Deutschland-Tickets
Konzerte in Deutschland. Eintrittskarten online.
Konzerte: Die grossen Veranstaltungen und Tourneen in Deutschland: Lord Of The Lost, Jessy Martens & Band, Olli Banjo: Dynamit Tour 2014, Rock Den Vatertag - Konzerthalle Olsberg, Dan Baird...

Deutschland Konzerte

Die beliebtesten Konzerte aus dem Bereich Konzerte.
Eine Kurz-Übersicht finden Sie hier: Konzerte, sortiert nach Datum
 
[<<] · 27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37 · [>>]
 
Anzeige: 776 bis 800 von 4303
 
 
Lord Of The Lost
24.04.2014 bis 10.10.2014
  Lord Of The Lost  
Lord Of The Lost: Mit Lord Of The Lost ins Feuer!

Unter dem Motto "Into The Fire" begeben sich die populären Hamburger Dark-Rocker auf die bis dato heisseste Tour ihrer Karriere. Das Motto der im April 2014 stattfindenden Tour ist nicht nur ein dezenter Hinweis auf die energetische Show, welche die Jungs Abend für Abend abfackeln werden, sondern steht auch symbolisch für das im Mai 2014 erscheinende Nachfolge-Album zum Top-33-Charts-Hit "Die Tomorrow" (...dessen genauen Titel Lord Of The Lost noch nicht preisgeben werden, in dem sich das Tourmotto aber sicherlich wiederfinden wird.)

Nach zwei fast durchgängig ausverkauften Headliner-Touren (die Abschluss-Show der ersten Tour wurde kongenial dokumentiert auf dem elektrisierenden Live-Album "We Give Our Hearts"), bewegenden Momenten auf dem Gothic Meets Klassik Festival und einer Winterreise der besonderen Art, gemeinsam mit Svbway To Sally auf ihren "Eisheiligen Nächten" im Jahre 2013 läutet eine der aktivsten und beliebtesten deutschen live-Bands das Frühjahr 2014 mit ihrer bis dato grössten Headliner Tournee ein! Sie umfasst sechs Shows der Superlative, auf denen die Band, wie üblich, alles in Grund und Boden rocken wird.

Das Programm ist ein 50/50-Mix aus Klassikern und Publikumslieblingen, sowie vielen Stücken vom nächsten Album, auf dem sich die Band so beinhart, rau und schnell präsentiert, wie noch nie zuvor in ihrer Karriere, ohne den typischen Lord-Of-The-Lost-Ohrwurmfaktor vermissen zu lassen. Emotional anspruchsvolle Rockmusik, heftige Inferno-Sounds... und quasi ein Albumpreview frei Haus obendrein - auf ihrer "Into The Fire" Tour werden Lord Of The Lost nicht nur Fan-Herzen höher schlagen lassen. Als Special Guest werden die Hamburger wieder von den beliebten schweizer Düster-Electro-Rockern Lost Area begleitet, die schon bei der letzten Tournee auf enormen Zuspruch beim Stammpublikum gestossen sind.

Bei Lord Of The Lost wird dunkle Rockmusik endlich wieder zu einem mitreissenden und unvergleichlich schweisstreibenden Erlebnis! Into The Fire! Info und Termine Lord Of The Lost
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Dresden, Hamburg, Hannover, Köln, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart, Wien
 
Jessy Martens & Band
24.04.2014 bis 26.04.2014
  Jessy Martens & Band  
Jessy Martens: Sie explodiert auf der Bühne wie eine Naturgewalt und haucht schon im nächsten Moment eine ergreifende Ballade ins Mikro: JESSY MARTENS? unverwechselbare Stimme braucht Vergleiche mit Amy Winehouse oder Tina Turner nicht zu scheuen. Mit Preisen überhäuft und von der Presse gefeiert, stellt die Senkrechtstarterin nun ihre neue CD vor. Der Gewinn des DEUTSCHEN ROCKPREISES 2012 und des GERMAN BLUES AWARDS 2012 zeugen von der einstimmigen Begeisterung bei Publikum und Presse. Info und Termine Jessy Martens
 
Konzerte in: Berlin, Hamburg
 
Olli Banjo: Dynamit Tour 2014
11.05.2014 bis 23.05.2014
    
Olli Banjo: Info und Termine Olli Banjo
 
Konzerte in: Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, München
 
Rock Den Vatertag - Konzerthalle Olsberg
28.05.2014
  Hole Full Of Love (AC/DC Cover) & Nutellica & Halber Liter: Info und Termine Hole Full Of Love (AC/DC Cover) & Nutellica & Halber Liter
 
Konzert in: Olsberg
 
Dan Baird & Homemade Sin
13.06.2014 bis 19.11.2014
  Dan Baird & The Homemade Sin  
Dan Baird & Homemade Sin: Info und Termine Dan Baird & Homemade Sin
 
Konzerte in: Hamburg, Stuttgart
 
Heldmaschine
29.05.2014 bis 31.05.2014
  Heldmaschine: Info und Termine Heldmaschine
 
Konzerte in: Krefeld, Siegburg
 
King King
05.10.2014 bis 10.12.2014
  King King  
King King: Info und Termine King King
 
Konzerte in: Augsburg / Spectrum, Hamburg
 
Dum Dum Girls
20.05.2014 bis 25.05.2014
  Dum Dum Girls  
Dum Dum Girls: "Suede", "Siouxie", "Patti Smith", "Madonna", "The Cure" oder "Velvet Underground" sind zusammen alles Einflüsse für die Dum Dum Girls. Sie kopieren nicht, lassen sich dennoch inspirieren - nie wird die Eigenständigkeit ihres Noise/Pop/Lo-fi-Gebräus angezweifelt. Info und Termine Dum Dum Girls
 
Konzerte in: Berlin, Esch Alzette / Luxemburg, Hamburg, München
 
Crossfaith & Coldrain
11.06.2014
  Crossfaith & Coldrain: Info und Termine Crossfaith & Coldrain
 
Konzert in: Osnabrück
 
Epitaph
02.10.2014 bis 28.11.2014
  Epitaph  
Epitaph: Dass Epitaph keine "Alt-Herren-Band" ist, stellen die vier Musiker bei jedem ihrer Konzerte eindrucksvoll unter Beweis. Oder ? wie Alan Tepper in der aktuellen ECLIPSED-Ausgabe schreibt "sie spielen mit einer Power, die viele jüngere Acts wie biedere Anzugträger aussehen lässt. Wer die Jungs live gesehen hat, weiss, wie sie begeistern können."

Im Oktober 2010 wurde das legendäre US-Album "Outside The Law" wieder veröffentlicht, seit Mai 2011 steht das 2 DVD-Set "Live at Rock-palast" mit allen drei Rockpalast-Konzerten zur Freude der Fans in den Regalen. Die "Danger Man"-CD, die durchweg rockig daher kommt, wird im Februar 2012 erhältlich sein. Zeit für die gestandenen Musiker auch auf der Bühne wieder richtig Gas zu geben. Und, wer die Band kennt, weiss: für einen Überraschungseffekt sind Epitaph immer gut! Info und Termine Epitaph
 
Konzerte in: Dortmund, Unna
 
Spark - die Klassische Band
08.05.2014
  Spark: Info und Termine Spark
 
Konzert in: Leverkusen-Schlebusch
 
King Khan & The Shrines
26.04.2014 bis 02.05.2014
  King Khan & The Shrines  
King Khan and the Shrines: Imagine Roky Erickson backed by the Sun Ra Arkestra, Wilson Pickett and The Velvet Underground or the love child of Anubis and Kali. King Khan & The Shrines is more than a psychedelic soul band with a spectacle of a stage show. They are a cult musical phenomenon and simply one of the most entertaining groups the world has seen and heard since the days of Ike + Tina.

Mostly based in Berlin, Germany the band has sold out clubs all across North America, Europe and Australia, gracing the stages of some of the finest festivals out there (SXSW, Coachella, Bestival, Pitchfork Festival, Big Day Out) leaving behind a colorful spell of amazement and wonder wherever they go.

Their last album "What Is!?" received critical acclaim from all over the world and landed at #33 on Pitchfork?s Top Albums of the year. They have been joined on stage by members of the Sun Ra Arkestra and Jello Biafra. Their songs have been featured in movies such as ?Chiko? (produced by German Academy Award winner Fatih Akin) and American TV-Shows such as Danny McBride's "Eastbound Down?, "Entourage" and "Chuck".

In 2010 King Khan and Mark Sultan (the King Khan+ BBQ Show) were invited by Lou Reed and Laurie Anderson to perform with them at The Opera House in Sydney. Khan also recently performed at Hal Wilner´s "Freedom Rides" show in the Royal Festival Hall in London, England. A celebration of the music of civil rights also featuring Antony Hegarty, Tim Robbins and Billy Bragg. Now 6 years after their last release King Khan & The Shrines have joined North American cult indie label Merge Records who released the groups brand new album called ?Idle No More? in September 2013.

The stories and legends that surround the band are known to be wild and often hilarious (google King Khan & Lindsay Lohan) and so are their live shows. Don´t miss this rare chance to wail, testify, and celebrate with a legend in the making. Info und Termine King Khan and the Shrines
 
Konzerte in: Münster, Stuttgart, Wien
 
Young Knives
25.05.2014 bis 27.05.2014
  Young Knives  
Young Knives: Nach drei Jahren Auszeit melden sich Young Knives mit ihrem neuen Album ?Sick Octave? zurück. Ihr nun schon viertes Studioalbum erscheint wie bereits sein Vorgänger ?Ornaments from the Silver Arcade? auf ihrem eigenen Label Gadzöök. Dennoch handelt es sich bei ?Sick Octave? nicht um einen laschen Aufguss alter Young Knives Songs und Sounds. Das neue Album ist ein Neustart, ein Schritt in Richtung Freiheit und Unabhängigkeit. Es ist rauer und unbearbeiteter als seine Vorgänger. Experimentierfreude und Kreativität sollten die beiden wichtigsten Eckpfeiler des selbstproduzierten Albums werden. Es wurden eigene Instrumente gebastelt und Audiodateien von YouTube und Field Recordings mischten sich unter die neuen Titel. Um dem Ganzen noch eins oben drauf zu setzen, haben sie all das in einem verlassenen Flugzeughangar aufgenommen. ?We wanted to make something dark and industrial, and a bit crass but with a sprinkling of pretty shit.? Innerhalb der Band spricht man von den besten Songs die sie bis dato geschrieben und aufgenommen haben. ?It is of course only a matter of opinion, but that is our opinion.? ?Sick Octave? soll polarisieren - wenn du es nicht magst, solltest du es wenigstens hassen. Aus ihrer Vergangenheit haben wir allerdings schon gelernt, dass ihre Musik eher geliebt als gehasst wird. Der Beweis dafür: diverse Singles in den Top 40 UK-Charts, darunter ihr Hit ?Turn Trail? sowie die Nominierung für den Mercury Music Prize 2007.

Passend zum Album stecken aber auch die Konzerte voller Überraschungen und werden sich von Vergangenem abheben. ?Not like Pink Floyd?s The Wall, not so many lasers, but something that has an element of theatre.? Einem Theaterstück gleichend wird ?Sick Octave? von Anfang bis Ende aufgeführt. Es gibt Requisiten, selbst gemachte Instrumente und Tanzeinlagen. Fans der ersten Stunde sollen aber natürlich auch auf ihre Kosten kommen: ?The last third of the show will be a stripped-back set of our old stuff because we are not wankers.? Eine erste Tour zum neuen Album ist für Mai 2014 geplant. Info und Termine Young Knives
 
Konzerte in: Berlin, Hamburg, Köln
 
The Slackers
26.06.2014 bis 22.07.2014
  The Slackers  
The Slackers: Info und Termine The Slackers
 
Konzerte in: Berlin, Köln, München, Stuttgart
 
Heisskalt: Vom Stehen und Fallen Tour 2014
23.04.2014 bis 17.05.2014
  Heisskalt: Vom Stehen und Fallen Tour 2014  
Heisskalt: Heisskalt sind nicht wirklich anders. Aber besser. Vier Hardcore-Jungs, die harten Deutschrock mit dezentem Pop-Appeal machen und sich den Arsch abspielen. Mit Erfolg, beweist die stetig wachsende Fangemeinde, die gar nicht anders kann als sich nach den energischen und schweisstreibenden Live-Shows der Band sofort zu verlieben und zu vermehren. Das ist wie mit einem Mustache. Keine Chance. Geiler Bart. Info und Termine Heisskalt
 
Konzerte in: Aschaffenburg, Cottbus, Dresden, Freiburg, Leipzig, Nürnberg, Stuttgart, Würzburg, Wien
 
City
01.06.2014
  
city: das Beste Unplugged  
City: Info und Termine City
 
Konzert in: Aschersleben
 
The Toasters
24.04.2014 bis 02.05.2014
    
The Toasters: Info und Termine The Toasters
 
Konzerte in: Düsseldorf, Gütersloh, Münster, Weinheim
 
Jesper Munk
16.08.2014
  Jesper Munk  
Jesper Munk: Nach einem rasanten Kickstart mit der jungen Garage-Sixtiesrockband Lila?s Riot entschleunigt sich Jesper Munk und gibt sich seiner grossen Leidenschaft hin, dem archaischen Blues der 1930er und 1940er Jahre. Gewürzt mit der Intension des Rock, wandelt er auf bereits von Jon Spencer Blues Explosion, Jack White, The Black Keys und Gary Clark Jr. beschrittenen Pfaden. Dabei mischt der mittlerweile zwanzigjährige Deutsch-Däne überraschend reife Eigenkompositionen mit Coverversionen von Clint Eastwood, Little Walter, Etta James und Willie Nelson zu einer emotionalen Melange aus Blues, Folk und Soul.

Clarence + Napoleon treffen sich 2008 in Hamburg und fortan beginnt die leidenschaftliche Beziehung Erste Auftritte vor drei Jahren bei einer wöchentlichen Konzertreihe namens Fish & Blues in München, nach einem New York-Aufenthalt gesellt sich verstärkt Strassenmusik hinzu. Die Etta James Coverversion ?I?d Rather Go Blind? und sein eigener New York-Song ?Seventh Street? verzauberten schon bald Hörer und Verantwortliche beim BR Zündfunk. Lob und Anerkennung aus berufenem Munde wie dem Autor des Standardwerkes ?Blues? (dtv premium) und Musiker Carl-Ludwig Reichert sowie dem Nouvelle Vague-Gründer Olivier Libeaux machen Mut. Supportshows für die Blues-, Folk-und Americana-Legenden Michael Hurley oder Willard Grant Conspiracy vor vollen Häusern, Open Air-Auftritte und aus-verkaufte Clubshows folgen. Nach ersten Anfragen von Verlagen und Labels beginnt Jesper Munk zusammen mit dem Lila?s Riot-Schlagzeuger Schlagzeuger Clemens Graf Finck von Finckenstein und seinem als Berater, Bassist und Co-Produzenten fungierenden Vater Rainer Germann (Cat Sun Flower) ein Album aufzunehmen, das im Juni 2013 erschienen ist.

Puristisch und bewusst vintage produziert, bietet das nach einem Shakespeare-Zitat benannte Werk ?For In My Way It Lies? ein breites Spektrum vom jazzigen Opener ?Seventh Street? über eine wilde Reminiszenz an Kollegen wie Jack White oder Dan Auerbach namens ?Hungry For Love? zu lässig-groovenden Folksongs wie ?The Everlasting Good? und ?You Won?t See Me Go?. Nach dem Sixties-Soul-Cover ?I Love You? (im Original gesungen von Eddie Holman) und der Jazzballade ?On Our Little Boathouse? taucht das Album mit Songs wie ?Blood or Redwine? oder ?Lady River Song? in eine schmutzige Bluesrockwelt ein, die in der Late Night-Ballade ?Blue Shadows? einen tragisch-versöhnlichen Abschluss findet. Im Vordergrund steht dabei immer die intensive, fiebrige und extrem ausdrucksstarke Stimme von Jesper Munk, der zudem noch bemerkenswert intim und wenn es sein muss auch brachial Gitarre spielt. Info und Termine Jesper Munk
 
Konzert in: Hennef
 
Ignis Fatuu
24.05.2014 bis 07.06.2014
  Ignis Fatuu * Ingrimm * Zwielicht  
Ignis Fatuu & Ingrimm & Zwielicht: Als feste Grösse im fränkisch-nordbayrischen Raum, starten Ignis Fatuu nun den Angriff, sich einen festen Namen im Mittelaltergenre zu erspielen. Die Chancen dürften nicht schlecht stehen: Ende 2009 erschien ihr Debutalbum, das sich mittlerweile zu einem Geheimtipp in der Mittelalterszene herumgesprochen hat und von der Fachpresse mit besten Kritiken honoriert wurde.
In diversen Internetforen wird den fünf Musikern jedoch unterstellt, dass gerade ihre Liveshows ein echter Hingucker sind! Da bleibt nur zu raten: Überzeugt euch selbst!

Heute noch anspruchsvollen Mittelalter-Rock, fernab von bekannten Bands, die die Szene geprägt und revolutioniert haben, zu zelebrieren, ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Gar etwas Neues zu schaffen erst recht nicht! Ignis Fatuu schaffen den Spagat auf ihre ganz eigene Weise: Die Band versteht es, mittelalterliche Klänge in moderne Sounds einzubetten und ihre ganz eigene Musik zu komponieren. Einmal vom Punk, aber sehr häufig auch vom treibenden Hardrock der späten 80er und frühen 90er geprägt, zieht die Band immer wieder das Publikum in ihren Bann. Das Programm ist dermassen vielseitig, dass von weichen Balladen über schnelle Rocknummern bis hin zu harten Metalsounds für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist. Das lang ersehnte Debut-Album "Es werde Licht" erschien im November 2009. Eines ist sicher: Dieses Album geht direkt ins Ohr und ist ein Muss für jeden, der auf handgemachten Mittelalter- Rock steht!!!

Folk, Mittelalter, Metal kontrastieren die neue CD von Ignis Fatuu, die als klassischer Vertreter des Mittelalterrock eine feste Grösse im fränkisch-nordbayrischen Raum darstellen. Nicht umsonst, denn ihre Liveshows sind ein echter Hingucker. Spielfreude, fesselde Geschichten und ein charismatischer Frontsänger verzauberten bereits so einige Burgfeste. Die neue CD ist ein Lichtbringer fürs Genre, ohne aber die allseits beliebten Stilgrenzen zwischen Mittelalter und Folkrock zu überschreiten. Stilsicherheit ist somit eines der wichtigsten Kriterien der musikalischen Welt von Ignis Fatuu. Die professionelle Produktion hingegen braucht den Vergleich zu den ganz Grossen nicht zu scheuen, doch die traumhaften Geschichten der Nürnberger zaubern den Hörer in eine technikferne Welt voller Magie und spenden Trost und Kraft. Info und Termine Ignis Fatuu & Ingrimm & Zwielicht
 
Konzerte in: Bremen, Hamburg
 
Talco
31.05.2014 bis 05.12.2014
    
Talco: Info und Termine Talco
 
Konzerte in: Berlin, Bochum, Hamburg, München, Saarbrücken, Stuttgart, Wien
 
Radio Moscow
23.04.2014
  Radio Moscow: Info und Termine Radio Moscow
 
Konzert in: Wien
 
The Final Cut - Pink Floyd Show
18.10.2014 bis 08.11.2014
  The Final Cut (Pink Floyd Cover): Info und Termine The Final Cut (Pink Floyd Cover)
 
Konzerte in: Dortmund, Siegburg
 
She Past Away
30.10.2014 bis 06.12.2014
  She Past Away & Golden Apes: Info und Termine She Past Away & Golden Apes
 
Konzerte in: Augsburg, Bremen, Hannover, Leipzig, Wien
 
Roger Stein
25.10.2014
  Roger Stein: Info und Termine Roger Stein
 
Konzert in: Bergneustadt
 
Ema
21.05.2014 bis 23.05.2014
  EMA (Erika Anderson): Info und Termine EMA (Erika Anderson)
 
Konzerte in: Berlin, Hamburg, Köln
 
 
[<<] · 27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37 · [>>]
 
Anzeige: 776 bis 800 von 4303