Deutschland-Tickets
Opern & Operetten in Deutschland. Eintrittskarten online.
Opern & Operetten: Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Deutschland: La Traviata - Oper Leipzig, Nabucco - Oper von Giuseppe Verdi - kasemattenbühne Graz, Die Gärtnerin aus Liebe...

Deutschland Opern & Operetten

Die beliebtesten Veranstaltungen aus dem Bereich Opern & Operetten.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Veranstaltungen, sortiert nach Datum
 
[<<] · 2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12 · [>>]
 
Anzeige: 151 bis 175 von 574
 
 
La Traviata - Oper Leipzig
05.12.2014 bis 04.04.2015
  Klangfarben - Oper Leipzig  
La Traviata (Giuseppe Verdi): Info und Termine La Traviata (Giuseppe Verdi)
 
Veranstaltung in: Leipzig
 
Nabucco - Oper von Giuseppe Verdi - kasemattenbühne Graz
11.08.2014
  Nabucco (Giuseppe Verdi): Info und Termine Nabucco (Giuseppe Verdi)
 
Veranstaltung in: Graz
 
Die Gärtnerin aus Liebe - Saarländisches Staatstheater
08.10.2014 bis 31.12.2014
  Die Gärtnerin aus Liebe - Saarländisches Staatstheater  
Die Gärtnerin aus Liebe (Wolfgang Amadeus Mozart): Info und Termine Die Gärtnerin aus Liebe (Wolfgang Amadeus Mozart)
 
Veranstaltung in: Saarbrücken
 
Die Frau Ohne Schatten - Oper Leipzig
03.10.2014 bis 23.11.2014
  Klangfarben - Oper Leipzig  
Die Frau ohne Schatten (Richard Strauss): Info und Termine Die Frau ohne Schatten (Richard Strauss)
 
Veranstaltung in: Leipzig
 
Hoffmann's Erzählungen - Theater Bonn
15.03.2015 bis 21.06.2015
  Die Wilden Schwäne - Theater Bonn  
Hoffmanns Erzählungen (Jacques Offenbach): Info und Termine Hoffmanns Erzählungen (Jacques Offenbach)
 
Veranstaltung in: Bonn
 
The Rake's Progress - Oper Leipzig
14.11.2014 bis 08.05.2015
  Klangfarben - Oper Leipzig  
The Rakes Progress (Igor Strawinsky): Info und Termine The Rakes Progress (Igor Strawinsky)
 
Veranstaltung in: Leipzig
 
Aida - Oper Von Giuseppe Verdi
21.02.2015
  Aida - Oper von Giuseppe Verdi - Meistersingerhalle Nürnberg  
Aida (Giuseppe Verdi): "Begeisterung und Erfolg erreichte Höhepunkt im zweiten Finale. Sämtliche Künstler voller Enthusiasmus. Orchester ausgezeichnet, glänzender Empfang".

So lautete das Telegramm, das der Dirigent der Oper "AIDA" im italienischen Theater in Kairo am selben Abend der Uraufführung an Giuseppe Verdi nach Busseto (Parma) nach dem triumphalen Erfolg der Oper am 24.12.1871 sandte. Wenige Wochen später, am 8. Februar 1872 fand die europäische Erstaufführung in der Mailänder Scala statt. Verdi wurde stürmisch gefeiert. Fast genau zwei Jahre später fand die deutschsprachige Erstaufführung in Berlin statt. In kurzer Zeit eroberte AIDA alle grossen Theater der Welt.

Mit Giuseppe Verdis AIDA erwartet das Publikum die grösste Oper der Welt und zugleich ein wunderbares Spektakel auf den schönsten Opernbühnen Europas. Starsolisten wie die charmante Sopranistin Eva Golemi "ein internationales Opernstar" mit der durchschlagskräftigen charmanten Stimme, ein italienischer Heldentenor singt die Rolle des Feldherrn "Radames", der sein Ende in der Liebe zu Aida und nicht zur Treue seines Landes findet.
Patrizia Patelmo, die Mezzosopranistin, wird die anspruchsvolle Rolle der Amneris singt, die Tochter des Pharaos, die ebenfalls wie Aida in Radames verliebt ist.
Eine Rolle, der grossen Gefühle: Liebe, Hass, Macht, Missgunst, Trauer. Die Rolle des "Amonasro" dem Vater der Aida, singt der italienische Bariton Andrea Zese, der diese Rolle in allen Herrenländern mit Charme und Überzeugung gesungen hat. Er gehört zu den besten "Nabuccos" und "Amonasros" Italiens.

Verdi erreichte mit dieser Oper nicht nur den Höhepunkt seiner 30jährigen Opernentwicklung, sondern ? und das ist genial ? er erschafft damit auch ein Musterbeispiel einer Oper, die alle Wesenseigenheiten der "bürgerlichen Oper" idealtypisch realisiert.

Die grossartige Aufführung der Oper ? wie Verdi sie konzipiert hat ? mit einer anspruchsvollen und gelungenen Choreographie mit einem triumphalen Marsch mit dem Volk Ägyptens, den Sklaven, den Äthiopiern, den Hohenpriestern, dem Gefolge des Pharaos ? dies alles mit grossem Orchester, Chor, und Ballett sorgen für einen Medienspektakel, einen unvergesslichen Abend mit Nil-Atmosphäre und geschichtsträchtiger Handlung.
AIDA ist die grosse, prachtvolle Oper, die den Sieg der Ägypter über die Äthiopier mit Triumphmarsch, Chören und dabei den prunkvollen, historischen Rahmen mit einer ergreifenden Liebesgeschichte verknüpft, die ihre Erfüllung auf Erden nicht finden kann, sondern einzig im tragischen Tod. Der ägyptische Feldherr Radames entscheidet sich gegen den Krieg und für die Menschlichkeit, für seine Liebe zu Aida ? erst lebendig eingemauert, langsam und qualvoll sterbend, sind Radames und Aida vereint.

Die musikalische Leitung übernimmt Maestro Christian Sandu, der seit vielen Jahren Opern-Festivals in ganz Europa leitet. Er gilt als Experte des italienischen Opernfaches und dies in den bekanntesten Theatern Europas ständig unter Beweis stellt.Leidenschaft, Genauigkeit, und emotionale Energie gehören zu den Attributen dieses einmaligen grossen Ensembles. Das Orchester entfaltet Eleganz, Akkuratesse und ein mitreissendes Feuer bei äusserster Präzision in den Presto-Passagen.

Glanzpunkte der Aufführung neben den Künstlern sind die wunderschönen neuen Bühnenbilder und Kostüme,
sowie die gelungenen Lichteffekte in dieser Oper der grossen Gefühle. Info und Termine Aida (Giuseppe Verdi)
 
Veranstaltung in: Mannheim
 
Die Zauberflöte - Jahrhunderthalle Frankfurt
03.01.2015
  Die Zauberflöte (Wolfgang Amadeus Mozart): Info und Termine Die Zauberflöte (Wolfgang Amadeus Mozart)
 
Veranstaltung in: Frankfurt
 
Siegfried - Theater, Oper und Orchester Halle
06.11.2015
    
Siegfried (Richard Wagner): Info und Termine Siegfried (Richard Wagner)
 
Veranstaltung in: Halle
 
Die Fledermaus - Staatstheater Nürnberg
27.12.2014
  Die Fledermaus (Johann Strauss): Info und Termine Die Fledermaus (Johann Strauss)
 
Veranstaltung in: Nürnberg
 
The Fairy Queen - Theater Lübeck
27.02.2015 bis 20.06.2015
  Von Fremden Menschen und Ländern - Theater Lübeck  
The Fairy Queen (Henry Purcell): Info und Termine The Fairy Queen (Henry Purcell)
 
Veranstaltung in: Lübeck
 
Die Zauberflöte - Freilichtbühne Augsburg
15.08.2014
  Die Zauberflöte - Freilichtbühne Augsburg  
Die Zauberflöte (Wolfgang Amadeus Mozart): "Der Vogelfänger bin ich ja, stets lustig, heissa, hopsassa!" ? wem kommt zu dieser Zeile nicht sofort die dazugehörige Melodie in den Sinn? Mit dem Lied des Vogelfängers Papageno hat Mozart in seiner Oper "Die Zauberflöte" einen geradezu perfekten Ohrwurm komponiert. Auch die Melodien der anderen Arien und Duette aus dem Singspiel wie "Ein Mädchen oder Weibchen", "Das klinget so herrlich" oder "Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen" sind weltbekannt und heute so populär wie damals.

Am 15. August 2014 erklingt auf der Freilichtbühne am Roten Tor in Augsburg die schönste und wahrscheinlich meist gespielte Oper Mozarts, in der Prinz Tamino im Kampf um seine grosse Liebe allerlei Gefahren und Abenteuer bestehen muss. International renommierte Solisten wie die stimmgewaltige Sopranistin Susann Hagel oder der charmante Tenor Brent Damkier in den Hauptrollen werden begleitet vom Orchester und Chor desBudapester Operntheaters und entführen das Publikum mit zauberhaften Melodien und einer spannenden Liebesgeschichte voller Verwirrungen, Dramatik und Witz in eine mystisch-märchenhafte Welt!

Künstler:
Susann Hagel, Sopran
Daniel Fiolka, Bariton
Orchester und Chor des Budapester Operntheaters Info und Termine Die Zauberflöte (Wolfgang Amadeus Mozart)
 
Veranstaltung in: Augsburg
 
Hänsel und Gretel - Bühnen Bonn
09.11.2014 bis 31.01.2015
  Die Wilden Schwäne - Theater Bonn  
Hänsel und Gretel (Engelbert Humperdinck): Info und Termine Hänsel und Gretel (Engelbert Humperdinck)
 
Veranstaltung in: Bonn
 
Ein Maskenball - Theater Dortmund
31.08.2014 bis 25.10.2014
  La Bohème - Theater Dortmund  
Ein Maskenball (Giuseppe Verdi): Info und Termine Ein Maskenball (Giuseppe Verdi)
 
Veranstaltungen in: dortmund, Dortmund
 
Der Rosenkavalier - Theater Dortmund
11.01.2015 bis 12.04.2015
  La Bohème - Theater Dortmund  
Der Rosenkavalier (Richard Strauss): Info und Termine Der Rosenkavalier (Richard Strauss)
 
Veranstaltungen in: dortmund, Dortmund
 
Im Weissen Rössl - der Klassiker - Open Air
31.07.2014 bis 17.08.2014
  Im Weissen Rössl (Ralph Benatzky): Im Weissen Rössl

Es gibt keinen schöneren Ort auf der Welt als das Salzkammergut und Ralph Benatzky hat ihm mit seiner Operette ein ewiges Denkmal gesetzt. Das Weisse Rössl ist der musikalische Inbegriff von Ferienglück: Fröhliche Menschen gehen ihren Urlaubsbeschäftigungen nach, geniessen frische Luft und Sachertorte und verlieben sich (oder auch nicht). Die Anschrift des Glücks lautet: Freilichtbühne Altusried, Hotel »Zum Weissen Rössl« am Wolfgangsee.

Unter der Regie von Anatol Preissler, im Bühnenbild von Karel Spanhak und unter der künstlerischen Leitung von Wilhelm Keitel wird die bezaubernde Geschichte rund ums Hotel »Zum Weissen Rössl« zum grossen Vergnügen für Jung und Alt. Mit Iva Schell, Volker Bengl, Kathrin von Sauter, Malte Arkona, Walter Renneisen, Tobias Wall, Otto Beckmann, Aki Tougiannidis und Mariel Ann Keitel in den Titelrollen wird eine exzellente Star-Besetzung auf der einmaligen Naturbühne zu sehen sein. Das Publikum kann sich schon jetzt auf unvergessliche Melodien freuen wie: Im Weissen Rössl am Wolfgangsee, Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist und Die ganze Welt ist himmelblau.

Eindrucksvolle Kulissen und prächtige Kostüme, ein spiel- und tanzfreudiges Ensemble, ein stimmgewaltiger Chor und ein exzellentes Orchester schaffen einen Rahmen, der die Aufführung auf einer der schönsten Freilichtbühnen Europas zu einem unvergesslichen Abend machen wird.

Inhalt
Unverdrossen bemüht sich der Zahlkellner Leopold um die Gunst der Rössl-Wirtin Josepha Vogelhuber, die aber mehr als nur ein Auge auf den Stammgast Dr. Siedler geworfen hat, weshalb Leopolds Liebesweisen empfindlich ihren Herzrhythmus stören.

Das preussische Temperament entert alsbald polternd die Idylle in Person des Berliner Trikotagenfabrikanten Wilhelm Giesecke, der sich am Wolfgangsee mit seiner Tochter Ottilie der Sonne und den sonnigen Gedanken hingeben möchte, alleiniger Urheber der ersten einteiligen, vorne geknöpften Unterwäsche zu sein. Die Sonne schläft, sprich: es regnet am Wolfgangsee, die Konkurrenz aber nicht. Schon hat der findige Trikotagenkonkurrent Sülzheimer senior ebenfalls einen Ein-teiler auf den Markt gebracht, allerdings hinten geknöpft, und beansprucht das Patent für sich. Und damit nicht genug, jetzt taucht auch noch der Nachwuchs Sülzheimers, der schöne Sigismund, auf, um das Klima endgültig zu vergiften.

Am schlimmsten ist aber, dass der Anwalt der Sülzheimers, Dr. Erich Siedler, es sich nicht nehmen lässt, die Szene auch noch zu bevölkern und seine detaillierten Sachkenntnisse in puncto Miederwaren ausgerechnet an Ottilie, der Tochter Gieseckes, auffrischen möchte. Kein Wunder also, wenn Giesecke seinen Urlaub lieber am Müggelsee verbracht hätte. Dann wäre es auch der Rössl-Wirtin erspart geblieben, ihren Lieblingsgast Dr. Siedler an eine Berliner Fabrikantengöre zu verlieren.

Euphorische Reisefreuden geniesst einzig und allein und stellvertretend für alle anderen, Professor Hinzelmann, der ? nach Jahren der Entsagung von allen weltlichen Genüssen ? eine Wanderreise für sich und seine Tochter Klärchen zusammengespart hat. In tiefste Naturbetrachtungen versunken bleibt Prof. Hinzelmann aber zunächst verborgen, dass der flotte Sigismund Gefallen an seinem Klärchen findet.

Natürlich wird am Ende die Operette, sprich: der Kaiser höchstpersönlich, dafür sorgen, dass aus dem Leopold ein »Rösslwirt« wird, dass das Standesamt zwei Unterwäschenkonzernen die Fusionserlaubnis erteilt und dass der reiche Sigismund Sülzheimer junior durch Klärchen Hinzelmann die Erotik des Lispelns und das Glück der Ehe erlebt, was nebenbei auch dazu führt, dass sich der alte Hinzelmann fortan seine Reisefreuden des Öfteren wird leisten können. Info und Termine Im Weissen Rössl (Ralph Benatzky)
 
Veranstaltung in: Altusried
 
Nabucco - Stadthalle Braunschweig
20.12.2014
  Nabucco (Giuseppe Verdi): Info und Termine Nabucco (Giuseppe Verdi)
 
Veranstaltung in: Braunschweig
 
Lucio Silla - Komische Oper Berlin
09.05.2015 bis 13.05.2015
  Odysseus - 
komische Oper Berlin  
Lucio Silla (Wolfgang Amadeus Mozart): Lucio Silla

Wolfgang Amadeus Mozart
Dramma per musica in drei Akten [1772]
Libretto von Giovanni de Gamerra
Konzertante Aufführung in italienischer Sprache

Mozart-Mai an der Komischen Oper Berlin: Nach Il re pastore in der vergangenen Spielzeit folgt mit Lucio Silla ein weiteres Frühwerk im Reigen konzertant präsentierter Mozart-Opern. Der erst 16-jährige Komponist weiss in seiner Opera seria ein Feuerwerk an Bravour-Arien zu zünden, das seinen späteren Meisterwerken in nichts nachsteht! Ein seltenes Musikerlebnis ? mit Olga Pudova, weltweit als Königin der Nacht umjubelt, als Lucio Sillas Angebetete Giunia und unter der musikalischen Leitung der jungen estnischen Kapellmeisterin Kristiina Poska. Info und Termine Lucio Silla (Wolfgang Amadeus Mozart)
 
Veranstaltung in: Berlin
 
Die Fledermaus
28.12.2014 bis 23.01.2015
  Die Fledermaus (Johann Strauss): Info und Termine Die Fledermaus (Johann Strauss)
 
Veranstaltungen in: Euskirchen, Kleve, Leverkusen, Mönchengladbach, Recklinghausen, Solingen, Witten
 
Der Goldene Hahn - Saarländisches Staatstheater
14.03.2015 bis 26.05.2015
  Der Standhafte Zinnsoldat - Saarländisches Staatstheater  
Der Goldene Hahn (Nikolai Rimski-Korsakow): Info und Termine Der Goldene Hahn (Nikolai Rimski-Korsakow)
 
Veranstaltung in: Saarbrücken
 
Festliche Operngala Heidelberg
08.11.2014
  Operngala: Info und Termine Operngala
 
Veranstaltung in: Heidelberg
 
Boris Godunow - Badisches Staatstheater Karlsruhe
25.09.2014 bis 31.10.2014
  Boris Godunow - Badisches Staatstheater Karlsruhe  
Boris Godunow (Modest Mussorgski): Info und Termine Boris Godunow (Modest Mussorgski)
 
Veranstaltung in: Karlsruhe
 
Volksbühnengala - Theater Kiel
24.08.2014
  Felix Krull - Theater Kiel  
Volksbühnen Gala Oper Kiel: Info und Termine Volksbühnen Gala Oper Kiel
 
Veranstaltung in: Kiel
 
Jolanthe - Kölner Philharmonie
17.10.2014 bis 19.10.2014
  Jolanthe (Pjotr Iljitsch Tschaikowski): Info und Termine Jolanthe (Pjotr Iljitsch Tschaikowski)
 
Veranstaltung in: Köln
 
Echnaton - Theater Heidelberg
21.09.2014 bis 04.11.2014
  Echnaton - Theater Heidelberg  
Echnaton (Philip Glass): Chefchoreografin Nanine Linning inszeniert erstmals spartenübergreifend Oper in Heidelberg!

Die Oper in drei Akten führt das Publikum mit dem Pharao Echnaton ins 14. vorchristliche Jahrhundert. Beginnend mit dessen Krönung und bis hin zu seinem Sturz, beleuchtet Philip Glas, wie in einer Zeitreise Stationen aus Leben und Regentschaft des visionären Herrschers, der sich daran machte, die Grundpfeiler damaligen Glaubens und Weltbildes zu verschieben. Eher schlaglichtartig als einer stringenten Handlung folgend, beleuchtet ?Echnaton? in Klängen von immenser Sogwirkung charakterliche Aspekte des Pharao. Den atmosphärisch dichten musikalischen Landschaften haucht Nanine Linning visuell und physisch Leben ein: Wie schon im »Tanzkonzert« Requiem verbinden sich in ?Echnaton? Tänzer/innen, Chor, Solisten/innen und Orchester zu grossen und dynamischen Choreografien. Es verschmelzen Tanz, Gesang, Musik mit Videoprojektionen und Bühnenbild zu einem Gesamtkunstwerk. Info und Termine Echnaton (Philip Glass)
 
Veranstaltung in: Heidelberg
 
 
[<<] · 2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12 · [>>]
 
Anzeige: 151 bis 175 von 574