Deutschland-Tickets
Theater in Deutschland. Eintrittskarten online.
Theater: Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Deutschland: Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht, Das Grüffelokind / ein Puppenspiel Für Kinder, Radio Doria: die Freie Stimme der...

Deutschland Theater

Die beliebtesten Aufführungen aus dem Bereich Theater.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Aufführungen, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 2791
 
 
Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht
02.11.2014 bis 07.11.2015
  Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht  
Hans Joachim Heist: Der Kult-Star der ZDF heute-show endlich live:
"Das Hassknecht Prinzip ? In 12 Schritten zum Choleriker"

Innerhalb kürzester Zeit avancierte er zum Kult- Star der ZDF heute-show: Gernot Hassknecht. Die Fans kennen und lieben ihn als cholerischen Kommentator. Für Viele ist er die Stimme der ungehörten Masse. Er ist DAS Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger über die Missstände in unserem Land lautstark auf den Punkt zu bringen. Wortgewaltig und garantiert parteiübergreifend ? wenn der 1,63m grosse Mann sich erst mal eine Meinung gebildet hat, kennt er weder Freund noch Feind. Während sich andere lieber wegducken und noch nach Worten suchen, ist Gernot Hassknecht schon auf Betriebstemperatur. Es gibt nur wenige Menschen, die ihre Meinung unsachlich und trotzdem auf den Punkt bringen können.

Eigentlich gibt es ausser Gernot Hassknecht gar keinen.

Nun ist er erstmals live zu sehen. Mit dem brandneuen Bühnenprogramm "Das Hassknecht Prinzip ? In 12 Schritten zum Choleriker" erhalten wir endlich universell einsetzbare Tipps und Geschichten aus dem prallen Leben ? von der Politik bis zu den grossen und kleinen Themen, die wir alle aus unserem Alltag kennen.
Denn: Ein Tag ohne Ausraster ist ein verlorener Tag.
Auf der Bühne wird Gernot Hassknecht daher dem Publikum den Weg zum echten Choleriker weisen. War doch schon Albert Einstein der Meinung: "Die Menschen nutzen nur 10 Prozent ihres Wutpotentials."

Hassknecht gibt uns Tipps für den richtigen Beschwerdebrief und Anleitungen zur perfekten Ernährung. Denn ein grundsätzlich unter Hochspannung stehendes Wesen erreicht man nur durch eine Ernährung, bei der auch Magen und Darm ausreichend gereizt werden und die nicht unter dem Begriff "Ausgewogenheit" steht ("Seit wann brauchen wir im Steakhouse eine Salatbar. Ich brauche beim Sex ja auch kein Kerzenlicht.")

Auch sonst lässt Gernot Hassknecht kein Thema aus. Ob beim Sport oder bei der Ehe ("Wie in der Politik sollten auch hier alle vier Jahre Neuwahlen erlaubt sein!"), sich aufregen kann man nicht den Amateuren überlassen! Info und Termine Hans Joachim Heist
 
Aufführungen in: cottbus, kempten (allgäu), Alsdorf, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Mergentheim, Bayreuth, Bergheim, Berlin, Bernkastel-Kues, Coburg, Düsseldorf, Dresden, Duisburg, Elmshorn, Euskirchen, Fürth, Freiberg, Görlitz, Günzburg, Gersthofen (bei Augsburg), Giessen, Gotha, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Ingolstadt, Jena, Köln, Landshut, Leipzig, Mülheim an der Ruhr, Münster, Magdeburg, Mannheim, Osnabrück, Osterode Am Harz, Plauen, Potsdam, Regensburg, Rietberg, Saarbrücken, Schleswig, Schwalmtal, Schwerin, Schwerte, Würzburg, Witten
 
Das Grüffelokind / ein Puppenspiel Für Kinder
30.10.2014 bis 21.12.2014
  Das Grüffelokind / ein Puppenspiel Für Kinder  
Der Grüffelo (Axel Scheffler & Julia Donaldson): Info und Termine Der Grüffelo (Axel Scheffler & Julia Donaldson)
 
Aufführungen in: Bremen, Delmenhorst, Oldenburg
 
Radio Doria: die Freie Stimme der Schlaflosigkeit 2014
27.11.2014 bis 14.12.2014
  Radio Doria: die Freie Stimme der Schlaflosigkeit 2014  
Jan Josef Liefers: Er gehört zweifellos zu den bekanntesten und erfolgreichsten Schauspieler Deutschlands, doch neben dieser Leidenschaft gibt es eine weitere, in die Jan Josef Liefers viel Zeit, Energie und vor allem Herzblut steckt: die Musik. Mit seiner Band spielt Liefers bereits seit zwölf Jahren, gemeinsam brachten sie zwei Alben heraus und gewannen in über 250 Konzerten eine treue und weiter wachsende Fangemeinde für sich. Aus unerwartet auftauchenden, namensrechtlichen Gründen hat die Band sich nun umbenannt und heisst jetzt Radio Doria. Auch sonst gibt es gute Neuigkeiten.
Zusammen mit den Bandmitgliedern Johann Weiss und Jens Nickel an den Gitarren, Gunter Papperitz an den Keyboards, Christian Adameit und Timon Fenner an Bass und Drums hat Jan Josef Liefers in den vergangenen Monaten neue Musik komponiert und eigene Texte geschrieben, die auf dem brandneuen Album ?Radio Doria ? Die freie Stimme der Schlaflosigkeit? (ab 12. Sep) veröffentlicht werden. Druckvoll-rockig, melodisch-nachdenklich und psychedelisch-traumwandlerisch sind die neuen Songs, und auch eindringliche Liebeslieder sind darunter. Entstanden ist ein kraftvolles Album voller Poesie und Vieldeutigkeit.

Nach über 200 Konzerten mit dem ?Soundtrack meiner Kindheit? und mehreren gemeinsamen Wochen des Songschreibens auf diversen, entlegenen Planeten unseres Sonnensystems melden sich Jan Josef Liefers und Band 2014 zurück mit einem neuen Album und einer neuen Show: Radio Doria ?Die freie Stimme der Schlaflosigkeit?.
Die neuen Songs handeln von Beobachtungen aus unserem Alltag und den Beziehungen zwischen Menschen, reflektieren diese jedoch aus dem Blickwinkel der Nacht. Das Gegenstück zu Alltag müsste eigentlich ?Allnacht? heissen, aber leider gibt es dieses Wort noch nicht. Gemeint ist jene Zeit, in der die Sonne bestenfalls den Mond erhellt und wir am wenigstens Ablenkung von uns selbst finden. Dann entstehen die Momente zwischen Schlafen und Wachen, in denen unsere Empfindungen und Phantasien sich selbständig machen und kaum kontrollierbar in alle Richtungen fliegen.
Musikalisch lässt die Band ihrer Kreativität freien Lauf. Seit mehr als 10 Jahren spielen Jan Josef Liefers, Johann Weiss, Christian Adameit, Timon Fenner, Jens Nickel und Gunter Papperitz zusammen und haben hunderte Stunden gemeinsam auf der Bühne gestanden. Mit Radio Doria haben sie erstmalig ein Programm von Anfang bis Ende gemeinsam komponiert und einen individuellen Sound gefunden, wie ihn nur eine lange aufeinander eingespielte Band haben kann. Mit unbändiger Kraft, viel Gefühl, der Liebe für Details und vor allem mit präziser Dynamik ist eine sehr persönliche und emotional aufgeladene Musik entstanden. Musik, die atmet. Die Zeit hat, sich in menschlicher Geschwindigkeit zu entwickeln ? 100 % handgemacht und gut durchblutet. Info und Termine Jan Josef Liefers
 
Konzerte in: ludwigshafen, Berlin, Halle / Saale, Hamburg, Köln, Karlsruhe, München, Münster, Memmingen, Reutlingen, Rostock
 
Der Kleine Prinz
05.01.2015 bis 29.01.2015
  Der Kleine Prinz  
Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery): "Der Kleine Prinz", das mit Abstand bekannteste Werk des französischen Fliegers und Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry, ist ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit. Und damit weit mehr als ein Kinderbuch, es ist ein modernes Märchen, das seit vielen Jahrzehnten die Menschen berührt.

Der kleine Prinz lebt auf einem winzigen Planeten. Der Planet ist so klein, dass nur er alleine Platz darauf hat. Der kleine Prinz besitzt nur eine Blume und drei kleine Vulkane, die er pflegt. Irgendwann geht er allerdings los, um neue Planeten und Lebewesen kennen zu lernen und einen Freund zu finden. Er trifft auf insgesamt sechs Gestalten. Und am Ende betritt er die Erde. Lange wandert der kleine Prinz über die Erde.

Unterwegs befreundet er sich mit einem Fuchs, der sich von ihm zähmen lässt und ihm ein Geheimnis schenkt: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." In der Wüste trifft er den Erzähler, einen Piloten, und erzählt ihm von seinen Erlebnissen. Schliesslich wird dem kleinen Prinzen klar, dass er auf seinen kleinen Planeten zurück muss, um sich um seine Rose zu kümmern.

Auch heute noch, 70 Jahre nach seiner Entstehung, berührt Antoine de Saint-Exupérys Kinderbuch für Erwachsene die Menschen. Die Hauptrolle in dieser Symbiose aus Schauspiel und Tanz wird von Anna Thalbach gespielt, eine der arriviertesten Schauspielerinnen Deutschlands. Zuletzt spielte sie für Kinder in "Sams im Glück" den eigenwilligen Part des "Übersams" und lieh in der Ottfried-Preussler-Adaption "Das kleine Gespenst" der Titelfigur ihre Stimme.

Dieses Theaterstück für Gross und Klein lässt den Zuschauer in eine poetische Welt der Fragen und Rätsel des spielenden Menschen eintauchen, in einen verzauberten Raum aus Bildern, Klängen, Geschichten und Geheimnissen. Mit Farben, Schattenspiel, Videoeinblendungen, Tanz und Musik entsteht ein poetischer Raum, der schwere Themen mit Leichtigkeit transportiert. Info und Termine Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)
 
Aufführungen in: Aschaffenburg, Basel / Schweiz, Berlin, Chemnitz, Cottbus, Delbrück, Dresden, Erfurt, Hamburg, Heilbronn, Kassel, Koblenz, Leipzig, Rostock, Stuttgart, Wetzlar
 
Heinz Rennhack
30.11.2014 bis 22.12.2014
  Heinz Rennhack  
Heinz Rennhack: Das Publikum weiss es längst ? Heinz Rennhack ist immer gut für eine Überraschung ? eine angenehme. Diesmal erweist er sich als ausgesprochener Kenner der weihnachtlichen Szene. In seiner humorvollen, witzigen Art verblüfft er wieder einmal mit einer neuen Facette seines Könnens. Natürlich darf man erwarten, dass der gesangserprobte Vollblutkomödiant einige ausgewählte Kostproben weihnachtlichen Liedschaffens zum Besten geben wird. In der ihm eigenen Interpretation... versteht sich.

Man kann auch sicher sein, dass man mit ihm fiebert, wenn in seinen vorweihnachtlichen Bemühungen nicht alles wunschgemäss abläuft und er so manches unerwartete Hindernis mit viel List überwinden muss. Doch was für ein Glücksfall, wenn ein hervorragender Künstler seiner Art auch noch aus einem grossen Wissensschatz an weihnachtlichen Sitten, Unsitten und Gebräuchen aus aller Welt schöpfen kann. Heinz Rennhack kann das.

Er schöpft und schöpft und schöpft.... Selbstverständlich übernimmt seine langjährige Pianistin Ines Paschke wieder auf einfühlsame Weise die musikalische Begleitung. Zum Schluss kann sich das erstaunte Publikum mit allerhand neuen Erkenntnissen über Weihnachten, wie es wirklich war und ist, in die eigenen Vorbereitungen auf das Fest stürzen. Vor allem ? bestens gelaunt. Info und Termine Heinz Rennhack
 
Aufführungen in: Berlin, Dessau, Glauchau, Halle / Saale, Limbach-Oberfrohna, Neubrandenburg, Neuenhagen Bei Berlin, Putbus, Radeberg, Rostock
 
Ein Herz und eine Seele
31.10.2014 bis 26.04.2015
  Ein Herz und eine Seele  
Ein Herz und eine Seele (Wolfgang Menge): Im September gibt es ein Wiedersehen mit Alfred Tetzlaff und seiner dusseligen Kuh Else im Restaurant Ludwig im Museum, Köln. Natürlich ist der langhaarige Sozi Michael und seine Frau Rita mit von der Partie. Freuen Sie sich auf Ekel Alfred und seine politisch unkorrekten Kommentare.

Geniessen Sie Satire vom Feinsten, inklusive einem viergängigen Menü. Diese Show bürgt für erstklassige Küche und anarchistische Gags. Feiern Sie mit Familie Tetzlaff die silberne Hochzeit. Wir servieren Ihnen hintergründigen Humor, ein Menü wie im französischen Nobelrestaurant Royale und je nach Jahreszeit, den berühmten Punsch oder die Bowle als Aperitif. Nach dem grossen Erfolg der Loriot-Dinnershow bringt die Genussprojekte GbR die beliebte Kultserie Ein Herz und eine Seele wieder auf die Bühne.

5 Schauspieler und einige Gäste spielen zur Premiere die Folge "Silberne Hochzeit" Und da diese Episode auch mit guten Essen zu tun hat, lag es nahe, die Sitcom als Dinnershow zu inszenieren. Wer kennt sie nicht, die Kult-Serie mit dem erzkonservativen, kleinbürgerlichen Ekel Alfred. Er ist so chauvinistisch wie eh und je und vergisst sogar den 25.sten Hochzeitstag.

In fünf Aufzügen spielt das Ensemble, beginnend an der festlich gedeckten Silberhochzeitstafel im Wohnzimmer, wo sich Alfred Tetzlaff schon aufregt "Warum sagt mir das denn keiner! Ich erfahre sowas immer als Letzter!". Natürlich löst Alfred das Ekel diese Misere auf seine Weise, mit einem geklauten Blumenstrauss von Frau Fechner und der unterschlagenen Perlenbrosche. Doch zum Glück haben Tochter Rita und der "rote" Schwiegersohn Michael schon einiges organisiert, um den Tag zu retten. Sie laden die Jubilare in das Nobelrestaurant Royale ein. Auch wenn Alfred dort mit seinen französischen Sprachkenntnissen beim Lesen der Speisekarte, die Familie beindruckt, das "Sophoklesschwert" schwebt über seinem Kopf. Und am Ende kommt alles ans Tageslicht. Ein diebischer Spass mit zeitgemässen, aber politisch völlig unkorrekten Gags. Elses Fazit nach dem turbulentem Jubiläum: "Das war das letzte Mal, dass ich mit Alfred silberne Hochzeit gefeiert hab!"

Hinweis:
Das 4-Gänge Menü ist nur bei den Terminen mit dem Zusatz "Die satirische Dinnershow" beinhaltet. Info und Termine Ein Herz und eine Seele (Wolfgang Menge)
 
Aufführungen in: Dormagen-Zons, Edesheim, Essen, Freiburg-Munzingen, Köln, Königswinter / Bonn, Porta Westfalica, Saarbrücken, Wuppertal
 
Andreas Vitasek
28.10.2014 bis 17.03.2015
    
Andreas Vitasek: Andreas Vitásek traumwandelt in seinem zwölften Soloprogramm auf dem dünnen Eis der Realität mit ihren Sollbruchstellen, Gewinnwarnungen und Paradigmenwechseln. Auf seiner Tour de Farce durch die seelische Provinz trifft er Cerberus, den Höllenhund, versucht einen WLAN-Verstärker zu kaufen, besucht seine Ahnen und Namensvettern, erinnert sich an sein Europa, pflanzt Wunderbäume, erklärt die richtige Art Harakiri zu verüben und verliert vorübergehend sein Herz. "Sekundenschlaf" - eine kabarettistische Navigationshilfe zwischen Wirklichkeit und Traum, Gestern und Morgen, Himmel und Hölle, Mann und Frau, Mensch und Tier.

"Paradox: Sein 12. Solo heisst 'Sekundenschlaf', und Vitásek selber wirkt ausgeschlafen, souverän und hellwach. Er, der angeblich eine ganze Dekade als Barhocker am Barhocker des 'Cafe Europa' verbracht hat, um nach dem Aufwachen festzustellen: 'Ich glaub?, es war leiwand. Aber ich kann mich an nichts erinnern.' In hauchzarter Überzeichnung skizziert der Kabarettist präzise unseren Alltagswahnsinn... Der 57-Jährige ist dabei ganz Old School: Kein aufs Tempo drückender Wuchtel-Drucker, sondern ein verspielter Erzähler mit dem richtigen Gefühl fürs Timing. Trockenhumorig, selbstironisch, spitzbübisch, eloquent und natürlich witzig. Ein Programm wie eine sanfte Tai-Chi-Übung. Und Vitáseks bestes seit langem!" (Kurier) Info und Termine Andreas Vitasek
 
Aufführungen in: Amstetten, Baden, Garsten, Graz, Hallwang, Linz, Perchtoldsdorf, Schärding, Schwechat, Steyrermühl, Traun, Tulln an der Donau, Wien
 
Bergweihnacht mit Siegfried Rauch
11.12.2014 bis 28.12.2014
  Bergweihnacht mit Siegfried Rauch  
Siegfried Rauch: Info und Termine Siegfried Rauch
 
Konzerte in: augsburg - Innenstadt, regensburg, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Windsheim, Deggendorf, Dillingen, Kufstein, Schwäbisch Gmünd, Straubing
 
Die Hexe Baba Jaga
20.12.2014 bis 26.12.2014
  
die Hexe Baba Jaga  
Die Hexe Baba Jaga: Der Kultkomödie erster Teil; von Michael Kuhn und Georg Wintermann
Mit Rainer König u.v.a.
Regie: Olaf Becker
Musik: Francis W. Thomas

Man nehme eine leicht verrückte, böse Hexe, eine emanzipierte Schönheit, einen etwas schlichten Müllerburschen und eine Prise russische Seele ? fertig ist der Grundstoff für Baba Jaga. Da ist Anjuscha, die Schöne, die seit vielen Jahren bei der bösen und verdrehten Baba Jaga schuften muss. Eines Tages jedoch flieht sie ? die Einsicht, dass sich ihretwegen wohl nie ein tapferer Prinz ins Abenteuer stürzt, lässt sie ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen.

Iwanuschka, der Schlichte, ist von einem anderen Traum beseelt ? von Schönheit. Er erhofft sich Hilfe von Baba Jaga, denn er ist leider etwas hässlich geraten. Natürlich hintergeht ihn das böse Weib und verwandelt ihn in einen Bären. Sie zwingt ihn, ihr bei der Verfolgung von Anjuscha beizustehen, sonst verwandelt sie ihn nicht zurück. Die Jagd beginnt und Pleiten, Pech und Pannen sind vorprogrammiert. Natürlich schalten sich noch Väterchen Frost und seine pummelige Assistentin Snegurotschka, das Schneeflöckchen, ein und machen das bunte Treiben komplett. /// DIE PRESSE MEINT: So wunderschön kann Theater sein! Das Publikum war begeistert. Eine rundum gelungene Premiere die zu Recht mit Begeisterungsstürmen bedacht wurde.

"Glänzende Theaterpremiere! Rainer König glitzerte im Paillettenkleid. Einfach göttlich!"

"Es fehlt an nichts: Traditionelles Märchen, modern erzählt. Hinreissend! Star des Abends ist zweifellos Rainer König."

"Spannende Verfolgungsjagden, grosse Emotionen und jede Menge Wortwitz verschmelzen zu einem unterhaltsamen Familienerlebnis für alle Generationen."

"Ein wirkliches Highlight! Eine Klamauk-Komödie die einfach gute Laune macht und mit Wortspielen die Lachmuskeln massiert. Nicht nachlassendes Vergnügen lässt die Stunden wie im Fluge vergehen."

"Köstliche Klamauk-Kanonade - Pointen am laufenden Band. Ein irrwitziges Musical. Das war aberwitzig und liess sich kaum toppen." Info und Termine Die Hexe Baba Jaga
 
Aufführungen in: Bad Elster, Bad Lauchstädt, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Magdeburg, Riesa
 
Der Ghetto Swinger
29.10.2014 bis 29.01.2015
  Der Ghetto Swinger - Elbeforum Brunsbüttel  
Der Ghetto Swinger (Kai Ivo Baulitz): Info und Termine Der Ghetto Swinger (Kai Ivo Baulitz)
 
Aufführungen in: Bad Homburg V. D. Höhe, Berlin, Brunsbüttel, Elmshorn, Hanau
 
Leonce und Lena - Theater & Philharmonie Thüringen
21.03.2015 bis 22.05.2015
  Philharmonische Konzerte - Theater & Philharmonie Thüringen  
Leonce und Lena (Georg Büchner): Info und Termine Leonce und Lena (Georg Büchner)
 
Aufführungen in: Altenburg, Gera
 
Familie Flöz: Infinita
27.01.2015 bis 01.02.2015
  Familie Flöz: Info und Termine Familie Flöz
 
Aufführungen in: Fürth, München
 
Der Kleine Prinz - Theater in Medias Res
29.12.2014 bis 14.03.2015
  Der Kleine Prinz - Theater in Medias Res  
Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery): DER KLEINE PRINZ von Antoine de Saint Exupéry als Schauspiel für Erwachsene
In der bekannten Inszenierung mit Anja Pirling und Thomas Waldkircher
Dauer: ca, 2,5h, incl. Pause

ENDLICH WIEDER AUF TOURNEE!
Der Kleine Prinz, diese wunderbare Fabel für Erwachsene, bezaubert seit über einem halben Jahrhundert Leser auf der ganzen Welt. Das theater in medias res, hat Saint-Exupérys Fabel vom Sinn des Lebens liebevoll auf die Bühne übertragen. Untermalt von lyrischer Musik u.a. von Georges Fauré und Eric Satie, einem beleuchteten Planeten und einer sanften Dünenlandschaft kann sich das Publikum ganz den wundervollen Texten Exupérys hingeben und der bezaubernden Stimme Anja Pirlings als Kleiner Prinz lauschen. Thomas Waldkircher als Flieger und Erzähler der Geschichte, tritt mit Staffelei und Farben vor den Vorhang und richtet Exuperys Worte direkt an das Publikum.

DIE BEKANNTE INSZENIERUNG des theater in medias res endlich wieder zu sehen ? Künstlerpaar hat sich Traum erfüllt ? Theater am Meer!
Viele haben Anja Pirling und Thomas Waldkircher als Flieger und Kleiner Prinz schon erlebt. Die Inszenierung war in den renommiertesten Häusern Deutschlands zu sehen: im Gewandhaus Leipzig, der Tonhalle Düsseldorf, im Gasteig und Circus Krone in München, im CCH Hamburg, der Glocke in Bremen, im Rosengarten Mannheim, um nur einige zu nennen. Jetzt hat sich das bekannte Künstlerpaar einen Traum erfüllt: ein Theater am Meer die Komödie Rügen im traumhaften Ostseebad Göhren, nur 3 min. vom weissen Sandstrand entfernt. Hier wird die TOURNEE 2015 starten, um dann bundesweit zu sehen sein!

Auszüge aus Pressestimmen ? ?EINE STERNSTUNDE KÜNSTLERISCHEN AUSDRUCKS!"
"Das theater in medias res begeistert mit 'Der kleine Prinz'!" "Anja Pirling brilliert in der Rolle des naiven Prinzen!" "Eine Sternstunde künstlerischen Ausdrucks!" "Voller Feingefühl!" "Das rücksichtsvolle Spiel liess viel Raum für leise Zwischentöne, die die Unwiderstehlichkeit der Aufführung ausmachten."

ZUM INHALT ? Dem Leben einen Sinn geben
Die Geschichte beginnt wie ein Abenteuerroman: ein Flieger muss inmitten der Wüste notlanden ohne Aussicht auf Rettung. Sein Wasservorrat reicht für knapp acht Tage. Acht Tage, um sein Flugzeug wieder startklar zu bekommen und sein Leben zu retten. Im Morgengrauen nach dem Absturz steht, wie vom Himmel gefallen, der Kleine Prinz vor ihm, und stellt unbedarft flehend seine berühmte Forderung: ?Bitte, zeichne mir ein Schaf?.
Mit dem Erscheinen des ausserirdischen Prinzen wandelt sich die Geschichte in eine phantastische Erzählung voller Poesie, Weisheit und Symbolkraft, die uns Erwachsene mahnt niemals das Kind in uns zu vergessen und unserem Leben einen Sinn zu geben.

DIE WELT DES KLEINEN PRINZEN ? voller Mysterien
?Die Welt des Kleinen Prinzen ist wie Kafka´s Schloss voller verblüffender Mysterien und spiegelt in rein lyrischer Form viele der Themen, die dem Verfasser am meisten am Herzen lagen. Die Zerbrechlichkeit der Freude, die ursprüngliche Bedeutung der Liebe, ohne die man blind ist, und die Wichtigkeit einer Mission, einer Pflicht, einer Verpflichtung im Leben. Die Freude, die kommt, besteht nicht, weil sie gegeben oder empfangen wird, sondern weil sie verdient ist wie das süsse Wasser des Lebens, das entsprungen war aus dem Marsch unter den Sternen, aus dem Gesang der Rolle, aus der Mühe meiner Arme.?

Info und Termine Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)
 
Veranstaltungen in: Hamm, München, Oberursel, Ostseebad Göhren, Rosenheim
 
Moritz Netenjakob: Multiple Sarkasmen
29.10.2014 bis 26.11.2014
  Moritz Netenjakob: Info und Termine Moritz Netenjakob
 
Aufführungen in: Bad Vilbel, Hanau
 
Berliner Solistenchor & Christian Steyer
05.12.2014 bis 23.12.2014
    
Christian Steyer & Berliner Solistenchor: Ein Millionenpublikum kennt das Multitalent Christian Steyer als Off-Sprecher der erfolgreichen Zoo-Doku-Serie »Elefant, Tiger & Co.« aus dem Leipziger Zoo.

Als Chorleiter ist Christian Steyer jedoch noch immer ein Geheimtipp. Zusammen mit dem Berliner Solistenchor präsentiert er seine einfühlsam ausgearbeiteten Arrangements alter deutscher Weihnachtslieder. Dies macht er auf eine solch einzigartige und bemerkenswerte Weise, dass es die Menschen immer wieder tief berührt und begeistert.

Lassen auch Sie sich begeistern und entdecken Sie ?alte Weihnachtslieder neu?.

?Einzigartig in der deutschen Musikszene? (Thüringer Allgemeine)
?Stürmischer Beifall des bewegten Publikums? (Potsdamer Neueste Nachrichten)
?Vorfreude? (Berliner Zeitung)

Info und Termine Christian Steyer & Berliner Solistenchor
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Plauen, Potsdam
 
Der Gestiefelte Kater - Grete-Minde-Saal Tangermünde
21.11.2014
  Der Gestiefelte Kater (Brüder Grimm): Info und Termine Der Gestiefelte Kater (Brüder Grimm)
 
Aufführung in: Tangermünde
 
Der Loriot Abend - Roto Theater Dortmund
31.10.2014 bis 12.12.2014
  Der Loriot Abend - Roto Theater Dortmund  
Loriot Abend: Wer kennt ihn nicht! Loriot oder Victor von Bülow, wie er mit bürgerlichem Namen heisst. Wer kennt sie nicht! Seine Sketsche, die ihn berühmt gemacht haben. Eine Reihe seiner berühmtesten Sketsche werden an diesem und weiteren Abenden gezeigt: das Ei; Kosakenzipfel, das Filmmonster, der Kosakenzipfel etc. Info und Termine Loriot Abend
 
Aufführung in: Dortmund
 
Dominique Horwitz: Horwitz Singt Brel
31.10.2014 bis 28.02.2015
  Dominique Horwitz: Horwitz Singt Brel  
Dominique Horwitz: Dominique Horwitz ? Brel!
Anrührend, mitreissend, hässlich-schön. Dominique Horwitz präsentiert sein drittes Programm aus dem Repertoire des belgischen Genies Jacques Brel.

Info und Termine Dominique Horwitz
 
Konzerte in: cottbus, ludwigshafen, Bonn, Brackenheim, Buchholz / Nordheide, Dortmund, Dresden, Elmshorn, Hamburg, Hannover, Lüneburg, München, Potsdam, Stade, Worpswede
 
Die Physiker - Schauspiel Frankfurt
06.11.2014 bis 27.11.2014
    
Die Physiker (Friedrich Dürrenmatt): Info und Termine Die Physiker (Friedrich Dürrenmatt)
 
Aufführung in: Frankfurt
 
Der Kleine König Dezember - Schlosspark Theater
16.11.2014 bis 19.02.2015
  Der Kleine König Dezember - Schlosspark Theater  
Der kleine König Dezember (Axel Hacke): von Axel Hacke
in der Bühnenadaption von Lorenz Christian Köhler

Eine Kooperation mit der Drehbühne Berlin

Regie: Lorenz Christian Köhler
Bühne: Jeannine Cleemen & Moritz Weisskopf, Kostüm: Antje Johnigk
Live-Musik: Olaf Mücke
Kameratechnik: Axel Martin, Animation: Marc Poritz

Mit Gustav Peter Wöhler und Matthias Freihof

Eines Tages entdeckt ein Mann in seinem Bücherregal den kleinen, fetten König Dezember. Er ist nicht länger ist als ein Zeigefinger und so fett, dass sich sein winziger Samtmantel vor dem Bauch kaum mehr schliessen lässt. Der kleine König isst wahnsinnig gerne Gummibärchen (die fast so gross sind, wie er selbst). Er wohnt in einem kleinen Mauerriss gleich hinter dem Bücherregal. Dort bewahrt er seine Träume in vielen kleinen bunten Schachteln auf.

Der kleine König findet die Welt des ?grossen Mannes?, eines ?Insbürogehers?, zwar ausgesprochen spannend, aber doch auch höchst merkwürdig. Denn in der Welt des kleinen Königs ist alles anders und eigentlich viel logischer als bei uns. In seiner Welt wird man gross geboren und weiss schon alles. Man kann lesen und schreiben, infintesimalrechnen und komputaprogrammieren und zurarbeitgehen und geschäftsessen. Alles kein Problem. Aber mit dem Alter wird man immer kleiner und vergisst immer mehr ? im Kopf wird es immer leerer und so gibt Platz darin, für die wirklich wichtigen Dinge: die Schatten im Garten anschauen und sie für Gespenster halten? Oder den Wolken Namen geben? Oder seinen Teddybär anschreien? Beim kleinen König liegt die Kindheit am Ende des Lebens.

Im Zusammensein mit dem kleinen König ändert sich für den ?grossen Mann? die alltägliche Sicht auf die Welt. Er entdeckt Dinge, die er vorher nie gesehen hat, stellt Fragen, an die er zuvor nie gedacht hat: Träumen wir Menschen vielleicht, wenn wir denken wach zu sein? Oder wachen wir, wenn wir glauben zu träumen? Vielleicht träumt der grosse Mann sich den kleinen König nur - oder der König träumt den grossen Mann? Und wie ist das mit dem Leben nach dem Tod eigentlich? Wird jeder, wenn er stirbt, mal ein kleiner König?

Axel Hackes Geschichte ist ein modernes Märchen für Erwachsene und Kinder. Sie beschäftigt sich auf leichte und äusserst unterhaltsame Art und Weise mit den existentiellen Fragen des Lebens. Phantasievoll, ironisch ? und manchmal auch ein bisschen melancholisch.

?Hinreissend!? (BZ)

?Diese Produktion gehört zum Besten, was im Schlosspark Theater bis jetzt gelaufen ist.? (Die Welt)

Info und Termine Der kleine König Dezember (Axel Hacke)
 
Aufführungen in: Berlin-Steglitz, Gütersloh
 
Ein Sommernachtstraum - Badisches Staatstheater Karlsruhe
02.11.2014 bis 11.07.2015
  Ein Sommernachtstraum - Badisches Staatstheater Karlsruhe  
Ein Sommernachtstraum (William Shakespeare): Komödie von William Shakespeare
Mit Liedern von Tobias Gralke und Clemens Rynkowski
Musik von Clemens Rynkowski
Deutsch von Angela Schanelec in Zusammenarbeit mit Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens

R Daniel Pfluger M, ML Clemens Rynkowski B Flurin Borg Madsen K Janine Werthmann D Michael Gmaj

Mit Florentine Krafft (Helena), Sophia Löffler (Hermia), Antonia Mohr (Titania), Jan Andreesen (Demetrius), Robert Besta (Zettel, Pyramus), Michel Brandt (Flaut, Thisbe), Daniel Friedl* (Schnauz, Wand/Mond), Tim Grobe a. G. (Oberon), Matthias Lamp (Lysander), Andreas Ricci* (Schlucker, Löwe), David Rynkowski a. G. (Elfe), Gunnar Schmidt (Squenz, Prolog), André Wagner (Egeus, Puck)
Band Agata Zieba, Jakob Dinkelacker, Sven Pudil, Clemens Rynkowski, David Rynkowski, Florian Rynkowski, Jochen Welsch
* Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Ein Sommernachtstraum ist das am häufigsten gespielte Werk des grössten aller Dramatiker. Unzählige Theaterinszenierungen und Filme haben den berühmten Ehekrieg zwischen Titania und Oberon, die Verzweiflung der jungen Liebenden, die Theater spielenden Handwerker oder den Kobold Puck, der zwischen den Welten wandelt, immer wieder neu interpretiert. Im Kleinen Haus erzählt der junge Regisseur und Körber-Preisträger Daniel Pfluger nun "seinen" Sommernachtstraum. Nach der Kinderoper Dino und die Arche und dem Musical Alice von Wilson/Waits, die Pfluger beide am Staatstheater Karlsruhe inszenierte, entführt der Sommernachtstraum hochmusikalisch mit einer Band, singenden Schauspielern und einer Vielfalt von Musikstilen in Shakespeares Theateruniversum.

Der 22-jährige Poetry Slammer Tobias Gralke schreibt für den Sommernachtstraum die Liedtexte. 2012 wurde er baden-württembergischer Landesmeister im Poetry Slam und erreichte das Halbfinale der Deutschsprachigen Meisterschaften. Die BNN schrieb über ihn: "Der wohl begabteste Dichter des Abends aber war Tobias Gralke. Der junge Freiburger erreichte in den vorgeschriebenen sechs Minuten eine faszinierende Tiefe mit Zeilen über das Menschsein und das Sich-Auflehnen-Wollen. Seine Gedanken sind mehr als nur romantisch oder nur politisch. Gralkes Prosa ist durchdacht und setzte ein künstlerisches Ausrufezeichen."

Vertont hat die Lieder der Berliner Pianist und Komponist Clemens Rynkowski, der auch weitere Kompositionen für die siebenköpfige Band beisteuerte. Unter den unzähligen klassischen Musikinstrumenten finden sich von Clemens Rynkowski und seinen Brüdern neu entwickelte und selbstgebaute, die dem Wald und der Traumwelt der Elfen einen ganz eigenen, besonderen Klang verleihen. Von der Nagelorgel über das Dachziegel-Xylophon bis zu einer grossen, rätselhaften Metallkugel finden sich verschiedenste exotische Instrumentarien darunter.

Bühnenbildner Flurin Borg Madsen und Kostümbildnerin Janine Werthmann, die für Daniel Pfluger bereits Alice und Dino und die Arche ausgestattet haben, entwarfen Bühne und Kostüme, die mit historischen Versatzelementen spielen und die Aufführungsgeschichte zitieren. Von einer einfachen Bretterbühne mit rotem Vorhang entführt das Bühnenbild in einen gemalten Wald, der historische Kulissen zitiert.

Für den Schauspieler Tim Grobe ist die Gastrolle des Oberon nach Richtfest die Fortsetzung seiner Zusammenarbeit mit dem Staatstheater. Grobe war bis 2013 einer der Protagonisten im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und ist aus Rollen im Tatort und im Grossstadtrevier bekannt. Info und Termine Ein Sommernachtstraum (William Shakespeare)
 
Aufführung in: Karlsruhe
 
Genesis - Bühnen Köln
01.11.2014 bis 30.11.2014
  Genesis: die Bibel: Info und Termine Genesis: die Bibel
 
Aufführung in: Köln
 
Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung
04.05.2015 bis 26.11.2015
  Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung  
Serdar Somuncu: Die gute Nachricht vorab. Auf vielfachen Wunsch der Zuschauer und Veranstalter wird Serdar Somuncu auch im nächsten Jahr wieder als Hassias auf der Bühne zu sehen sein. Mit seinem neuen Programm "H2 Universe - Die Machtergreifung" kehrt er jedoch nur für wenige Termine aus dem Jenseits zurück, um seine Gefolgschaft ein weiteres Mal einzuschwören und mit seinen Gegnern abzurechnen. Und dabei wird es diesmal keine Gnade geben. Ob es um Stars oder Sternchen geht, die aktuelle Tagespolitik oder einfach nur die nackte Wut über die Unerträglichkeit des Alltäglichen, bei seiner Rückkehr aus dem Jenseits hat sich der Hassias vorgenommen alles und jeden in die Pfanne zu hauen. Getreu seinem Motto "Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung" wird dabei weder auf die eigene Befindlichkeit, noch auf die Empfindsamkeiten der Zuschauer Rücksicht genommen werden. Die hassistische Gemeinde dankt es ihm mit stetigem Zuwachs. Bereits bei seinen vorherigen irdischen Gastspielen sorgte der selbsternannte "Prophet der Verstossenen" damit für ausverkaufte Häuser und entfesselte Reaktionen. Nicht umsonst betrachtet Somuncu sich selbst als der Erlöser der durch political correctness und social media gebeutelten Menschheit und seine Bühnenauftritte als Messen des puren Hasses. Diesmal aber geht es um mehr, so der Hassias: "Es geht tatsächlich um die Machtübernahme durch die hassistische Bewegung und die Einführung einer monoklonalen Theokratur." Mit dem Start der Tour soll auch ein neues Zeitalter der Intoleranz beginnen. Info und Termine Serdar Somuncu
 
Konzerte in: Basel / Schweiz, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Klagenfurt, Leipzig, Leonding, München, Mannheim, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken
 
Zeiten Des Aufruhrs (ua) - Schauspiel Leipzig
06.12.2014 bis 20.06.2015
  Silvester 2013 im Schauspiel Leipzig  
Schauspiel Leipzig: Info und Termine Schauspiel Leipzig
 
Aufführung in: Leipzig
 
Hans Joachim Heist - der Große Heinz Erhardt Abend
28.10.2014 bis 12.11.2014
  Hans Joachim Heist: Info und Termine Hans Joachim Heist
 
Aufführungen in: Landshut, Leipzig
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 2791