Deutschland-Tickets
Theater in Deutschland. Eintrittskarten online.
Theater: Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Deutschland: Steiners Theater: Unbekannt Verzogen, Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht, Der Kleine Prinz, Die Weihnachtsgeschichte...

Deutschland Theater

Die beliebtesten Aufführungen aus dem Bereich Theater.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Aufführungen, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 2621
 
 
Steiners Theater: Unbekannt Verzogen
21.01.2015 bis 18.03.2015
  Steiners Theater: Unbekannt Verzogen  
Steiners Theaterstadl: Steiners Theater mit prominenten Gästen Hans-Jürgen Bäumler und Ingrid Steeger im neuen Stück "Unbekannt verzogen".

Seit vielen Jahren ist Steiners Theater bereits erfolgreich unterwegs. 2015 präsentieren sie ihr neues Programm "Unbekannt verzogen". Diesmal mit dabei sind die prominenten Gäste Hans-Jürgen Bäumler und Ingrid Steeger.

Steiner?s Theaterstadl wurde von Peter Steiner und seiner Tochter Gerda als Familienunternehmen gegründet und im Münchner Stadtteil Giesing eröffnet. Am 22. Dezember 2008 verstarb Gründer Peter Steiner im Alter von 81 Jahren an einem Herzinfarkt. Eine Ära ging damit zu Ende. Der laufende Theaterbetrieb wurde jedoch "in seinem Sinne" fortgeführt. Ans Aufhören dachte seine Tochter, die nun allein die Geschicke des Theaters leitet, trotzdem nie. Dafür gab es auch keinen Grund. Ihre Produktionen und Tourneen waren und sind erfolgreiche Dauerbrenner.

2011 benannte Gerda Steiner den Theaterstadl um in Steiners Theater und beschloss, mit ihrer Bühne eine neue Richtung einzuschlagen. Eine perfekte Mischung aus bayerischem Humor und vergnüglichem Boulevard, in jedem Fall aber beste, qualitativ hochwertige Unterhaltung sollte es werden. Dass ihr dies mehr als gelungen ist, konnte die Theaterleitung bereits beweisen.
Premiere hatte sie in der Spielzeit 2012 mit Ihrer boulevard-angehauchten Komödie "Geld, Gift und Hormone". Das Stück und die Tournee wurden ein voller Erfolg. 2013 konnte sie bundesweit ihren nächsten Erfolg mit der Krimikomödie "Dumm gelaufen" verbuchen und 2014 folgte dann "Das ist mein Bett!".

2015 ist Steiners Theater mit der Komödie "Unbekannt verzogen" von Michael Pertwee unterwegs:

Ein erfolgreicher Geschäftsmann (Hans-Jürgen Bäumler) in den besten Jahren, hat die Nase voll ? nicht nur von seinem stressigen Berufsleben, sondern auch von Ehefrau (Veronika von Quast). Er flüchtet in ein heimlich angemietetes Appartement, um endlich Ruhe und sich selbst zu finden, was jedoch von Anfang an vollkommen misslingt: Zuerst stört eine junge, neugierige Nachbarin (Rosetta Pedone), dann erscheinen nacheinander seine Ehefrau, seine Ex-Frau (Ingrid Steeger) und seine Sekretärin (Gerda Steiner): Chaos statt Ruhe.

"Unbekannt verzogen" verspricht wieder einen höchst vergnüglichen Theaterabend mit einer erstklassigen Besetzung und viel bayerischem Charme. Info und Termine Steiners Theaterstadl
 
Aufführungen in: ludwigsburg, regensburg, Altötting, Bad Windsheim, Bruchsal, Deggendorf, Ergolding, Göppingen, Gersfeld, Heidenheim, Heilbronn, Heroldsbach, Hockenheim, Ingolstadt, Langenselbold, Limburg, Mühlheim Am Main, Mosbach, Neustadt an der Weinstrasse, Oberammergau, Simbach, Straubing, Wunsiedel
 
Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht
09.01.2015 bis 03.12.2015
  Hans-Joachim Heist Alias Gernot Hassknecht  
Hans Joachim Heist: Der Kult-Star der ZDF heute-show endlich live:
"Das Hassknecht Prinzip ? In 12 Schritten zum Choleriker"

Innerhalb kürzester Zeit avancierte er zum Kult- Star der ZDF heute-show: Gernot Hassknecht. Die Fans kennen und lieben ihn als cholerischen Kommentator. Für Viele ist er die Stimme der ungehörten Masse. Er ist DAS Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger über die Missstände in unserem Land lautstark auf den Punkt zu bringen. Wortgewaltig und garantiert parteiübergreifend ? wenn der 1,63m grosse Mann sich erst mal eine Meinung gebildet hat, kennt er weder Freund noch Feind. Während sich andere lieber wegducken und noch nach Worten suchen, ist Gernot Hassknecht schon auf Betriebstemperatur. Es gibt nur wenige Menschen, die ihre Meinung unsachlich und trotzdem auf den Punkt bringen können.

Eigentlich gibt es ausser Gernot Hassknecht gar keinen.

Nun ist er erstmals live zu sehen. Mit dem brandneuen Bühnenprogramm "Das Hassknecht Prinzip ? In 12 Schritten zum Choleriker" erhalten wir endlich universell einsetzbare Tipps und Geschichten aus dem prallen Leben ? von der Politik bis zu den grossen und kleinen Themen, die wir alle aus unserem Alltag kennen.
Denn: Ein Tag ohne Ausraster ist ein verlorener Tag.
Auf der Bühne wird Gernot Hassknecht daher dem Publikum den Weg zum echten Choleriker weisen. War doch schon Albert Einstein der Meinung: "Die Menschen nutzen nur 10 Prozent ihres Wutpotentials."

Hassknecht gibt uns Tipps für den richtigen Beschwerdebrief und Anleitungen zur perfekten Ernährung. Denn ein grundsätzlich unter Hochspannung stehendes Wesen erreicht man nur durch eine Ernährung, bei der auch Magen und Darm ausreichend gereizt werden und die nicht unter dem Begriff "Ausgewogenheit" steht ("Seit wann brauchen wir im Steakhouse eine Salatbar. Ich brauche beim Sex ja auch kein Kerzenlicht.")

Auch sonst lässt Gernot Hassknecht kein Thema aus. Ob beim Sport oder bei der Ehe ("Wie in der Politik sollten auch hier alle vier Jahre Neuwahlen erlaubt sein!"), sich aufregen kann man nicht den Amateuren überlassen! Info und Termine Hans Joachim Heist
 
Aufführungen in: cottbus, Alsdorf, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Mergentheim, Bad Vilbel, Bayreuth, Bergheim, Berlin, Bernkastel-Kues, Coburg, Duisburg, Elmshorn, Euskirchen, Freiberg, Görlitz, Günzburg, Gelsenkirchen, Gersthofen (bei Augsburg), Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Ingolstadt, Jena, Köln, Kaiserslautern, Koblenz, Landshut, Leipzig, Mülheim an der Ruhr, Münster, Magdeburg, Plauen, Regensburg, Remagen, Saarbrücken, Schleswig, Schwalmtal, Schwerin, Schwerte, Zeitz
 
Der Kleine Prinz
05.01.2015 bis 29.01.2015
  Der Kleine Prinz  
Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery): "Der Kleine Prinz", das mit Abstand bekannteste Werk des französischen Fliegers und Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry, ist ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit. Und damit weit mehr als ein Kinderbuch, es ist ein modernes Märchen, das seit vielen Jahrzehnten die Menschen berührt.

Der kleine Prinz lebt auf einem winzigen Planeten. Der Planet ist so klein, dass nur er alleine Platz darauf hat. Der kleine Prinz besitzt nur eine Blume und drei kleine Vulkane, die er pflegt. Irgendwann geht er allerdings los, um neue Planeten und Lebewesen kennen zu lernen und einen Freund zu finden. Er trifft auf insgesamt sechs Gestalten. Und am Ende betritt er die Erde. Lange wandert der kleine Prinz über die Erde.

Unterwegs befreundet er sich mit einem Fuchs, der sich von ihm zähmen lässt und ihm ein Geheimnis schenkt: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." In der Wüste trifft er den Erzähler, einen Piloten, und erzählt ihm von seinen Erlebnissen. Schliesslich wird dem kleinen Prinzen klar, dass er auf seinen kleinen Planeten zurück muss, um sich um seine Rose zu kümmern.

Auch heute noch, 70 Jahre nach seiner Entstehung, berührt Antoine de Saint-Exupérys Kinderbuch für Erwachsene die Menschen. Die Hauptrolle in dieser Symbiose aus Schauspiel und Tanz wird von Anna Thalbach gespielt, eine der arriviertesten Schauspielerinnen Deutschlands. Zuletzt spielte sie für Kinder in "Sams im Glück" den eigenwilligen Part des "Übersams" und lieh in der Ottfried-Preussler-Adaption "Das kleine Gespenst" der Titelfigur ihre Stimme.

Dieses Theaterstück für Gross und Klein lässt den Zuschauer in eine poetische Welt der Fragen und Rätsel des spielenden Menschen eintauchen, in einen verzauberten Raum aus Bildern, Klängen, Geschichten und Geheimnissen. Mit Farben, Schattenspiel, Videoeinblendungen, Tanz und Musik entsteht ein poetischer Raum, der schwere Themen mit Leichtigkeit transportiert. Info und Termine Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)
 
Aufführungen in: Aschaffenburg, Basel / Schweiz, Berlin, Chemnitz, Cottbus, Düsseldorf, Delbrück, Dresden, Erfurt, Hamburg, Heilbronn, Kassel, Koblenz, Leipzig, Niedernhausen, Rostock, Stuttgart, Wetzlar
 
Die Weihnachtsgeschichte - Galli Theater Berlin
24.12.2014
  Die Weihnachtsgeschichte - Galli Theater Berlin  
Die Weihnachtsgeschichte (Johannes Galli): Die Weihnachtsgeschichte
Kindertheater ab 4 Jahren

Es ist wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und in unserem Theater wird eine der schönsten Geschichten der Welt gespielt. Wie war es damals eigentlich wirklich? Wer ist Maria und Josef auf ihrer Suche nach einer Bleibe so alles begegnet? Und sind die Hirten wirklich einfach so einem Stern gefolgt? Auf all diese Fragen findet sich in unserer lustigen und rührenden Version der Weihnachtsgeshichte eine Antwort und die Kinder haben sogar die Gelegenheit Teil der Geschichte zu werden.

Mit: Galli Ensemble Berlin Info und Termine Die Weihnachtsgeschichte (Johannes Galli)
 
Aufführung in: Berlin
 
Die Glückskuh - Württembergische Landesbühne Esslingen
13.01.2015 bis 14.01.2015
  Die Glückskuh - Württembergische Landesbühne Esslingen  
Die Glückskuh (Hermann Essig): Hermann Essig
Die Glückskuh


Die hübsche Rebekka Palmer, liebevoll von allen ?Rebekkle? genannt, ist im ganzen Dorf beliebt. Ihr einziges Manko ist ihre Armut. Deshalb fehlt ihr auch eine attraktive Mitgift und niemand will sie heiraten. Als sie unverhofft schwanger wird, macht sie sich aus lauter Verzweiflung bei Nacht und Nebel auf, eine Kuh zu stehlen. Der dreiste Diebstahl erweist sich als Coup, denn plötzlich dreht sich das Schicksal zu ihren Gunsten: Auf einmal überläuft die Männer des Dorfes beim Anblick von Rebekkle und ihrer Kuh ?so was wie Liebe?. Sie wird zum begehrten Heiratsobjekt für die reichen Bauernsöhne und erringt einen angesehenen Platz in der dörflichen Gemeinschaft. Alle haben es auf Rebekkle und ihre neue Mitgift abgesehen. Dabei hat sie allerhand zu tun, die wahre Herkunft ihrer Kuh zu vertuschen. Zum Glück finden sich Zeugen für den angeblichen Kauf: Liebesblind wird mancher falsche Eid geleistet, nur um die Heirat perfekt zu machen. Doch der Kuhhandel hat einen Haken: Er ruft die Neider und Missgünstigen auf den Plan, und zu allem Überfluss besteht die Obrigkeit darauf, dass die öffentliche Ordnung gewahrt bleibt und alles mit rechten Dingen zugeht. Am Ende bricht offen Durchtriebenheit und Raffgier aus, und alle Parteien betrügen sich gegenseitig um die sanfte, braune Kuh mit den wunderbaren Ringelhörnern.

Der gebürtige Schwabe und zweifache Kleist-Preis-Träger (der Jahre 1913 und 1914) Hermann Essig spielt in seinem 1911 in Berlin uraufgeführten Stück souverän auf der Klaviatur des Genres Lustspiel. Schauplatz der Komödie ist eine skurrile Dorfgemeinschaft, eine Welt einfacher und habsüchtiger Bauern, die Essig mit einmaliger Sprache und eigenem Sprachrhythmus ebenso treffend wie liebevoll karikiert. ?Die Glückskuh? ist ein grossartiges Stück über Moral, Neid, Freundschaft, Korruption und Liebe. Natürlich in schwäbischer Mundart.

Inszenierung: Christine Gnann / Ausstattung: Marion Eisele
Mit: Eberhard Boeck, Sabine Bräuning, Gesine Hannemann, Antonio Lallo, Marie Mayer, Marcus Michalski, Nina Mohr, Reinhold Ohngemach, Martin Theuer Info und Termine Die Glückskuh (Hermann Essig)
 
Aufführung in: Esslingen
 
Willie: der Weihnachtsstollen - Comödie Dresden
24.12.2014 bis 28.12.2014
  Willie: der Weihnachtsstollen - Comödie Dresden  
Comödie Dresden: Es ist der heilige Abend, alle Stollen liegen bereits köstlich angerichtet in warmen, duftenden Wohnstuben. Doch nicht so Willie: er wurde einfach in der Backstube vergessen. Aber mit Hilfe seiner Freunde und unter Anleitung von Herrn Butter nimmt er sein Schicksal selbst in die Hand und macht sich auf zu einer abenteuerlichen Reise zum Striezelmarkt. Wenn da nicht Rosie, die dralle Rosine aus Kalifornien wäre, die partout nicht als Stollenrosine enden will und den Plan zu vereiteln versucht...

Eine Hommage an Dresdens wohl bekanntestes Backwerk und nach "Die Weihnachtsgans Auguste" eine neue zauberhafte, musikalische Weihnachtskomödie, die uns beweist: auch Christstollen haben Gefühle! Info und Termine Comödie Dresden
 
Aufführung in: Dresden
 
Momo - Theater an der Rott
24.12.2014 bis 28.12.2014
  Topalovic // & Söhne - Theater an der Rott  
Momo (Michael Ende): Info und Termine Momo (Michael Ende)
 
Aufführung in: Eggenfelden
 
Der Kleine Prinz - Junges Theater Bonn
24.01.2015 bis 15.03.2015
  Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery): Info und Termine Der Kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)
 
Aufführung in: Bonn
 
Das Grüffelokind / ein Puppenspiel Für Kinder
09.01.2015 bis 18.01.2015
  Das Grüffelokind / ein Puppenspiel Für Kinder  
Der Grüffelo (Axel Scheffler & Julia Donaldson): Info und Termine Der Grüffelo (Axel Scheffler & Julia Donaldson)
 
Aufführung in: Rostock
 
Das Singende, Klingende Bäumchen - Boulevardtheater Dresden
25.12.2014 bis 12.02.2015
  Wie Dressiere Ich Meinen Mann - Boulevardtheater Dresden  
Boulevardtheater Dresden: Info und Termine Boulevardtheater Dresden
 
Aufführung in: Dresden
 
Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung
04.05.2015 bis 26.11.2015
  Serdar Somuncu: H2 Universe - die Machtergreifung  
Serdar Somuncu: Die gute Nachricht vorab. Auf vielfachen Wunsch der Zuschauer und Veranstalter wird Serdar Somuncu auch im nächsten Jahr wieder als Hassias auf der Bühne zu sehen sein. Mit seinem neuen Programm "H2 Universe - Die Machtergreifung" kehrt er jedoch nur für wenige Termine aus dem Jenseits zurück, um seine Gefolgschaft ein weiteres Mal einzuschwören und mit seinen Gegnern abzurechnen. Und dabei wird es diesmal keine Gnade geben. Ob es um Stars oder Sternchen geht, die aktuelle Tagespolitik oder einfach nur die nackte Wut über die Unerträglichkeit des Alltäglichen, bei seiner Rückkehr aus dem Jenseits hat sich der Hassias vorgenommen alles und jeden in die Pfanne zu hauen. Getreu seinem Motto "Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung" wird dabei weder auf die eigene Befindlichkeit, noch auf die Empfindsamkeiten der Zuschauer Rücksicht genommen werden. Die hassistische Gemeinde dankt es ihm mit stetigem Zuwachs. Bereits bei seinen vorherigen irdischen Gastspielen sorgte der selbsternannte "Prophet der Verstossenen" damit für ausverkaufte Häuser und entfesselte Reaktionen. Nicht umsonst betrachtet Somuncu sich selbst als der Erlöser der durch political correctness und social media gebeutelten Menschheit und seine Bühnenauftritte als Messen des puren Hasses. Diesmal aber geht es um mehr, so der Hassias: "Es geht tatsächlich um die Machtübernahme durch die hassistische Bewegung und die Einführung einer monoklonalen Theokratur." Mit dem Start der Tour soll auch ein neues Zeitalter der Intoleranz beginnen. Info und Termine Serdar Somuncu
 
Konzerte in: Basel / Schweiz, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Klagenfurt, Leipzig, Leonding, München, Mannheim, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken
 
Annemie Ich Kann Nit Mih - Millowitsch Theater
26.12.2014 bis 29.03.2015
  Millowitsch Theater: Info und Termine Millowitsch Theater
 
Aufführung in: Köln
 
Smart Reality - Stadttheater Gießen
26.12.2014 bis 22.02.2015
  Die Bitteren Tränen der Petra von Kant - Stadttheater Gießen  
Stadttheater Giessen: In wie vielen Wirklichkeiten sind Sie zuhause? Twittern, chatten und posten Sie, während Sie in der realen Welt Kaffeetrinken, sich mit Freunden treffen oder einkaufen gehen? Die digitale Welt hat uns längst im Griff‡ und beansprucht schleichend unser gesamtes Leben. Erlebnissen werden erst dann real, wenn wir sie fotografisch festgehalten und mit Freunden geteilt haben. Das Smartphone ist längst unser Blickwinkel, Erinnerungsspeicher und Kommunikationskanal. Werden wir aufgrund des ständigen Blicks durch die "Smartphone-Realität" blind für die Sicht auf das Eigentliche? Wird unsere Phantasie dadurch beflügelt oder verlieren wir unsere Vorstellungskraft? Smart Reality geht dem Phänomen der Digitalisierung nach und untersucht, ob wir mit den vielen Realitäten unsere eigentliche aus dem Blick verlieren. Info und Termine Stadttheater Giessen
 
Aufführung in: Giessen
 
Bergweihnacht mit Siegfried Rauch
26.12.2014 bis 28.12.2014
  Bergweihnacht mit Siegfried Rauch  
Siegfried Rauch: Info und Termine Siegfried Rauch
 
Konzerte in: Bad Homburg V. D. Höhe, Kufstein, Schwäbisch Gmünd
 
Rentner Haben Niemals Zeit - Comödie Dresden
08.01.2015 bis 11.01.2015
  Pittiplatsch und Seine Freunde  
Rentner haben niemals Zeit: Info und Termine Rentner haben niemals Zeit
 
Aufführung in: Dresden
 
Die Hexe Baba Jaga
24.12.2014 bis 20.03.2015
  
die Hexe Baba Jaga  
Die Hexe Baba Jaga: Der Kultkomödie erster Teil; von Michael Kuhn und Georg Wintermann
Mit Rainer König u.v.a.
Regie: Olaf Becker
Musik: Francis W. Thomas

Man nehme eine leicht verrückte, böse Hexe, eine emanzipierte Schönheit, einen etwas schlichten Müllerburschen und eine Prise russische Seele ? fertig ist der Grundstoff für Baba Jaga. Da ist Anjuscha, die Schöne, die seit vielen Jahren bei der bösen und verdrehten Baba Jaga schuften muss. Eines Tages jedoch flieht sie ? die Einsicht, dass sich ihretwegen wohl nie ein tapferer Prinz ins Abenteuer stürzt, lässt sie ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen.

Iwanuschka, der Schlichte, ist von einem anderen Traum beseelt ? von Schönheit. Er erhofft sich Hilfe von Baba Jaga, denn er ist leider etwas hässlich geraten. Natürlich hintergeht ihn das böse Weib und verwandelt ihn in einen Bären. Sie zwingt ihn, ihr bei der Verfolgung von Anjuscha beizustehen, sonst verwandelt sie ihn nicht zurück. Die Jagd beginnt und Pleiten, Pech und Pannen sind vorprogrammiert. Natürlich schalten sich noch Väterchen Frost und seine pummelige Assistentin Snegurotschka, das Schneeflöckchen, ein und machen das bunte Treiben komplett. /// DIE PRESSE MEINT: So wunderschön kann Theater sein! Das Publikum war begeistert. Eine rundum gelungene Premiere die zu Recht mit Begeisterungsstürmen bedacht wurde.

"Glänzende Theaterpremiere! Rainer König glitzerte im Paillettenkleid. Einfach göttlich!"

"Es fehlt an nichts: Traditionelles Märchen, modern erzählt. Hinreissend! Star des Abends ist zweifellos Rainer König."

"Spannende Verfolgungsjagden, grosse Emotionen und jede Menge Wortwitz verschmelzen zu einem unterhaltsamen Familienerlebnis für alle Generationen."

"Ein wirkliches Highlight! Eine Klamauk-Komödie die einfach gute Laune macht und mit Wortspielen die Lachmuskeln massiert. Nicht nachlassendes Vergnügen lässt die Stunden wie im Fluge vergehen."

"Köstliche Klamauk-Kanonade - Pointen am laufenden Band. Ein irrwitziges Musical. Das war aberwitzig und liess sich kaum toppen." Info und Termine Die Hexe Baba Jaga
 
Aufführungen in: Bad Lauchstädt, Dresden, Leipzig
 
Der Große Gatsby - Stadttheater Gießen
27.12.2014 bis 16.01.2015
  Der Große Gatsby - Stadttheater Gießen  
Der Grosse Gatsby (F. Scott Fitzgerald): Info und Termine Der Grosse Gatsby (F. Scott Fitzgerald)
 
Aufführung in: Giessen
 
Deutschland: Wunder und Wunden - Staatstheater Cottbus
28.12.2014 bis 11.06.2015
    
Deutschland: Wunder und Wunden: Info und Termine Deutschland: Wunder und Wunden
 
Aufführung in: Cottbus
 
Roter Hahn im Biberpelz - Komödie Am Kurfürstendamm Berlin
25.12.2014 bis 31.12.2015
  Roter Hahn im Biberpelz - Komödie Am Kurfürstendamm  
Roter Hahn im Biberpelz (Jan Liedtke & Philippe Besson): Winter um 1880, ein Dorf im Umland von Berlin: Die Waschfrau Wolff ist fest entschlossen, sich und ihre Familie zu Wohlstand zu bringen. Dafür sind ihr auch Diebstähle und kleine Gaunereien recht. Ihre Familie spannt sie geschickt für ihre Zwecke ein. Das Gewissen plagt sie dabei nicht, da ihre "Opfer" stets wohlhabende Leute sind. So verschwindet zum Beispiel plötzlich auf unerklärliche Weise der nagelneue Biberpelz von Rentier Krüger... Der Amtsvorsteher des Ortes, der selbstgefällige Baron von Wehrhahn, will für Ordnung sorgen und die Diebstähle aufklären, wird dabei aber mühelos von Frau Wolff hinters Licht geführt. Zehn Jahre später: "Mutter Wolffen" hat in zweiter Ehe den Schuhmachermeister Fielitz geheiratet, aber sie hat noch mehr vor: Vom Dorfnachbarn Grabow hat sie sich abgeschaut, wie man die häuslichen Gegebenheiten kostengünstig aufpoliert: durch Brandstiftung und Versicherungsbetrug. Also geht an einem windigen Herbsttag ihr Haus tatsächlich in Flammen auf. Durch Frau Fielitz? Manipulation fällt der Verdacht der Brandstiftung auf den Sohn des ehemaligen Gendarms Rauchhaupt, den geistig zurückgebliebenen Gustav. Wieder führt sie den Amtsvorsteher Wehrhahn hinters Licht und am Ende hat Frau Fielitz alles erreicht. Doch noch vor dem Einzug ins neue Haus stirbt sie mit den Worten "Ma langt ... ma langt nach was."

Die mit Witz und halbseidenen Mitteln nach Sicherheit strebende Frau Wolff aus dem "Biberpelz" wird im "Roten Hahn" zur gewissenlosen Kleinbürgerin mit Aufsteigermentalität. Ihre Entwicklung ist nicht nur Spiegel ihrer Zeit, sondern holt das Drama auch ins Heute: Der Kampf ums Überleben wird zum Kampf um die sozialen Werte.
Mit Respekt vor dem Original legen Jan Liedtke und Philippe Besson einen neuen Hauptmann vor: Durch geschicktes Verdichten und Ineinandergreifen beider Handlungsstränge gelingt es, die Rolle der "Mutter Wolffen" mit ihrer ganz eigenen Definition von sozialer Gerechtigkeit in den Mittelpunkt zu stellen ? eine Paraderolle für Katharina Thalbach! Info und Termine Roter Hahn im Biberpelz (Jan Liedtke & Philippe Besson)
 
Aufführung in: Berlin
 
Delikatessen - Schauspielhaus Bochum
07.01.2015 bis 30.01.2015
  American Drama Group - Schauspielhaus Bochum  
Dänische Delikatessen (Anders Thomas Jensen): Info und Termine Dänische Delikatessen (Anders Thomas Jensen)
 
Aufführung in: Bochum
 
Ziemlich Beste Freunde - Fritz Remond Theater im Zoo
25.12.2014 bis 25.01.2015
  Ziemlich beste Freunde (Gunnar Dressler): Info und Termine Ziemlich beste Freunde (Gunnar Dressler)
 
Aufführung in: Frankfurt Am Main
 
A Christmas Carol - Staatsschauspiel Dresden
25.12.2014 bis 26.12.2014
    
A Christmas Carol (Gerold Theobalt & Charles Dickens): Info und Termine A Christmas Carol (Gerold Theobalt & Charles Dickens)
 
Aufführung in: Dresden
 
Das Erdbeben in Chili - Deutsches Theater in Göttingen
10.01.2015 bis 25.02.2015
  Ein Idealer Gatte - Deutsches Theater Göttingen  
Deutsches Theater Göttingen: Info und Termine Deutsches Theater Göttingen
 
Aufführung in: Göttingen
 
Patrick Süskind: der Kontrabaß - Konzerthaus Berlin
26.12.2014 bis 31.12.2014
  Konzerthausorchester Berlin  
Der Kontrabass (Patrick Süskind): Info und Termine Der Kontrabass (Patrick Süskind)
 
Aufführung in: Berlin
 
Zuhause - Volkstheater Rostock
25.12.2014 bis 31.01.2015
  My Fair Lady - Stadthalle Rostock  
Zuhause (Ingrid Lausund): Info und Termine Zuhause (Ingrid Lausund)
 
Aufführung in: Warnemünde
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 2621