erhielten. Wir haben es mit Realitätsflucht in ihrer reinsten Form zu tun, mit waghalsig ehrgeiziger Popmusik, die uns gewaltsam dem trostlosen Alltag entreisst und in eine Welt entführt in der Versprechen noch zählen, wo ein jeder Tag Sommer ist und im Radio keine Schlager gespielt werden. Ein Balanceakt auf einem Drahtseil gespannt zwischen moderner Musik der Neuzeit ? des New Age ? und den nostalgischen Klängen vergangener Tage. Ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst gepaart mit englischem Herz und New Yorker Schneid. Dies sind urbane Hymnen aus ehrlichem Pop. Hier ist ein jeder willkommen. Hier können wir alle noch Helden sein.

Info und Termine I Heart Sharks in Chemnitz
 
Konzerte in: chemnitz, Aachen, Augsburg, Essen, Hannover, Jena, Kaiserslautern, Lüneburg, Münster, Magdeburg, Oldenburg, Potsdam, Rostock, Stuttgart, Ulm, Würzburg, Wiesbaden
 
Mdr Radio Sachsen Kult-Nacht
28.05.2015
  MDR 1 Radio Sachsen Kultnacht: Info und Termine Mdr Radio Sachsen Kult-Nacht in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Scala & Kolacny Brothers
06.11.2014 bis 29.11.2014
  Scala & Kolacny Brothers  
Scala und Kolacny Brothers: Sie sind auf den Bühnen der grossen Musikfestivals genauso zuhause wie in Kirchen und ihre Fangemeinde wird immer grösser: Die Kolacny-Brüder Stijn und Steven und deren Frauenchor Scala. Mit ihren elegischen Bearbeitungen von Indie-Rockklassikern und Indie-Songs und eigens für den Chor entworfenen Videoprojektionen und Lichtshows wird jede einzelne Aufführung von Scala & Kolacny Brothers zu einem aussergewöhnlichen Multimediaereignis.

Steven wählt die Songs und bearbeitet sie für den Chor und begleitet am Klavier, Stijn ist der Dirigent. Die 20 bis 30 Mädchen des Chores singen nicht nur atemberaubend schön, sie können sich auf der Bühne frei bewegen und mischen sich gelegentlich sogar unter das Publikum ? Kopfmikrophone machen?s möglich! Erleben Sie mit Scala Choir & Kolacny Brothers eine reizende Überbrückung der Kluft zwischen Klassik und Rock und lassen Sie sich von den spannenden Arrangements und dem himmlischen Gesang den ein oder anderen wohligen Schauer über den Rücken jagen!

Info und Termine Scala & Kolacny Brothers in Chemnitz
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Erfurt, Halle / Saale, Magdeburg
 
Galakonzert mit Katrin Weber
19.03.2016
  Katrin Weber: Info und Termine Galakonzert mit Katrin Weber in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Mr. Rod - A Homage To Mr. Rod Stewart
31.10.2014 bis 28.02.2015
  Mr. Rod - A Homage To Mr. Rod Stewart  
Mr. Rod (Rod Stewart Cover): Mit seiner markanten Stimme, seinen vielen Hits und nicht zuletzt seiner urigen Persönlichkeit begeistert er seit fünf Jahrzehnten weltweit sein ungebrochen zahlreiches Publikum ? Rod Stewart.

Diese Faszination teilt auch Mr. Rod und eifert diesem Idol in seiner Show nach. "Mr. Rod" ist die in Europa exklusive Hommage an den britischen Sänger und seine Lieder. Diese Tributeshow überzeugt auf ganzer Linie mit professionellem Entertainment und emotionalen Höhepunkten.

Mit bestechend kreativen Interpretationen unvergesslicher Songs wie "Sailing", "Maggie May", "Da Ya Think I?m Sexy", "Rhythm Of My Heart", "The First Cut Is The Deepest" und vieler anderer mehr weiss der sympathische Könner "Mr. Rod" immer wieder zu faszinieren.

A-capella-Passagen auf höchstem Niveau und musikalischen Animationen der Spitzenklasse machen diesen mitreissenden Showact zu einem einmaligen Erlebnis von perfektem Entertainment.

Mit ganz grossem Gefühl oder einfach nur ausgelassen rockig, ein Stück von jeder seiner vielen Facetten findet sich wieder in einem Programm voller Erinnerungen und Überraschungen mit der Musik von Rod Stewart ? in der unwiderstehlich guten Show von "Mr. Rod"!

Nach seiner erfolgreichen Asientournee im Januar 2014 und seiner Tour im arabischen Raum kommt "Mr. Rod" mit seiner Show nun auch ab Oktober nach Deutschland. Info und Termine Mr. Rod - A Homage To Mr. Rod Stewart in Chemnitz
 
Konzerte in: Chemnitz, Gera, Magdeburg
 
The Tiger Lillies
11.12.2014 bis 15.12.2014
  The Tiger Lillies: Info und Termine The Tiger Lillies in Chemnitz
 
Konzerte in: Chemnitz, Hamburg
 
Rundfunk-Jugendchor Wernigerode
30.11.2014
  Rundfunk Jugendchor Wernigerode: Info und Termine Rundfunk-Jugendchor Wernigerode in Chemnitz
 
Konzert in: chemnitz
 
Wolke X - Text & Töne - Remember John Lennon-Eine Traumreise
10.10.2015
  Wolke X: Info und Termine Wolke X - Text & Töne - Remember John Lennon-Eine Traumreise in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Chemnitzer Bläserweihnacht - Brass Band Blechklang
06.12.2014
  Chemnitzer Bläserweihnacht - Brass Band Blechklang  
BlechKlang Brass Band: Wie bereits in den Vorjahren macht auch in diesem Jahr die Brass Band BlechKLANG mit ihrer "Bläserweihnacht" wieder Station in der Markuskirche Chemnitz. In dem bereits zur Tradition gewordenen Weihnachtskonzert stimmen die jungen Musiker sie musikalisch auf die anstehende Weihnachtszeit ein und zeigen dabei ihr ganzes Können. Die Brass Band BlechKLANG, Mitglied im sächsischen Blasmusikverband, konnte ihre Qualität erst kürzlich bei bei den Deutschen-Brass-Band-Meisterschaften in Bad Kissingen unter Beweis stellen, als die Band in der Oberstufe des Prädikat "sehr gut" erzielte.

Seien Sie also am Vorabend des 2. Advent dabei, wenn die 35 Blechbläser und Schlagwerker Ihnen ein besonderes Konzerterlebnis bereiten. Info und Termine Chemnitzer Bläserweihnacht - Brass Band Blechklang in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Ne Me Quitte Pas - Städtische Theater Chemnitz
26.11.2014
  Jacques Brel Abend: Info und Termine Ne Me Quitte Pas - Städtische Theater Chemnitz in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Heinz Rudolf Kunze & Band: Live & Open Air mit Allen Hits
25.07.2015
  Heinz Rudolf Kunze & Räuberzivil  
Heinz Rudolf Kunze: Info und Termine Heinz Rudolf Kunze & Band: Live & Open Air mit Allen Hits in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
Christina Rommel und Band
01.11.2014 bis 13.12.2014
  Christina Rommel: Info und Termine Christina Rommel und Band in Chemnitz
 
Konzerte in: Chemnitz, Hoyerswerda
 
Benefizkonzert - Slovaczech und die St.-Petri-Schloß-Kantorei
20.12.2014
  Slovaczech: Info und Termine Benefizkonzert - Slovaczech und die St.-Petri-Schloß-Kantorei in Chemnitz
 
Konzert in: Chemnitz
 
 
[<<] · 1  2  3  4 · [>>]
 
Anzeige: 51 bis 75 von 79