Deutschland-Tickets
Lesung in Deutschland. Eintrittskarten online.
Lesung: Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Deutschland: Max Moor, Krimidinner - das Original: die Jagd Vom Schwarzen Moor, Frank Schätzing: Breaking News Live Tour, Axel Hacke, Uwe Steimle:...

Deutschland Lesung

Die beliebtesten Lesungen aus dem Bereich Lesung.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Lesungen, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 367
 
 
Max Moor
18.09.2014 bis 19.12.2014
  Max Moor  
Max Moor (Dieter Moor): In dem von unbeugsamen Brandenburgern bevölkerten Dörfchen Amerika scheint sich alles zum Guten gefügt zu haben: Die alpenländischen Aliens, die Moors, sind in die Gemeinschaft der Einheimischen aufgenommen und die anfänglichen Probleme um den Hof gelöst. Doch da gibt der geliebte Hürlimann-Traktor den Geist auf, und auf einmal steht nicht nur der häusliche Friede, sondern auch die Ehre des Neubauern auf dem Spiel. Helfen kann nur Hürli- Gott Jakob aus der Schweiz, auch wenn Bauer Müsebeck, Teddy und Krüpki so ihre Zweifel haben. Als dann auch noch ein Bayer im hellblauen Tangaslip die ersten Wasserbüffel nach Amerika bringt, stehen neue, skurrile und anrührende Herausforderungen ins Haus.

Dieter "Max" Moor, 1958 in Zürich geboren, ist Schauspieler und Moderator. Anfang der 90er Jahre moderierte er das preisgekrönte Medienmagazin Canale Grande auf Vox. Nach verschiedenen Stationen beim deutschen und eigenen Talkshows im österreichischen und Schweizer Fernsehen präsentiert Dieter "Max" Moor seit 2007 das ARD-Kulturmagazin Titel, Thesen, Temperamente. Gemeinsam mit seiner Frau Sonja betreibt er in der Nähe von Berlin einen Demeter-Bauernhof.

Pressestimmen:
"Permanent sind seine Hände im Einsatz, das Gesprochene setzt er in Spiel um, es ist schon mehr ein Hörspiel als ein Hörbuch. Hinzu kommen seine sonore, trainierte Stimme und seine Spielfreude - fertig ist eine der besten, unterhaltsamsten und lebendigsten Lesungen, die man in Soest erleben durfte."
Soester Anzeiger, 18.05.13

"Moor ist kein Vorleser, er ist ein Unterhalter. Schlüpft zum Vergnügen des Publikums in die Figuren seiner Geschichte. Und so spricht er mal Schwyzerdütsch, dann wieder parodiert er die brandenburgische Mundart. Mal polternd laut, mal sinnierend und leise."
Märkische Allgemeine Zeitung 08.04.13

"Wie Dieter Moor in Jeans und weissem Hemd 75 Minuten am Stück seine Dorfbewohner und den Hürlimann-Fachmann Jakob, einen alten Freund aus der Schweiz, ins Doberluger Refektorium holt, ist grosse Kunst. Für eine Schimpfkanonade von Krüpki bekommt er gar Szeneapplaus. Nach der Pause weiss er sich noch zu steigern ..."
Lausitzer Rundschau 02.04.13

"Der Moderator der ARD-Sendung 'titel, thesen, temperamente' hat 'seine liebe Zielgruppe' im gut gefüllten Kinosaal bereits um den Finger gewickelt, bevor er überhaupt eine Zeile gelesen hat. Gross, charmant, herzlich, witzig, mit einer wunderbar einschmeichelnden Stimme gesegnet und in allen, na ja, wahrscheinlich vielen Dialekten aus dem deutschsprachigem Dreiland zu Hause beginnt er dann von seinen verschrobenen Dorfbewohnern Teddy, Krüpki, Müsebeck und dem strahlend-roten Trecker 'Hürlimann' und von der altklugen Alice zu erzählen.
Kieler Nachrichten 10.01.13. Info und Termine Max Moor (Dieter Moor)
 
Lesungen in: Berlin, Bernburg, Dresden, Eisenhüttenstadt, Falkenberg/Elster, Forst (lausitz), Halberstadt, Königs Wusterhausen, Neubrandenburg, Osnabrück, Schwerin, Stassfurt, Stendal, Varel, Zwickau
 
Krimidinner - das Original: die Jagd Vom Schwarzen Moor
14.09.2014 bis 28.06.2015
  Krimidinner - das Original: Hochzeit in Schwarz  
Krimi Dinner: Willkommen zur Jagd!

Die legendäre Schwarzwildjagd über das Moor, der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison, findet ihren Abschluss beim grossen Wildschmaus auf einem geheimnisvollen Schloss. Doch diesmal geht die Einladung nicht nach Schloss Darkwood, dem Stammsitz der Familie Ashtonburry, sondern auf ein elegantes Jagdschloss in der Nachbarschaft. Allerdings weiss keiner der geladenen Gäste, wer der neue Eigentümer ist; der Landsitz hatte jahrelang leer gestanden. Seit ? ja seit jenem tragischen Verschwinden seiner letzten Bewohnerin.

Ein dunkles Geheimnis scheint diesen Ort zu verzaubern und wie das schwarze Moor, ziehen sich auch die Wurzeln der Vergangenheit bis zum Anwesen der Ashtonburry's. Kann Bourke, Chief Inspector a. D., das Geheimnis lüften, bevor auch seine Verlobte, Lady Ashtonburry, in den Bann dieser alten Sage fällt? Warum wurde das Jagdhorn an die Wand gekettet? Und wer ist der geheimnisvolle Gastgeber? Vielleicht gelingt es Ihnen, diese Rätsel zu lösen und den Bann zu brechen ? Denn eines ist sicher, sie wird weiterziehen: "Die Jagd vom schwarzen Moor" ? Todsicher! Info und Termine Krimi Dinner
 
Lesungen in: mechernich-Satzvey/Eifel, Achern, Ahrensburg, Bad Kissingen, Bayreuth, Bergisch Gladbach, Berlin-Köpenick, Bonn, Colmberg, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Edesheim, Essen, Frankfurt, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hamburg, Hirschberg, Iserlohn, Köln, Karlsruhe, Leipzig, Leverkusen, Mengkofen, Naumburg / Henne, Niederzier, Oberhausen, Raesfeld, Recklinghausen, Rotenburg Ot Mulmshorn, Schwelm, Solingen, St. Goar, Trier, Velbert, Velen, Würzburg, Wanzleben
 
Frank Schätzing: Breaking News Live Tour
27.09.2014 bis 27.11.2014
  Frank Schätzing: Breaking News Live Tour  
Frank Schätzing: Bestsellerautor Frank Schätzing inszeniert seinen aktuellen Erfolgsroman zu einem multimedialen Ereignis!

Er zieht Millionen begeisterte Leser in seinen Bann und sein aktueller Roman "Breaking News" eroberte auf Anhieb Platz 1 der Bestsellerlisten! Für sein neuntes Werk hat Frank Schätzing den Nahen Osten als Schauplatz gewählt, einen der gefährlichsten Brennpunkte der Welt. Sein Thriller reflektiert die Geschichte Israels anhand zweier jüdischer Familien über Generationen hinweg und spinnt ein Verschwörungsnetz, in dem sich der Protagonist des Buches, Kriegsreporter Tom Hagen, immer tiefer verstrickt. Frank Schätzing ist eine explosive Melange aus Familiensaga, Politdrama und Agententhriller - ein typischer Schätzing, denn der Autor liebt es, Fakten und Fiktion zu verschmelzen.

Jetzt lädt der Romancier seine Leser zu einem neuen Abenteuer ein: Kino für die Ohren! Ein aufwendiges Soundkonzept, vom vielfach ausgezeichneten Autor selbst komponiert, macht es möglich: der Zuhörer erlebt Tom Hagens rasante Geschichte hautnah mit! Von der riskanten Fahrt zu den Taliban bis zur atemberaubenden Verfolgungsjagd durch Nablus - das für die Show eigens konzipierte Dolby-Surround-System lässt das Unheimliche, die Bedrohung und die Action der Story real werden. Zudem erhält der Zuhörer Einblicke in einen der schlagkräftigsten Geheimdienste der Welt und lernt ein zauberhaftes Land und seine Menschen kennen: Israel.

So verleiht Frank Schätzing dem Begriff "Lesung" wieder einmal eine neue Dimension - ohne dass die "kleinen Geschichten am Rande" zu kurz kommen. Wenn Schätzing durch Israel und das Westjordanland streift, launige Anekdoten von seiner Recherchereise erzählt oder den Humor von Israelis und Palästinensern gegenüberstellt, dann nimmt er seine Zuhörer bei der Hand und lässt sie an der Entstehung des Buches teilhaben. 90 Minuten lang und sehr persönlich. Abgerundet wird dieses lebhafte Stimmungsbild von der israelischen Sängerin Ofrin, die den Autor auf seiner Tournee als special guest begleitet. Die Seele Israels wird spürbar in der beeindruckenden Stimme der Künstlerin und den von ihr geschriebenen Songs. "Ofrin verkörpert für mich das junge Israel, das ich auf meiner Recherchereise kennengelernt habe: offen, unkonventionell und einzigartig", so der Autor. Info und Termine Frank Schätzing
 
Lesungen in: Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Erfurt, Flensburg, Frankfurt / Main, Freiburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Köln, Kempten, Leipzig, München, Münster, Mannheim, Nürnberg, Reutlingen, Stuttgart, Wittlich
 
Axel Hacke
22.09.2014 bis 07.05.2015
  
axel Hacke  
Axel Hacke: Wer hätte gedacht, dass die alltäglichen Kleinigkeiten, mit denen ein jeder sich tagtäglich herumärgern muss, statt die Nerven, die Lachmuskeln strapazieren kann? Bei Axel Hackes sensationell amüsanter Version, die zermürbende Routine gestochen scharf auf den Punkt trifft, wird jedem bewusst, dass das Leben uns Menschen viele kleine Situationskomiken jeden Tag und überall bietet. Es wird dem Publikum ein Feuerwerk des Wortwitzes und hintersinnigen Humors geboten - und die charmante Hacke-Art, sich über sich selbst, über die Menschen, kurz über das Leben lustig zu machen.

Denn der aus Braunschweig nach München "zug'reiste" Axel Hacke beschreibt wie kein anderer, was jeden Menschen den lieben langen Tag quält. Dabei gelingt es Hacke auf bestechend witzige und treffende Art zwischen zarter Schwermut und grosser Ausgelassenheit, dem Publikum wahre Ströme von Lachtränen zu entlocken.Der Zuhörer erkennt sich nicht nur unwillkürlich selbst in jeder kleinen Episode wieder, sondern muss über den Erzähler bzw. letztendlich auch sich selbst, den eigenen widrigen Alltag, die Neurosen und Ängste von Menschen in der Mitte des Lebens und die Fragen, die sie bewegen, lachen: Wie können Wegschmeisser und Behalter ein gemeinsames Leben führen? Wie fragt man die Mailbox eines Handys ab? Warum regnet es immer dort, wo ich Urlaub mache? Axel Hacke wird dem Publikum keine charmante Antwort schuldig bleiben.

Axel Hacke hat auf der Bühne ganze Kolumnenstapel und alle seine Bücher dabei und liest, was dem jeweiligen Publikum gefallen könnte. Vielleicht von schlechten Witze-Erzählern, vielleicht auch von Wumbaba. Aber auf alle Fälle immer ?das Beste aus aller Welt?, feinsinnig, zum Brüllen komisch. Info und Termine Axel Hacke
 
Lesungen in: cottbus, Augsburg, Berlin, Düsseldorf, Dresden, Görlitz, Kleinmachnow, München, Münster, Mainz, Osnabrück, Saarbrücken, Weimar
 
Uwe Steimle: Heimatstunde
05.10.2014 bis 23.10.2015
  Uwe Steimle: Heimatstunde/ das Neue Buch  
Uwe Steimle: Uwe Steimles neues Programm
Der äusserst vielseitige Uwe Steimle ? Kino-Held, mit eigener TV-Sendung "Steimles Welt-Kulturerbe", und ausgewiesener Bestseller-Autor ? präsentiert sein neues Kabarett-Programm mit neuen Texten und viel Spielwitz nach seinem gleichnamigen und neuesten Buch "Heimatstunde".

Aus dem Osten kommt das Licht ? und Uwe Steimle?erklärt uns, warum. Uwe Steimle beschreibt sich gerne als den grössten Kleinbürger. Mit seiner lakonischen Art und seiner feinen Ironie hat er sich ein treues Publikum erobert. Nach seinem erfolgreichen Buch und Programm "Meine Oma, Marx und Jesus Christus" legt er nun mit "Heimatkunde" nach: "Jetzt, wo die Zukunft Wirklichkeit wird ? haben wir in Wirklichkeit keine Zukunft mehr."

Lassen wir uns wieder gefangen nehmen vom Zauberer von Ost, der es wie kaum ein anderer schafft, scharfzüngig und zugleich charmant den Finger in die zahlreichen westöstlichen Wunden zu legen.
Eine Interpretation der Welt nach 1989 ? neue Geschichten von Uwe Steimle. Scharfzüngig und charmant, liebenswert und skurril, lakonisch und authentisch. ? getragen vom Bemühen Brücken zu bauen.

Die Presse schreibt:
"Mit einem gewissen Herkunftsstolz singt Steimle ein Loblied auf die Provinz. Denn nicht als 'global Player' versteht er sich, 'sondern als Lokalakteur, Provinzknaller, Dialekt liebender Eigenbrötler, der die Fantasie zum Atmen braucht'."?Leipziger Volkszeitung Info und Termine Uwe Steimle
 
Lesungen in: Aue, Berlin, Chemnitz, Coswig, Dresden, Eberswalde, Gera, Glauchau, Gotha, Gröditz, Potsdam, Rüdersdorf Bei Berlin, Rostock, Salzwedel, Waren (müritz), Zeitz, Zossen, Zwickau
 
Erich von Däniken: Unmögliche Wahrheiten
28.10.2014 bis 19.03.2015
  Erich von Däniken: Unmögliche Wahrheiten  
Erich von Däniken: Unmögliche Wahrheiten

Sind UFOs keine Hirngespinste, sondern Wirklichkeit? Stimmt es, dass ein oranges Objekt am 24. März 1967 die Raketenabschussbasis in Montana/USA, lahmlegte? Dass der Gouverneur von Arizona, Herr Fife Symington, heute zugibt, die Öffentlichkeit über UFOs rabenschwarz angelogen zu haben? Dass Monsieur Denis Letty, ex-Kommandant der französischen Luftwaffe, die "objektive Realität von undefinierbaren Flugobjekten" eindeutig bestätigt?

Was ist eigentlich los mit unserer Gesellschaft? Überhitzt die unmögliche Realität unsere Schaltkreise im Gehirn und wollen wir gar nicht wissen was um uns herum geschieht? Und welches Spiel spielen die Kirchen? Wussten die Päpste, dass das dritte Geheimnis von Fatima eine ausserirdische Botschaft enthielt? Befürchteten sie die religiösen und gesellschaftlichen Konsequenzen? Kommt ein Götterschock auf uns zu? Und sollen wir langsam darauf vorbereitet werden?

Erich von Däniken (EvD) erklärt die Pan-Spermia-Theorie, nach der es im Universum von fantastischen Lebensformen wimmeln mag ? doch auch von Menschenähnlichen. Vor langer Zeit schufen uns jene Lebensformen "nach ihrem Ebenbild". Wir sind Ableger eines anderen Systems. Es scheint, als ob jene Fremden den Planeten Erde erneut beobachten ? ohne uns zu schockierten. EvD erläutert die Zoo-Hypothese des amerikanischen Professors James Deardorff. Ja, wir werden beobachtet ? aber es wird nicht drastisch eingegriffen. Wie Zoo-Wächter halten sich die Fremden zurück.

Vor Jahrtausenden sind Menschen "in den Himmel aufgenommen worden". (z.B. Abraham). Doch jener "Himmel" war nicht der Ort der Glückseligkeit sondern ein Raumschiff. Im Pseudo-Himmel wurden unsere Vorfahren unterwiesen und unversehrt auf die Erde zurückgebracht.

EvD erklärt die Lamech-Rolle, eine der Schriftrollen vom Toten Meer, und belegt damit die genetische Manipulation des Homo Sapiens vor der Flut. Er zeigt die neuesten Bilder aus der Archäologie die klar belegen: Wir waren nie allein. Info und Termine Erich von Däniken
 
Lesungen in: Ballenstedt, Bamberg, Borna, Coswig, Cottbus, Dresden, Erfurt, Frankenberg, Grafenrheinfeld, Hoyerswerda, Magdeburg, Neuötting, Neunburg Vorm Wald, Radeberg, Saalfeld, Stollberg, Torgau, Zeitz
 
Torsten Sträter
04.10.2014 bis 14.11.2015
  Torsten Sträter  
Torsten Sträter: Comedy mit integrierten Lesungselementen: Klingt erst mal wie Reklame für einen Couchtisch, ist aber nur die nüchterne Beschreibung für eines der lustigsten Stand-up & Sit-down-Lese-Comedy-Kabarett-Programme überhaupt.

Und ja, der Künstler schreibt diesen Text gerade selbst. Das ist meine Heimwerkermentalität.

Torsten Sträter hat eine schöne Stimme! Das habe ich auch selbst geschrieben. Ist aber so.

Was den Inhalt des Programms angeht, möchte ich nicht zuviel verraten. Ein paar Stichworte vielleicht: Tiefgefrorene Hunde, Frauenfussball, Fleischwurst, Poesie, frittiertes Frühstück, Kinder, Liebe, das Ruhrgebiet, Atomkraft, meine Mutter ? alle sozial relevanten Themen drin.

Liebe Grüsse, Torsten Sträter

"Unbestrittener Star des ersten Teils war Torsten Sträter, ein Poetry-Slammer der Spitzenklasse. Einer seiner Gags: ?Ich dachte lange, im Buch »Homo faber« geht es um schwule Bleistifte.?
Express zur Eröffungsveranstaltung des Köln Comedy Festivals, Christof Ernst

?Seine gelesene Alltags-Satire sprengt die Genre-Bezeichnungen der Veranstalter.?
RegioEvent in dem Artikel: ?Hier hackt der Meister - Scharfrichterprogramm? nach dem Gewinn des Passauer Scharfrichterbeils Info und Termine Torsten Sträter
 
Lesungen in: Aachen, Aurich, Berlin, Bochum, Bremen, Düsseldorf, Dietzenbach, Dortmund, Dresden, Erfurt, Eschweiler, Essen, Gütersloh, Gelsenkirchen, Gera, Hannover, Heidenheim, Herne, Köln, Kempten, Leipzig, Lingen / Ems, Mülheim an der Ruhr, Münster, Magdeburg, Monheim Am Rhein, Oldenburg, Osnabrück, St. Leon-Rot, Windeck
 
Wladimir Kaminer: Coole Eltern Leben Länger
11.09.2014 bis 21.05.2015
  Wladimir Kaminer: Coole Eltern Leben Länger  
Wladimir Kaminer: Info und Termine Wladimir Kaminer
 
Lesungen in: neubrandenburg, Aue, Bad Salzungen, Berlin, Bernau B. Berlin, Bernburg, Bielefeld, Bitterfeld-Wolfen, Bremen, Celle, Chemnitz, Dessau, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiberg, Freiburg, Gera, Gotha, Halberstadt, Halle / Saale, Hamburg, Hannover, Herzberg, Jena, Kaarst, Karlsruhe, Lüneburg, Lutherstadt Wittenberg, Merseburg, Neubrandenburg, Radeberg, Radolfzell, Reutlingen, Rostock, Salzwedel, Schwerin, Stuttgart, Ulm, Weinböhla, Wittenberge, Wolfenbüttel, Zerbst / Anhalt, Zwickau
 
Max Goldt: Schade um die Schöne Verschwendung!
12.09.2014 bis 05.03.2015
  
max Goldt  
Max Goldt: Info und Termine Max Goldt
 
Lesungen in: salzwedel, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Elmshorn, Essen, Frankfurt, Gütersloh, Greifswald, Köln, Kleinmachnow, Mainz, Potsdam, Ulm
 
Sven Regener: Magical Mystery Oder: die Rückkehr Des Karl Schmidt
14.10.2014 bis 15.10.2014
  Sven Regener: Magical Mystery Oder: die Rückkehr Des Karl Schmidt  
Sven Regener: Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

"Es geht um das Herz der Sache, Charlie. Es geht um Magical Mystery."

Ein Buch wie ein Rausch: Man braucht 48 Stunden, die Droge heisst Sven Regener. Am Start: eine Handvoll ziemlich verrückter Techno-Freaks. Und am Steuer: Karl Schmidt, der beste Freund von Frank Lehmann

Als Karl Schmidt, Opfer eines depressiven Nervenzusammenbruchs am Tag der Maueröffnung, nach Jahren der Versenkung von alten Kumpels zufällig in Hamburg als Bewohner einer drogentherapeutischen Einrichtung wiedergefunden wird, ist das der Anfang einer seltsamen Zusammenarbeit:

Die alten Freunde, mittlerweile zu Ruhm und Reichtum gelangt, wollen mit ihrem Plattenlabel auf einer Tour durch Deutschland den Rave der 90er Jahre mit dem Hippiegeist der 60er versöhnen und brauchen dazu einen, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr, sich in einer Parallelwelt aus Drogen-WG, Hilfshausmeisterjob und gruppendynamischen Wochenendausflügen zu verschanzen.

Und so beginnt eine Reise durch ein Land und eine Zeit im Umbruch, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks, betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler, für den dies der Weg zurück in ein unabhängiges Leben sein soll.

Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Er ist Sänger und Texter der Band Element of Crime. Ihm gelangen mit seinen Büchern Herr Lehmann (2001), Neue Vahr Süd (2004), Der kleine Bruder (2009) und Meine Jahre mit Hamburg-Heiner (2011) sensationelle Erfolge. Info und Termine Sven Regener
 
Lesungen in: Graz, Salzburg
 
Bastian Sick: Füllen Sie Sich Wie Zu Hause
22.10.2014 bis 29.11.2014
  Bastian Sick: Füllen Sie Sich Wie Zu Hause  
Bastian Sick: Bastian Sick auf grosser Tour durch Deutschland mit seinem neuen Programm "Füllen Sie sich wie zu Hause"

Er zieht wieder los, um das deutschsprachige Bildungspublikum mit Ungeheuerlichkeiten aus dem Sprachalltag zu konfrontieren, zu schockieren und zu amüsieren: Bastian Sick, Journalist und Bestsellerautor, von vielen "Sprachhüter" und "Deutschlehrer der Nation" genannt. Er selbst bezeichnet sich lieber als Ratgeber und Geschichtenerzähler. Darüber hinaus ist er auch ein erfolgreicher Bühnenkünstler. Seit 2006 hat Sick in mehreren grossen Tourneen bewiesen, dass die Themen Grammatik, Rechtschreibung und Wortwahl mit all ihren Missverständlichkeiten und Pannen bühnentauglich und abendfüllend sind.

"Füllen Sie sich wie zu Hause" heisst sein neues Programm - ein für Bastian Sick typisches Wortspiel, das aber durchaus wörtlich genommen werden darf, denn wie in jeder Bastian-Sick-Schau sollen auch diesmal wieder Kopf und Herz gefüllt werden - mit Bonmots, Bildern, Gedichten und geistreichen Pointen.

Da geht es zum Beispiel um die vielen schrägen Vögel in unserer Sprache wie den Schluckspecht, die Hupfdohle und die Spinatwachtel. Sodann offeriert Sick dem Publikum einen bunten Strauss exotischer Blumen mit Hornfeilchen, Orschidee und Vergiessmannicht.

Er hält eine Ode an den Konjunktiv, lässt das Publikum die Fehler auf einer Werbetafel eines "Real"-Marktes zählen (es sind mehr als 10 in nur drei Sätzen!) und stellt anhand beeindruckender Beispiele wie "Staubsaugerersatzbeutelhersteller" und "Damentotalräumungsausverkauf" fest, dass es im Deutschen so gut wie alles gibt, nur keine Wortüberlängenhöchstzulässigkeitsbeschränkung.

Freuen Sie sich auf einen Abend, der Ihren Geist füllen wird!

Es gilt das Jugendschutzgesetz: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden.
Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen. Info und Termine Bastian Sick
 
Lesungen in: Balingen, Bamberg, Berlin-Charlottenburg, Bremen, Dresden, Ergolding, Flensburg, Frankfurt / Main, Freiburg, Fulda, Görlitz, Göttingen, Hamburg, Hannover, Krefeld, Lübeck, München, Potsdam, Würzburg
 
Jürgen Von der Lippe - Lesung
06.09.2014 bis 06.02.2015
  Jürgen Von der Lippe: Best Of Eigenes - Lesung  
Jürgen von der Lippe: Seit 35 Jahren steht Jürgen von der Lippe auf der Bühne, seit 30 Jahren vor der Fernsehkamera und seit 27 Jahren veröffentlicht er Bücher, mittlerweile neun an der Zahl. Dabei schätzt der Meister die Teamarbeit, besonders die mit Monika Cleves.

Nach den beiden sehr erfolgreichen Glossenbänden "Sie und Er" und "Noch viel mehr von Sie und Er", in denen sich die beiden satirische Betrachtungen über Gott und die Welt aus weiblicher und männlicher Sicht um die Ohren schlugen, was dem "Spiegel" ein "amüsanter Mix aus Verstand und Spott" und der "Rheinischen Post" ein "Pingpong der Pointen" wert war, erschien mit "Verkehrte Welt" ein Buch mit 52 wahrlich ungewöhnlichen Kurzgeschichten, die tatsächlich gemeinsam entstanden sind, in denen zwei Herzen aus zwei Brüsten sozusagen verschmolzen.

Man darf sich das vorstellen, wie ein Tennismatch: Aufschlag Lippe, Return Cleves longline, Return Lippe als Stoppball kurz hinters Netz, Lippe kann ihn gerade noch erlaufen, überlobt Cleves, die mit einem unglaublichen Schuss mit dem Rücken zum Netz stehend durch die Beine punktet.

Zwei Dinge sind besonders an diesen Geschichten: Die grosse Themenvielfalt, einmal finden wir uns bei Lehrers zuhause, dann in einer Hotelbar, plötzlich im Boxring, in einer Schachkneipe, am Seniorenstammtisch, dann wieder auf dem Fussballplatz, und die z.T. aberwitzigen Wendungen, die die Storys gleich mehrfach nehmen. Eine bereits "roadgetestete" Auswahl dieser Unterhaltungsperlen ist die eine Hälfte der Lesung, die andere ein Best of der anderen Bücher mit eigenen Texten von Jürgen von der Lippe. Info und Termine Jürgen von der Lippe
 
Lesungen in: Gelsenkirchen, Genthin, Ilmenau, Kleve, Lutherstadt Wittenberg, Magdeburg, Salzwedel, Schleswig
 
Wladimir Kaminer
04.11.2014 bis 22.10.2015
  Wladimir Kaminer: Neues aus Dem Garten  
Wladimir Kaminer: Info und Termine Wladimir Kaminer
 
Lesungen in: Düsseldorf, Gelsenkirchen, Köln, Münster, Potsdam, Schwedt / Oder, Schwetzingen
 
Kate Tempest
25.11.2014 bis 27.11.2014
  Kate Tempest  
Kate Tempest: "Deutschland hat Julia Engelmann und Katrin Sturm. England hat Kate Tempest. Wer zwischen ihre Zeilen gerät, wird ein anderer." (Rabea Weihser, Zeit Online)

Hinter diesem Reimgewitter aus Spoken Words steht Kate. Ein englisches Mädchen, das schon früh erkannte, was sie aus ihrem Leben und ihrem Talent machen möchte. Aufgewachsen als eines von fünf Kindern in einem "shitty part of town" - wie sie selbst sagt - begeisterte sich die Londonerin schon mit sechzehn für Rap, Hip Hop und besonders für das gesprochene Wort, verdiente sich ihr Geld - nach ihrem Schulabbruch und einigen Hausbesetzungen - durch Jobben in Plattenläden, als Battlerapperin bei Open Mic Sessions und auf Poetry Slams.

Mittlerweile ist die 27- jährige, studierte und hochbegabte Lyrikerin, in ihrer Heimat sogar als Theaterautorin bekannt. Ihr Theaterstück Brand New Ancients wurde 2013 sogar mit dem Ted Hughes Award ausgezeichnet.

Wo Rhythmus und Tonierung so essentiell sind, kann Musik nicht weit entfernt sein. Mit Spoken Words die Brücke zur Musik zu schlagen, hat auch schon Mike Skinner in seinen Anfängen demonstriert und mit eben diesem vergleicht sie sogar der Guardian. GZA höchstpersönlich adelte sie Backstage als Poetin und auch der Musikexpress zeigt sich begeistert über den "Geniestreich", der von Dan Carey (M.I.A., Hot Chip, Bat For Lashes) produziert wurde.

Nach ihrem Debüt mit der Band Sound Of Rum aus dem Jahr 2011, ist im Mai ihr Album "Everybody Down" erschienen. Auf ihrer Tour im November wird sie uns dann auch live demonstrieren können, wie Worte alles wegblasen und nur noch erstaunte Gesichter übrig lassen.
Info und Termine Kate Tempest
 
Lesungen in: Berlin, Hamburg, Heidelberg
 
Thomas Glavinic
11.11.2014
  Thomas Glavinic: Info und Termine Thomas Glavinic
 
Lesung in: Baden
 
Manfred Krug Liest & S(w)ingt
07.11.2014 bis 25.04.2015
  
manfred Krug Liest & S(w)ingt  
Manfred Krug: Info und Termine Manfred Krug
 
Konzerte in: Berlin, Chemnitz, Cottbus, Dresden, Halle / Saale, Jena, Leipzig, Magdeburg, Neubrandenburg, Plauen
 
Tim Boltz
25.10.2014 bis 08.10.2015
  Tim Boltz  
Tim Boltz: Tim Boltz ? "Rüden haben kurze Beine"
Ein literarisch-musikalischer Abend, der Herz und Zwerchfell bewegt

Der Bestseller-Autor sorgte mit seinem Comedy-Roman-Debüt "Weichei" für grosses Aufsehen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Schnell entwickelte sich der Roman rund um den Antihelden Robert Süssemilch in den deutschsprachigen Verkaufscharts zu seinem ersten grossen Erfolgsroman. Aufgrund dieses Erfolgs erschienen die Fortsetzungen "Nasenduscher" und "Linksträger" und platzierten sich ebenfalls über mehrere Wochen in den deutschen Bestseller-Charts.
Insbesondere seine schauspielerisch modulierten Lesungen gelten mittlerweile als absoluter Geheimtipp. In dieser neuartigen und irrwitzigen Leseshow unternimmt Comedy-Autor Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen liest er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise. Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos dass aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen.

Abgerundet wird die Leseshow durch Corinna Fuhrmann, die die Textpassagen am Klavier begleitet und interpretiert. Die Pianistin Corinna Fuhrmann studierte Klavier in Linz (Österreich) und Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft in München. In diversen literarisch-musikalischen Programmen begleitete sie namhafte SchauspielerInnen wie Maresa Hörbiger, Elisabeth Orth, Sven-Eric Bechtolf und Julia Stemberger. Mit ihrem Bruder Gregor Fuhrmann widmet sie sich im Duo Parnass thematisch zusammengestellter Kammermusik für Violoncello und Klavier. Zur Zeit spielt sie im Auftrag der Akademie der Künste Berlin und des Tanzarchivs Köln 200 Klavierstücke ein, die Ulrich Kessler, der Pianist und Komponist der weltberühmten Ausdruckstänzerin Mary Wigman, geschrieben hat.
Die vielseitige Musikerin hatte 2012 zudem die Idee zu einem kabarettistischen Chanson-Programm. Als "Crémant & Chardonnay? begeistert sie zusammen mit dem Sänger und Schauspieler Pascal Nöldner ein grosses Publikum von Hamburg bis Wien. Info und Termine Tim Boltz
 
Lesungen in: Baden-Baden, Bremen, Duisburg, Flensburg, Langenhagen, Leverkusen, Magdeburg, Oberhausen
 
Martin Sonneborn: Krawall und Satire
24.09.2014 bis 06.12.2014
  Martin Sonneborn: Krawall und Satire  
Martin Sonneborn: Info und Termine Martin Sonneborn
 
Lesungen in: Bielefeld, Bremen, Essen, Münster, Recklinghausen, Ulm, Varel, Weimar
 
Murder For Fun - Interaktives Krimidinner
24.10.2014 bis 31.12.2014
  Murder For Fun - Interaktives Krimidinner  
Krimi Dinner: Spannung, Spiel, und leckerste Speisen! Gleich drei Wünsche auf einmal erfüllt das originelle Murder Mystery Dinner, bei dem sich gehobene Gastronomie und humorvolles interaktives Kulinartheater die Hand reichen.

Mit ?Murder for Fun? erleben wir die bisher unbekannte Vorgeschichte der Sylvester-Kultstreifen-Feier ?Dinner for One? mit Miss Sophie und ihrem Butler James. Es ist eine dunkle und stürmische Nacht an diesem denkwürdigen Sylvesterabend 1948 auf Miss Sophies Landsitz Northstead Manor. Ein plötzlicher Warnhinweis der Polizei im Radio versetzt die Gäste in Angst und Schrecken: ein ausgebrochener Tiger schleicht ums Haus! Bei einer magischen Zaubervorstellung und lustigem Scharadenspiel kommt dennoch ein bisschen Partyatmosphäre auf. Aber dann fällt ein Schuss und einer der Gäste stürzt leblos zu Boden. Ein Mord?

Nun sind wir als Kriminologen gefordert, dieses schreckliche Verbrechen aufzuklären. Ein Chief-Inspektor von Scotland Yard Sir Toby beginnt mit den Ermittlungen, und wir bilden mit unseren Tischnachbarn kleine Teams, um ihn beim Kombinieren nach Kräften zu unterstützen. Zwischen den Gängen werden nun Motive gewälzt, Beweismittel untersucht, Zeugenbefragungen überprüft. Das Krimifieber hat uns voll in Griff.

Die 5 Schauspieler von Greene-Entertainment inszenieren ein amüsantes Krimitheater, und wir Zuschauer sind mittendrin. Neben uns sind als Gäste auf Miss Sophies 35ster Geburtstagsparty vor 55 Jahren auch ihre Cousine Miss Alice, ihr Verlobter Kapitän von Schneider und ihr liebster Freund Mr. Pommeroy eingeladen.

Zu Essen wird, frei nach ?the same procedure as every year?, originalgetreu das 4-Gänge-Menue aus dem legendären Sketch von der Mulligatawny Suppe bis hin zum orientalischen Obstsalat aufgetischt. Info und Termine Krimi Dinner
 
Veranstaltungen in: Bremen, Dagobertshausen, Nürnberg
 
Frank Goosen: Krippenblues
03.12.2014 bis 18.12.2014
  Frank Goosen: Krippenblues  
Frank Goosen: Info und Termine Frank Goosen
 
Lesungen in: Bergheim, Bochum, Essen, Hilden
 
Ulrike Beimpold
11.12.2014 bis 13.12.2014
  Ulrike Beimpold: Info und Termine Ulrike Beimpold
 
Aufführungen in: St. Pölten, Wien
 
Jan Weiler
26.09.2014 bis 08.12.2015
    
Jan Weiler: Bekannt geworden ist Jan Weiler durch die Romane "Maria, ihm schmeckt?s nicht" und "Antonio im Wunderland".

Jan Weiler ist eigentlich Journalist. Zunächst als Texter in der Werbung beschäftigt, besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München und landete schliesslich beim Magazin der Süddeutschen Zeitung, zuletzt als Chefredakteur. 2003 entstand aus einer Kurzgeschichte im SZ-Magazin sein erster Roman, in dem er von seinen Erfahrungen als deutscher Schwiegersohn in einer italienischen Familie berichtet. Von nun an war Weilers Weg durch die Bestsellerlisten nicht mehr aufzuhalten. Rechtzeitig zur Fussball-WM erschien der Text "Gibt es einen Fussballgott?", im selben Jahr dann das Reisetagebuch "In meinem kleinen Land" und 2007 "Land in Sicht". Im September 2008 kam nun sein aktuelles Buch "Drachensaat" auf den Buchmarkt. Es geht darin um eine absurde Gruppentherapie mit einem ehrgeizigen Therapeuten und etwas zu selbstbewussten und unberechenbaren Patienten.

Im Gegensatz zu vielen Kollegen der schriftstellenden Zunft ist Jan Weiler auch ein sehr guter Vorleser. Und so kann man den Erzeuger selbst seit drei Jahren landauf, landab beim Vorlesen seiner eigenen Worte erleben - mit neuen und ganz neuen Texten. Info und Termine Jan Weiler
 
Lesungen in: Berlin, Dietzenbach, Dresden, Mainz, Osnabrück, Schleswig, Tecklenburg, Zwickau
 
Mut Zum Leben - Berliner Ensemble
10.09.2014
    
Mut zum Leben (Thomas Gonschior & Christa Spannbauer): Info und Termine Mut zum Leben (Thomas Gonschior & Christa Spannbauer)
 
Lesung in: Berlin
 
Die Dienstagspropheten - Lesebühne
09.09.2014 bis 10.02.2015
  Die Dienstagspropheten - Lesebühne  
Zebrano Theater Berlin: Info und Termine Zebrano Theater Berlin
 
Lesung in: Berlin-Friedrichshain
 
Martin Sonneborn
20.11.2014 bis 26.03.2015
  Martin Sonneborn: Info und Termine Martin Sonneborn
 
Lesungen in: Düsseldorf, Soest
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 367