Deutschland-Tickets
Kultur in Berlin. Eintrittskarten für Veranstaltungen in Berlin.
Berlin Kultur. Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Berlin: Dinnerkrimi - Mörderischer Krimispaß Beim Vier-Gang-Menü, Die Nacht der Musicals 2015, All You Need Is Love! das Beatles-Musical.

Kultur Berlin

Die beliebtesten Veranstaltungen in Berlin aus dem Bereich Kultur.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Veranstaltungen, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 938
 
 
Dinnerkrimi - Mörderischer Krimispaß Beim Vier-Gang-Menü
26.09.2014 bis 21.12.2014
  Dinnerkrimi - Mörderischer Krimispaß Beim Vier-Gang-Menü  
Krimi Dinner: Der 10. DinnerKrimi Fall "Das grosse Halali feierte seine Uraufführung

"Das grosse Halali" ist der zehnte DinnerKrimi aus der Feder von Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Pia Thimon. Die umjubelte Uraufführung fand am 14.06.2014 in Zwingenberg statt. Weitere Premieren-Termine sind bereits angesetzt.

Das grosse Halali
Jetzt wird scharf geschossen? Als Einstandsparty lädt Dora Rawson, Millionärin aus Patagonien, die Bewohner ihrer Wahlheimat Dufftown zu einem Jagdwochenende auf ihr Schloss in den schottischen Highlands. Nach einem fröhlichen Jagdtag versammeln sich Alle zum Schüsseltreiben, dem traditionellen Bankett mit gutem Essen, schottischen Jagdbräuchen und kecken Jagdgesängen. Schade, dass einige der Gäste das Motto des Wochenendes "Schiessen lernen- Freunde treffen" derart missverstehen...

DinnerKrimi zeigt spannende Kriminalkomödien, die jeweils von einem ausgesuchten 4-Gang-Menü umrahmt werden. Die Schauspieler bewegen sich im Publikum, das charmant in die Handlung eingebunden wird. Jeder kann dabei selbst entscheiden, ob er sich aktiv an der Lösung des Falles beteiligt oder dem Geschehen als stiller Augenzeuge folgt. Info und Termine Dinnerkrimi - Mörderischer Krimispaß Beim Vier-Gang-Menü in Berlin
 
Veranstaltungen in: braunschweig, bremen, darmstadt, jagsthausen, karlsruhe, Überherrn, Aachen / Richterich, Ahorn, Ansbach, Asendorf, Augsburg, Aurich, Bad Boll, Bad Camberg, Bad Dürkheim, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Kreuznach, Bad Laasphe - Glashütte, Bad Staffelstein, Baden-Baden, Badenweiler/ Schwarzwald, Berlin, Berlin-Köpenick, Bingen Am Rhein, Bonn, Bramsche, Bremen - Vegesack, Bremm, Butzbach, Celle, Düsseldorf, Darmstadt, Dessau-Rosslau, Dillingen, Dresden, Egelsbach, Erfurt, Esslingen Am Neckar, Frankfurt, Freiburg-Munzingen, Friedewald, Göttingen, Garrel, Geldern, Gera, Geseke, Giessen, Gotha, Grevenbroich, Gummersbach, Hamburg, Hamburg-Harburg, Hameln, Hanau, Hannover, Hausen Ob Verena, Heidelberg, Herdecke, Herrenberg, Homburg/ Saar, Husum, Ingolstadt, Jena, Köln, Kaiserslautern, Kamp-Lintfort, Kassel, Kiel, Koblenz, Konstanz, Krefeld, Lübeck, Lüdenscheid, Lünen, Leipzig, Lichtenstein-Honau, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr, München, München-Brunnthal, Münster, Machern, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marburg, Marsberg, Meerbusch, Nürnberg, Neckarsulm, Neukirchen / Pleisse, Neumünster, Norderstedt, Oberostendorf, Offenbach, Oldenburg, Paderborn, Passau, Pforzheim, Quedlinburg, Rain Am Lech, Ramstein-Miesenbach, Ratzeburg, Regensburg, Remscheid, Riedern Am Wald, Rostock, Rubkow/ Bömitz, Ruhla-Thal, Salzkotten-Thüle, Schömberg B. Balingen, Schmelz, Schwäbisch Hall, Schwalmtal, Schwerin, Silberstedt, Sindelfingen, Starnberg, Steinthaleben/Kyffhäuser, Stolberg-Zweifall, Stuttgart, Sundern, Tübingen, Tarp, Teterow/Teschow, Trier, Uelzen, Uetersen, Vechta, Würzburg, Walldürn, Wedel, Weilrod, Wesel, Wetzlar, Wiesbaden, Wilhelmshaven, Willingen, Windeck, Wismar, Zwingenberg
 
Die Nacht der Musicals 2015
26.12.2014 bis 02.04.2015
  Die Nacht der Musicals 2015  
Die Nacht der Musicals: An einem Abend über ein Dutzend Musicals erleben!

Die Nacht der Musicals
Sister Act, Tarzan, König der Löwen, Les Misérables, Mamma Mia, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Cats uvm.

Seit Jahrzehnten lockt Die Nacht der Musicals die Fans und Zuschauer mit einer immer neuen und abwechslungsreichen Show in Hallen und Theatersäle in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weit über 1 Million Besucher kamen bereits in diesen musikalischen Genuss.

In über zwei Stunden präsentiert das hervorragende Ensemble einen Querschnitt durch die faszinierende Musicalwelt. Von gefühlvollen Balladen bis hin zu klangvollen Rhythmen ist bei dieser Musicalgala alles vertreten.

Die perfekt aufeinander abgestimmten Darsteller lassen den Abend durch ihre Stimmgewalt sowie durch schauspielerisches Talent zu einem kurzweiligen Erlebnis werden. Durch das immer zum Thema angepasste Lichtkonzept wirken die einzelnen Szenen noch authentischer.

1994 begeisterte der Disney-Film über die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba die ganze Welt. Bereits 1997 wurde "Der König der Löwen" als Bühnenfassung in Amerika uraufgeführt. Seither feiert das Musical über Leben und Tod, Freundschaft und Liebe weltweit grosse Erfolge. Die deutsche Produktion hatte 2001 in Hamburg Premiere. Besonders einprägsam ist vor allem die einfühlsame und zugleich mitreissende Musik. Diese wurde von keinem geringeren als Sir Elton John komponiert. Das Ensemble von Die Nacht der Musicals lässt die Zuschauer an der Liebesgeschichte zwischen Simba und Nala teilhaben.

Die erfolgreichsten Lieder aus weltbekannten Klassikern, wie "Sister Act" oder "Cats" fehlen ebenso wenig, wie die weltberühmte Hymne aus "Evita". Die Romantik kommt selbstverständlich nicht zu kurz. Man kann förmlich das Knistern zwischen Elisabeth und dem Tod oder Christine und dem Phantom der Oper spüren. Eines der Highlights ist die Geschichte um den kleinen Menschenjungen Tarzan, der nach einem Schiffsunglück von Gorillas aufgezogen wurde. Melodie und Text wurden hierfür von Phil Collins geschrieben.

Auch in dieser Saison garantiert Die Nacht der Musicals einen unvergesslichen Abend. Info und Termine Die Nacht der Musicals 2015 in Berlin
 
Veranstaltungen in: cuxhaven, freising, freudenstadt, kaiserslautern, meppen, nordhorn, prenzlau, remscheid, waldkraiburg, zweibrücken, Aachen, Aalen, Altötting, Amberg, Aschaffenburg, Augsburg, Aurich, Bad Hersfeld, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Kreuznach, Bad Nauheim, Bad Neuenahr / Ahrweiler, Bad Reichenhall, Baden-Baden, Balingen, Bamberg, Basel, Bayreuth, Bensheim, Bergisch Gladbach, Berlin, Bern, Bielefeld, Bitterfeld-Wolfen, Bonn, Braunschweig, Bregenz, Bremen, Bremerhaven, Bruchsal, Buchen (odenwald), Celle, Chemnitz, Coburg, Cottbus, Düsseldorf, Darmstadt, Dieburg, Dortmund, Dresden, Duisburg, Emmerich Am Rhein, Erfurt, Erkelenz, Essen, Euskirchen, Fürstenfeldbruck, Flensburg, Frankfurt, Frankfurt / Oder, Freiburg, Friedrichshafen, Fulda, Göppingen, Göttingen, Günzburg, Gera, Gifhorn, Grafenegg, Halle / Saale, Hamburg, Hameln, Hamm, Hannover, Heidenheim, Heilbronn, Hildesheim, Hof / Saale, Hoyerswerda, Husum, Ibbenbüren, Idar-Oberstein, Ilsenburg, Ingolstadt, Iserlohn, Itzehoe, Köln (deutz), Karlsruhe, Kassel, Kempten, Kiel, Klagenfurt, Koblenz, Krefeld, Lübeck, Lüdenscheid, Lüneburg, Landau in der Pfalz, Landsberg Am Lech, Landshut / Essenbach, Leer, Leinefelde, Leipzig, Lemgo, Leverkusen, Ludwigsburg, Luzern, Mönchengladbach, München, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Merzig - Saar, Minden, Nürnberg, Nürtingen, Neubrandenburg, Neumünster, Neunburg Vorm Wald, Neustadt an der Weinstrasse, Norderstedt, Offenbach Am Main, Offenburg, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Papenburg, Passau, Pforzheim, Potsdam, Recklinghausen, Regensburg, Reutlingen, Rheine, Riesa, Rosenheim, Rostock, Saarbrücken, Sangerhausen, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Schweinfurt, Schwerin, Siegen, Sigmaringen, St. Gallen, Stade, Stendal, Stralsund, Straubing, Stuttgart, Suhl, Trier, Tuttlingen, Ulm, Würzburg, Waiblingen, Weiden, Weimar, Wetzlar, Wien, Wiesbaden, Wilhelmshaven, Wismar, Wittenberge, Worms, Wunsiedel, Wuppertal, Zwickau
 
All You Need Is Love! das Beatles-Musical
20.02.2015 bis 24.05.2015
  All You Need Is Love! das Beatles-Musical  
All You Need Is Love - The Beatles Show: Es sind zwar nicht die Original-Pilzköpfe, die in der von Bernhard Kurz produzierten Show auftreten, dafür aber das nicht weniger bravouröse, perfekt aufeinander eingespielte Quartett "Twist & Shout" mit Howard Arthur, Tony Kishman, John Brosnan und Carmine Grippo. Nicht nur optisch hat man bei den Beatles-Darstellern den Eindruck, dass John, Paul, George und Ringo leibhaftig auf der Bühne stehen, denn die Künstler singen live und das richtige Beatles-Feeling entsteht, sobald die Darsteller die Bühne betreten.

Mit der Show "all you need is love!" setzt der Produzent Bernhard Kurz den Fab Four ein Denkmal und bringt eine musikalische Biographie auf die Bühne, die viel mehr ist als nur ein Tribute-Konzert. "Wir wollen mit der Show wieder etwas von der Atmosphäre aufleben lassen, mit der die Beatles die Massen damals in ihren Bann gezogen haben", sagt Kurz. Für sein gelungenes Werk wurde Kurz unter anderem in Las Vegas mit dem "Artist Choice Award" als "Best Producer" ausgezeichnet.

Die Geschichte der Beatles ? liebevoll als Musical verpackt.

In zwei Akten lässt die Show die bedeutenden Stationen der Beatles Revue passieren. Angefangen bei den Auftritten als Begleitband von Tony Sheridan in Hamburg und den ersten eigenen Konzerten im Star-Club über den Durchbruch in den USA bis hin zur Veröffentlichung des legendären Albums "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" und zur Auflösung der Band 1970. Im Mittelpunkt steht ? wie soll es bei den Beatles auch anders sein ? ihre Musik. Mehr als 30 unsterbliche Hits werden von der Band "Twist & Shout" gespielt. Dazu wird in kleinen szenischen Darstellungen und Episoden die Geschichte der Beatles erzählt, die durch die Schauspieler verbunden werden. Währenddessen ist im Hintergrund historisches Bildmaterial zu sehen ? parallel zu Aufnahmen von "Twist & Shout", die auf der Bühne mit Songs wie "Love me do", "Help", "Yesterday" oder "Hey Jude" die Beatles wieder zum Leben erwecken.

Im ersten Akt erobern die Beatles ihr Publikum, es ist der Start einer unvergleichlichen Karriere. Bei ihren Auftritten im Kaiserkeller oder im Star-Club liegen ihnen die Fans zu Füssen. Brian Epstein übernimmt das Management der Band und ihnen gelingt der grosse Durchbruch. Schliesslich schaffen sie den Sprung in die US-Charts und landen mit "I want to hold your hand" auf Platz 1. Der zweite Akt wird zum Konzert ? die Beatlemania bricht aus. Ihre Amerika-Tournee entfacht eine Welle der Begeisterung. Die Auftritte in der "Ed Sullivan Show" führen zu Rekord-Einschaltquoten.

Doch die Beatles bleiben nicht auf der Stelle stehen, ihre Musik verändert sich weiter. 1967 erscheint das Album "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" ? eine Platte, die die Pop- und Rockmusik prägt wie keine andere zuvor.
Die Erfolgsgeschichte endet für die Fans viel zu früh: Ende 1969 spielen die Beatles zum letzten Mal gemeinsam live auf dem Dach eines Bürogebäudes in London. Kurze Zeit später gibt Paul McCartney die Auflösung der Beatles bekannt.

Die Besetzung
Tony Kishman als Paul McCartney
John Brosnan als George Harrison
Carmine Francis Grippo als Ringo Starr
Howard Arthur als John Lennon
Ian Wood als Tony Sheridan / Brian Epstein
Frank Kessler als Roadie
Alexander Gregor als Stuart Sutcliffe / Bert Kaempfert/ George Martin
Produzent: Bernhard Kurz
Info und Termine All You Need Is Love! das Beatles-Musical in Berlin
 
Veranstaltungen in: Aachen, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Berlin, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Chur, Cottbus, Dortmund, Emden, Erfurt, Essen, Füssen, Flensburg, Frankfurt / Main, Fulda, Göttingen, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Ingolstadt, Köln, Kassel, Kiel, Koblenz, Krefeld, Lübeck, Leipzig, Lingen (ems), Linz, Mönchengladbach, München, Münster, Magdeburg, Mainz, Nürnberg, Oldenburg, Recklinghausen, Regensburg, Rostock, Salzburg, Siegen, Singen, Stuttgart, Ulm, Würzburg, Wien, Wuppertal
 
Massachusetts - das Bee Gees Musical
15.01.2015 bis 03.05.2015
  Massachusetts - das Bee Gees Musical  
Massachusetts - Bee Gees Musical: "Massachusetts"
- Das Bee Gees-Musical -
Music performed by The Italian Bee Gees

The Bee Gees und ihre Hits wie "Stayin? Alive", "Night Fever" oder "Words" sind Popgeschichte, doch ihr Sound wird live am Leben gehalten: Walter, Davide und Pasquale Egiziano aus Paola in Kalabrien, passenderweise ebenfalls ein Brüder-Trio, haben ihre Formation The Italian Bee Gees genannt. Sie zeigt in Form des mitreissenden musikalisch- biographischen Musicals "Massachusetts" die wichtigsten Stationen der mit 220 Millionen verkauften Tonträgern und sechs US-Nummer 1-Platzierungen in Folge "erfolgreichsten Familienband aller Zeiten" (Guinnessbuch der Rekorde).

Die Multimedia-Show reicht von den Anfängen mit "To Love Somebody" (1967) über die "Saturday Night Fever"-Phase bis hin zum Erfolgsalbum "You Win Again" (1987). Auf einer grossen Leinwand über der Bühne sind Fotos, Videoclips und Interviewsequenzen zu sehen. Kurze Spielszenen führen durch die Karriere der gebürtigen Briten. Authentisch die Aufführung der Songs (an den Keyboards steht der langjährige Bee-Gees-Begleiter Blue Weaver!), optisch nah am Original und sogar mit offiziellem Segen, den Robin Gibb persönlich erteilt hat! Diese Hommage, zu der die drei Egizianos samt ihrer vierköpfigen Begleitgruppe plus zwei Backgroundsängerinnen von Januar bis Mai laden, ist mehr als nur ein zweistündiges Konzert: Ein Nostalgietrip, "der jeden Fan der Gebrüder Gibb auf seine Kosten kommen lässt" (Neue Osnabrücker Zeitung).

Die Karriere der Italian Bee Gees begann im Juli 2000 in einer italienischen Fernsehshow, als sie ihr Gibb-Tribut erstmals aufführten. Seitdem haben die drei Sänger mehr als 400 Konzerte in England, Frankreich, Holland, Spanien, Deutschland und sogar den USA gegeben. Beispielhaft für die enge Beziehung zwischen den beiden Familien ist die Tatsache, dass die Egiziano-Brüder 2009 von den Gibbs zur grossen Gala des 50-jährigen Bestehens ihres internationalen Top-Acts eingeladen wurden. Dem entgegengebrachten Vertrauen erweisen die Italiener alle Ehre und pflegen das musikalische Erbe der Bee Gees (von denen Maurice und Robin verstorben sind). The Italian Bee Gees garantieren "Ohrwürmer am laufenden Band" (Freie Presse) und sorgen, so die Wormser Zeitung, für "Die Auferstehung einer Kultband"! Info und Termine Massachusetts - das Bee Gees Musical in Berlin
 
Veranstaltungen in: eisenach, Bamberg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bregenz, Bremen, Chemnitz, Cottbus, Düsseldorf, Dortmund, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Hof / Saale, Hoyerswerda, Husum, Ingolstadt, Innsbruck, Jena, Köln (deutz), Kassel, Koblenz, Lübeck, Leipzig, Linz, München, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Neubrandenburg, Oberhausen, Oldenburg, Paderborn, Quakenbrück, Riesa, Rosenheim, Rostock, Saarbrücken, Salzburg, Stade, Trier, Wien, Wiesbaden
 
Cinderella - das Popmusical
07.11.2014 bis 11.01.2015
  Cinderella - das Popmusical  
Cinderella Popmusical: Cinderella-das märchenhafte Popmusical
Erleben Sie den Zauber live mit der ganzen Familie!
Lucy ( No Angels) spielt die gute Fee!

Diese märchenhafte deutsche Produktion erobert nun schon im vierten Jahr die Herzen des Publikums. Über 150.000 Besucher haben das Popmusical bereits in Deutschland, Österreich und in der Schweiz gesehen. Cinderella ist das Musicalerlebnis für Kinder und die ganze Familie!

Glitzernd, poppig ? unvergleichlich schön! Jetzt können auch Sie endlich wieder live dabei sein!

Erleben Sie eine zauberhafte Geschichte über Freundschaft, Mut und Liebe. Popmodern erzählt und phantastisch umgesetzt. Die aufwändige Inszenierung mit traumhaften Kostümen, wundervollen Bühnenbildern, humorvollen Szenen, begeisternden Tanzeinlagen und mitreissenden Songs entführt Sie in eine glitzernde Märchenwelt

Die gute Fee wird in dieser Inszenierung von Lucy Diakovska gespielt. Lucy wurde mit den No Angels, der erfolgreichsten deutschen Castingband, auch international bekannt. Die stimmgewaltige Sängerin singt den Titelsong ?Wunder werden wahr? und begeistert die Zuschauer immer wieder aufs Neue. So wie Lucy ist, so spielt sie auch die Rolle der Fee Jolanda: fröhlich ? nachdenklich - romantisch ? frech.

Cinderella, das märchenhafte Popmusical, erzählt die klassische Geschichte für Kinder und Familien von heute. Da ruckedigurrt eine Taube mit Starallüren, die gute Fee fliegt mit Navi ein und fiese Schwestern rocken die Bühne. Und dann sind da noch die tierisch guten Freunde, die alle kräftig mithelfen, damit Cinderella am Ende erreicht, was sie sich so sehr wünscht ...

Professionelle Darsteller, namhafte Kostümdesigner, Choreographen und Komponisten verwandeln Cinderella in die wohl bezauberndste Mutmacher-Geschichte, die derzeit auf den deutschen Musical-Bühnen zu finden ist. Wetten, dass dabei alle von 3 bis 103 Jahren Ihren Spass haben? Info und Termine Cinderella - das Popmusical in Berlin
 
Veranstaltungen in: Alsdorf, Aschaffenburg, Augsburg, Bayreuth, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Kassel, Koblenz, Lübeck, Landshut, Leipzig, Ludwigsburg, Ludwigshafen, Magdeburg, Niedernhausen, Oberhausen, Offenburg, Pforzheim, Ravensburg, Regensburg, Saarbrücken, Salzburg, Stuttgart, Suhl, Trier, Wetzlar, Wien
 
Conni - das Musical
05.10.2014 bis 17.01.2016
  Conni - das Musical  
Conni - das Musical: Conni, das ehrlich-sympathische Mädchen mit der Schleife im Haar, einzigartig und besonders: Jetzt erstmalig und exklusiv auf grosser Musical-Tournee!

Conni: Immer fröhlich, immer neugierig, immer aktiv? und immer im rot-weissen Ringelpulli. Conni erlebt jeden Tag tausend neue Sachen. Einfach überall gibt es so unglaublich viel zu entdecken und zu lernen: zu Hause, im Kindergarten und beim Spielen mit Freunden? Ganz wichtig in Connis Leben sind natürlich ihre Eltern und ihr kleiner Bruder, aber auch ihr allerliebster Teddy und Kater Mau sollten am besten immer dabei sein!

?Conni ? Das Musical? zeigt, wie Conni ihren Alltag mit all den kleinen und grossen Hindernissen, den Überraschungen, und natürlich auch den ganz gewöhnlichen Dingen und Verpflichtungen meistert. Sie begeistert durch ihre offene und frische Art, stellt sich und dem Publikum viele Fragen und sucht mit ihm gemeinsam alle Antworten. ?Conni ? Das Musical?: Viele Lieder, viel Spass, ein einzigartiges Musical zum Miterleben und Mitmachen.

Die beste Freundin aller Kinder, bekannt aus Büchern, Tonträgern und TV: Jetzt endlich als Live-Musical auf der Bühne! Info und Termine Conni - das Musical in Berlin
 
Veranstaltungen in: mutterstadt, rendsburg, xanten (wardt), Alsdorf, Amstetten, Aurich, Bad Hersfeld, Bamberg, Baunatal, Bergheim, Berlin - Charlottenburg, Bremen, Chemnitz, Cottbus, Dresden, Duisburg-Rheinhausen, Echternach, Eckernförde, Eppelborn/Saar, Erfurt, Euskirchen, Flensburg, Frankenthal, Göttingen, Giessen, Halle / Saale, Halle / Westfalen, Hanau, Hannover, Köln (deutz), Kiel, Klagenfurt, Koblenz, Lübbecke / Westf., Lübeck, Limburg, Mönchengladbach, München, Magdeburg, Mannheim, Niebüll, Oberursel, Oer-Erkenschwick, Offenbach Am Main, Paderborn, Pahlen, Potsdam, Recklinghausen, Rostock, Schleswig, Schwerin, Soest, St. Pölten, Stuttgart, Würzburg, Weinböhla, Wetzlar, Wilster
 
Die Schneekönigin - das Musical
07.12.2014 bis 15.03.2015
    
Die Schneekönigin (Hans Christian Andersen): Info und Termine Die Schneekönigin - das Musical in Berlin
 
Veranstaltungen in: Böhlen, Bad Langensalza, Bad Tölz, Ballenstedt, Bamberg, Berlin, Bernau B. Berlin, Bitterfeld / Wolfen, Brandenburg / Havel, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Cottbus, Deggendorf, Dresden, Eberswalde, Erfurt, Filderstadt Bei Stuttgart, Freital, Glauchau, Greiz, Hannover, Heilbad Heiligenstadt, Hildesheim, Jena, Lübeck, Langenhagen, Mühlhausen, Neu-Ulm, Neuenhagen Bei Berlin, Osterode Am Harz, Potsdam, Ravensburg, Reichenbach/Vogtland, Riesa, Rosenheim, Saalfeld, Schwerin, Seelow, Templin, Tuttlingen, Weissenfels, Zerbst / Anhalt, Zwickau
 
Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht
27.09.2014 bis 07.11.2015
  Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht  
Hans Joachim Heist: Der Kult-Star der ZDF heute-show endlich live:
"Das Hassknecht Prinzip ? In 12 Schritten zum Choleriker"

Innerhalb kürzester Zeit avancierte er zum Kult- Star der ZDF heute-show: Gernot Hassknecht. Die Fans kennen und lieben ihn als cholerischen Kommentator. Für Viele ist er die Stimme der ungehörten Masse. Er ist DAS Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger über die Missstände in unserem Land lautstark auf den Punkt zu bringen. Wortgewaltig und garantiert parteiübergreifend ? wenn der 1,63m grosse Mann sich erst mal eine Meinung gebildet hat, kennt er weder Freund noch Feind. Während sich andere lieber wegducken und noch nach Worten suchen, ist Gernot Hassknecht schon auf Betriebstemperatur. Es gibt nur wenige Menschen, die ihre Meinung unsachlich und trotzdem auf den Punkt bringen können.

Eigentlich gibt es ausser Gernot Hassknecht gar keinen.

Nun ist er erstmals live zu sehen. Mit dem brandneuen Bühnenprogramm "Das Hassknecht Prinzip ? In 12 Schritten zum Choleriker" erhalten wir endlich universell einsetzbare Tipps und Geschichten aus dem prallen Leben ? von der Politik bis zu den grossen und kleinen Themen, die wir alle aus unserem Alltag kennen.
Denn: Ein Tag ohne Ausraster ist ein verlorener Tag.
Auf der Bühne wird Gernot Hassknecht daher dem Publikum den Weg zum echten Choleriker weisen. War doch schon Albert Einstein der Meinung: "Die Menschen nutzen nur 10 Prozent ihres Wutpotentials."

Hassknecht gibt uns Tipps für den richtigen Beschwerdebrief und Anleitungen zur perfekten Ernährung. Denn ein grundsätzlich unter Hochspannung stehendes Wesen erreicht man nur durch eine Ernährung, bei der auch Magen und Darm ausreichend gereizt werden und die nicht unter dem Begriff "Ausgewogenheit" steht ("Seit wann brauchen wir im Steakhouse eine Salatbar. Ich brauche beim Sex ja auch kein Kerzenlicht.")

Auch sonst lässt Gernot Hassknecht kein Thema aus. Ob beim Sport oder bei der Ehe ("Wie in der Politik sollten auch hier alle vier Jahre Neuwahlen erlaubt sein!"), sich aufregen kann man nicht den Amateuren überlassen! Info und Termine Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht in Berlin
 
Aufführungen in: cottbus, kempten (allgäu), Alsdorf, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Mergentheim, Bayreuth, Bergheim, Berlin, Bernkastel-Kues, Coburg, Düsseldorf, Dresden, Duisburg, Elmshorn, Euskirchen, Fürth, Freiberg, Görlitz, Günzburg, Gersthofen (bei Augsburg), Giessen, Gotha, Hannover, Heidelberg, Ingolstadt, Jena, Köln, Landshut, Leipzig, Mülheim an der Ruhr, Münster, Magdeburg, Mannheim, Osnabrück, Osterode Am Harz, Plauen, Potsdam, Regensburg, Rietberg, Saarbrücken, Schleswig, Schwalmtal, Schwerin, Schwerte, Soest, Trier, Würzburg, Witten
 
Bibi Blocksberg: Hexen Hexen Überall!
09.05.2015 bis 24.04.2016
  Bibi Blocksberg: Hexen Hexen Überall!  
Bibi Blocksberg Musical: Bibi Blocksberg ? Das neue Musical

"Hexen Hexen Überall!" ist das ganz besondere Highlight, mit dem Deutschlands beliebteste kleine Hexe 2015 ihr 35-jähriges Jubiläum feiert und in die nächste grosse Tourneeperiode startet.

In Bibis neuem Hexen-Musical geht es ganz schön drunter und drüber. Ein riesiges Welt-Hexentreffen steht an. Und das ausgerechnet in Neustadt! Da ist die Aufregung natürlich gross und die ganze Stadt steht Kopf! Seid dabei, denn HEXEN HEXEN einfach ÜBERALL ? demnächst auch in eurer Stadt!

Premiere feiert das Musical am 9. Mai 2015 im Grefrather EisSport & EventPark am Niederrhein mit tollen neuen Songs und viel Hex-hex! Geplant sind über 222 Aufführungen in ganz Deutschland und Österreich auf exklusiver Tournee. So z.B. in der LANXESS arena in Köln, der o2 World in Hamburg, im Circus Krone in München, dem Berliner Tempodrom und in vielen, vielen weiteren Städten, so dass bis zum Jahre 2018 kaum eine Stadt ausgelassen wird!

Auf dieser Tournee wird Bibi Blocksberg den 1.000sten Auftritt und den 1-Millionsten Zuschauer feiern können! Info und Termine Bibi Blocksberg: Hexen Hexen Überall! in Berlin
 
Veranstaltungen in: rendsburg, Alsdorf, Aurich, Bergheim, Berlin, Bochum, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Erfurt, Essen, Euskirchen, Flensburg, Frankfurt / Oder, Freiburg, Göttingen, Grefrath, Halle / Saale, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Köln, Karlsruhe, Kiel, Lübeck, Leipzig, Mönchengladbach, München, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mosbach, Neubrandenburg, Neumünster, Niebüll, Norderstedt, Offenbach Am Main, Oldenburg, Pahlen, Ravensburg, Rostock, Saarbrücken, Schleswig, Schwerin, Siegen, St. Pölten, Stade, Stuttgart, Würzburg, Wilhelmshaven, Wilster
 
Staatliches Russisches Ballett Moskau: Schwanensee
26.12.2014 bis 02.02.2015
  Staatliches Russisches Ballett Moskau: Schwanensee  
Staatliches Russisches Ballett Moskau : Wjatscheslaw Gordejews vielfach ausgezeichnetes Ensemble zeigt "Schwanensee"

"Schwanensee" in der Aufführung des Staatlichen Russischen Balletts Moskau (bislang bekannt als Russisches Staatsballett) live zu erleben, ist das kulturelle Muss und Highlight eines Jahres! In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es dazu wieder die Gelegenheit zwischen Ende Dezember 2014 und Anfang Februar 2015. Dann verlässt das von Ballettmeister Yuri Burlaka (ehemals Leiter des Balletts am Bolschoi Theater) trainierte Ensemble sein Stammhaus in Moskau und geht auf Gastspielreise. Das "SRB Moskau" gilt nicht nur als global geschätzte Kaderschmiede, sondern ist seit über einem Vierteljahrhundert auch eine Institution für klassisches russisches Ballett in Vollendung. Regelmässig werden Tänzer dieser Truppe, die sich aus den Absolventen der angesehensten staatlichen Ballettakademien Russlands zusammensetzt, bei Wettbewerben ausgezeichnet. Im April bekam Artemy Pyzhov auf dem XXIV. Internationaler Ballett-Wettbewerb 2014 in Spoleto den ersten Preis. Eine Goldmedaille erhielten ferner Ekaterina Pokrovskaya und Nikita Mikhaylov, wobei letzterer zusätzlich durch die Jury der Kritiker ausgezeichnet wurde. Kein Wunder also, dass auch die Tourneen des Gesamt-Ensembles Jahr für Jahr reichlich Lob seitens der Rezensenten ernten. Stellvertretend dafür sei die Besprechung der "Schwanensee"-Inszenierung im Trierischen Volksfreund zitiert, die insbesondere die "tänzerische Perfektion, detailreich gestaltete Kostüme und ein märchenhaftes Bühnenbild" hervorhob. Den Grund für das hohe Niveau seines Ensembles erklärte dessen Künstlerischer Direktor Wjatscheslaw Gordejew im Interview mit "Centaur" folgendermassen: "Das Russische Staatsballett hat den Status eines staatlichen Theaters. Das beinhaltet eine hohe Verantwortung. Wir sehen unsere Arbeit als Mission, bringen dem Publikum Paradebeispiele des klassischen Tanzes nahe und geben unser Bestes, um den Zuschauern ein Gefühl für das Ästhetische, für die hohe Kunst, zu verleihen. Ballett ist mit Poesie zu vergleichen, ein Märchen. Manchmal fehlt uns genau das im Leben. Deswegen legen wir viel Wert auf schöne Dekorationen, prachtvolle Kostüme und natürlich auch auf eine hohe Qualität der Vorstellungen!" Info und Termine Staatliches Russisches Ballett Moskau: Schwanensee in Berlin
 
Veranstaltungen in: Bamberg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Chemnitz, Cottbus, Duisburg, Essen, Frankfurt, Freiburg, Halle / Saale, Hamburg, Innsbruck, Krefeld, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Recklinghausen, Reutlingen, Rostock, Stuttgart
 
Wiener Johann Strauß Konzert-Gala
28.12.2014 bis 04.02.2015
  Wiener Johann Strauß Konzert-Gala  
Wiener Johann Strauss Konzert Gala: Eine Auslese an populären Schmankerln und begehrten Raritäten in erstklassigen Interpretationen der K&K Philharmoniker und des Österreichischen K&K Balletts liess diese Konzertreihe zu einem musikalischen Jungbrunnen avancieren ? seit 1996 riss das von Matthias Georg Kendlinger kreierte Original aus dem Hause DaCapo Österreich über 800.000 Gäste und Liebhaber in 16 europäischen Ländern zu Begeisterungsstürmen hin ? ein Beweis mehr für die Lebendigkeit Straussscher Musik. ...Verführerisch-frische Klänge, an denen selbst Könige und Kaiser ihre wahre Freude hätten ? Kultstatus inbegriffen! ...

?Wienerisch, nostalgisch, einfach gut.? Leipziger Volkszeitung Info und Termine Wiener Johann Strauß Konzert-Gala in Berlin
 
Konzerte in: Aachen, Aschaffenburg, Augsburg, Bad Kissingen, Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Frankfurt / Main, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Kössen, Kassel, Kiel, Lübeck, Leipzig, München, Mannheim, Nürnberg, Oldenburg, Saarbrücken, Stuttgart, Ulm
 
Pop Diamonds in Symphony
22.02.2015 bis 10.03.2015
  Pop Diamonds in Symphony  
Festival Orchestra Berlin: Pop Diamonds in Symphony

The Berlin Festival Orchestra + Star-Soloists Arrangements und künstlerische Leitung: Silvio Frontalini präsentieren die schönsten Welt - Hits im Klassikgewand!

Pokerface ( Lady Gaga) ? Eleanor Rigby ( The Beatles) ? Grenade ( Bruno Mars) Stairway To Heaven (Led Zeppelin) ? Bohemian Rhapsody (Queen) - Abba Medley Rolling In The Deep ( Adele) - Nights In White Satin ( The Moody Blues) Scarborough Fair ( Simon & Garfunkel) ? Viva La Vida ( Coldplay) Earth Song ( Michael Jackson) ? How Deep Is Your Love ( The Bee Gees) Eye Of The Tiger ( Rocky) u.a.

Auf vielfältige Art und Weise hat die Klassik schon immer Einfluss auf Popmusik und Musicals genommen und ist bis heute unerschöpfliche Ideenquelle für zahllose Komponisten. Doch wie schaut es umgekehrt aus, ist Rock- und Popmusik auch eine Ideenschmiede für die Klassik und können moderne Melodien und Sounds in klassischen Strukturen bestehen? Pop Diamonds in Symphony zeigt eindrucksvoll, welch kreativer Reichtum in den gefeierten Pop-Klassikern steckt. Das musikalische Programm enthält ausnahmslos Welterfolge. Grossartige Hits, die jeder kennt: Ob Led Zeppelins "Stairway To Heaven", Lady Gagas "Pokerface" oder Queens "Bohemian Rhapsody" sowie "Eleanor Rigby" von den Beatles, kaum einer kann sich der Magie dieser legendären Songs entziehen. Und trotzdem wird es spannend, die bekannten Lieder sofort wiederzuerkennen. Das Erfolgsgeheimnis von "Pop Diamonds in Symphony" sind die sehr aufwändigen, neuen musikalischen Arrangements. Sie bieten weit mehr als nur die Wiedergabe der Melodie durch das grosse Orchester. In langer Zusammenarbeit wurden eingängige Songs in erlebnisreiche Klassik-Pop-Diamanten verwandelt, mit neu kreierten Intros, thematische Variationen und wechselnden Führungsinstrumenten sowie zahlreichen musikalischen Überraschungen, die dem Zuschauer besondere Freude bereiten werden. The Berlin Festival Orchestra unter der Leitung des charismatischen, jungen Dirigenten Silvano Frontalini hat für diese europaweite Tournee hochkarätige Virtuosen verpflichtet u.a. das weltberühmte Percussion-Ensemble The Rivendalls, welches bereits für Howard Shores Meisterwerk "Herr der Ringe" die phänomenale Rhythmik lieferte, oder das attraktive Geigenduo "2Be". Weitere Solisten an Keyboards, Gitarren und E-Harfe bereichern das spannungsgeladene Sounderlebnis. Pop Diamonds in Symphony lädt Sie zu einer emotionalen, vielseitigen Reise durch die Welt der Hit-Giganten ein! Info und Termine Pop Diamonds in Symphony in Berlin
 
Konzerte in: Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Koblenz, Lübeck, Leipzig, Linz, Ludwigsburg, Mainz
 
Das Phantom der Oper - Central Musical Company
30.12.2014 bis 02.03.2015
  Das Phantom der Oper - Central Musical Company  
Das Phantom der Oper (Gaston Leroux): Die Central Musical Company präsentiert

Das Phantom der Oper

- Ab dem 30. Dezember 2014 wieder auf grosser Tournee -

Kann man leben ohne Musik? Kann man singen, ohne zu lieben? Eine Antwort darauf gibt die grosse Originalproduktion von Arndt Gerber (Musik) und Paul Wilhelm (Text). Die Central Musical Company ist ab Ende des Jahres wieder auf den Bühnen im deutschsprachigen Raum unterwegs.

Die Geschichte um das Phantom der Oper ist weltbekannt. Gaston Leroux hat mit seinem Roman Literaturgeschichte geschrieben. Arndt Gerber und Paul Wilhelm haben diesen als Grundlage genommen um daraus eine grandiose Musicalinszenierung zu schaffen.

Begleitet von einem grossen Orchester überzeugen die Darsteller der Haupt- und Nebenrollen mit schauspielerischem und gesanglichem Talent. Authentische Kostüme und Frisuren versetzen das Publikum über einhundert Jahre zurück - in den "Tempel der Musik".

In den unterirdischen Gewölben der riesigen Pariser Oper treibt ein Phantom sein Unwesen, das vor Erpressung und Verbrechen nicht zurückschreckt. Die Direktoren der Oper stehen vor unlösbaren Rätseln.

Christine Daaé, die junge Opernsängerin, hat als einzige die Zuneigung des Phantoms, mit dessen Hilfe sie Karriere machen soll. Dann passiert etwas Ungeheuerliches: während einer Vorstellung stürzt der grosse Kronleuchter in den Zuschauerraum. Ein furchtbares Chaos entsteht, aus dem Christine vom Phantom in seine Behausung in der Tiefe entführt wird. Von da an verändert sich ihr Verhalten, welches auch ihrem Verlobten Raoul auffällt. Nach einer erneuten Entführung versucht Raoul sie aus den Fängen dieser Kreatur zu befreien und gerät dabei selbst in Gefahr... Anmutige Balletttänzer, einprägsame Melodien, ein vielseitiges Bühnenbild und natürlich das tolle Gesangsensemble machen diese Aufführung zu einem gleichsam spannenden wie sinnlichen Erlebnis. Info und Termine Das Phantom der Oper - Central Musical Company in Berlin
 
Veranstaltungen in: eschwege, zweibrücken, Aalen, Augsburg, Aurich, Bad Nauheim, Basel, Bayreuth, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Celle, Chemnitz, Coburg, Düsseldorf, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Euskirchen, Feldkirch, Vlbg., Frankfurt, Freiburg, Graz, Halle / Saale, Hannover, Innsbruck, Köln, Kaiserslautern-Hohenecken, Karlsruhe, Kiel, Klagenfurt, Koblenz, Krefeld, Lübeck, Landau in der Pfalz, Landsberg Am Lech, Leipzig, Leverkusen, Linz, München, Mainz, Mannheim, Nürnberg, Neunburg Vorm Wald, Offenburg, Oldenburg, Paderborn, Potsdam, Recklinghausen, Rheine, Salzburg, Siegburg, St. Pölten, Stralsund, Stuttgart, Ulm, Würzburg, Wien, Wuppertal, Zürich, Zwickau
 
Gangsterdinner - Galadinner
03.10.2014 bis 14.02.2015
  
gangsterdinner - Galadinner  
Dinner Show: Willkommen im Las Vegas der 40er Jahre!

Der grosse Don Vegas ? mächtigster Gangsterboss aller Zeiten ? lädt Sie zu seinem Geburtstagsfest ein. Doch seien Sie vorsichtig, Sie könnten diesen aufregenden Abend mit einem explosiv-köstlichen 4-Gänge-Menü vielleicht nicht überleben ? Denn Sie sind hautnah dabei, wenn korrupte Ganoven dubiose Geschäfte abschliessen, zwielichtige Spieler alles auf eine Karte setzen und glamouröse Showgirls Intrigen spinnen. Dient der betörende Gesang der lasziven Jazzsängerin Jenny LaRue und Ihrer Freundin Sindy Strass der Erbauung der Geburtstagsgäste oder haben die beiden andere Pläne? Welche Machenschaften hecken Don Vegas Bodyguards Boris und Salvatore aus? Wer wird mit einem Betonklotz am Bein, versunken in einem schummrigen Gewässer, den Abend beenden? Nehmen Sie diese Einladung an, denn Sie sollten wissen ? Don Vegas hat noch nie ein "Nein" akzeptiert! Info und Termine Gangsterdinner - Galadinner in Berlin
 
Veranstaltungen in: Arnsberg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Essen, Fürth, Gedern, Hannover, Herzberg Am Harz, Hildesheim, Köln, Kassel, Münster, Nürnberg, Neufahrn, Saarlouis, St. Goar, Willingen
 
Käpt?n Blaubär - das Kinder-Musical
08.11.2014 bis 22.11.2015
  Käpt`n Blaubär  
Käptn Blaubär: Käpt'n Blaubär - der weltbeste Geschichtenerzähler ist ab Herbst 2014 live auf Tournee!

Mit viel Musik, Humor und einer ordentlichen Portion Seemannsgarn steigt der liebenswerte Blaubär von seinem Kutter hoch oben auf den Klippen auf die Bühne! Mit ?an Bord? sind seine kritisch-vorlauten Enkel und der tollpatschige Leichtmatrose Hein Blöd, die den abenteuerlichen Geschichten vom Käpt?n erst die richtige Würze geben.

Käpt?n Blaubär kommt auf die Bühne! In Zusammenarbeit mit dem WDR produziert das Cocomico Theater das erste Blaubär-Musical für Kinder und ihre Familien: "Käpt?n Blaubär ? Das Kinder-Musical"! Info und Termine Käpt?n Blaubär - das Kinder-Musical in Berlin
 
Veranstaltungen in: hofheim Am Taunus, Aalen, Alsdorf, Altötting, Aue, Bamberg, Bergheim, Berlin - Charlottenburg, Coburg, Dingolfing, Duisburg-Rheinhausen, Euskirchen, Frankfurt / Oder, Friedberg / Hessen, Hannover, Heilbronn, Hilden, Hockenheim, Köln (deutz), Kiel, Mönchengladbach, München, Münster, Mannheim, Mosbach, Neubrandenburg, Oldenburg, Osnabrück, Rostock, Saarbrücken, Schwerin, Soest, Stuttgart, Troisdorf
 
Adoro - Live mit Orchester und Band
25.02.2015 bis 25.03.2015
  Adoro - Live mit Orchester und Band  
Adoro: Adoro zieht es wieder auf die Bühne, um Klassikfans, wie auch Freunde der Pop-Musik gleichermassen zu begeistern. Das Quartett erstklassiger Opernsänger geht im Frühjahr 2015 auf grosse Tournee. Konzerte in ausgewählten Locations und ein komplett neues Programm werden das Publikum verzaubern.

Die charismatischen Klassik-Pop Sänger von Adoro haben bisher bereits über 2 Millionen Tonträger verkauft und Million Zuschauer im TV und auf Konzerten begeistert. Nach Auftritten mit Barbra Streisand und in der Royal Albert Hall in London kündigen sie nun ihre Rückkehr auf deutsche Konzertbühnen an. Passend dazu werden Peter Dasch (Bassbariton), Nico Müller (Bariton), Jandy Christian Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Tenor) im kommenden Herbst ihr neues Album veröffentlichen.

Auch diesmal können sich die Konzertbesucher auf ein neues Live-Programm der Extraklasse freuen. Zum Repertoire gehören neben den neuen Titeln auch die Hits aus Ihren überaus erfolgreichen Vorgängeralben, die ausnahmslos mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden, darunter auch das Nummer 1 Album "Adoro". Adoro versprechen einen Abend mit mitreissenden Momenten und grosse Emotionen. Info und Termine Adoro - Live mit Orchester und Band in Berlin
 
Konzerte in: Augsburg, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Erfurt, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Kempten, Leipzig, Lingen (ems), Magdeburg, Nürnberg, Oberhausen, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg, Wetzlar, Zwickau
 
Das Phantom der Oper mit Deborah Sasson
26.12.2014 bis 27.12.2015
  
das Phantom der Oper - Neuinszenierung mit Deborah Sasson  
Das Phantom der Oper (Gaston Leroux): "Phantom der Oper" mit Weltstar Deborah Sasson und Axel Olzinger in den Hauptrollen

Die Musicalproduktion Sasson/ Sautter mit Weltstar Deborah Sasson und Axel Olzinger in den Hauptrollen wird in deutscher Sprache aufgeführt. Raffiniert eingesetzte 3D Videotechnik, ein tolles Bühnenbild in Kombination mit emotionalen Texten und Musik machen die Bühnenshow komplett. Und auch die Kritiker sind sich einig: Diese Tourneeproduktion ist die spektakulärste, die derzeitig in Europa unterwegs ist.

Die musikalische Neuinszenierung entstand anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des 1911 veröffentlichten Roman ?La Fantôme de l?Opéra?. Die Autoren dieser Aufführung Deborah Sasson und Jochen Sautter hielten sich viel näher an die Romanvorlage als bisherige Interpretationen des Literaturstoffs. Sasson selbst komponierte auch einen Teil der Musik, achtete darauf, dass viele Opernzitate mit eingebunden wurden und liess ihre umfangreiche Erfahrung im Bereich Oper und Musical in die gestalterische Umsetzung des Werkes einfliessen. Die musikalischen Arrangements übernahm der englische Komponist Peter Moss, der bereits bei zahlreichen internationalen Projekten als Dirigent, Leiter und Arrangeur mitwirkte, mitunter auch für die BBC London. Das Starproduzententeam Köthe & Heck steuerte ebenfalls einzelne Musikthemen und Ideen bei. Jochen Sautter schrieb sämtliche Liedtexte. Ausserdem war er verantwortlich für die Choreographie und führte Regie, bei der er mittels modernster 3D Videotechnik fliessende Übergänge zwischen den einzelnen Szenen schafft. Der Opernsaal, die Künstlergarderoben und der Friedhof sowie die geheimen Gemächer und die Gänge tief unter der Oper tauchen aus dem Nichts auf und entführen die Zuschauer in die mysteriöse Atmosphäre der Pariser Oper. Die aufwendige Bühnenausstattung entwickelte der Amerikaner Michael Scott, der bereits mit zahlreichen Bühnenbildern an der Metropolitan Opera in New York Erfolge feierte.

Die Rolle des Phantoms wird von Axel Olzinger übernommen. Er spielte unter anderem in ?Chicago? am Londoner West End und in vielen Musicalproduktionen der Vereinigten Bühnen Wien mit. Die Bostoner Sängerin Deborah Sasson interpretiert die Figur der Christine. Für die Mischung von Musical und Oper ist sie mit ihrer facettenreichen Sopranstimme prädestiniert. Sasson ist auf vielen Bühnen dieser Welt zu Hause und bekam bereits den Echo Klassik als erfolgreichste nationale Klassik-Künstlerin. Neben den beiden Hauptbesetzungen wirkt ein grosses Ensemble an herausragenden Darstellern bei der Aufführung mit. Musikalisch begleitet werden sie von einem 18 Mann starken Live-Orchester, Peter Moss hat es eigens für diese Produktion zusammengestellt.

Die Geschichte von ?Phantom der Oper? spielt in der Pariser Oper und ihren düsteren Katakomben. Da die Solistin Carlotta erkrankt ist, wird sie von dem Chormädchen Christine ersetzt. Diese singt ungewöhnlich klar und fehlerfrei. Das Phantom, das düstere Wesen mit dem entstellten Antlitz, bringt ihr die Gesangskunst bei. Im Gegenzug erwartet er ihre Liebe. Doch eigentlich gehört Christines Zuneigung dem Grafen Raoul de Chagny. Hin- und hergerissen zwischen Verstand und Liebe, muss sie sich entscheiden. Verzweiflung und Angst machen sich in der Pariser Oper breit und was folgt, sind Entführung, eine Verfolgungsjagd und ein zerbrochener Kronleuchter? Info und Termine Das Phantom der Oper mit Deborah Sasson in Berlin
 
Veranstaltungen in: Altötting, Aschaffenburg, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Cottbus, Düsseldorf, Dortmund, Erfurt, Füssen, Frankfurt, Freiburg, Fulda, Göttingen, Graz, Greiz, Hannover, Heilbad Heiligenstadt, Heilbronn, Köln, Kassel, Kiel, Koblenz, Leuna, Linz, Lutherstadt Wittenberg, München, Mannheim, Neubrandenburg, Neustadt an der Weinstrasse, Osnabrück, Osterode Am Harz, Passau, Rüsselsheim, Reutlingen, Rostock, Saarbrücken, Salzburg, Stuttgart, Würzburg
 
Frank Schätzing: Breaking News Live Tour
27.09.2014 bis 27.11.2014
  Frank Schätzing: Breaking News Live Tour  
Frank Schätzing: Bestsellerautor Frank Schätzing inszeniert seinen aktuellen Erfolgsroman zu einem multimedialen Ereignis!

Er zieht Millionen begeisterte Leser in seinen Bann und sein aktueller Roman "Breaking News" eroberte auf Anhieb Platz 1 der Bestsellerlisten! Für sein neuntes Werk hat Frank Schätzing den Nahen Osten als Schauplatz gewählt, einen der gefährlichsten Brennpunkte der Welt. Sein Thriller reflektiert die Geschichte Israels anhand zweier jüdischer Familien über Generationen hinweg und spinnt ein Verschwörungsnetz, in dem sich der Protagonist des Buches, Kriegsreporter Tom Hagen, immer tiefer verstrickt. Frank Schätzing ist eine explosive Melange aus Familiensaga, Politdrama und Agententhriller - ein typischer Schätzing, denn der Autor liebt es, Fakten und Fiktion zu verschmelzen.

Jetzt lädt der Romancier seine Leser zu einem neuen Abenteuer ein: Kino für die Ohren! Ein aufwendiges Soundkonzept, vom vielfach ausgezeichneten Autor selbst komponiert, macht es möglich: der Zuhörer erlebt Tom Hagens rasante Geschichte hautnah mit! Von der riskanten Fahrt zu den Taliban bis zur atemberaubenden Verfolgungsjagd durch Nablus - das für die Show eigens konzipierte Dolby-Surround-System lässt das Unheimliche, die Bedrohung und die Action der Story real werden. Zudem erhält der Zuhörer Einblicke in einen der schlagkräftigsten Geheimdienste der Welt und lernt ein zauberhaftes Land und seine Menschen kennen: Israel.

So verleiht Frank Schätzing dem Begriff "Lesung" wieder einmal eine neue Dimension - ohne dass die "kleinen Geschichten am Rande" zu kurz kommen. Wenn Schätzing durch Israel und das Westjordanland streift, launige Anekdoten von seiner Recherchereise erzählt oder den Humor von Israelis und Palästinensern gegenüberstellt, dann nimmt er seine Zuhörer bei der Hand und lässt sie an der Entstehung des Buches teilhaben. 90 Minuten lang und sehr persönlich. Abgerundet wird dieses lebhafte Stimmungsbild von der israelischen Sängerin Ofrin, die den Autor auf seiner Tournee als special guest begleitet. Die Seele Israels wird spürbar in der beeindruckenden Stimme der Künstlerin und den von ihr geschriebenen Songs. "Ofrin verkörpert für mich das junge Israel, das ich auf meiner Recherchereise kennengelernt habe: offen, unkonventionell und einzigartig", so der Autor. Info und Termine Frank Schätzing: Breaking News Live Tour in Berlin
 
Lesungen in: Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Erfurt, Flensburg, Frankfurt / Main, Freiburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Köln, Kempten, Leipzig, München, Münster, Mannheim, Nürnberg, Reutlingen, Stuttgart, Wittlich
 
Rocky Horror Show
28.10.2014 bis 25.04.2015
  Rocky Horror Show - Lanxess Arena Köln  
The Rocky Horror Show (Richard O Brien): Die Cast von RICHARD O?BRIEN?S ROCKY HORROR SHOW steht fest!

RICHARD O?BRIEN?S ROCKY HORROR SHOW gastiert ab dem 28. Oktober 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Nach umfangreichen Castings steht nun die Besetzung aller Rollen fest. Unter den in London gecasteten, vornehmlich britischen Darstellern finden sich einige Publikumslieblinge der vergangenen Tourneen. So gelang es etwa, Rob Fowler, Maria Franzén und Stuart Matthew Price für die Rollen Frank?n?Furter, Magenta und Riff Raff zu gewinnen.

Rob Fowler wird erneut in der Rolle des Frank?n?Furter begeistern. Der Regisseur Sam Buntrock besetzte diese Rolle bereits in der Erstaufführung 2008 mit dem Briten. Der gefragte Darsteller stand bereits international in zahlreichen Musicalhighlights auf der Bühne, darunter WE WILL ROCK YOU und Hairspray. Darüber hinaus ist er mit ganzer Seele Musiker. Als Komponist, Texter und Frontman der Rockband Morton verzeichnete er mehrere Charterfolge in Österreich. Im deutschsprachigen Raum rückte er durch seine Teilnahme bei der ProSieben/Sat 1-Show The Voice of Germany, in der er das Halbfinale erreichte, in den Fokus der Öffentlichkeit. ?Rob Fowler ist mit Abstand der beste Frank?n?Furter, seit Tim Curry die ?Rocky Horror?-Strapse an den Nagel hängte?, jubelte die Berliner Zeitung anlässlich der Premiere im Berliner Admiralspalast. Focus Online schwärmte: ?Mit Rob Fowler wurde ein ?Frank?n?Furter? gefunden, der mit seiner vibrierenden physischen Präsenz, seiner darstellerischen und sängerischen Klasse die vitale Schamlosigkeit, die charmant-obszöne Selbstverliebtheit und die transsexuelle Genusssucht grandios auf die Bühne bringt.?

Auch Maria Franzén war bereits 2008 als Magenta Teil der Besetzung von Sam Buntrocks Inszenierung. Die Zuschauer dürfen sich nun wieder auf den Publikumsliebling freuen, der, wie die Rheinische Post urteilte, ?als transsilvanische Dienerin stimmlich wie tänzerisch mitreisst?. Neben zahlreichen anderen Engagements stand die Schwedin ab 2007 achtzehn Monate lang bei WE WILL ROCK YOU in Köln als Ozzy und Cover Killer Queen auf der Bühne. Zudem war sie in diesen Rollen international in Stockholm und Oslo zu sehen.

Die skurrile Dienerschaft um Dr. Frank?n?Furter wird durch Stuart Matthew Price komplettiert. Seine Darstellung des Riff Raff braucht den Vergleich mit derjenigen des Erfinders der Rocky Horror Show Richard O?Brien selbst nicht zu scheuen. Das Fachmagazin Musicals lobte ihn 2008 als ?wunderbar skurrile[n], leicht diabolischverschlagene[ n] Riff Raff?. Zuletzt war der Brite in der Produktion von The A-Z of Mrs. P am Southwark Playhouse in London zu sehen sowie in The Sound of Music im Regent?s Park Open Air Theatre. Des Weiteren brillierte er unter anderem unter der Regie von Gillian Lynne am Londoner Charing Cross Theatre in dem Musical Dear World und war als Teil der Originalbesetzung der West- End-Produktion von Shrek im Theatre Royal, Drury Lane verpflichtet.

Für die weiteren Rollen wurden folgende hervorragende Darsteller verpflichtet: Das biedere Pärchen Brad und Janet werden David Ribi und Harriet Bunton geben. Vincent Gray übernimmt die Rolle des Rocky und Hannah Cadec wird die Rolle der Columbia verkörpern. In der Doppelrolle Eddie und Dr. Scott wird Charles Brunton zu sehen sein.

?Wir sind sehr froh, auf dieser Tournee der Rocky Horror Show eine erstklassige Cast präsentieren zu können. Ein solches darstellerisches Niveau ist sonst nur an den grossen Bühnen des Londoner West End zu sehen? sagt Martin Flohr, Executive Producer der BB Promotion. ?Das Publikum erwartet ein turbulenter Urknall der Leidenschaften und ein unbändiger Time Warp der Sinne.?

Besetzungsübersicht:
Frank?n?Furter Rob Fowler
Janet Harriet Bunton
Brad David Ribi
Riff Raff Stuart Matthew Price
Columbia Hannah Cadec
Magenta Maria Franzén
Rocky Vincent Gray
Eddie / Dr. Scott Charles Brunton
Phantoms Jenny Perry, Amy Webb, Joshua Dever, Liam Ross-Mills Swings Paul Knights, Jana Stelley Info und Termine Rocky Horror Show in Berlin
 
Veranstaltungen in: düsseldorf, Baden-Baden, Basel, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Duisburg, Esch Alzette / Luxemburg, Essen, Frankfurt / Main, Hamburg, Köln, München, Mannheim, Oberhausen, Stuttgart, Wien, Zürich
 
Night Of The Proms 2014
27.11.2014 bis 21.12.2014
  Night Of The Proms 2014  
Night Of The Proms: Night of the Proms 2014: Italienischer Weltstar trifft britisches Stimmwunder

Die erfolgreiche Tourneeproduktion in 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno und John Miles (München, 25.07.2014)

In diesem Jahr lädt die Night of the Proms zu einem aussergewöhnlichen Mix exzellenter Musikstars ein. Neben dem italienischen Superstar Zucchero präsentieren auch das britische Stimmwunder Katie Melua, Marlon Roudette und Madeline Juno ihre grössten Hits in neuem sinfonischem Gewand. Zusammen mit dem 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigent Robert Groslot zelebrieren diese Vollblutmusiker den Brückenschlag zwischen Klassik und Pop in einer dreieinhalbstündigen Show der Extraklasse.

Zucchero, der in Deutschland 1991 mit ?Senza uns Donna? im Duett mit Paul Young den Durchbruch schaffte, ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit und hat in seiner Karriere weit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Seine musikalische Reputation sorgt dafür, dass es kaum noch namhafte Künstler gibt, die noch nicht mit ihm zusammen auf einer Bühne gestanden sind oder gemeinsam mit ihm Songs produziert haben. Zu seinen Bewunderern zählen musikalische Grössen wie Sting, Eric Clapton, Randy Crawford, Joe Cocker, Brian May und Luciano Pavarotti, seine englischen Texte steuert nicht selten Bono von U2 hinzu.

Katie Meluas Welthit "Nine Million Bicycles" beförderte die Britin 2004 prompt in den Pophimmel. Die Erfolgsgeschichte der in Georgien geborenen Sängerin begann 2003 mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "The Closest Way to Crazy", die auf Anhieb Platz zehn der Charts erreichte. Mit über 11 Millionen verkauften Tonträgern gehört Katie Melua zu den erfolgreichsten britischen Sängerinnen des neuen Jahrtausends. Katie Melua begeistert nicht nur mit ihrer Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, sondern vor allem mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme, die ihren Songs eine besondere Tiefe verleihen.

Der Londoner Künstler und Ex-Frontmann des Nummer Eins-Duos Mattafix - Marlon Roudette - hat gleich mit der ersten Solo-Single ?New Age? bewiesen, dass er auch auf Solo-Pfaden ein feines Gespür und sicheres Händchen für Songs hat, die unter die Haut gehen. Der von Guy Chambers co-komponierte Smash-Hit ?New Age? schaffte 2011 den Direkteinstieg in die deutschen Single- Charts und hielt sich dort ganze acht Wochen lang. Mit seiner Hilfe konnte sich Marlon als erfolgreicher Solo-Künstler in Europa etablieren. Die erste Single ?When the Beat Drops out? des neuen Albums ?Electric Soul? stieg Anfang Juli 2014 in die Top Ten der deutschen Airplay Charts ein.

Am 14. September 2013 stellte Madeline Juno auf YouTube ihre erste Single ?Error? vor, die innerhalb von drei Monaten über eine Million Zuschauer fand. Blutjung und doch musikalisch längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die siebzehnjährige Madeline Juno schickt sich an, die glaubwürdige Stimme einer neuen Generation zu werden. Über vier Jahre bastelte die Singer/Songwriterin an ihrem eindringlichen Erstlingswerk ?The Unknown?. Entstanden ist ein hinreissendes Coming-Of-Age-Album, das jeden mitten ins Herz treffen wird.

Mit Ksenija Sidorova präsentiert die Night of the Proms eine aussergewöhnliche Klassiksolistin am Akkordeon, einem für die Klassik eher aussergewöhnlichen Instrument. In Soli und zusammen mit den anderen Künstlern ist sie die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014. Info und Termine Night Of The Proms 2014 in Berlin
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Mannheim, Oberhausen, Stuttgart
 
Torsten Sträter
04.10.2014 bis 14.11.2015
  Torsten Sträter  
Torsten Sträter: Comedy mit integrierten Lesungselementen: Klingt erst mal wie Reklame für einen Couchtisch, ist aber nur die nüchterne Beschreibung für eines der lustigsten Stand-up & Sit-down-Lese-Comedy-Kabarett-Programme überhaupt.

Und ja, der Künstler schreibt diesen Text gerade selbst. Das ist meine Heimwerkermentalität.

Torsten Sträter hat eine schöne Stimme! Das habe ich auch selbst geschrieben. Ist aber so.

Was den Inhalt des Programms angeht, möchte ich nicht zuviel verraten. Ein paar Stichworte vielleicht: Tiefgefrorene Hunde, Frauenfussball, Fleischwurst, Poesie, frittiertes Frühstück, Kinder, Liebe, das Ruhrgebiet, Atomkraft, meine Mutter ? alle sozial relevanten Themen drin.

Liebe Grüsse, Torsten Sträter

"Unbestrittener Star des ersten Teils war Torsten Sträter, ein Poetry-Slammer der Spitzenklasse. Einer seiner Gags: ?Ich dachte lange, im Buch »Homo faber« geht es um schwule Bleistifte.?
Express zur Eröffungsveranstaltung des Köln Comedy Festivals, Christof Ernst

?Seine gelesene Alltags-Satire sprengt die Genre-Bezeichnungen der Veranstalter.?
RegioEvent in dem Artikel: ?Hier hackt der Meister - Scharfrichterprogramm? nach dem Gewinn des Passauer Scharfrichterbeils Info und Termine Torsten Sträter in Berlin
 
Lesungen in: Aachen, Aurich, Bad Saarow, Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dietzenbach, Dortmund, Dresden, Erfurt, Eschweiler, Essen, Gütersloh, Gelsenkirchen, Gera, Hannover, Heidenheim, Herne, Köln, Kempten, Leipzig, Lingen / Ems, Mülheim an der Ruhr, Münster, Magdeburg, Monheim Am Rhein, Neuruppin, Oldenburg, Osnabrück, St. Leon-Rot, Windeck
 
Axel Hacke
06.10.2014 bis 21.05.2015
  
axel Hacke  
Axel Hacke: Wer hätte gedacht, dass die alltäglichen Kleinigkeiten, mit denen ein jeder sich tagtäglich herumärgern muss, statt die Nerven, die Lachmuskeln strapazieren kann? Bei Axel Hackes sensationell amüsanter Version, die zermürbende Routine gestochen scharf auf den Punkt trifft, wird jedem bewusst, dass das Leben uns Menschen viele kleine Situationskomiken jeden Tag und überall bietet. Es wird dem Publikum ein Feuerwerk des Wortwitzes und hintersinnigen Humors geboten - und die charmante Hacke-Art, sich über sich selbst, über die Menschen, kurz über das Leben lustig zu machen.

Denn der aus Braunschweig nach München "zug'reiste" Axel Hacke beschreibt wie kein anderer, was jeden Menschen den lieben langen Tag quält. Dabei gelingt es Hacke auf bestechend witzige und treffende Art zwischen zarter Schwermut und grosser Ausgelassenheit, dem Publikum wahre Ströme von Lachtränen zu entlocken.Der Zuhörer erkennt sich nicht nur unwillkürlich selbst in jeder kleinen Episode wieder, sondern muss über den Erzähler bzw. letztendlich auch sich selbst, den eigenen widrigen Alltag, die Neurosen und Ängste von Menschen in der Mitte des Lebens und die Fragen, die sie bewegen, lachen: Wie können Wegschmeisser und Behalter ein gemeinsames Leben führen? Wie fragt man die Mailbox eines Handys ab? Warum regnet es immer dort, wo ich Urlaub mache? Axel Hacke wird dem Publikum keine charmante Antwort schuldig bleiben.

Axel Hacke hat auf der Bühne ganze Kolumnenstapel und alle seine Bücher dabei und liest, was dem jeweiligen Publikum gefallen könnte. Vielleicht von schlechten Witze-Erzählern, vielleicht auch von Wumbaba. Aber auf alle Fälle immer ?das Beste aus aller Welt?, feinsinnig, zum Brüllen komisch. Info und Termine Axel Hacke in Berlin
 
Lesungen in: cottbus, Augsburg, Bamberg, Berlin, Düsseldorf, Dresden, Görlitz, Gelsenkirchen, Kleinmachnow, München, Mainz, Saarbrücken, Weimar
 
Ralph Ruthe
30.10.2014 bis 10.12.2014
  Ralph Ruthe  
Ralf Ruthe: Ralph Ruthe ist Autor, Musiker, Filmemacher und Cartoonist.

Seine Serie "Shit happens!" wurde mehrfach preisgekrönt, seine Animationen liefen regelmässig bei TV TOTAL. In seinem Multimedia-Live-Programm kombiniert er bisher unveröffentlichte Texte, Videos und unglaubliche Ohrwürmer zu einer 90minütigen Show, in der er das Publikum mit seinem Blick auf die alltäglichen Missgeschicke zum Lachen bringt. Info und Termine Ralph Ruthe in Berlin
 
Veranstaltungen in: Bensheim, Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Hannover, München, Oldenburg, Osnabrück, Rheda-Wiedenbrück, Soest
 
David Garrett - Live 2014 mit Seiner Legendären Band & Großem Orchester
04.10.2014 bis 01.11.2014
  David Garrett - Live 2014 mit Seiner Legendären Band & Großem Orchester  
David Garrett: Nach dem sensationellen Erfolg der "Music"-Tour dürfen sich die Fans von David Garrett auch 2014 wieder auf unvergessliche Abende freuen: Im Oktober 2014 präsentiert der Weltklassegeiger seine neue Crossover-Show vierzehn Mal Live in Deutschland!

Für seine Fans hat David Garrett ein komplett neues Programm und eine sensationelle, neue Bühnenshow im Gepäck. Die Live-Shows des Geigensuperstars sind legendär, virtuos und werden von Publikum wie Kritikern gleichermassen gefeiert. Info und Termine David Garrett - Live 2014 mit Seiner Legendären Band & Großem Orchester in Berlin
 
Konzerte in: Berlin, Braunschweig, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, München, Mannheim, Nürnberg, Stuttgart, Wien
 
André Rieu und Orchester 2015
01.01.2015 bis 28.02.2015
  André Rieu und Orchester 2015  
Andre Rieu: Wenn das kein doppelter Grund zum Feiern ist: Der erfolgreichste Violinist der Welt feiert am 1. Oktober seinen 65. Geburtstag und geht Anfang 2015 wieder auf grosse Deutschlandtournee! Die Fans des niederländischen Walzerkönigs dürfen sich auf ein völlig neues Programm mit grossartiger Show freuen. Tourstart ist am 9. Januar 2015 in Frankfurt.

Bereits 2014 begeisterte André Rieus aktuelle Show, eine musikalische Reise um die Welt, in Deutschland weit über 100.000 Zuschauer. Im Januar und Februar 2015 kehrt André Rieu nach seiner Welttournee endlich wieder in die grössten Hallen und Arenen Deutschlands zurück.

André Rieu: "Es ist jedes Mal fantastisch zu sehen, wie alle Menschen auf der ganzen Welt, egal ob alt oder jung, Deutsche, Brasilianer, Chinesen oder Australier in unseren Konzerten aufstehen und tanzen, mitsingen und einfach grossen Spass haben. Jeden Abend feiern wir eine grosse Party zusammen. Und wenn mein Publikum glücklich nach Hause geht, zeigt das doch, dass klassische Musik wirklich für alle da ist und wir die Herzen der Menschen damit erreicht haben!"

Nicht nur die Fans, sondern auch zahlreiche Kritiker zeigten sich 2014 euphorisch. Die Kölnische Rundschau schwärmte: "Überhaupt stand der Mittelblock in der Lanxess-Arena eigentlich nach jeder Nummer, weil Rieu wieder ein Programm der absoluten Spitzenklasse aufgefahren hatte. Die neue Tour wird die Fangemeinde mehren, das zeigte dieses bunte und wieder herzenswarme Konzert." Die Berliner Morgenpost titelte: "André Rieu bringt jeden zum Strahlen!" und RBB Kulturradio schwärmt: "Eine bis ins Kleinste perfekt organisierte Show, musikalisch eine Mischung aus Fetzigem und Gefühlvollem, immer wieder unterstützt von kräftigen Bildern." Info und Termine André Rieu und Orchester 2015 in Berlin
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Chemnitz, Düsseldorf, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Köln, Kiel, Leipzig, München, Magdeburg, Oberhausen, Rostock, Salzburg, Stuttgart, Trier, Wetzlar
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 938