Deutschland-Tickets
Rock & Pop in Deutschland. Eintrittskarten online.
Rock & Pop: Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Deutschland: Revolverheld: Immer in Bewegung Tour, Peter Maffay & Band: Wenn das So Ist - Tour 2015, The Voice Of Germany, The...

Deutschland Rock & Pop

Die beliebtesten Konzerte aus dem Bereich Rock & Pop.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 798
 
 
Revolverheld: Immer in Bewegung Tour
29.11.2014 bis 28.08.2015
  Revolverheld: Immer in Bewegung Tour 2014  
Revolverheld: Revolverheld auf grosser Albumtour

An Bewegung hat es Revolverheld noch nie gemangelt. Seit die Band vor nunmehr einem Jahrzehnt zusammenfand, war sie eigentlich "immer in Bewegung" und hat dabei verdammt viel bewegt:
Top-10-Platzierungen mit allen Alben, Gold und Platin Auszeichnungen, Echo Nominierungen und etliche andere Preise. Doch neben all diesen Statistiken haben die sympathischen Hamburger vor allem die Herzen vieler Fans mit ihren Songs wie "Freunde bleiben", "Mit Dir chilln", "Spinner" oder "Halt Dich an mir fest" feat. Marta Jandová bewegt. Revolverheld waren und sind immer da, wo eine echte Band hingehört ? auf die Bühne, bei Ihren Fans. Nach hunderten von Livekonzerten gelten Sie als eine der mitreissendsten und besten Live-Bands der Republik.

Mit diesem Selbstverständnis hat das Quartett jetzt ihr viertes Studio-Album "Immer in Bewegung" fertiggestellt. Als Produzent der 12 Tracks verpflichteten sie Philipp Steinke (Bosse, Boy), dem es gelang, die Band behutsam in neue Richtungen zu lenken, an Grenzen zu bringen und sie in dem Mut zu unterstützen, Dinge frisch und anders anzudenken. Das Ergebnis gibt ihnen Recht: "Immer in Bewegung" ist ein wunderbar vielseitiges und vielleicht sogar das beste Revolverheld Album bis jetzt geworden.

"Das kann uns keiner nehmen", die erste Single aus dem neuen Album, ist eine mitreissende, lebensnahe Hymne in bester Revolverheld-Manier. Der Track über den Wert echter Freundschaft trifft den Nagel auf den Kopf und ist eine echte Analogie auf die besondere Chemie bei Revolverheld. Eine Chemie und Energie, die auf das Publikum überspringt.

Live präsentieren Revolverheld ihre neuen Songs 2014 auf der "Immer in Bewegung Tour". Info und Termine Revolverheld
 
Konzerte in: bad Brückenau, rostock, Berlin, Bochum, Bonn, Butzbach, Coburg, Dresden, Erfurt, Füssen, Hamburg, Kaiserslautern, Kempten, Lüneburg, Lingen (ems), Offenburg, Salem, Schwetzingen, Stuttgart, Würzburg
 
Peter Maffay & Band: Wenn das So Ist - Tour 2015
13.01.2015 bis 21.06.2015
  Peter Maffay & Band: Wenn das So Ist - Tour 2015  
Peter Maffay: ?Es ist Zeit für Rock?n?Roll? sagt Peter Maffay.

Peter Maffay und seine Band präsentieren den Fans ein über zweistündiges Rockkonzert mit Songs aus dem Nummer 1 Album ?Wenn das so ist?, die grossen musikalischen Meilensteine der über 40jährigen Karriere des Künstlers sowie ganz persönliche Songs in neuen Arrangements.

Peter Maffay: ?Unsere Fans haben uns die Nummer 1 in den Charts beschert, wir werden uns mit einer fetten Rock?n?Roll Party bedanken?. Mit dabei auf Tournee die legendäre Peter Maffay Band mit Peter Keller (g), Carl Carlton (g), Pascal Kravetz (g, keyb), Ken Taylor (b) und Bertram Engel (dr).

Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG: ?Die Tournee ?Wenn das so ist? von Peter Maffay wird wieder ein musikalisches Glanzlicht im Konzertkalender werden. Die Menschen lieben ihn für das, was er auf und neben der Bühne macht. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir bei dieser Tournee zum ersten Mal das gesellschaftliche Engagement von Peter Maffay mit einem Euro pro Karte für die Peter Maffay Stiftung würdigen können.?

Peter Maffay bricht mit seinem aktuellen Album ?Wenn das so ist? alle Rekorde. Es ist von 0 auf Platz 1 in die Album Charts geschossen und damit das 16te Nr. 1 Album von Peter Maffay. Aktuell ist das Album bereits in der 2. Woche auf Platz 1 ?Wenn das so ist? ist ein Deutsches Rock-Album par excellence. Fans wie Fachleute zeigten sich seit der Veröffentlichung am 17. Januar begeistert von dem neuen Werk. ?Feuer im Sandkasten? titelte die Süddeutsche Zeitung. ?Peter der Grosse auf dem Zenith ? Das beste Maffay-Album aller Zeiten (Bild). ??Wenn das so ist? hat das Zeug zur Stadionhymne?. (TZ) ?Wenn das so ist? ist nach ?Ewig? aus dem Jahre 2008 Peter Maffays erstes neues Rockalbum auf RCA Deutschland/Sony Music und das 23. Studioalbum im 44sten Jahr einer beispiellosen Karriere. Mehr als 40 Millionen verkaufte Tonträger und mehr als 10 Millionen verkaufte Konzerttickets sprechen für sich. Info und Termine Peter Maffay
 
Konzerte in: bad Segeberg, Bad Mergentheim, Berlin, Bremen, Dortmund, Erfurt, Forchheim, Frankfurt, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Iffezheim / Baden-Baden, Köln, Kempten, Leipzig, Lingen (ems), München, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Riesa, Rostock, Schwarzenberg, St. Goarshausen / Loreley, Stuttgart, Trier
 
The Voice Of Germany
27.12.2014 bis 14.01.2015
  The Voice Of Germany  
The Voice Of Germany: Mach die Augen zu und geniesse, was wirklich zählt. ?The Voice of Germany?, ist die beliebte und einzige Casting-Show, in der es tatsächlich nur auf Stimme und Talent ankommt.

Nach den erfolgreichen Live-Shows der letzten beiden Jahre, machen sich auch in diesem Jahr diejenigen Talents auf den Weg, die mit ihren Stimmen ganz TV-Deutschland überzeugt haben, um dann das Publikum auch ?live in Concert? an ihrem Talent teilhaben zu lassen.

Dann sind sie nämlich endlich da, wo sie hinwollten: auf der Bühne. Sie haben sich durch die Blind Auditions gesungen, haben die Coaches berührt und bewegt, haben gerockt, gezittert, sich in Battles bekämpft und schliesslich alle überzeugt. Nun geht es auf Tournee und darum, auch das Livepublikum zu begeistern. Und das werden sie: Die acht Halbfinalisten und zwei von den Zuschauern gewählte Wildcard-Gewinner sind ab dem 27.12. in 16 Städten quer durch Deutschland zu sehen ? und vor allem zu hören. Alle, die wochenlang ihren Favoriten die Daumen gedrückt haben und mitfieberten, haben nun die Gelegenheit, sie in der besonderen Atmosphäre einer Liveshow zu erleben. Aber auch wenn der eigene Favorit ausgeschieden ist, kann man sich nun davon überzeugen, dass die Halbfinalisten zu Recht auf dieser Tour dabei sind. Bisher nur vor den Kameras, werden sie dann in den grössten Hallen und Arenen Deutschlands mit einer Liveband performen. Im Programm haben sie die Songs aus der Sendung sowie eigene Titel, die sie einzeln, im Duett oder in der Gruppe präsentieren werden.

Ab 27.12.2014 werden die Talents im Rahmen ihrer Tournee ?The Voice of Germany ? Live in Concert? in 16 deutschen Städten zu erleben sein. Info und Termine The Voice Of Germany
 
Konzerte in: Bamberg, Berlin, Chemnitz, Dortmund, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Kassel, Leipzig, München, Magdeburg, Oberhausen, Stuttgart, Trier
 
The Australian Pink Floyd Show: Welcome To The Machine 2015
27.03.2015 bis 16.05.2015
  The Australian Pink Floyd Show: Welcome To The Machine 2015  
The Australian Pink Floyd Show: THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW
WELCOME TO THE MACHINE Tour 2015

Weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band kommt 2015 erneut auf grosse Tour

Neue Show ist angelehnt an das 40-jährige Bestehen des Albums Wish You Were Here

Die weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band spielt hierzulande ihre achte grosse Hallentour in Folge: Nach mehreren äusserst erfolgreichen Tourneen und diversen ausverkauften Shows in den vergangenen Jahren kehrt THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW auch 2015 mit neuer Show zurück nach Deutschland.

Ihre Tour stellen die Australier im kommenden Jahr unter das Motto WELCOME TO THE MACHINE ? zugleich Songtitel und Hommage an das Pink Floyd-Album Wish You Were Here. Sie ist die bis dato umfangreichste Deutschlandtour und führt die Band im März und April 2015 in insgesamt 26 Städte, darunter Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt und Köln.

Wish You Were Here wurde in dem vor allem durch die Beatles weltberühmt gewordenen Tonstudio Abbey Road Studios in London aufgenommen und erschien im September 1975. Es enthält lediglich fünf Titel, die alle nahtlos ineinander übergehen ? darunter der bekannte Song Shine On You Crazy Diamond, eine Würdigung an das frühere Pink Floyd-Bandmitglied Syd Barrett. Das 40-jährige Bestehen des Albums nimmt sich THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW zum Anlass, Wish You Were Here bei ihrer kommenden Tour gebührend zu würdigen.

Damit nicht genug: Während ihrer rund zweistündigen Show spielen die Musiker nicht nur Stücke von Wish You Were Here, sondern auch weitere Pink Floyd-Klassiker unterschiedlichster Alben. Mit jedem Ton garantiert die Band musikalische Präzision zwischen psychedelischen Sounds und Progressive Rock, die kaum vom Original zu unterscheiden ist ? und damit ein einmaliges Liveerlebnis für alle Pink Floyd-Fans bietet.

So nah an Pink Floyd wie nur möglich, aber dennoch mit einer persönlichen Note versehen, die als Hommage an die grossen Vorbilder zu verstehen ist ? das ist das Credo von THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW. Durch die unbeirrbare Akribie bei ihrem Ansatz, den Sound von Pink Floyd so perfekt wie möglich zu reproduzieren, gelingt den Australiern das scheinbar Unmögliche: Die wahrhaftige Auferstehung der grossartigsten Rockmusik, die jemals geschrieben wurde. "Setting the gold standard", bringt es die TIMES auf den Punkt.

Seit über fünfundzwanzig Jahren besteht die Tribute-Band, weltweite Tourneen führte die Truppe bereits in fünfunddreissig Länder ? und sie haben rund vier Millionen Tickets verkauft! Dass sie ihr Handwerk perfekt beherrschen, hat THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW damit bereits einem Millionenpublikum bewiesen und selbst kritischste Fans überzeugt. Kein Wunder, zerstreuen sich angesichts des satten, aber sensibel ausgesteuerten Sounds und der Stimmen, die wie die der Originale klingen, jegliche Zweifel daran, dass hier niemand anderes als leidenschaftliche Musiker auf der Bühne stehen. In Kombination mit einer aufwändigen Licht- und Lasershow sowie passenden Videoprojektionen und Animationen, die die Musik stets visuell untermalen, werden die Deutschlandauftritte von THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW im kommenden Jahr mit Sicherheit erneut zu einem herausragenden Konzerterlebnis. Info und Termine The Australian Pink Floyd Show
 
Konzerte in: Aurich, Basel / Schweiz, Berlin, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Erfurt, Frankfurt, Graz, Halle / Westfalen, Hamburg, Hannover, Köln, Karlsruhe, Kempten, Leipzig, Linz, München - Freimann, Münster, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Neu-Ulm, Oberhausen, Rostock, Saarbrücken, Salzburg, Stuttgart, Würzburg
 
Sila
24.12.2014
  Sila: Vaveyla Tour  
Sila: Info und Termine Sila
 
Konzert in: München
 
Adoro - Live mit Orchester und Band
25.02.2015 bis 25.03.2015
  Adoro - Live mit Orchester und Band  
Adoro: Adoro zieht es wieder auf die Bühne, um Klassikfans, wie auch Freunde der Pop-Musik gleichermassen zu begeistern. Das Quartett erstklassiger Opernsänger geht im Frühjahr 2015 auf grosse Tournee. Konzerte in ausgewählten Locations und ein komplett neues Programm werden das Publikum verzaubern.

Die charismatischen Klassik-Pop Sänger von Adoro haben bisher bereits über 2 Millionen Tonträger verkauft und Million Zuschauer im TV und auf Konzerten begeistert. Nach Auftritten mit Barbra Streisand und in der Royal Albert Hall in London kündigen sie nun ihre Rückkehr auf deutsche Konzertbühnen an. Passend dazu werden Peter Dasch (Bassbariton), Nico Müller (Bariton), Jandy Christian Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Tenor) im kommenden Herbst ihr neues Album veröffentlichen.

Auch diesmal können sich die Konzertbesucher auf ein neues Live-Programm der Extraklasse freuen. Zum Repertoire gehören neben den neuen Titeln auch die Hits aus Ihren überaus erfolgreichen Vorgängeralben, die ausnahmslos mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden, darunter auch das Nummer 1 Album "Adoro". Adoro versprechen einen Abend mit mitreissenden Momenten und grosse Emotionen. Info und Termine Adoro
 
Konzerte in: Augsburg, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Erfurt, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Kempten, Leipzig, Lingen (ems), Magdeburg, Nürnberg, Oberhausen, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Würzburg, Wetzlar, Zwickau
 
Gregor Meyle: New York - Stintino Tour
29.11.2014 bis 31.07.2015
  Gregor Meyle: New York - Stintino Tour 2014  
Gregor Meyle: Gregor Meyle lädt zur musikalischen Reise von New York bis Stintino ein

"Gregor Meyle ist für mich eine der grössten Entdeckungen der letzten 10 Jahre", sagt Xavier Naidoo und lädt den Singer-Songwriter zu seiner neuen Show "Sing meinen Song ? das Tauschkonzert" ein. Es folgen zahlreiche fantastische, emotionale musikalische Momente, die Gregor mit Sarah Connor, Andreas Gaballier, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic, Xavier Naidoo und Millionen Zuschauern teilt. Er wird zum Publikumsliebling der Show.

Mit seinem nunmehr vierten Studio-Album "New York ? Stintino im Gepäck macht er weiterhin das, was er seit Jahren am liebsten tut: Er geht auf Club-Tournee, um ganz nah bei seinem Publikum zu sein. Seine Fans erleben wieder Songs über Momente, die man nie vergisst, über Bescheidenheit, Neugier und Perspektivenwechsel. Musikalische Augenblicke voller Bilder und Emotionen, die wir alle kennen, die aber selten so schön in Noten und Worte gekleidet werden, wie von Gregor Meyle. Immer intensiv und intim verzaubert Meyle sein Publikum mit musikalischer Brillanz und purem Entertainment. Auf der Bühne gibt?s das Leben durch seine Brille betrachtet, inklusive persönlicher Geschichten zur Entstehung seiner Songs oder Sinnieren über all das, was für ihn in der Welt gut und auch schief läuft. Dieses Mal hat Gregor eine Menge Geschichten aus New York dabei. Wesentliche Teile seines neuen Albums sind dort in den legendären Avatar Studios entstanden, wo bereits Tom Petty, Paul McCartney, Bruce Springsteen, Eric Clapton, Miles Davis und viele weitere Weltstars aufgenommen haben. Und es gibt auch Neuigkeiten aus dem beschaulichen Stintino auf Sardinien, wo Gregor sich seinen Songschreiber-Arbeitsplatz auf einer Terrasse mit Meerblick eingerichtet hat, bei Rotwein und Köstlichkeiten, die diese Insel bietet.

Wer Gregor Meyle schon einmal live erlebt hat, weiss, es gibt keine inszenierte Bühnenversion des Künstlers. Sein Auftritt ist 100% Gregor Meyle und dazu gehört auf alle Fälle auch die Interaktion mit seiner Band und dem Publikum. Manchmal kocht er sogar auf der Bühne für die Zuhörer den "besten" Cappuccino. Info und Termine Gregor Meyle
 
Konzerte in: berlin, Aschaffenburg, Backnang, Beckum, Bellheim, Berlin, Bielefeld, Bremen, Celle, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Freiburg, Giessen, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Krefeld, Leipzig, Linz, München, Münster, Mannheim, Niedernhausen, Rostock, Roth, Salzburg, Stainz, Stallhof/Stainz, Tambach Bei Coburg, Wien, Winterberg
 
Unheilig: Gipfelstürmer Tour 2015
29.11.2014 bis 29.08.2015
  Unheilig: Gipfelstürmer Tour 2015  
Unheilig: Fast drei Jahre und damit länger und intensiver als jemals zuvor arbeitete Der Graf an seinem neuen Studioalbum "Gipfelstürmer". Kaum ein anderer deutscher Künstler konnte in den vergangenen Jahren so sehr das Publikum durch seine Aura und Musik auf seinen Konzerten in den Bann ziehen wie Der Graf und Unheilig.

Die Konzerte sind jedes Mal für die Besucher eine einzigartige emotionale Berg- und Talfahrt und was liegt dann näher, als dass Der Graf sein neues und achtes Studioalbum der Bergwelt widmet.

Ein besonderes Bonbon hat sich Unheilig für jeden Konzertbesucher auf der Gipfelstürmer Tournee 2015 ausgedacht. Jedes Konzertticket ist inklusive einem 5 EURO Gutschein, der auf den Erwerb der Gipfelkreuz CD am Merchandise einlösbar ist. Die Gipfelkreuz CD ist eine wahre Fan-CD und Rarität. Bonus-Tracks, die auf alten limitierten Unheilig Alben zu finden waren, sind hier nochmals zusammengeführt. Die exklusive Chance für jeden Fan nicht mehr erhältliche Songs zu erwerben. Diese CD ist nicht im Handel erhältlich, sondern nur auf der Gipfelstürmer Tournee am Merchandise-Stand. Info und Termine Unheilig
 
Konzerte in: essen, Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bremen, Düsseldorf, Erfurt, Freiburg, Göttingen, Hannover, Kiel, Leipzig, München - Freimann, Magdeburg, Neu-Ulm, Saarbrücken, Schwerin, Siegen, Wetzlar, Wien, Zell Am See
 
Uriah Heep: Outsider Tournee 2014
29.11.2014 bis 11.12.2014
  Uriah Heep: Outsider Tournee 2014  
Uriah Heep: Es gilt das Jugendschutzgesetz: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden.
Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.

Rollstuhlfahrer und Begleiter erhalten Ihre Tickets direkt beim Circus Krone sowie über den Veranstalter.

---

URIAH HEEP
"OUTSIDER"-TOUR 2014

Uriah Heep zählen mit über 40 Mio. verkauften Alben neben Deep Purple, Led Zeppelin oder Black Sabbath zu den frühen und erfolgreichsten Vertretern des Hardrocks. Klare Gitarrenmelodien und kaskadenartiger Chorgesang wurden schon früh zu ihren Markenzeichen. Uriah Heep legen mit "Outsider" (VÖ: 06.06.2014) ihr 24. Studio Album vor, am 20.11.2014 startet die deutschlandweite "Outsider"-Tour 2014 in 17 Städten.

1970 veröffentlichten Uriah Heep ihr Debütalbum "Very 'eavy... Very 'umble?, welches heutzutage als einer der musikalischen Meilensteine des Hard Rocks gilt. Die Band hat bis heute nichts an Ausstrahlung und Charisma verloren und zählt zu einer der wichtigsten und einflussreichsten Rockformationen, die Grossbritannien je hervor gebracht hat.

Mick Box und Bernie Shaw von Uriah Heep waren neben Headliner Alice Cooper die heimlichen Stars der diesjährigen Rock Meets Classic Tournee unter der Ägide der Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH. Für ihre unglaubliche Bühnenpräsenz dankten ihnen die etwa 70.000 Besucher mit tosendem Applaus und Standing Ovations.

Auf der "Outsider"-Tour 2014 werden Uriah Heep ihre Fans mit Klassikern, wie "The Wizard?, "Free ?n Easy?, "Sunrise? und "July Morning?, genau wie mit neuem Material, begeistern. Supportet werden Uriah Heep auf Tour in den bayerischen Städten von der Rock Antenne Band.

URIAH HEEP:
Mick Box: Guitars, Vocals
Phil Lanzon: Keyboards, Vocals
Bernie Shaw: Lead Vocals
Russell Gilbrook: Drums, Vocals
Dave Rimmer: Bass, Vocals Info und Termine Uriah Heep
 
Konzerte in: Bochum, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Köln, Kempten, Lauda-Königshofen, München, Schweinfurt / Sennfeld
 
Andreas Bourani: Hey Live
13.01.2015 bis 15.02.2015
  Andreas Bourani  
Andreas Bourani: Drei Jahre sind seit der Veröffentlichung des ersten Albums "Staub & Fantasie" von Andreas Bourani vergangen ? aber vielleicht muss es so sein! Um ein Album zu schaffen, das in jedem Ton und in jeder Zeile eine Künstlerpersönlichkeit zeigt, die uns tief und offen in ihre Seele blicken lässt. Das erfordert Mut, wird aber mehr als belohnt: Andreas Bourani hat für seine neue Platte "HEY!" grosse Pop-Songs geschrieben, die mit Ehrlichkeit und Nachvollziehbarkeit berühren. Wohl auch, weil sie sowohl die guten als auch die schlechten Momente des Lebens feiern. Doch zunächst zurück zum Anfang: Das Debut-Album "Staub und Fantasie", brachte es 2011 zu weitaus mehr als einem Achtungserfolg, die erste Single "Nur in meinem Kopf" wurde ein Hit, der zu einem der meist gespielten Songs des Jahres im Radio und für mehr als 150.000 verkaufte Exemplare mit Gold ausgezeichnet wurde. Es folgten TV Auftritte, eigene Tour-Termine, ein Duett und auf Tour mit Unheilig, die weiteren Singles "Wunder" und "Eisberg": der gebürtige Augsburger wurde als Ausnahmetalent hofiert. Seine unverwechselbare Stimme, die spielend vier Oktaven meistert, blieb in den Köpfen hängen.

Was dann kam: Die neuen Songs auf "HEY!" sind der Spiegel dafür, dass Prozesse, egal ob persönlich oder künstlerisch, manchmal von Zweifeln begleitet werden, auch in Rückschau auf das bisher Erreichte. Und sie sind ein Spiegel für die Qualitäten von Andreas Bourani als Künstler und als Mensch. Seine aussergewöhnliche Stimme und seine warme Stimmfarbe ist sogar noch besser.

Die Melodien und Texte der insgesamt 13 neuen Songs strotzen vor Intensität. Da ist der Befreiungsschlag auf Songs wie "Wieder am Leben", in dem es heisst: "Ich nehm? die Kisten voll mit alten Plänen, ich schmeiss sie weg, alles muss raus. Schüttel den Staub aus meinem Jacket und seh fast wieder wie ein Lebewesen aus. Meine Dämonen bin ich los, ich komm voran mit jedem kleinen Schritt. Und die Welt wird wieder gross, ich spring auf und dreh mich mit". Oder die ansteckende Begeisterung der ersten Single-Auskopplung "Auf uns", die das Leben, die Gemeinschaft und den Moment in einer starken Hymne feiert. Das ist der Zieleinlauf, mit ausgestreckten Armen in der Luft. Da sind die tiefen Glücksmomente auf "Sein", die das Gefühl beschreiben, wenn man mit sich selbst, der Welt und dem Leben Frieden gefunden und geschlossen hat. Stücke, die eine wichtige Erkenntnis der letzten Jahre Musik werden lassen:

"Ich habe gemerkt, dass Zurückblicken für mich nichts bringt. Ich glaube, ich habe es geschafft, mich von vielem Ballast zu lösen. Wir jagen ständig so vielem nach. Wir wollen Besitzen, egal ob es sich um Dinge oder Menschen handelt. Dabei merken wir nicht, wie sehr der Besitz uns immer mehr einengt. Aber wenn wir dann mal entrümpelt haben, dann wundern wir uns, wie wenig man wirklich braucht, um glücklich zu sein. Das ist unglaublich befreiend. Nicht umsonst stecken in dem Wort Bewusstsein die beiden Worte Bewusst und Sein. Ich kann heute gut auf einem Berg stehen und einfach nur Dankbarkeit für die Schönheit und das Leben empfinden."

Auf "HEY!" gewährt Andreas Bourani Einblick in einen persönlichen Wachstumsprozess, der durch seine Offenheit, Tiefe und die Reduktion auf das Wesentliche eine empathische Ebene schafft, die grosse Künstler auszeichnet. Andreas Bourani lässt Berührung zu, ist ein Sinnsuchender und das in einer unglaublichen Intensität. Und so ist "HEY!" der Antrieb, wenn einem die Motivation fehlt, die Umarmung, wenn es einem schlecht geht, die Aufmunterung und die ausgestreckte Hand, wenn man nicht weiter kommt und der Schlachtruf, wenn es die schönsten Momente zu feiern gibt. So auch im September, wenn Andreas Bourani mit seiner überragenden Live-Band, seiner fesselnden Bühnenpräsenz und dieser einzigartigen Stimme für acht Konzerte auf Tour durch Deutschland geht! Info und Termine Andreas Bourani
 
Konzerte in: ludwigshafen, Aachen, Berlin, Bielefeld, Bremen - Hemelingen, Dortmund, Dresden, Erfurt, Flensburg, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Köln, Kaiserslautern, Karlsruhe, Krefeld, Luxembourg-City, München, Magdeburg, Nürnberg, Osnabrück, Singen, Wien
 
Manfred Mann's Earth Band
16.12.2014 bis 31.07.2015
  
manfred Mann's Earth Band  
Manfred Manns Earthband: Wer kennt sie nicht? Hits wie "Blinded By The Light", "Davy's On The Road Again", "Father of Day, Father of Night", "Mighty Quinn", "I came for you" besitzen Klassiker-Status.

Vor 40 Jahren hat MANFRED MANN seine legendäre EARTHBAND gegründet, mit der er in den 70igern und Anfang der 80iger Jahre regelmässig in den Charts war und europaweit in ausverkauften Hallen spielte. Berühmt wurde die Earthband damals schon durch ihre sensationellen Livekonzerte. Gründungsmitglied 1971 war auch Mick Rogers, der immer noch in der Band spielt. Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen. Waren zuerst ausser dem Wahl-Londoner (Jahrgang 1940) nur Noel McCalla (Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass) und Ex-Jethro Tull Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stiess später kurzzeitig Chris Thompson (Earthband-Mitglied zwischen 1976 und 1980) dazu. Chris Thompson hat die Earthband 1998 aber wieder verlassen.

Ein legendäres Doppel-Live-Album hat 1997 die Klasse dieser Band dokumentiert. 2004 hat Manfred Mann sein letztes Studioalbum veröffentlicht mit dem Titel '2006'. Auch bei diesem Album hat Manfred Mann wiederum bewiesen, wie kreativ und wegweisend er ist. Ein Auftritt bei Thomas Gottschalks TV-Show "Rockgiganten" im November 2004 hatte die darauf folgende MMEB Tour ausverkaufen lassen. Im Dezember 2005 hat Manfred Mann mit seinem ehemaligen Sänger Chris Thompson die Night of The Proms gespielt, das Publikum mit seinen Riesenhits begeistert und wurde mit Standing Ovations verabschiedet.

Seit 2011 ist Manfred Mann's Earthband mit neuer Stimme auf Tour: ROBERT HART (ex Bad Company). Dank Robert Hart ist das Programm der Earthband wieder rockorientiert. In Vorbereitung ist zudem ein neues Studioalbum der Earth Band, wobei der VÖ-Termin leider noch nicht bestätigt ist. Info und Termine Manfred Manns Earthband
 
Konzerte in: speyer, Bamberg, Bitburg, Buchen (odenwald), Lünen, Losheim Am See, München, Monschau
 
Puhdys auf Abschiedstour
29.11.2014 bis 18.12.2015
  Puhdys - Open Air an der Dicolor Eisarena  
Die Puhdys: PUHDYS
"ES WAR SCHÖN"-ABSCHIEDSTOUR

"Es war schön, einfach schön, endgültig vorbei, aber schön, Winde dreh?n, Menschen geh?n, was war, kann uns keiner mehr neh?m. Denk an unsre Zeit, sie war schön." (aus "Es war schön")

Dieter "Maschine" Birr (voc, git), Dieter "Quaster" Hertrampf (git, voc), Peter "Eingehängt" Meyer (keyb), Klaus Scharfschwerdt (dr) und Peter "Bimbo" Rasym (b) sind die PUHDYS. Am 31. Oktober 2014 feiern sie in der o2 World in Berlin ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum und den offiziellen Auftakt ihrer grossen Abschiedstournee 2014 / 2015. Am 19. November 1969 gaben sie ihr erstes Konzert, der Beginn einer beispiellosen Karriere. Heute, 22 Millionen verkaufte Tonträger und über 4000 Konzerte später, geniessen sie Kultstatus.

Die PUHDYS gelten als die wichtigste Band Ostdeutschlands, weil sie dort die Erfolge der ersten zwei Dekaden erlebten. Aber auch in Gesamtdeutschland gehören sie zu der Riege an Bands, die Musikgeschichte geschrieben haben. Schon 1981 füllten sie die Westberliner Waldbühne ? ganz ohne DDR-Publikum. All ihre Platten wurden in Ost und West sowie in vielen weiteren Ländern veröffentlicht. Es gab Kollaborationen mit Till Lindemann von Rammstein, Mario Adorf und dem Filmorchester Babelsberg. In ihren Konzerten treffen sich mittlerweile Besucher aus drei Generationen und singen ihre unzähligen Hits wie "Geh zu ihr", "Alt wie ein Baum" oder "Hey, wir wolln die Eisbärn sehen" lauthals mit.

Bereits in den frühen Achtzigern wurden die PUHDYS immer wieder gefragt, wie lange sie denn noch musizieren wollten. Damals lag es ausserhalb jeglicher Vorstellungskraft, dass Rockbands mehrere Dekaden aktiv sein könnten. Es war eine Zeit, in der man selbst bei den Stones das baldige Ende vermutete. Die PUHDYS antworteten mit einem Song: "Es ist keine Ente, wir spielen bis zur Rockerrente" ? 1984 erstmals auf dem Album "Das Buch" erschienen. Wiederholt thematisieren die Medien das Ende der Kultband, zuletzt, als Universal Music 2012 ein PUHDYS-Album mit dem zu Spekulationen führenden Namen "Es war schön" veröffentlichte.

Nun ist es keine Ente mehr, sondern eine Tatsache: Das PUHDYS ? Schiff steuert den letzten Hafen an. Zumindest die Band wird sich verabschieden. Von den einzelnen Musikern werden wir sicherlich noch einiges zu hören bekommen. Denn alt wie Bäume sind sie ja noch nicht. Die Konzertsaison 2014/15 wird ihre letzte sein, die letzte, in der Birr, Hertrampf, Meyer, Scharfschwerdt und Rasym gemeinsam auf der Bühne stehen. Wenn gleich es im Moment schwer vorstellbar ist ? nicht zuletzt, weil die PUHDYS gerade voller Pläne zum Jubiläum stecken und im Herbst eine gemeinsame "ROCK LEGENDEN" - Tour/CD mit den Kollegen von City und Karat ansteht.

Mit der geplanten Abschiedstournee wird das letzte PUHDYS-Kapitel im Geschichtsbuch deutscher Rockmusik geschrieben. Während der aktuellen Tour stehen einige Städte das letzte Mal auf dem Tourplan, nicht weil die PUHDYS bestimmte Gegenden meiden wollen, sondern weil jedes Jahr nur zwölf Monate hat. Info und Termine Die Puhdys
 
Konzerte in: Alsdorf, Annaberg-Buchholz, Aschaffenburg, Chemnitz, Cottbus, Dresden, Eberswalde, Euskirchen, Freiberg, Fulda, Görlitz, Gera, Halle (saale), Halle / Saale, Hannover, Kamenz, Karlsruhe, Kempten, Löbau, Leipzig, Leisnig / Ot Klosterbuch, Ludwigshafen, Münster, Mosbach, Nürnberg, Neissemünde Ot Wellmitz, Neuss, Riesa, Stuttgart, Villingen - Schwenningen, Zwickau
 
Herbert Grönemeyer: Dauernd Jetzt Tour 2015
12.05.2015 bis 16.06.2015
  Herbert Grönemeyer: Dauernd Jetzt Tour 2015  
Herbert Grönemeyer: Info und Termine Herbert Grönemeyer
 
Konzerte in: bocholt, braunschweig, Berlin, Bonn, Chemnitz, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Heide, Hofgeismar, Köln, Klam, Leipzig, München, Mannheim, Oberhausen, Rostock, Schweinfurt, Stuttgart, Wien
 
Jethro Tull`s Ian Anderson
29.11.2014 bis 24.05.2015
  
jethro Tull´s Ian Anderson Plays Thick As A Brick  
Ian Anderson: Info und Termine Ian Anderson
 
Konzerte in: Bremen, Frankfurt / Main, Fulda, Halle / Saale, Leipzig, München, Regensburg, Weimar, Wetzlar
 
Die Toten Hosen: Am Anfang War der Lärm - Open Air
15.08.2015 bis 22.08.2015
  Die Toten Hosen: Am Anfang War der Lärm - Open Air  
Die Toten Hosen: Info und Termine Die Toten Hosen
 
Konzerte in: Leipzig, Zürich
 
Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015
05.03.2015 bis 13.06.2015
  Johannes Oerding: Alles Brennt - Tour 2015  
Johannes Oerding: JOHANNES OERDING | ?ALLES BRENNT?

Wenn es bei einer Biografie einzig und allein darum ginge, einen Künstler vorzustellen, bräuchte man den folgenden Text eigentlich gar nicht zu lesen. Denn bekanntlich ist Johannes Oerding der, dessen drei Alben jeweils immer höher in die deutschen Charts gingen, das letzte von null auf 4. Er ist der, der mit Joe Cocker auf Tour war und mit dem Vize-Titel beim Bundesvision Song Contest eine erstklassige Figur gemacht hat. Und genau, er ist der Verrückte, der in den letzten zwei Jahren wieder um die 250 eigene Shows gespielt hat, die dann fast alle ausverkauft waren. Soweit die Eckdaten. ? Weil es bei einer Biografie aber auch darum gehen muss, den Menschen hinter den Superlativen kennenzulernen, lohnt sich das Weiterlesen unbedingt. Johannes Oerding ist nämlich eins nicht: ein Künstler von der Stange. Er ist nicht gern im Studio, die Namen seiner Alben bedeuten ihm nicht allzu viel und auch das andere Brimborium, das nichts mit Livespielen zu tun hat, ist Nebensache. Er konzentriert sich lieber auf das, was ihm Spass macht: seine Konzerte und das Schreiben von Songs, die er selbst gern im Radio hören würde. Auch wenn er damit riskiert, öfter nach dem berüchtigten roten Faden gefragt zu werden. Der ist ihm nämlich ziemlich egal. »Ich wäre kein guter Auftragskomponist ? wenn ich auf ein Thema keine Lust habe, lasse ich es bleiben. Ich muss fühlen, worüber ich schreibe. Anders als früher, schreibe ich heute sogar zuerst die Texte und frage mich danach, wie die Musik dazu klingen könnte.«

Die Musik auf ?Alles brennt? jedenfalls klingt verdammt gut, soviel steht fest. Was vermutlich daran liegt, dass die Platte wieder in einem Hotel aufgenommen wurde, diesmal einem mit Meerblick (das Strandgut in St. Peter Ording, übrigens ein unbeabsichtigtes Wortspiel), und mächtig Weite und Unabhängigkeit atmet. Und daran, dass Oerding erneut im Team mit Sven Bünger und Mark Smith produziert hat. »Wir kennen uns schon lange. Wir sind Freunde, alle Gefühlsmenschen und haben dieselbe Haltung: Auch wenn wir Millionäre wären, würden wir alles genauso machen. Ich möchte auf keinen Fall eines Tages feststellen, dass ich manche Dinge nicht getan habe, nur weil andere das vielleicht uncool finden könnten.« Innerhalb von vier Wochen wird ?Alles brennt? am Meer produziert. Es folgen Overdubs in Kiel, Drums in Hamburg und nach insgesamt zwei Jahren besteht das Album aus 12 Songs, die den verschiedenen Facetten des Johannes Oerding so nah kommen wie nie. Angefangen mit dem bewusst poppigen Titelsong, der mit dem 700 Mann starken Chor Hamburg Singt im Refrain überrascht, und ?Wenn du lebst?, das uns mit offenen Armen empfängt, über ?Turbulenzen?, einer Art Selbsttherapie gegen seine Flugangst und das Problem Kontrollverlust, mit dem er sogar an roten Ampeln zu kämpfen hat, und ?Nie wieder Alkohol?, einer spontanen, übermütigen Rock?n?Roll-Momentaufnahme, bis hin zu ?Zweites Gesicht?, seinem bis dato wohl persönlichsten Song. »Ein Geheimnis mit jemandem zu teilen, intimer geht?s doch nicht. Das ist 1:1 meine Geschichte. Den Song habe ich in einem Rutsch geschrieben und die Melodie ist quasi beim Einsingen entstanden: ein Take, fertig.« ?Heimat? hat länger gedauert. »Der Song hiess ursprünglich ?Hamburg?, aber während eines Besuchs bei meinen vier Geschwistern am Niederrhein, wo ich aufgewachsen bin, wurde mir klar, dass nicht nur eine Stadt Heimat sein kann. Ich habe dann die Strophen vertauscht und das, was dadurch mit dem Lied passiert ist, hat mich selbst überrascht.« Und dann sind da Tracks wie ?Ich will noch nicht nach Hause? und ?Gesucht und nichts gefunden?, die irgendwie an Johnny Cash erinnern. Songs, die nur einer wie er glaubwürdig bringen kann. Einer, der dafür lebt, unterwegs zu sein. »Für mich bedeutet auf Tour zu sein, Freiheit. Ich brauche keine feste Homebase, Loslassen fällt mir nicht schwer.« Das ist eine Erklärung dafür, dass der Mann ständig auf Achse ist, die andere hat mit seinem Publikum zu tun: »Ich versuche, auch in Hallen Clubshows zu machen. Bevor ich irgendwo spiele, google ich den Ort und weiss beim Auftritt ganz gut, was da los ist. So wird der Abend persönlich und die Menschen merken, dass ich gerne da bin. Ich will gar kein cooler Typ sein. Ich glaube, dass man Musik zunächst mal für sich selbst schreiben muss. Und wenn die Leute sich damit dann gut unterhalten fühlen und live mit mir die ganze Gefühlspalette durchleben wollen ? perfekt.«

Ziemlich cool ist allerdings, dass er zugibt, dass der Musikzirkus nicht immer nur Laune macht: ?Klar, ich spüre Druck, dass dieses Album erfolgreicher werden muss als das letzte. Den mache ich mir aber vor allem selbst.? Eigentlich unnötig, denn Oerding ist erfolgreicher denn je und stellt auch live immer neue Rekorde auf. Schon jetzt, Monate vor dem Release von ?Alles brennt?, ist seine Tour 2015 mit 48 Dates im Vorverkauf ? das sind so viele Termine am Stück, wie bei kaum einem anderen deutschen Musiker. ?Wenn mal irgendwo weniger Leute kommen, denke ich nicht, da spiele ich nicht mehr ? im Gegenteil, dann will ich da gerade noch mal hin.? Und genau das ist dann Jonni Oerding wie er leibt und lebt: nicht von der Stange, sondern wetterbeständig, herrlich old-school und irgendwie was fürs Leben. ? Wer mehr wissen will, muss ihn sich schon live angucken. Das neue Album ?Alles brennt? erscheint am 30. Januar, die erste Rutsche der ?Alles brennt?-Tour startet im März 2015. Info und Termine Johannes Oerding
 
Konzerte in: paderborn, Aachen, Berlin, Braunschweig, Bremen, Cottbus, Düsseldorf, Dresden, Emden, Freiburg, Fulda, Göttingen, Giessen, Hamburg, Hannover, Jena, Köln, Karlsruhe, Kiel, Koblenz, Konstanz, Lübeck, Leipzig, München, Münster, Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Neubrandenburg, Offenbach Am Main, Osnabrück, Ravensburg, Recklinghausen, Rostock, Saarbrücken, Siegen, Straelen, Stuttgart, Würzburg, Wilhelmshaven, Zwickau
 
The International Magic Tenors
03.01.2015 bis 26.02.2016
  The International Magic Tenors  
The International Magic Tenors: THE INTERNATIONAL MAGIC TENORS

Best of Pop ? Rock ? Classic

Das sind Stimmen! Das ist Leidenschaft! Das ist echte Begeisterung! Die acht Tenöre sind auch 2015 wieder in Deutschland unterwegs ? verpassen Sie nicht diese rasante musikalische Bühnenshow!

Die letzten Tourneen waren ein voller Erfolg - die charmanten Gentlemen rissen das Publikum in Deutschland von den Stühlen: Die gelungene Mischung aus erstklassigem Live-Gesang, witzigen Moderationen, Tanzeinlagen und Bühnenshow faszinierte die Liebhaber verschiedenster Musikrichtungen gleichermassen.

Stimmgewaltig und voller Lebenslust präsentieren die INTERNATIONAL MAGIC TENORS wieder musikalische Highlights nonstop: Von deutschen Schlagern über Pophymnen und grossen Rocksongs bis hin zu klassischen Arien punktet die Show mit einem überaus vielseitigen Programm.

Mit ihren einzigartigen Stimmen interpretieren die INTERNATIONAL MAGIC TENORS ihre Songs manchmal traditionell ? manchmal neu und schenken dem Publikum ein hochkarätiges Showerlebnis.

Mit dynamischer Bühnenpräsenz und einem sagenhaften Repertoire liefern die jungen Darsteller über zwei Stunden mitreissende Unterhaltung.

Der irische Produzent Michael Durkan arbeitet mit den temperamentvollen, internationalen Künstlern schon seit Jahren begeistert zusammen ? die Liebe zur Musik und die Leidenschaft für die Show sind die Funken, die sofort überspringen und das Publikum entflammen.
Jeder der Tenöre, die neben der Gesangsausbildung auch professionell das Schauspielfach studiert haben, steht während der temporeichen Show auch solistisch im Rampenlicht. Duett, Quartett oder mehrstimmige A-Capella-Songs dürfen im Programm auch nicht fehlen.

Und damit nicht genug: Das attraktive Äussere dieser Jungstars ist quasi "das Sahnehäubchen" des Events: Ohren und Augen finden gleichermassen Gefallen an den charmanten Sängern.

Diese furiose Sanges-Show erobert die Herzen des Publikums im Sturm ? eine magische Nacht zum Staunen und Geniessen!

Eine Gala, die Jung und Alt gleichermassen verzaubert. Info und Termine The International Magic Tenors
 
Konzerte in: alfeld an der Leine, böblingen, morbach, stadthagen, Bad Homburg V. D. Höhe, Bad Kreuznach, Bad Nenndorf, Bad Reichenhall, Bad Wörishofen, Barchfeld / Immelborn, Bergheim, Buchen (odenwald), Dinkelsbühl, Emmerich Am Rhein, Filderstadt, Frankenberg, Freising, Gardelegen, Gelnhausen, Hof / Saale, Idar-Oberstein, Künzelsau, Landshut, Langen, Lemgo, Leuna, Leverkusen, Lorsch, Mönchengladbach (wickrath), Mühlacker, Maintal, Meschede, Montabaur, Nordenham, Nossen, Paderborn, Rastatt, Ratingen, Rendsburg, Rielasingen - Worblingen, Rostock - Warnemünde, Schopfheim, Schwäbisch Hall, Sinsheim, Stadtallendorf, Thale/Harz, Unna, Velbert, Waiblingen, Waldbröl, Weissenburg
 
Erste Allgemeine Verunsicherung: Werwolf Tour - Monsterball Ist Überall
06.02.2015 bis 17.04.2015
  Eav - Erste Allgemeine Verunsicherung: Werwolf Tour  
Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV): Konzerte der EAV sind keine grosse Jukebox wo das Publikum Geld reinwirft und aus den Lautsprechern purzeln dann ausschliesslich die Hits raus. Das wäre der falsche Ansatz. Die Band würde es dann schon längst nicht mehr in dieser Form geben. Aber es gibt sie, besser denn je. Strapazieren wir nicht das Wort Zeitgeist, denn gerade diese Zeit jetzt, die hat irgendwie wenig Geist. Aber gerade das ist es, weshalb man an ein Konzert der EAV geht. Wir hören es, wir mögen es, wir singen es und irgendwann kapieren wir, dass wir alle einen Arschtritt brauchen und uns den Spiegel vorhalten lassen müssen.

Und verbale Arschtritte haben hier durchaus Tradition. Was als Witz daher kommt, ist bitterböse Satire, die runter rinnt wie gesalzener Honig. Auf den ersten Blick ein Schenkelkracher, aber die blauen Flecken, die man sich so schlägt, werden erst später sichtbar. Die bekannten Hits der EAV sind nur vermeintliche Gröhler. Mittlerweile werden sie am ehesten von Jenen verstanden, die damals zu Märchenprinz- oder Ba Ba Banküberfall-Zeiten Kinder waren. ?Früher als Kinder, da haben wir?s gesungen und gelacht aber heute verstehen wir, was ihr eigentlich sagen wollt?das hören wir immer wieder von den Leuten bei unseren Konzerten?, erzählt der Wort- und Kunstreime-Drechsler Thomas Spitzer. Es ist eine gerne gehörte Bestätigung dafür, dass nicht alles umsonst ist, was den Mann so bewegt. Vor allem der Zorn und das dazu gehörige Kopfschütteln bestätigen Spitzer und die EAV. Vor allem in einer Zeit wie jetzt.

1977 wurde die Erste Allgemeine Verunsicherung in der Steiermark gegründet. Diese Angabe des Geburtsortes ist nicht unerheblich, sind doch die Steirer jenes Völkchen in Österreich, welches die Querdenkerei samt dem Herz auf der Zunge seit jeher lebt. So wundert es nicht wenig, dass schon die Geburtswehen der EAV einst die Erste Allgemeine Versicherungs AG auf den Plan rief. Man drohte, zog später aber die Klage zurück und zeigte sich noch viel später sogar glücklich über die Namensvetternschaft und trat als Sponsor einer Tour auf. Dass die EAV in ihrer Heimat insgesamt mehr Platten als Michael Jackson, die Beatles oder Landsmann Wolfgang Amadeus Mozart verkauft hat, mag auf den ersten Blick wundern bestätigt aber die kongenialen Frontmänner Thomas Spitzer und Klaus Eberhartinger. Info und Termine Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV)
 
Konzerte in: Altötting, Amstetten, Berlin, Chemnitz, Dresden, Fehring, Feldkirch, Vlbg., Gmunden, Graz, Halle / Saale, Hamburg, Innsbruck, Kempten, Landshut, Leipzig, Linz, München, Nürnberg, Niedernhausen, Passau, Rastatt, Regensburg-Obertraubling, Saalfelden, Salzburg, Schwäbisch Gmünd, St. Pölten, Stuttgart, Wien, Wiener Neustadt
 
Ray Wilson And Quintett: Genesis Classic
13.12.2014 bis 28.11.2015
  Ray Wilson  
Ray Wilson: Info und Termine Ray Wilson
 
Konzerte in: Bad Elster, Berlin, Bremen, Burglengenfeld, Chemnitz, Dinslaken, Dresden, Emden, Erding, Ergolding, Greiz, Halle / Saale, Lübeck, Lünen, Leverkusen, München, Magdeburg, Rostock, Schafstedt, Uhingen, Zwickau
 
Jennifer Rostock: Kaleidoskop-Tour 2014
29.11.2014 bis 02.12.2014
  Jennifer Rostock: Kaleidoskop-Tour 2014  
Jennifer Rostock: Nach den Festivals ist vor der Tour! Der Sommer vergeht sang- und klanglos, es wird Zeit für einen wärmenden Hoffnungsfunken für die kalten Tage: Jennifer Rostock besatteln wieder das Tourneegefährt! Nach ausverkauften Hallen im Frühjahr und prallgefüllten Freiluftbühnen in der heissen Jahreszeit geht es nun wieder ans Eingemachte. Ein Monsun aus Schweiss und Konfetti, Moshpits und eine Band zum Angrabbeln. Menschen, Biere, Sensationen!

Um dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, wird wie immer alles anders: Anstatt eine simple Neuauflage der "Schlaflos"-Tour abzuliefern, nutzen Jennifer Rostock die vermeintlich freien Wochen, um an neuen Songs zu schreiben und die Bühne mit jeder Menge neuer Gimmicks zu bestücken. "Kaleidoskop" ist die Devise, die Details dürfen hemmungslos spekuliert werden. Stellt den Glühwein schon mal auf die Herdplatten und schnallt euch an für den Winter der Liebe!

Als Unterstützung mit auf der adoleszenten Klassenfahrt: Dúné - ihreszeichens dänischer Exporterfolg und der Aperitif für die Reise. Global tourneegeprägt und seit Jahren eine stabile Bank als energetische Liveband. Elektronik, Gitarre und noch mehr Melodie. 70er Indiepunk plus 80er Synthiepop im zeitgeistigen Klangmantel. Info und Termine Jennifer Rostock
 
Konzerte in: Jena, Potsdam / Babelsberg, Rostock
 
Phillip Boa And The Voodooclub
29.11.2014 bis 09.05.2015
  Phillip Boa And The Vodooclub - 2014  
Phillip Boa and The Voodooclub: Phillip Boa and the Voodooclub

Phillip Boa, der konsequenteste Indiepionier unseres Landes, hat mit "Aristocracie", "Boaphenia", "Hair" und "Copperfield" Meisterwerke für die Ewigkeit in petto und zudem ein paar veritable Hits ("Container Love", "This Is Michael", "Love On Sale", "And Then She Kissed Her", "I Dedicate My Soul To You") und eine Menge internationaler Anerkennung vorzuweisen. Dazu gab es mit "Loyalty" vor zwei Jahren ein herausragend elegantes Ausrufezeichen. Doch kein Grund für den nimmermüden Pop-Partisanen sich auszuruhen. In kreativer Hinsicht gehörte er stets zur Front der Inspirierten. Seine Stärken liegen im Sinn für Überraschungen, dem perfekten Händchen bei der Auswahl leidenschaftlicher Bandmitglieder und einem ausgeprägten Gefühl für musikalische Kontraste.

Entsprechend macht das aktuelle Studiowerk "Bleach House" da keine Ausnahme und klingt räudiger, expressiver und härter als "Loyalty". Alles ist also mal wieder anders und dennoch - oder besser deswegen - absolut BOA typisch. Die Songs selbst haben ein ganz eigenes Gesicht. Ein neuer Produzent sorgt für einen Sound, der mehr nach internationalem Alternative-Rock klingt und etwas weniger vordergründig nach den alten "Voodooclubbern". Auch wird Phillip Boa mit den Jahren anscheinend nicht älter sondern subtiler. Inmitten des entfesselt rockenden Strudels zickt hier ein Saxofon jazzig groovy und dort ein ekstatischer Bass. Ein Stück wie "Icons Of Anarchy" etwa setzt als American Punk angehauchter Wutklumpen ein zorniges Ausrufezeichen. Die Gitarren-Arbeit teilt sich Boa mit dem kongenialen Oli Klemm, der als eine Hälfte des nicht minder grandiosen Krautrock- Duos "Sankt Otten" kürzlich erst deren "Messias Maschine" entscheidend prägte. Trotz all der Power: die romantische Seite kommt nicht zu kurz. Mal melancholisch im Grundton, dann wieder dezent optimistisch. Klarer dramaturgischer Höhepunkt der Platte: "Chronicles Of The Heartbroken". Zärtliche Vocals und ein filigranes Arrangement mit einem minimalistischen Dialog von Gitarre und Drums. Textlich verpackt BOA alles, was es zu sagen gilt, in poetische, mitunter nahezu Dali-eske Gedankengänge, die im Ergebnis gelegentlich recht kryptisch ausfallen. Egal ob "Ueberblendung", "Down With The Protocols", das Titelstück oder die Single "Standing Blinded On The Rooftops". Wer sich auf textliche Erkundungsreise begibt, wird nicht enttäuscht werden. Humor und Selbstironie inklusive.

Auf "Bleach House" zeigt sich Phillip Boa einmal mehr als perfekter "Entertainer" und unermüdlicher Kämpfer gegen oberflächliche Kunst. Der Voodooclub ist weiterhin Garant herrlich ineinander geschachtelter Arrangements, dabei dermassen ästhetisch fest gezurrt, dass die Musik keinen Moment lang überladen wirkt. Produziert wurde das Album von David Vella in den Temple Studios, Malta, abgemischt von Dougal Lott (Ray Davies, Marina and the Diamonds, Bombay Bicycle Club) in den Konk Studios, London und gemastert von Fred Kevorkian (The White Stripes, Peter Murphy, Billy Cobham, Sonic Youth und The National) in den Avatar Studios, New York. Info und Termine Phillip Boa and The Voodooclub
 
Konzerte in: göttingen, Aschaffenburg, Berlin, Cottbus, Erfurt, Hamburg, Hameln, Kiel, Leipzig, München, Weinheim, Zwickau
 
Annenmaykantereit
29.01.2015 bis 14.03.2015
  Annenmaykantereit  
AnnenMayKantereit (Annen May Kantereit): ANNENMAYKANTEREIT

Christopher, Henning, Severin und Lars sind ANNENMAYKANTEREIT. Sie leben in Köln, sind zusammen aufgewachsen und schreiben heute Songs darüber, wie sie das Leben und die Liebe zerreisst, ratlos macht und beflügelt. ANNENMAYKANTEREIT haben sich mit ihren Konzerten von der Strasse in ausverkaufte Clubs gespielt. Ihre Videos drehen sie selbst und das erste Album haben sie im Alleingang live eingespielt. Die Fangemeinde ist im letzten Jahr beeindruckend gewachsen, die Videos werden tausendfach aufgerufen und ihre Album-Release-Party im legendären Gebäude 9 in Köln war blitzschnell ausverkauft. Viel Aufmerksamkeit für eine so junge Band, die gar nicht versucht hat, jeden Blick auf sich zu reissen. Schlagzeug, Gitarre, Kontrabass, Gesang, Klavier, Mundharmonika - das ist das Besteck - und mit guten Songs, viel Blues und Hennings unverwechselbarer Stimme treffen ANNENMAYKANTEREIT die Herzen ihrer Generation, der davor und der danach. Die ersten Shows in 2014 waren pickepacke voll, der Festivalsommer steht vor der Tür und die Band freut sich auf tolle Konzerte und viele neue Freunde und Hörer. Info und Termine AnnenMayKantereit (Annen May Kantereit)
 
Konzerte in: fulda, Aachen, Annaberg-Buchholz, Aschaffenburg, Dresden, Erlangen, Essen, Hamburg, Jena, Karlsruhe, Kiel, Konstanz, Leipzig, München, Mannheim, Marburg, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Stuttgart, Wiesbaden
 
Night Of The Proms 2014
29.11.2014 bis 21.12.2014
  Night Of The Proms 2014  
Night Of The Proms: Night of the Proms 2014: Italienischer Weltstar trifft britisches Stimmwunder

Die erfolgreiche Tourneeproduktion in 2014 mit Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno und John Miles (München, 25.07.2014)

In diesem Jahr lädt die Night of the Proms zu einem aussergewöhnlichen Mix exzellenter Musikstars ein. Neben dem italienischen Superstar Zucchero präsentieren auch das britische Stimmwunder Katie Melua, Marlon Roudette und Madeline Juno ihre grössten Hits in neuem sinfonischem Gewand. Zusammen mit dem 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigent Robert Groslot zelebrieren diese Vollblutmusiker den Brückenschlag zwischen Klassik und Pop in einer dreieinhalbstündigen Show der Extraklasse.

Zucchero, der in Deutschland 1991 mit ?Senza uns Donna? im Duett mit Paul Young den Durchbruch schaffte, ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit und hat in seiner Karriere weit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Seine musikalische Reputation sorgt dafür, dass es kaum noch namhafte Künstler gibt, die noch nicht mit ihm zusammen auf einer Bühne gestanden sind oder gemeinsam mit ihm Songs produziert haben. Zu seinen Bewunderern zählen musikalische Grössen wie Sting, Eric Clapton, Randy Crawford, Joe Cocker, Brian May und Luciano Pavarotti, seine englischen Texte steuert nicht selten Bono von U2 hinzu.

Katie Meluas Welthit "Nine Million Bicycles" beförderte die Britin 2004 prompt in den Pophimmel. Die Erfolgsgeschichte der in Georgien geborenen Sängerin begann 2003 mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "The Closest Way to Crazy", die auf Anhieb Platz zehn der Charts erreichte. Mit über 11 Millionen verkauften Tonträgern gehört Katie Melua zu den erfolgreichsten britischen Sängerinnen des neuen Jahrtausends. Katie Melua begeistert nicht nur mit ihrer Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, sondern vor allem mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme, die ihren Songs eine besondere Tiefe verleihen.

Der Londoner Künstler und Ex-Frontmann des Nummer Eins-Duos Mattafix - Marlon Roudette - hat gleich mit der ersten Solo-Single ?New Age? bewiesen, dass er auch auf Solo-Pfaden ein feines Gespür und sicheres Händchen für Songs hat, die unter die Haut gehen. Der von Guy Chambers co-komponierte Smash-Hit ?New Age? schaffte 2011 den Direkteinstieg in die deutschen Single- Charts und hielt sich dort ganze acht Wochen lang. Mit seiner Hilfe konnte sich Marlon als erfolgreicher Solo-Künstler in Europa etablieren. Die erste Single ?When the Beat Drops out? des neuen Albums ?Electric Soul? stieg Anfang Juli 2014 in die Top Ten der deutschen Airplay Charts ein.

Am 14. September 2013 stellte Madeline Juno auf YouTube ihre erste Single ?Error? vor, die innerhalb von drei Monaten über eine Million Zuschauer fand. Blutjung und doch musikalisch längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die siebzehnjährige Madeline Juno schickt sich an, die glaubwürdige Stimme einer neuen Generation zu werden. Über vier Jahre bastelte die Singer/Songwriterin an ihrem eindringlichen Erstlingswerk ?The Unknown?. Entstanden ist ein hinreissendes Coming-Of-Age-Album, das jeden mitten ins Herz treffen wird.

Mit Ksenija Sidorova präsentiert die Night of the Proms eine aussergewöhnliche Klassiksolistin am Akkordeon, einem für die Klassik eher aussergewöhnlichen Instrument. In Soli und zusammen mit den anderen Künstlern ist sie die Klassik-Botschafterin der Night of the Proms 2014. Info und Termine Night Of The Proms
 
Konzerte in: Berlin, Bremen, Dortmund, Erfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Mannheim, Oberhausen, Stuttgart
 
Kathy Kelly
30.11.2014 bis 03.10.2015
  
kathy Kelly  
Kathy Kelly: Das neue Liveprogramm der langjährigen Produzentin und Frontfrau der Erfolgsband "The Kelly Family" beinhaltet zahlreiche Evergreens, gefühlvoll gesungenen Balladen, feurige Hits sowie bekannte und neu arrangierte Gospels, Spirituals und Traditionals aus Deutschland, Spanien und Irland.

Karriere

In der amerikanisch-irischen Kelly Family startete Kathy Kelly ihre beispiellose Karriere: als Mitglied der singenden Grossfamilie der Fussgängerzone wurde sie gemeinsam mit ihren Geschwistern zur weltbekannten Kultband mit Millionen von Fans und drei Millionen verkauften Videos und DVDs. Ihre 20 Millionen verkauften Tonträger, die sie als Produzentin und musikalischer Kopf der Familie wesentlich beeinflusste (darunter das Album ?Over the Hump?, die meistverkaufte Platte aller Zeiten in Deutschland), erreichten vielfachen Gold- und Platinstatus.

Kathy Kelly, die auch Mutter-Ersatz ihrer vielen Geschwister war, startete im Jahr 1999 ihre Karriere als Solokünstlerin. Die temporäre Auszeit von der Kelly Family nutzte das Multitalent ? ihres Zeichens Primaballerina, klassisch ausgebildete Opernsängerin und studierte Musikerin ? um sich sowohl für das katholische Hilfswerk ?Kirche in Not? tatkräftig zu engagieren, als auch ihre Solokarriere weiter zu forcieren. Info und Termine Kathy Kelly
 
Konzerte in: Bremerhaven, Ingolstadt, Lüneburg, Lauchhammer, Neustadt A. Rbge., Schwetzingen
 
I Heart Sharks
29.11.2014 bis 30.01.2015
  I Heart Sharks: Anthems Tour  
I Heart Sharks: Im Spätsommer 2007 begegneten sich drei junge Männer aus drei unterschiedlichen Ländern zufällig hinter dem dicken Gemäuer des Berliner Technomekkas Berghain und hatten eine Eingebung. Die Idee war es, Maschinenmusik zu machen, die eine menschliche Seele hat, Gitarren als Synthesizer und Synthesizer als Gitarren zu nutzen. Mit anderen Worten, eine Musik zu schaffen, welche die zynische, pseudo-intellektuelle Behauptung widerlegt, Musik, die den Körper bewegt, könne den Geist nicht bewegen und umgekehrt. Kurz, I Heart Sharks. Es folgten vier Jahre auf Tour ? Auftritte in verlassenen Treppenhäusern, umfunktionierten Flugzeughangars, als Support auf Europatourneen von Acts wie Friendly Fires oder Natalia Kills ? gepaart mit stundenlangen Busfahrten über Autobahnen und monatelangem Zusammenhocken in dunklen Proberäumen ehemals ostdeutscher Kellergewölbe. Stillstand? Fehlanzeige. 2011 veröffentlichten I Heart Sharks ihr Debütalbum ?Summer?, eine Ansammlung nostalgischer, die vorangegangen Tourjahre sonorisch zusammenfassender Songs. Finanziert wurde das Album mit Unterstützung der Fans, die sich beim Kauf von Mitnehmseln und Andenken, von Songtexten bis hin zu Tickets für zukünftige Secret Gigs, an dem Projekt beteiligten. Mehr Fans, grössere Locations ? das Jahr 2012 hielt für die Band drei Touren und einen Sommer voller Auftritte bereit. Sie spielten auf dem Melt! Festival, an der Seite von Kraftklub in der Dortmunder Westfalenhalle und beim Heimspiel auf dem Berlin Festival, dem sie mit ihrem Song ?Neuzeit? gleichzeitig auch die faux-deutsche Hymne für 2012 lieferten.

Das zweite Album entstand Hand in Hand mit Hurts-Produzent Joseph Cross. Hinzu kam die Zusammenarbeit mit 80er-Legende und Ultravox-Frontmann Midge Ure, eine einzigartige Gelegenheit für I Heart Sharks ihre eigene Vision von Zukunftsmusik mit dem goldenen Zeitalter des New Wave zu verbinden und in die eigentliche Materie des Albums einfliessen zu lassen. Das neue Album bietet eine Auswahl luxuriöser Popsongs, begleitet von einer Robert Smith?schen Malaise ? der Soundtrack einer Generation von Menschen, denen die Welt versprochen wurde, die aber nichts ausser leere Worte erhielten. Wir haben es mit Realitätsflucht in ihrer reinsten Form zu tun, mit waghalsig ehrgeiziger Popmusik, die uns gewaltsam dem trostlosen Alltag entreisst und in eine Welt entführt in der Versprechen noch zählen, wo ein jeder Tag Sommer ist und im Radio keine Schlager gespielt werden. Ein Balanceakt auf einem Drahtseil gespannt zwischen moderner Musik der Neuzeit ? des New Age ? und den nostalgischen Klängen vergangener Tage. Ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst gepaart mit englischem Herz und New Yorker Schneid. Dies sind urbane Hymnen aus ehrlichem Pop. Hier ist ein jeder willkommen. Hier können wir alle noch Helden sein.

Info und Termine I Heart Sharks
 
Konzerte in: chemnitz, Jena, Lüneburg, Münster, Magdeburg, Oldenburg, Potsdam, Ulm, Wiesbaden
 
 
 1  2  3  4  5  6 · [>>]
 
Anzeige: 1 bis 25 von 798